• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • WoW: Schlachtzugsbrowsermodus - Ghostcrawler über Tank-Not, Feuerprobe und Schwierigkeit

    In den vergangenen Tagen hat der Lead Systems Designer von World of Warcraft, Greg "Ghostcrawler" Street mehrfach Tweets über den Schlachtzugsbrowsermodus mit Patch 5.4 veröffentlicht. Darin äußert er sich zur Tank-Not, die inzwischen schon zur Regel geworden ist, zu dem Schwierigkeitsgrad der Schlacht um Orgrimmar im LFR und zum Nutzen der Feuerprobe für Raid-Einsteiger.

    In den vergangenen Tagen hat sich Blizzards Lead Systems Designer Greg "Ghostcrawler" Street mehrfach zum Thema Schlachtzugsbrowsermodus in WoW Patch 5.4 geäußert, und ging dabei ein bisschen näher auf die inzwischen schon chronische Not an Tanks ein. Viele Schadensausteiler warten derzeit mindestens 30 bis 45 Minuten in der LFR-Warteschlange, bevor sich endlich das ersehnte Fenster öffnet, das den Zutritt zur Schlacht um Orgrimmar öffnet.

    Auf einen Kommentar des Twitter-Nutzers @gamedale antwortet Street, dass sich die Lage mit dem Patch augenscheinlich verschlimmert hat. Deswegen seien die Entwickler damit beschäftigt, die Daten zu überprüfen. Der Meinung Ghostcrawlers hat das Fehlen Tank-williger Helden aber weniger damit zu tun, dass das Tanken schwieriger oder nerviger geworden sei, wie WoW-Fan @Genada5 anmerkt. Vielmehr seien ganz plötzlich weniger Leute daran interessiert, im LFR-Modus zu tanken. Ghostcrawler dazu: "Das deutet an, dass es am flexiblen Modus liegen könnte. Oder es ist ein Bug." Ihr könnt auf jeden Fall sichergehen, dass die Entwickler das Problem nicht ignorieren.


    Des Weiteren ziehen die Entwickler in Betracht, dass die Regeln, nach denen sich Charaktere aus der LFR-Gruppe werfen lassen, möglicherweise zu streng sind. Twitter-Nutzer @Luctes27 fragte nämlich, warum es den Rausschmiss-Schutz gäbe, wenn der verhindere, dass Helden, die nichts im Raid tun, oder die die ganze Zeit die anderen Spieler beschimpfen, aus der Gruppe gewählt werden können. In dem Punkt künftig also eventuell eine Änderung auf uns zu. Im LFR-Modus ist schließlich das Frustrationspotenzial höher, wenn ein Spieler seinen 24 Mitspielern auf den Nerv geht.


    Greg Street geht auch darauf ein, dass eine erfolgreich bestandene Feuerprobe-Prüfung den Raid-Einsteigern dabei helfen kann, auch im Raid ihre Rolle besser zu erfüllen. Freilich lässt sich damit nicht die Erfahrung aufwiegen, die viele Spieler in knapp neun Jahren World of Warcraft und Raiden gesammelt hat. Dennoch soll die Feuerprobe als gute Einführung dienen. Allerdings wollen die Entwickler nicht einen bestimmten erreichten Feuerprobe-Rang zur Bedingung machen, um sich in die Warteschlange vom LFR einzureihen. Ein guter Rang bei der Feuerprobe dient aber als weiterer Indikator, dass der betreffende Held nicht unbedingt die Gegenstandsstufe von 496 erreicht haben muss, um ein wertvolles Mitglied der LFR-Gruppe zu sein.


    Auf die Beschwerde von Twitter-Nutzer @Retrimootion hin, dass die Berserker-Timer im LFR-Modus von Schlacht um Orgrimmar keineswegs darauf ausgelegt sind, dass es Spieler gibt, die beispielsweise zu wenig Schaden machen, antwortet Ghostcrawler: "Die Berserker-Timer im LFR zu treffen ist fast immer ein Problem des Verständnisses der Kampfmechaniken und selten ein Problem von zu niedriger DPS." Das bedeutet aber nicht, dass die Entwickler die Hände in den Schoß legen können und einfach alles so beibehalten, wie es ist. "Wir müssen dafür sorgen, dass es funktioniert. Allerdings wollen wir dabei nicht einfach alle Mechaniken runterschrauben, so dass sie ignoriert werden können."


    Möglicherweise ist allerdings folgende Idee von Ghostcrawler für erfolgreiche Feuerproben-Spieler interessant: "Ein Idee, die mir in den Sinn kam war, dass Feuerproben-Bewältiger mit einem niedrigeren Itemlevel in die LFR-Gruppe kommen können, weil sie wissen, was sie tun. Da lässt Ghostcrawler auch keine Beschwerden gelten, dass man anhand einer Silber- oder Goldmedaille in der Feuerprobe ja kaum abschätzen könnte, wie gut ein Spieler ist. Twitter-Nutzer @lambey332 und auch Ghostcrawler sind da anderer Meinung: "In der Umgebung jedwede Art von Feuerprobe abschließen zu können lehrt den Spieler, wie Kämpfe in WoW wirklich gespielt werden sollen."


    Wir können also gespannt sein, inwiefern Eure Erfolge in der Feuerprobe in World of Warcraft künftig vielleicht auch mehr über Euren Helden und Eure Fähigkeiten aussagen – beispielsweise über angepasste LFR-Zutrittsregeln.

    12:56
    WoW: "Die Tiefenfestung" - dritter Flügel der Schlacht um Orgrimmar
    Spielecover zu World of Warcraft
    World of Warcraft
  • World of Warcraft
    World of Warcraft
    Publisher
    Activision Blizzard
    Developer
    Blizzard
    Release
    11.02.2005
    Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von Derulu
    Die Waffenslots sind die einzigen, für die kein Gear auf der Insel existiert, weil diese etwas besonderes sein sollen…
    Von Arrclyde
    Ich verstehe deine Beweggründe LoveThisGame. Es ändert nur nichts daran das für den Zweck der LFR nicht ins Spiel…
    Von Smirgul
    Viele sind ca. 30-40 LFR's in denen ich mit meinen chars in den letzten Monaten drin war. Heal, Tanks und DDs und mich…

    Aktuelle Online-Spiele Releases

    Cover Packshot von Otherland Release: Otherland gamigo AG (DE) , Drago Entertainment
    Cover Packshot von Overwatch Release: Overwatch Blizzard , Blizzard
    • Elenenedh Google+
      21.10.2013 11:36 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Tickus
      am 24. Oktober 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Also ich Tank ja auch mit meinem Warri NHC und Flex allerdings beides nur mit der Gilde.
      Warum kein LFR naja
      1. Ich hab nicht viel Zeit und die Zeit die ich hab möchte ich so gut nutzen als möglich!
      2. Der Benimm im LFR lässt einfach zu wünschen übrig nicht bei jedem aber bei vielen! Warum KA?
      3. Auch wen der LFR für Gamer gedacht ist die keinen festen Raid haben und oder einfach schwächere Spieler sind.
      ( kein Flame )
      Was aber auch gern als ausrede benutzt wird! is ja ok is nur ein Game!

      Bin ich der Meinung könnte doch jeder sich die Bosse mal anschaun! Nur ein bischen würde ja schon reichen um den Spielern die eh NHC oder Flex gehn ein bischen entgegen zu kommen. Was ja wieder rum das ganze einfacher,schneller und Oje WOW ein Erfolgs erläbnis im LFR da geh ich nächste ID wieder Tanken! Ist ja wohl schon zu viel verlangt anscheinend!

      Und kommt mir nicht mit keine Zeit. 3 Stunden im 2.Teil LFr! Lieber mal 30 min. mit lesen verbringen und 1 1/2 Stunden im LFR sparen! Das sollte doch für jeden schlüssig sein !
      Im Dugeonkompedium zb. da steht echt gut zusammen gefasst die Fähigkeiten der einzelnen Bosse drin sogar mit zeichen ACHTUNG TOD oder Tank pass auf oder Lauf doch da mal raus.

      Mir persönlich macht es kein Spass!!
      Wen sich Heiler anmelden die dan DNG machen und der Tank kippt um weil der eine teil der Heiler den Raid heilt und die andren die Tanks ( Wens gut läuft) ach ne die anderen Heiler machen ja DMG!
      Oder 3-4 Spieler AFK sind oder nach 3-4 Wipes die Spieler die LFR gehn wegen ihrer Setboni dan Leaven weil das tun sie sich nicht an. ( irgent wie verständlich )
      Man kann doch nicht der Meinung sein! Ich geh jetzt hier ohne VZ und halbwegs gesockelt und ohne einen hauch von Motivation
      in einen 25 Mann Schlachtzug (auch wenns nur LFR ist) Wen ich mir die Spieler als so angeschaut hab gabs 50% die so drauf waren und 50% die das gegenteil waren . Für die einen tuts mir Leid für die anderen naja was isn Los!
      Und immer diese Hektik. Da wird gepullt egal was egal wie egal wan.

      Das Geflame au nicht zu verachten:
      Da wird ein Blut DK mit DD Gear gevotet mir unverständlich!
      Meistens die Gamer die unter ihren möglichkeiten spielen die sind die gute Ratschläge! Geben in form von, seid ihr zu blöd?
      oder, lächerlich was ihr hier abzieht geht LOL spielen!

      Ich bin der Meinung das es echt genug Gamer gibt die aufgrund der hier oben genannten Gründe ( und es gibt bestimmt den ein oder anderen der noch mehr aufzählen könnte) ein schlechtes Bild auf den LFR wirft!!!
      Was wiederrum dazu führt das meistens nur die Tanks die nicht andres können in den LFR gehn und anscheinend kommen viele Tanks auch anders an ihr Gear.

      Was soll ich noch sagen? Es ist aufjedenfall schade für die Spieler die nicht anders können und die sich vorbereiten und Motiviert sind! Das sie lange wartezeiten haben! und es einfach Spieler gibt die den LFR unschön machen,

      Und sollte ich mal LFR gehn dan nur wegen Leuten die ich in meiner FL. hab oder Gildenmember.
      Smirgul
      am 25. Oktober 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Viele sind ca. 30-40 LFR's in denen ich mit meinen chars in den letzten Monaten drin war. Heal, Tanks und DDs und mich nerven die GOGO-Leute genauso wie die "Dummrumsteher". Ob es nun "nur" LFR Gänger sind oder main/twiinks von "richtigen" Spielern ist mir doch egal! Hier geht es doch darum warum es immer weniger Tanks im LFR gibt. Und meiner Meinung (lies: meine Meinung) liegt es daran das die Tanks IMMER aufpassen müssen während viele andere Spieler auch mal afk gehen können. Weiterhin brauchst du als Tank (am 2'ten Flügel) auch halbwegs vernünftiges gear und enchants, Sockelung sonst haut die der 2'te Boss (6'te im raid) beim 3'ten Stack aus den Latschen.

      Btw. das cap macht sicherlich KEINER über LFRs voll sondern geht schnell hc sz. Da ist man mit dem main in ca. 30 min am cap.
      Arrclyde
      am 24. Oktober 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "es geht doch darum das viele im LFR einfach nichts machen."


      Was ist viele? das Problem ist das (Derulu hilf mir mal) den Letzten Raid 54%(?) im LFR beendet habe und in Normal Modus eben deutlich weniger. Die die in der MMO-Champion Statistik nicht aufgeführt worden sind, sind die die den raid eben nicht beendet haben....

      Aber gehen wir von den 54% aus, sind das bei 7 Mio. Accounts ne Menge Leute und noch mehr Chars (sind öfter auch mal mehrere Twinks nacheinander vom gleichen Spieler. Das sind VIELE will ich behaupten. Und bezweifeln möchte ich das du mit allen gespielt hast.

      Desweiteren möchte ich dir mal raten: schau dir in den Raidpausen mal die Leute an die nur rumstehen. Manchmal wirst du feststellen das es meist nicht die sind für die der LFR die einzige Möglichkeit ist den Raid zu sehen, sondern die die nur eben Punkte holen, ihr Wochentag füllen oder sonstwas wollen und nach einem Wipe meist die ersten sind rumfluchen wie unfähig doch alle sind.
      Smirgul
      am 24. Oktober 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Es geht ja nicht ums einmal sterben oder das die Leute keinen Plan von den Bossen haben - es geht doch darum das viele im LFR einfach nichts machen.
      Arrclyde
      am 24. Oktober 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Gibt es: nennt sich Flex-mode.

      Also ich sehe die Sache so: wenn ich eine Instanz oder einen Raid betrete um ihn zu schaffen ohne einmal zu sterben, und ich weiß das das so läuft, wozu gehe ich dann da rein?

      Learning by doing war so bei uns zu Classic-Zeiten Gang und Gäbe. Es gab zwar Guides, die wurden aber nur zu Rate gezogen wenn alle unsere eigenen Taktiken so gar nicht funktionierten. Wir haben uns unsere Raiderfolge lieber erspielt. Natürlich hat das länger gedauert*

      *nein, es widerspricht sich nicht das ich kaum Zeit habe um fest Raiden zu gehen und das es mir nichts ausmacht wenn es länger dauert. Zeit haben und Geduld haben sind zwei verschiedenen Paar Schuhe. Heute haben einige Leute vielleicht noch Zeit um fest zu ariden, aber keine Geduld. Wenns nicht klappt bewirbt man sich bei einem anderen Raid.
      Tickus
      am 24. Oktober 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Es macht dir mehr spass? learnig by doing? genau aus einem solchen grund vermeide ich und bestimmt viele Tanks den LFR!
      Es müsste die möglichkeit geben spieler die gern Learning by doing praktizieren ihren eigenen LFR gehen zu lassen von mir aus mit nem höheren GS weil 25 man auf dem gleichen ego Tripp haben wen sie erfolgreich sind besseres Gear verdient
      Eyora
      am 24. Oktober 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Und kommt mir nicht mit keine Zeit. 3 Stunden im 2.Teil LFr! Lieber mal 30 min. mit lesen verbringen und 1 1/2 Stunden im LFR sparen! Das sollte doch für jeden schlüssig sein ! "


      Du hast die 5 Stunden Gruppensuche und Bettelei vergessen. Damit sich evtl. ein Raidleader erbarmt einen mit zu nehmen.

      Darüber hinaus macht es dann weniger Spaß, weil man für jeden Fehler angepflaumt wird und Angst haben muss raus geschmissen zu werden. Wobei man im LFR aus seinen Fehlern lernen kann. Außerdem macht es deutlich mehr Spaß zu spielen, als zu lesen, wie man zu spielen hat.
      Blub Bekifft
      am 23. Oktober 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Diese Raidgeplapper, besonders von den schwer arbeitenden Berufsraider sowie seitens Blizz, bringt nur noch ein müdes Lächeln über meine Lippen. Ist es im diesem Spiel schon so weit gekommen das sich Entwickler in Gesprächrunden für rechtfertigungen einlassen müssen?.

      Wie dem auch sei, die Tanknot gibt es nicht seit heute, und die Gründe sind ausreichend bekannt. Spieler die "über andere stehen" und nur nörgeln sowie das dauernde rungeschraube am Spiel.
      garak111
      am 23. Oktober 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Z.Zt renne ich mit ca 5 Chars durch SoO LfR. Ja es gibt Gruppen, da wird gewipet (am häufigsten im Teil 2), aber meistens geht es flott und zugig durch. Und da sind DD´s dabei, die machen auch nur 40 k DPS. Aber das stört überhaupt nicht, da die Bosse liegen. Und wer beschwert sich denn über den "mangelenden" DPS. Meist Spieler, die fast ausschl. Flex equip und + tragen. So was überraschendes, dass die viel mehr Schaden machen können, wie Spieler die 20-30 Item-lvl weniger haben. Aber nicht vergessen: Im Raidschannel darauf aufmerksam machen, dass wieder einmal ein Möchtegern-Bundesligaspieler sich erbarmt in der 3 Liga auszuhelfen. Vermutlich im eigenen Raid ein Niemand, der Anerkennung im LfR sucht.
      Für mich und bestimmt viele andere WoW-Spieler ist der LfR die beste Möglichkeit, Raiden zu können. Und nicht weil man unfähig ist, an einem "normalen" Raid teilnehmen zu können, sondern weil man sich einfach nicht mehr wie früher zeitlich binden will/kann. Inwieweit die mit spielerischem Unvermögen zu tun hat, kann ich nicht nachvollziehen. Und ich zieh den Joker und möchte lösen: Wem der LfR nicht gefällt, einfach nicht anmelden.


      VILOGITY
      am 23. Oktober 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Jo klar stören die nicht, weil es andere gibt die es raus reissen und das liegt sicher nicht nur am Gear.
      Fakt ist....reicht der DMG nicht...WIPE.
      Hast du 8-10 Leutchen dabei die keinen Bock haben oder sich drauf verlassen das die "anderen" es schon richten, kommt nix gutes bei rum, weil einfach der DMG nicht reicht.
      UND selbst mit 500er Gear kann jeder mit nem IQ der höher als die Raumtemperatur ist, mehr als 50K DPS machen......wenn er will.
      Aber anscheinend denken einige....sollen doch die anderen Deppen hier sich den A..aufreissen....ich WILL ja nur das Gear und die "anderen" sollen es mir beschaffen, ich zahl ja auch 13 EUR.
      Also die "Denke" ist für eine MMO bestimmt total gut....und leider werden es anscheinend immer mehr.

      "Und ich zieh den Joker und möchte lösen: Wem der LfR nicht gefällt, einfach nicht anmelden."
      Genau das machen einige schon, siehe WOW Forum mit geflenne das man so lange warten muss, oder, dass sich nachdem ein Tank nach 3 Wipes gegangen ist fast die ganze Gruppe auflöst, oder es bis zu 30-40 min. dauert bis ein neuer kommt.....etc
      Mayestic
      am 22. Oktober 2013
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      Also für mich ist der LFR die beste Option und die "Nebenwirkungen" kann ich aushalten.
      Ich komme halt wie viele andere hier aus einer Zeit in der 45 Minuten Wartezeit noch ein Traum waren, wir warteten damals als es noch nur servereigene Gruppen manchmal den ganzen Tag auf z.B. Einlass ins Alteractal. Andererseits befand ich mich auch schon mal etwas mehr als 12 Stunden in einem Alteractal.

      Nun ist Alteractal kein PVE Content, ist klar, aber was ich damit sagen will ist das ich als mittlerweile Gelegenheits-Raider mit sehr unterschiedlichen Onlinezeiten kein Problem damit habe mal ne Stunde als DD zu warten bis ich in einen LFR komme. Dort verbrachte ich auch schon mal 3-4 Stunden weil nach jedem Boss und dem Pflichtwipe obwohl kaum einer, selbst auf Nachfrage hin, angeben wollte das er/sie den Boss und die Taktik nicht kennt.......wir kennen das alles schon. Jeder kennt den Boss, jeder kennt dich Taktik aber 50% der Alleswisser sterben in der ersten Phase

      Mit sowas kann ich leben. Es ist sicher ärgerlich aber da meine Ziele im Spiel nicht sonderlich hoch gesteckt sind und ich einfach nur noch Zeit totschlagen will reicht das auch.

      Was den Tankmangel angeht den gab es doch schon immer in Randomgruppen. Ich erinnere mich da noch an die Entrüstung der Spieler das Tanks in (ich meine es war Ende BC, Anfang WOTLK) Randomgruppen Bonuslootbeutel (mit teils seltenen Mounts) als Belohnung bekamen wenn sie denn tanken wollten. Ich weiß auch noch wie oft wir selbst den miesesten Tank genommen haben weil wir schon in der Instanz waren, nicht raus wollten und ein Tank nach dem anderen am Boss scheiterte oder wegen meiner auch uns nicht möglich war den Tank am Leben zu halten.

      Heute mach ich es mir ganz einfach. Als ich vor gut nem Monat nach mehr als 2,5 Jahren WoW-Pause entschied mal wieder WoW zu spielen musste ich mich entscheiden welchen meiner Level 80 oder 85 Chars ich denn nun auf 90 leveln wolle denn es wird bei diesem einen Level 90er höchstwahrscheinlich bleiben, maximal kommt noch ein zweiter hinzu. Ich entschied mich für einen DD. Einen DD also der keinen Plan mehr von seiner eigenen Klasse hatte und den es im LFR wie Sand am Meer gibt. Hätte ich weiterhin Heal gespielt oder mal gewagt zu tanken wäre ich in Randomgruppen schneller untergebracht.

      Aber ich wollte es mir selbst am einfachsten machen. Genauso hätte ich mittlerweile sicher wieder das Potential intensiver zu spielen aber wofür ? Für ein paar Itemlevel mehr ? Warum ? Ich verstehe jeden den das Thema reizt, ich war jahrelang auch so aber mittlerweile bin ich in keinerlei festen Gruppen mehr, keine Gilde, keine Stammgruppe, nix. Ich komme und gehe wann ich will / kann und genieße diese "neue Freiheit" mit all ihren Nachteilen denn ich möchte aktuell nie mehr soviel Zeit in Raids investieren. 2-3x Raidabend in der Woche sind absolut kein Thema mehr, das mache ich nicht mehr mit. Für Spieler wie mich gibt es massig Level 522-535+ Ausrüstung hinterhergeworfen.
      nomnom
      am 22. Oktober 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ich selbst habe früher auch noch recht gerne im LFR getankt, aber das ist mir mit Ende ToT aus diversen Gründen schon zu viel geworden:
      - man spricht sich mit seinem Tankpartner ab, was zu tun ist oder muss ihm sogar den Boss erklären, da er ihn nicht kennt, man schreibt das in den Raidchannel, aber trotzdem kommen schon nach wenigen Sekunden die ersten Rufe, wanns denn endlich mal losgeht was dann meist darin endet dass sich jemand dazu berufen fühlt mal den boss zu pullen.
      - trash tanken kann man völlig vergessen da meistens dds pullen(es sind tatsächlich meist hunter) und wenn die adds dann irgendwo in der pampa rumrennen ist es schier unmöglich die wieder einzufangen.
      - alles rotzt sofort mit allem was sie haben auf den Boss drauf ohne dass man hochgeschossen wird. Wenn ich hochgeschossen werde, dann hab ich damit kein Problem, aber im LFR machen das die wenigsten.
      - gelgentlich hat man mal den imbaroxxortank dabei der meint alles allein tanken zu müssen weil er ja so imba ist. Hab ich ja grundsätzlich nix dagegen, aber wenn mir dann alles abgespottet wird, kaum dass ich es hab frage ich mich auch was ich hier noch mache.
      - wenn ich tanke fühle ich mich ein stück weit dafür verantwortlich dass die Gruppe da durch kommt, möglichst ohne wipes. Deswegen frage ich oft vor Bossfights bei denen es darauf ankommt dass keine Fehler gemacht werden ob jemand den Boss nicht kennt. Wenn sich dann tatsächlich mal jemand meldet und ich dann zu einer ausführlicheren Erklärung ansetze(natürlich keine 5 Minuten Bosserklärung, sondern möglichst kurz aber ausführlich genug dass der Spieler es versteht) kommt eine minimalistische Erklärung von irgendjemand die keiner blickt der den Boss noch nie gesehen hat, ein rdycheck und schon pullt der erste hunter.

      Dass keiner mehr bock hat im LFR zu tanken liegt also meiner Meinung nach nicht daran dass SoO besonders schwer ist oderso, klar, die Schamanen sind megaätzend als tank aber die restlichen Bosse gehen eigentlich, sondern vielmehr an den Mitspielern die die Nerven der Tanks auf äußerste strapazieren.
      Derulu
      am 28. Oktober 2013
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      ZITAT:
      "das Insel Grindgear für einige Slots nicht existiert"


      Die Waffenslots sind die einzigen, für die kein Gear auf der Insel existiert, weil diese etwas besonderes sein sollen (und das meiste an Werten liefern) - deshalb gibt es in diesem Addon (bis SoO) auch nur relativ wenige davon auf höhererm Niveau, sogar als Raiddropps, sind die hergestellten "Epicwaffen" sehr teuer (weil sie teure Mats mit CD oder gar Raiddropmats vorraussetzen) und für weder für Punkte noch einfach so zu finden
      Arrclyde
      am 28. Oktober 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich verstehe deine Beweggründe LoveThisGame. Es ändert nur nichts daran das für den Zweck der LFR nicht ins Spiel gekommen ist. Alles was du mit deinen Forderungen nach weniger Wipen und mehr Professionalität erreichen wirst ist eine Verschlechterung des Klimas und der Stimmung im LFR.

      Ja es ist logisch das du dort nicht wipen möchtest. Aber genauso wenig wie du dich für den eigentlichen Sinn und Zweck des LFR interessierst, wird es wohl die anderen interessieren wie wenig du in einem für dich minderwertigen Content wipen möchtest.
      LoveThisGame
      am 24. Oktober 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Der LFR dient mir derzeit zum equippen, daher ist es nur normal das ich da möglichst fix und ohne Wipe durch möchte. Genauso wie in der Vergangenheit die Eiskrone 5er oder die DS 5er im letzten Tier des Addons zum nachrüsten gedient haben um in den aktuellen Content einzusteigen. Da es vergleichbare Möglichkeiten heute nicht gibt wie in den beiden vorangegangen Addons und das Insel Grindgear für einige Slots nicht existiert und für wieder andere Slots schlechter als das LFR Zeug ist, bleibt mir nichts anderes übrig als den LFR dafür zu benutzen.

      Daher dürfte es logisch sein das ich dort nicht groß wipen möchte da das noch im Flex bzw NHC zu genüge passieren wird. Denn im LFR kann man praktisch nicht wipen wenn man die Mechanik beachtet, im Gegensatz zu höheren Schwierigkeitsgraden wo Kleinigkeiten zu einem Wipe führen können. Und lernen kann man im LFR ebenso rein gar nichts, da viele Mechaniken noch nicht einmal existieren.
      Arrclyde
      am 24. Oktober 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Aber aus Siegen lernt man in der Regel weniger als durch Niederlagen."


      Weißheit des Tages... WEISHEIT! *grummelDonner*
      Eyora
      am 24. Oktober 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Da schließe ich mich Arrclyde an. Solange man es weiter versucht. Kann man überhaupt nicht verlieren. Denn man gewinnt immer an Erfahrung.

      Etwas das vielen angeblich fehlt, wenn ich die Diskussionen hier so lese. Aber aus Siegen lernt man in der Regel weniger als durch Niederlagen.
      Arrclyde
      am 24. Oktober 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Ganz einfach, weil wipen gleichbedeutend ist mit verlieren !"


      Entschuldige, aber DAS ist völliger Blödsinn. Wer stolpert steht wieder auf. Verloren hat man nur wenn man aufgibt (z.B. flamend leaved).

      ZITAT:
      "Wenn du lieber 200g Repkosten farmst statt dich ein bisschen auf die Bosse vorzubereiten ist das deine Sache, verlange aber nicht von anderen das sie es dir gleich tun wollen."


      Soso.... 200g Repkosten. In einer Zeit in der dir jeder WOW Zocker erzählt das Gold kein Thema ist weil man in 15 Min 1.500 Gold macht und sowieso jeder im Schnitt 400k auf der hohen Kante hat.

      Ich weiß ja nicht wie lange du schon WoW zockst, aber wipen ist NORMAL. Gehört zum Spielprinzip. Weil es soll ja nicht sofort zu schaffen sein. Die Entwickler arbeiten doch nicht MONATE an einem Raid damit du und deine Kumpels den an einem Abend durchkaut.

      Und auf die Bosse vorzubereiten ist ebenfalls deine Sache, verlange das aber auch nicht von anderen. Schon gar nicht im LFR. Wenn dich die Disziplinlosigkeit dort doch so aufregt, dann bleib doch einfach in dem Raidschwierigkeitsgrad in der deine Vorstellung von "Disziplin" und "Vorbereitung" gewürdigt und praktiziert wird.
      LoveThisGame
      am 23. Oktober 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ganz einfach, weil wipen gleichbedeutend ist mit verlieren !

      Wenn du lieber 200g Repkosten farmst statt dich ein bisschen auf die Bosse vorzubereiten ist das deine Sache, verlange aber nicht von anderen das sie es dir gleich tun wollen.
      Eyora
      am 23. Oktober 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wenn man am Anfang nicht mal die Mechaniken kennt. Dann braucht es halt ein paar Wipes, bis alle verstanden haben wie es funktioniert und worauf sie achten müssen.

      Da muss man aber auch Tolerant sein.

      ZITAT:
      "wenn ich tanke fühle ich mich ein stück weit dafür verantwortlich dass die Gruppe da durch kommt, möglichst ohne wipes."


      Wieso ohne Wipe. Nur durch Fehler lernt man und macht es beim nächsten mal besser.
      LoveThisGame
      am 22. Oktober 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Schamanen find ich jetzt nicht ätzend, is halt nen bissl kiten erforderlich, das wars auch schon.
      SireThorin
      am 22. Oktober 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @ Eyora,
      Du scheinst genau zu denen zu gehören welche ich ansprach, nämlich nicht mitzulesen was einer schreibt.
      Lies mal was da steht, unser Maintank hat versucht die Bosse zu erklären, aber keinen interessierts, da steht nichts von Befehlston. Wie hat Ghostcrawler geschrieben: "Wir müssen dafür sorgen, dass es funktioniert. Allerdings wollen wir dabei nicht einfach alle Mechaniken runterschrauben, so dass sie ignoriert werden können."
      Das geht nur wenn die Leute sich zumindest einigermaßen an eine Taktik halten und unser Tank hat sich alle Mühe gegeben den Leuten das Grundprinzip zu erläutern.
      Wer meint, der LFR geht ohne jedes Vorwissen, irgendwer wird die Bosse schon für einen legen, der sollte besser in den Garten gehen, denn er nervt die anderen die versuchen sich Mühe zu geben.
      Einmal einen Guide lesen kann man einfach erwarten. Leider ist das Lootsystem derart, dass der wer am meisten Mist baut, oder gar nichts tut, am Ende noch etwas bekommt...
      WoW ist ein MMO und das bedeutet MITEINANDER spielen. Wer gerade keine Zeit hat sollte sich nicht einloggen.
      Raiden, egal welcher Modus heisst, es müssen Regeln befolgt werden. Ich stell mir einen Freizeitfußballclub vor, wo einer dauernd in Weg herum steht, oder den Ball zu den Gegnern spielt, oder gar zum falschen Tor, jeder würde diese Leute vom Platz jagen
      Arrclyde
      am 24. Oktober 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Boah wie ich es hasse wenn ich Derulu und Eyora ein "Gefällt mir" geben muss...... -.- Aber sie haben Recht (Diesmal, freut euch nicht zu sehr drüber).

      @Derulu:
      Dir ist schon klar das du Öl in die brodelnde Suppe kippst, oder?

      @Eyora:
      Ich hab schon überlegt mir nen Monat WOW zu gönnen nur um Lovethisgame im LFR trollen zu können Aber meine Zeit ist mir dann doch zu kostbar. Trollen ist lustig aber die Freude die man dabei empfindet ist nur von kurzer Dauer. In Foren und auf Gamesseiten ist meine Zeit deutlich besser investiert.

      Deine Einstellung ist löblich. Und du hast völlig Recht das es grade beim LFR jedem selbst überlassen ist wie er in die Schlacht ziehen möchte. In festen Gruppen und Verbänden kann man das alles absprechen und so vereinbaren. Das gilt aber NUR und ausschließlich für solche festen Gruppen, NICHt für Fremde unter Fremden.

      Der LFR wäre zur Zeit immer meine erste Wahl weil ich eben mich nicht fest binden lassen will oder mir Termine merken möchte. Auch wenn ich zugeben muss das ich wahrscheinlich noch genug Leute kenne die mich im Flex mitschleifen würden wenn ich sie darum lieb bitte. Aber mit dem LFR ist es wie mit allem (jetzt speziell) in WOW: die Idee dahinter und die Möglichkeiten die sich dadurch bieten sind sehr gut, es gibt nur einen nicht grad unerheblichen Teil der Community der damit einfach nicht umgehen kann.
      Derulu
      am 24. Oktober 2013
      Moderator
      Kommentar wurde 1x gebufft
      ZITAT:
      "Bin schon gespannt darauf wie das bei Garrosh wird wenn ich mal eine "wirkliche" LFR Gruppe erwischen sollte."


      Musst du nicht, der wurde im LfR heute bereits generft - eben WEIL der LfR für die "wirkliche"LfR-Gruppe gedacht ist
      Eyora
      am 24. Oktober 2013
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Ich lese bei dir nur ständig wieso soll ich dies, wieso soll ich das und wieso überhaupt."


      Ich verstehe sehr wohl weshalb du möchtest das ich Guides lese und mich vorbereite, ich sage nur das die Forderung von dir, das jeder dies machen muss, für den LFR unbegründet und überzogen ist.

      ZITAT:
      " Ich garantiere dir nur eines sollte ich mal in deiner LFR Gruppe sein und du benimmst dich dort ähnlich ignorant wie hier in der Diskussion dann darfst du nochmal von vorne warten !"


      Kein Ding. Ich bin Tank. Ich hab nen eingebauten Instant-Invite. *kicher*

      Scherz bei Seite.

      Dies ist mein Charakter, den ich seit WotlK spiele:

      http://eu.battle.net/wow/de/character/arygos/Eyora/simple

      Du wirst, sofern du es dir ansiehst feststellen, das ich noch gar nicht im LFR war. Das liegt schlicht und ergreifend daran, das meine Ausrüstung noch nicht gut genug ist (Waffe und Brust sind blau), mir fehlen Edelsteine und ich bisher nur meine Waffe verzaubert habe.

      Bevor ich das erste mal einen LFR betrete, werde ich diese Schwächen beseitigen, die Feuerprobe absolvieren und mir die Video-Guides, zu den Raids für die ich mich anmelden werde, ansehen.

      Allerdings und hier kommt der Punkt in dem ich dich kritisieren, werde ich nichts von all dem bei irgendeinem meiner Mitstreiter voraussetzen oder erwarten.Sollte jemand mit Vorschlägen kommen, die die Mehrheit akzeptiert, so ist das in Ordnung. Sollte aber jemand anfangen sich als Leiter oder Profi auf zu spielen und den anderen sagen zu wollen was sie zu machen haben, starte ich einen Kickvote, denn der LFR ist der Modus zum ersten Einstieg und zum Spaß haben. Da braucht man keine "Profis" die lediglich schlecht Laune verbreiten, weil sie ihr Wochen-Cap nicht erreichen. Ich bin lieber mit Neulingen unterwegs die Fehler machen und den ganzen Abend am ersten Boss wipen, als mit Leuten die dort hinein gehen um Ausrüstung und Punkte zu farmen.
      Um ehrlich zu sein finde ich es gut wenn nicht alles sofort klappt. Je mehr Extremsituationen es gibt, desto besser werde ich lernen damit um zu gehen.

      Allerdings kann das noch ein wenig dauern, da ich gerade eine Blutelfen DK angefangen habe und die hoch spiele.

      Ich hoffe du verstehst meine Position auf diese Weise besser.
      Arrclyde
      am 24. Oktober 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      @LoveThisGame:
      ZITAT:
      "Dir ist schon bewußt das der LFR die beste Möglichkeit darstellt sich für höhere Aufgaben ausreichend Auszurüsten, wenn man mal von TdD HC absieht.
      Ich hätte wirklich nichts dagegen würde es ein paar anspruchsvolle 5er geben mit dem selben Loot wie im LFR, denn dann könnte ich den LFR wirklich meiden."


      Es ist mir bewusst das die Leute das so empfinden, aber dafür ist er nicht gedacht und entwickelt worden. Ist das so schwer zu verstehen? Denn der NORAMLE Weg den aktuellen Raid im Normalmodus zu bestreiten ist mit der Ausrüstung die du aus dem Normal-Modus des vorherigen Raids. So ist der Plan. Das manche nun den LFR dazu "missbrauchen" um "optimaler" auf den aktuellen Raid vorbereitet zu sein ist weder Blizzards Schuld noch die des FLR selber.

      ZITAT:
      "Wenn du Spaß an Try&Error hast ist das deine Sache, ich für meinen Teil spiele einen Boss egal in welchem Modus lieber gut vorbereitet und brauche dadurch sicherlich weit weniger Übungstrys als ein vollkommen unvorbereiteter Raid."


      Das ist aber DEINE Sache! Die kannst du dir selber auferlegen aber nicht von anderen verlangen. PUNKT. Und wenn es dich so sehr aufregt was dort im LFR so abgeht (eben das was Blizzard für den LFR geplant hat) dann hab ich einen guten Tipp für dich:
      Spiel nur mit leuten die du kennst und die die Sachen genau so sehen wie du. Oder Besser spiel nicht mit fremden Menschen, denn die sind nicht dazu gezwungen DEINER Meinung zu sein. Oh und meide doch einfach den LFR.

      ZITAT:
      "Ich garantiere dir nur eines sollte ich mal in deiner LFR Gruppe sein und du benimmst dich dort ähnlich ignorant wie hier in der Diskussion dann darfst du nochmal von vorne warten !"


      Hey ich kann Eyora manchmal nicht verstehen. Aber in diesem Fall bist du der Ignorante. Ganz klar, denn du verstehst den Grund der Existenz des LFRs ganz offensichtlich nicht und versuchst stattdessen DEINE Beweggründe als Grundlage zu forcieren.
      Der LFR ist dafür da mit einem MINDESTMASS an Vorbereitung diesen Raidcontent sehen zu können, das bedeutet man geht nicht nackt rein, steht nicht im Feuer und SPIELT DAS SPIEL. Mehr nicht!

      Der LFR fordert weder perfektes Equip, perfekte Skillung, perfekte Koordination oder Perfekte Spielweise. Und schon gar nicht das Lesen von Guides. Das forderst du, und dazu hast du kein Recht.
      Hosenschisser
      am 24. Oktober 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Dann hab ich dir da wohl etwas unrecht getan.

      Wegen mir kann jeder in den LfR gehen. Ansonsten hätte ich dort ja auch nichts zu suchen Man sollte halt immer im Hinterkopf behalten, für wen der LfR hauptsächlich gedacht ist und wie diese Spieler spielen.
      LoveThisGame
      am 23. Oktober 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ne ne ne, da missverstehst du mich wohl etwas. Ich gehöre sicherlich nicht zu den Leuten die alle Minute im Chat zu lesen sind während eines LFR Runs und irgendetwas besser wissen wollen als der Rest der Truppe.

      Aber wenn irgendwo böse gefailt wird und das zu einem Wipe führt bin ich im Anschluss daran sehr wohl präsent via Chat.

      Hab den 4. LFR Flügel eben auch hinter mich gebracht, bis auf einen Wipe bei Garrosh lief es top. Mit der Gruppe aber auch kein Wunder. Denn keiner der DD war unter 120k DPS, keiner.

      Das dürften dann größtenteils Leute gewesen sein die im LFR ja nichts zu suchen haben, nach der gängigen Meinung hier. Bin schon gespannt darauf wie das bei Garrosh wird wenn ich mal eine "wirkliche" LFR Gruppe erwischen sollte.
      Hosenschisser
      am 23. Oktober 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Love
      Ich war heute im 4. Teil, da wurde genau ein einziger Spieler gekickt.(Das ist jetzt wirklich wahr) Das war einer wie du, der die ganze Zeit rumgemault hat und den Leuten vorgeworfen hat, sich nicht vorbereitet zu haben, dies und das nicht beachtet zu haben und sowieso die größten Gimps wären.

      Nach dem 2. Versuch bei dem Goblin wurde er gekickt, im 3. Versuch lag der Boss. Die ersten 2 Versuche ist keiner auf die Förderbänder gegangen, dann hatten es genug kapiert und der Boss war Pipifax.
      LoveThisGame
      am 23. Oktober 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @ Hossenschisser

      Die schlimmsten werden gekickt keine Frage, Leute die im Bossfight nachweißlich afk sind, Leute mit all zu unterirdischer Performance etc.
      Nur kann man eben nicht den halben Raid kicken, zugegeben waren heute die ersten 3 LFR Teile absolut ohne Wipe und ohne Probleme zu absolvieren. Es gibt also auch gute Gruppen, Gott sei dank.

      @ Eyora

      Ich lese bei dir nur ständig wieso soll ich dies, wieso soll ich das und wieso überhaupt. Sorry aber auf dieser Grundlage läßt sich nicht diskutieren. Ich garantiere dir nur eines sollte ich mal in deiner LFR Gruppe sein und du benimmst dich dort ähnlich ignorant wie hier in der Diskussion dann darfst du nochmal von vorne warten !

      @ Derulu

      Wenn du Spaß an Try&Error hast ist das deine Sache, ich für meinen Teil spiele einen Boss egal in welchem Modus lieber gut vorbereitet und brauche dadurch sicherlich weit weniger Übungstrys als ein vollkommen unvorbereiteter Raid.
      Und im übrigen ohne die Leute die halbwegs ihren Char beherrschen und ja nur im LFR sind weil sie dort etwas machen wofür der LFR nicht gedacht ist laut deiner Aussage, würden viele Leute sehr wahrscheinlich weit weniger Bosskills erleben im LFR. Denn mit 25 ahnungslosen mit durchgehend unterirdischer Performance werden wohl selbst 10 Stacks vom Wipebuff nicht reichen.

      @ Arrclyde

      Dir ist schon bewußt das der LFR die beste Möglichkeit darstellt sich für höhere Aufgaben ausreichend Auszurüsten, wenn man mal von TdD HC absieht.
      Ich hätte wirklich nichts dagegen würde es ein paar anspruchsvolle 5er geben mit dem selben Loot wie im LFR, denn dann könnte ich den LFR wirklich meiden.
      Arrclyde
      am 23. Oktober 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      @Hosenschisser:

      Auf die Antwort kannst du lange warten. Die werden nicht rausgevotet weil die andern "LFR-Noobs" den selbst ernannten Profis nicht die Mehrheit lassen. War schon im LFG zu WOTLK-Zeiten so: Ich hab immer gegen einen Rauswurf gestimmt den ein selbsternannter Profi-Spieler mit Top-Raidgear gegen den Neulingstank nach einem Wipe initiiert, obwohl dieser geschrieben hat er ist neu und kennt sich noch nicht so aus.


      @ LoveThisGame:

      Was mir nicht in den Kopf will ist das die die in diesem Modus nichts zu suchen haben (gibt dort nichts was sie im flex- normal- und Heromodus nicht besser bekommen würden) immer wieder von Blizzard fordern diejenigen mit ihrer Spielweise aus dem LFR auszuschließen für die der LFR eigentlich gedacht war.

      Wer sich über wipes beschwert, vor allem über lächerliche 1-10, der ist kein ernsthafter Radier, sondern ein Guideleser, ein Mitläufer und Nachmacher. Echte Raider "erarbeiten" sich ihren Progress selber, aber die Zeiten sind scheinbar längst vorbei.

      Also zum Abschluss eine Bitte: Lass den Leuten ihren Modus. Nutz ihn wenn du möchtest aber wenn dir der Ablauf da drinnen nicht gefällt meide ihn. Und hör auf andere für ihre Spielweise zu kritiseren nur weil diese keinen Unterhaltungswert in "erarbeiten" oder "professionell und konzentriert spielen" sehen.
      Denn nur für diese Leute existiert der LFR: Zwangloses Entertainment für Leute die sich nicht fest binden wollen. Nenn es von mir aus den WoW-Raid-Swingerclub.

      Oh und noch etwas: wenn dich in einem Hobby mehr aufregt als es dir Spaß macht geht das so ziemlich am Sinn vorbei.
      Hosenschisser
      am 23. Oktober 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Love

      Mich interessiert immer noch brennend, warum die Spieler, die dich so immens stören und ach so falsch an die Sache rangehen, nicht einfach rausgevotet werden?

      Eyora
      am 23. Oktober 2013
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Eyora, ist dir schon mal in den Sinn gekommen das du auch im LFR ein MMO spielst ?"


      Ist schwer zu ignorieren bei dem Haufen an Spielern die dort rum rennen

      ZITAT:
      "Wenn du dies und jenes nicht machen willst und jede Anstrengung anderer dir und anderen den Boss ein Stück weit näher zu bringen ignorierst dann geh einfach nicht rein in den LFR"


      Wieso sollte ich genau dafür ist der LFR eingeführt worden.

      Der LFR ist mit der Zielsetzung implementiert worden, den Leuten die mit Raids keine Berührungen haben, da ihnen die Zeit fehlt, die Raidinstanzen näher zu bringen. Das diese Spieler keine Disziplin im Sinne eines Raids aufbringen oder Vorbereitungen treffen ist klar. Denn das wurde bei Einführung durch die Entwickler ausgeschlossen.
      Der Buff dient dazu auch ohne Koordination und mit einem wilden Haufen, den LFR zu schaffen.
      Und diejenigen die ihn nutzen wie er gedacht war haben damit kein Problem die gehen rein und haben Spaß am Spiel.

      Diejenigen, die immer wieder Unruhe in der ganze rein bringen, sind diejenigen, die im LFR eigentlich nicht vorgesehen sind. Und das sind die Item-Farmer und Punkte-Sammler, die den LFR genau so effizient durchziehen möchten, wie einen normalen Raid.

      Diese versuchen dann Taktiken Rein zu bringen und Gruppen zu organisieren, etc. Also all das womit die Spieler, für die der LFR gedacht ist nichts anfangen können.

      ZITAT:
      "Es geht eben nicht das jeder das tut was er/sie möchte oder eben nicht möchte, denn dann wird ganz schnell ein Wipefestival daraus."


      Kleiner Wink mit dem Zaunpfahl mit jedem Wipe wird die Gruppe durch einen Buff stärker. Was meinst du wozu es diese Mechanik gibt, evtl. das unkoordinierte, schlechte Gruppen genauso den LFR schaffen können, wie die koordinierten?

      ZITAT:
      "Mit solch einer ignoranten Einstellung sollte man dir den Anmeldebutton wegnehmen !"


      Weil ich ein Tool nutze, wie es vom Entwickler angekündigt und kommuniziert wurde?
      Derulu
      am 23. Oktober 2013
      Moderator
      Kommentar wurde 3x gebufft
      ZITAT:
      "denn dann wird ganz schnell ein Wipefestival daraus."


      Du meinst, so ähnlich wie es im "ambitionierten" Raiden in den beiden hohen Stufen auch ist (sein sollte)? Ein Try&Error bis man die Mechaniken und Taktiken geschnallt hat (bzw. bis im LfR eben das Spiel selbst eingreift und deine Werte so in die Höhe treibt, dass du fast alle Mechaniken negieren kannst)? Auch im LfR ist es (für die Spieler für die er eigentlich gedacht ist wohlgemerkt - das sind eigentlich nicht die mit "ich will noch schnell ein paar Punkte auffüllen", "ich brauche Equip für die höheren Stufen", "ich will hier nur mein T-Set vervollständigen") nicht unbedingt vorgesehen, dass man problemlos schon im ersten Versuch einfach so durchflutscht, zumindest nicht, nach den ersten paar Bossen

      Man könnte (man muss aber natürlich nicht) auch Geduld haben und nicht nach dem ersten Wipe bereits nahe am Nervenzusammenbruch sein und nach dem zweiten mit Flüchen abhauen - diese "Geduld" muss man im "ambitionierten" Raiden ja auch aufbringen, in Bereichen, die für die "ambitionierten" Spieler herausfordernd sind, so wie manches Bosse im LfR auch für entsprechend "unambitionierte" Spieler schwer sein können im LfR - für viele dort IST der LfR so schwer wie für die "ambitionierten" eventuell der Normalmodus, es gehen aber überraschenderweise die "Flucher" davon aus, dass es alle als so einfach empfinden müssen wie sie, also "stinkendleicht" (und ja, es gibt dort auch unbestreitbar Spieler, die absichtlich überhaupt nichts machen und sich nur AFK durchsleifen lassen wollenm - die sind aber nicht in der Mehrzahl und ihr Verhalten ist verwerflich)
      LoveThisGame
      am 23. Oktober 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Eyora, ist dir schon mal in den Sinn gekommen das du auch im LFR ein MMO spielst ?

      Wenn du dies und jenes nicht machen willst und jede Anstrengung anderer dir und anderen den Boss ein Stück weit näher zu bringen ignorierst dann geh einfach nicht rein in den LFR sondern spiel Pokemon oder sonst was. Denn im LFR bist du ein Teil eines Temas bestehend aus 25 Spielern, beim Pokemon darfst du tun und lassen was allein du möchtest.

      Es geht eben nicht das jeder das tut was er/sie möchte oder eben nicht möchte, denn dann wird ganz schnell ein Wipefestival daraus.

      Mit solch einer ignoranten Einstellung sollte man dir den Anmeldebutton wegnehmen !
      Arrclyde
      am 23. Oktober 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Eyora:
      dabei musste ich so schmunzeln.....
      ZITAT:
      "Der Fußballclub, sind die richtigen Raids.
      Den LFR musst du eher als freundschaftliches Bolzen sehen. Erst gemeinsam den Kasten Bier leeren und dann aus gaudi gegen den Ball haun. Und wer dabei statt des Tores, die Garage des Nachbarn trifft, ist der Held des Abends. Und wenn das Spiel 3 Eigentore zu einer Fensterscheibe ausgeht. Lebbe geht weiter."


      Genau so ist es. Der LFR ist eine bunt zusammengewürfelte Truppe, und kein festes Team (was jeder Balltreter-Verein nunmal ist) Es kommt nicht auf die Liga an, sondern fängt viel eher an. Nämlich bei der Frage Team oder Truppe, Vorbereitung oder loslaufen, Kommunikation und Taktik oder "Trial and Error".

      LFR ist weder dafür gedacht Guides zu lesen, noch irgendeine Form von Organisation oder Addon vorauszusetzen. Denn der LFR fordert das einzige was für das Spielen eines Spiels nötig ist: nämlich das Spiel zu spielen.
      Eyora
      am 23. Oktober 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Du scheinst meinen Text falsch verstanden zu haben. Ich sagte das auf Befehlstöne und autotexte niemand hört, da die Menschen sich prinzipiell erstmal von niemandem vorschreiben lassen wollen, wie sie zu spielen haben, sie sind schließlich zum spaß da drin und nicht um sich etwas sagen zu lassen.

      ZITAT:
      "Wir sind anfangs mit einer Gildengruppe dort hinein und haben die 2 Tanks gestellt, aber wenn trotz aller Schreiberei niemand tut was er eigentlich soll"


      Den dicken Teil deines Satzes habe ich kritisiert. Die anderen Mitspieler im LFR sollen nicht das machen was ihr sagt. Ihr könnt Anregungen geben aber niemand ist in irgendeiner Form verpflichtet darauf zu hören.
      Deshalb sagte ich, das ihr mit der falschen Form und Erwartung an die Sache gegangen seit.

      ZITAT:
      "Das geht nur wenn die Leute sich zumindest einigermaßen an eine Taktik halten und unser Tank hat sich alle Mühe gegeben den Leuten das Grundprinzip zu erläutern."


      Das ist nett von eurem Tank, ohne Frage. Aber aus welchem Grund sollten die anderen Mitläufer den Text lesen?

      ZITAT:
      "Wer meint, der LFR geht ohne jedes Vorwissen, irgendwer wird die Bosse schon für einen legen, der sollte besser in den Garten gehen, denn er nervt die anderen die versuchen sich Mühe zu geben."


      Aber genau das ist das Prinzip des LFR rein gehen ohne Vorwissen. Spaß haben, evtl. mehrfach Wipen. Irgendwann ist der Buff hoch genug gestacked um die Bosse auch ohne Taktik zu legen. Und sich mühe zu geben, ist wie eure erklärungen löblich, aber eher für die anderen Modi als den LFR gedacht.

      ZITAT:
      "Einmal einen Guide lesen kann man einfach erwarten."


      Und da ist dein Kernfehler. Im LFR kann und darf man es weder erwarten, noch fordern, noch voraussetzen. Denn der LFR ist dazu da die Raids zu sehen, wenn man keine Zeit oder Lust hat, Guides zu lesen, seine Rüstung zu optimieren, Mats zu farmen und was man sonst noch für einen Raid macht.

      ZITAT:
      "Leider ist das Lootsystem derart, dass der wer am meisten Mist baut, oder gar nichts tut, am Ende noch etwas bekommt..."


      Warum denn nicht er war doch dabei.

      ZITAT:
      "WoW ist ein MMO und das bedeutet MITEINANDER spielen."


      Das macht man im LFR. Es spielen 24 andere mit mir. Das heißt aber nicht das wir zusammen spielen müssen.

      ZITAT:
      " Ich stell mir einen Freizeitfußballclub vor, wo einer dauernd in Weg herum steht, oder den Ball zu den Gegnern spielt, oder gar zum falschen Tor, jeder würde diese Leute vom Platz jagen"


      Der Fußballclub, sind die richtigen Raids.
      Den LFR musst du eher als freundschaftliches Bolzen sehen. Erst gemeinsam den Kasten Bier leeren und dann aus gaudi gegen den Ball haun. Und wer dabei statt des Tores, die Garage des Nachbarn trifft, ist der Held des Abends. Und wenn das Spiel 3 Eigentore zu einer Fensterscheibe ausgeht. Lebbe geht weiter.
      Derulu
      am 23. Oktober 2013
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      ZITAT:
      "Jeder sollte WOW so spielen, wie ihm beliebt, allerdings mit der Einschränkung niemanden mit seinem Spiel zu "behindern"."


      Tut er im LfR eigentlich ja auch nicht (solange er sich nicht AFK mitschleppen lässt oder absichtlich die Mitspieler verhindert), er spielt bloß in dem für ihn angedachten Raidmodus, in dem auch nicht immer alles aufs erste Mal klappen muss, trotzdem manch anderer, für den der Modus vll. gar nicht ursprünglich gedacht ist, das vielleicht gerne hätte
      Hosenschisser
      am 23. Oktober 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Kicken ist ein gutes Stichwort. Es gibt ja im LfR die Möglichkeit andere Spieler rauszuvoten.

      Störe ich mich nun daran, wie ein anderer spielt, er aber nicht rausgevotet wird, würde ich mal hinterfragen, ob ich mit meiner Meinung nicht relativ allein bin

      Denn was hindert Spieler, die meiner Meinung sind, daran, diesen Spieler rauszuvoten?
      garak111
      am 23. Oktober 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Arrclade, ich stimme deinen Ausführung zu. Allerdings musst du es dir dann aber auch gefallen lassen, wenn eine MEhrheit im Raid meint, dich zu kicken, dass das eben passiert. Jeder sollte WOW so spielen, wie ihm beliebt, allerdings mit der Einschränkung niemanden mit seinem Spiel zu "behindern". Aber daür gibt es ja eine mögliche Ausschlusswahl.
      Arrclyde
      am 23. Oktober 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Was ich von Fussball halte muss ich jetzt nicht weiter ausführen. Ich hab auch nie in einem Verein gespielt, Interessiere mich nicht für Bundesliga und kann mit dem ganzen Vereinsmeiereien aus dem vorherigen Jahrhundert sowie nichts anfangen. Ergo: Kann deine Argumente gar nicht nachvollziehen.

      Ich habe aber immer schon Computerspiele gespielt (entgegen aller Klischees sehe ich aber eher aus als hätte ich schon immer Fußball gespielt), und ich kann dir sagen: dieses völlig hirnlose rumgebrüllen, angestachel, rumgepöbel kann beim Klopp und auf den Bolzplatz bleiben. Meiner Meinung nach hat das auch nichts mit dem LFR zu tun.

      Beim Fußball spielst du in einer Mannschaft in der man sich kennt und weiß was der andere kann und will..... Beim LFR nicht. Du wirst da mit völlig Fremden in eine Gruppe gewürfelt von denen du NICHTS weißt. Viele können nicht besser als LFR spielen, manche WOLLEN nicht besser als LFR spielen weil sie keinen Leistungsgedanken als Motivation haben sondern Unterhaltung.

      Ich zwinge niemanden meine Meinung auf, also nicht gerne. Ich gehe allerdings vielleicht auch fälschlicher Weise davon aus das das jeder so handhabt. Also sollte euch das Niveau und das Leistungsdenken im LFR nicht ganz euren Vorstellungen entsprechen, und ihr habt die Möglichkeit Flex oder höher zu raiden => meidet den LFR.

      Dieses "Mein Anspruch sollten alle haben"- Denken ist falsch. Der LFR ist dafür da im Easy mode epische Bosse zu legen, den Content zu sehen und ein bisschen netten Loot zu bekomme. Und um es mal ganz provokant zu sagen: Wie ich spiele und wofür ich welches Equip haben möchte geht keinen anderen etwas an.
      LoveThisGame
      am 23. Oktober 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Also ich hab selbst 6 Jahre in einer Jugendmannschaft Fußball gespielt, lang lang ist es her, und kann dir daher sagen das verschuldete Elfmeter, verschossene Elfmeter, Eigentore etc nicht selten zumindest lautstark kommentiert wurden und teils zu frustreichen Diskussionen in der Kabiene nach einem dadurch verlorenen Spiel führten. Erinnere mich noch sehr gut an einen von mir verschossenen Elfmeter während eines Endspiels bei einem Freundschaftsturnier, also nicht mal ein Punktspiel, und das führte bereits zu massiver Kritik um es mal vorsichtig zu formulieren. Ach ja ich war damals 13 Jahre alt.

      Ein Arbeitskollege spielt in einer Dartmannschaft was man ja durchaus als Thekenmannschaft bezeichnen darf, auch da hörte ich bereits von kritischen Äußerungen nach verlorenen Spielen.

      Soviel zum Thema Realismus, und diese Beispiele sind von Hobbymannschaften also um mit WoW einen Vergleich herzustellen keineswegs von Progressraidern oder ähnlichem.
      Lilrolille
      am 22. Oktober 2013
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Is ja witzig, ich habs bis jetzt noch nie erlebt, dass sich jemand im "Thekenverein" rechtfertigen musste oder sich beleidigen lassen musste, weil das Match nicht wie gewünscht ausging.
      LoveThisGame
      am 22. Oktober 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Derulu ich würd es an deiner Stelle noch naiver formulieren wenn es denn überhaupt geht. *kopfschüttel*

      Content sehen blahblah...

      Wie du selbst oft genug sagst würde den LFR wenn es keinen Loot geben würde die Mehrheit maximal 1 mal durchspielen. danach nie wieder.

      Also wer Loot möchte muß die Bosse zwangsläufig auch bezwingen, daher geht es eben doch ums gewinnen und nicht um das spielen an sich !

      Edit: Selbst im Jugendsport Bereich oder in der untersten Hobby Klasse oder in Theken Mannschaften gibt es Zoff wenn auf deutsch gesagt jemand Scheiße baut und eine Niederlage verschuldet, also bitte bleibt mal realistisch und setzt eure rosarote Brille ab, denke sehr !
      Derulu
      am 22. Oktober 2013
      Moderator
      Kommentar wurde 3x gebufft
      ZITAT:
      "Ich stell mir einen Freizeitfußballclub vor, wo einer dauernd in Weg herum steht, oder den Ball zu den Gegnern spielt, oder gar zum falschen Tor, jeder würde diese Leute vom Platz jagen"


      Wenn es den Leuten tatsächlich ums Spielen selbst und um "das Miteinander" geht, werden sie auch das akzeptieren und eben gemeinsam "zum Spaß" und ohne "Wettkampf" kicken, und sei es nur die Kugel hin und her zu schieben, selbst wenn sie es selber besser könnten. Geht es ihnen ums "Ergebnis" und um "wettkampf", dann werden sie allerdings das tun, was du hier anführst
      Trypio
      am 22. Oktober 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Es ist aber oft, gerade als Tank sehr frußtrierend, wenn man sich (vermutlich als einzige Rollenbesetzung) mit seinem tankpartner kurz abspricht wer was tankt usw... und wenn man dann halt bei einigen Bossen 4-5x wiped nur weil immer wieder die DD's stumpfsinnig auf den Boss holzen anstatt die adds zu nuken, dann gibt es da noch die, die sich ganz offensichtlich nur ziehen lassen und derart spieler habe ich bisher in JEEDEM Run gehabt... DD's die unter 50k dps fahren.... Heiler unter 15k hps... ganz ehrlich es sollte eine Möglichkeit geben DIESE Spieler zu sondieren und zu entfernen.
      Dann wäre der LFR-Spielerschaft schon viel geholfen.

      General Nazgrim is auch so ein Boss... entweder haben die Leute kein DBM o.Ä. drauf ... denn auch da gibt es DD's die in der Def-Heltungs-Phase stumpf weiter dmg aufn Boss holzen oder diese Leute sind einfach nicht willens "vernünftig" zu spielen, aber hey gerade diese DD's sind es dann am Ende die sagen "Öhhh macht ma mehr dmg..."
      LFR als Tank ist für mich nur Frußt! Daher geh ich da auch nur noch diese Woche rein, danach nie wieder.
      Arrclyde
      am 23. Oktober 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wenn ein externes Hilfsmittel zwingend notwendig ist, ist das kein Spielerproblem sondern schlicht schlechtes Gamedesign.

      Und ja: Addons ind WoW waren eine Verdammt miese Designentscheidung. Angefangen mit Decurse zu Classic wurden dummerweise die Instanzen und Raids dann auf solche Addons ausgelegt. Anstatt diese Stützräder- Krücken und Sehhilfen (aka Addons) einfach nicht so funktionieren zu lassen. Sie machen das Spielen einfacher, nehmen dem Spieler Arbeit ab und dann haben wir den Salat: Das spiel wird auf Addons ausgerichtet und wer keine Addons haben möchte wird dazu gezwungen.

      Ich hab irgendwann mal gelernt wie man Fahrrad fährt, und brauche seit langer langer Zeit keine Stützräder mehr. Beim Computerspielen gibt es scheinbar welche die gerne Dreirad fahren.
      Templer9856
      am 22. Oktober 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Arrclyde

      besser hätte ich es nicht schreiben können wenn blizz sowas wollte hätten sie sollche sachen schon selber eingebaut die meisten lassen sich halt gern die arbeit von addons abnehemn
      LoveThisGame
      am 22. Oktober 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Arrclyde, wären die Bosse im LFR wirklich nur stumpfe hau drauf Puppen könnte ich deine Argumentation nachvollziehen, da sie aber Mechaniken besitzen welche nicht selten auch tödlich sind, bei missachten, ist nun mal ein Bossmod wie DBM schlicht notwendig um überhaupt zu wissen wann der Spieler was beachten muss bzw wann er sich wie zu verhalten hat ganz in dem Sinne von "lauf kleines Mädchen lauf" oder "hütet euch".
      Arrclyde
      am 22. Oktober 2013
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "... entweder haben die Leute kein DBM o.Ä. drauf ..."


      kann ich verstehen. Denn es steht nirgendwo geschrieben das es zwingend erforderlich ist noch ist es von vornherein im Spiel integriert. Es sind wieder Teile der Community die meinen eine Art Pflicht aus Addons machen zu müssen.
      In Festen Raids oder Gilden ist das ok. Aber Random so was zu verlangen ist nicht in Ordnung.
      Smirgul
      am 22. Oktober 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Bei 16 DD's fällt es nicht auf wenn man mal failed oder mal afk ist
      Bei 6 Heiler fällt es nicht auf wenn man mal failed oder mal afk ist
      Bei 2 Tanks ist es bei den meisten Bossen ein wipe wenn ein Tank failed oder afk ist

      Und da man im LFR "gerne" mal failed oder afk ist gibt es kaum Tanks
      Smirgul
      am 22. Oktober 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Die LFR Spieler wollen es doch so!
      Sie wollen doch ohne Plan und Engagement mit gleichgesinnten die raid Bosse sehen und da dann irgendwas machen - oder auch nicht machen.
      Zwar dauert dann ein LFR Teil schnell mal an die drei Stunden aber so ist das doch gewollt und akzeptiert.
      Erklärungen oder Anleitungen kommen doch nur von den Spielern die dort nichts zu suchen haben.
      SireThorin
      am 22. Oktober 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      2 x war ich im LFR seit 5.4 und tue es mir nicht mehr an, einfach weil die meisten außer "zusammenziehen und wegbomben" nicht viel mehr vom Spiel verstanden zu haben scheinen. Wir sind anfangs mit einer Gildengruppe dort hinein und haben die 2 Tanks gestellt, aber wenn trotz aller Schreiberei niemand tut was er eigentlich soll, dann hat das nichts mehr mit Raiden zu tun. Unser Maintank erklärt und niemand liest mit! Lesen zu können gehört anscheinend nicht zu den Haupteigenschaften vieller LFR-Geher.
      Kein Wunder wenn sich kaum Tanks für diesen Modus finden, wenn man die Erfahrungsberichte so zusammenfasst, meine Eigenen und die vieler Bekannter von mir.
      Eine meiner schlimmsten lfr Begegnungen war im Thron des Donners, bei Durumu, EINE Woche vor 5.4. DREIMAL hintereinander starben sowohl beide Tanks als auch je drei Heiler am ersten Desintegrationsstrahl, dann bin ich gegangen.
      Wenn man nach Monaten immer noch jeden Schritt erklären muß, dann läuft etwas grundlegend falsch.
      Lfr bedeutet nicht, dass Papa mich an die Hand nimmt und mir Raiden zeigt, sondern soll Gelegenheitsspielern die Instanzen zeigen, aber bitte mit einem Mindestmaß an Vorabinformation und TUN WAS DIE VORBETER SCHREIBEN. Ein richtiger Normalmodus-Raid funktioniert nämlich genauso, jeder holt sich in voraus seine Infos und dann wird jeder neue Boss besprochen, selbst die Pro-Raider tun es so, wrum funktioniert es dann im LFR nicht?
      Mir ist bewusst, dass es auch viele andere gibt, die sich Mühe geben, aber solange die Situation ist wie sie ist, solange werde ich den LFR meiden.
      Hosenschisser
      am 23. Oktober 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Warum werden diese "Störenfriede" nicht einfach rausgevotet?

      Nutz halt einfach die Werkzeuge, die dir zur Verfügung stehen und stell dich nicht an wie der letzte Gimp!
      LoveThisGame
      am 22. Oktober 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das ist mir ohnehin bewußt, es geht nur darum das Leute im LFR rumlaufen die von nichts ne Ahnung haben und Leute die aus verschiedenen Gründen ebenfalls nur den LFR benutzen unter diesen ahnungslosen Vollgimps zu leiden haben um nichts anderes !
      Hosenschisser
      am 22. Oktober 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wenn niemand auf die Blubbs gegangen ist, wurde die Mechanik nicht nur marginal beachtet, sondern komplett ignoriert. Selbiges gilt für das Sha.

      Den Unterschied siehst du doch jetzt sicher selbst.
      LoveThisGame
      am 22. Oktober 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Marginal die Mechaniken beachten ? Ich hab bei den ersten 4 Bossen Gruppen erlebt die an Immerseus gewiped sind weil niemand auf die schwarzen Blubbs gegangen ist, hab beim Sha des Stolzes nen Raid wipen sehen weil der second Tank den Boss mit dem Gesicht in den Raid gedreht hat usw usw.

      Soviel zu marginal die Mechaniken beachten muss.
      Arrclyde
      am 22. Oktober 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Einfache Antwort?
      Zitat Gohostcrawler; "Wir müssen dafür sorgen, dass es funktioniert. Allerdings wollen wir dabei nicht einfach alle Mechaniken runterschrauben, so dass sie ignoriert werden können."

      Ignorieren nein, aber genug Spielraum für Fehler die man beim Spielen bemerken kann. Und bitte komm mir nicht mit "Die mehrheit bemerkt es aber nicht oder lernt nicht" denn ich bezweifel Stark das du mit den Restlichen ca. 6.000.000 Spielern schon geraidet hast. Und das der Vorraid von immerhin 54% der Community beendet wurde werden doch einige etwas lernen.
      Derulu
      am 22. Oktober 2013
      Moderator
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Mit Mindesteinlassequip stimme ich dir zu - allerdings bedarf es grade mal 1-2 Heiler und 3-4 DDs, die ungefähr als 15 Itemlevel über diesem Mindestlevel sind (es droppt 528er Equip und die ersten 4 Bosse sind jetzt schon so getuned, dass man nur marginal die Mechaniken beachten muss -zB. bei meinem ersten LfR, in der ersten Woche als er auf hatte, hat kein Mensch bei den Protectors darauf geachtet - diejenigen die die Bosse kannten, hatten fast einen Herzinfarkt deshalb-, dass nicht alle gleichzeitig auf 60/30% kommen dürfen, trotzdem war es ein Firstkill) um die Mechaniken problemlos outgearen/ignorieren zu können (fast alle) - > das klappte auch schon so in allen Raids vorher, obwohl ToT schon an 2. Stelle den Brecher schlechthin hatte
      LoveThisGame
      am 22. Oktober 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Derulu, wenn dem so wäre wie du sagst das der LFR für Leute gemacht wurde die von den Bossen und ihren Mechaniken keine Ahnung haben wollen/können, dann sag mir warum haben Bosse im LFR dann überhaupt eine bzw mehrere Mechaniken die es zu beachten gilt ?

      Warum haben Bosse im LFR einen Enragetimer wenn jeder Spieler der eine Taste drücken kann dort hinein können/dürfen soll ?

      Warum müssen Leute die sich über die Bosse informiert haben bzw deren Mechaniken kennen anderen selbige ständig erklären ?

      Wenn all das wie du sagst dort ja nicht notwendig sein sollte das der LFR ja für Spieler die genau das nicht machen entwickelt wurde, wieso wipen LFR Gruppen dann ? Wieso lösen sich LFR Gruppen auf ?

      Diese Spieler sind nichts anderes als für das Raidgeschehen ungeeignet und damit auch für den LFR ! Sollen sie Pokemon spielen, Mats farmen, Dailys machen, Erfolge farmen, Mounts farmen oder was auch immer diese Spieler vor 4.3 gemacht haben !

      Zum raiden jedenfalls sind sie untauglich und ja sogar für den LFR, es sei denn Blizzard stellt in Zukunft Bosse in den LFR welche einfach nur getankt werden müssen und umgehauen werden müssen ohne jede sonstige Mechanik, denn für mehr reicht es nun mal nicht ohne das man sich wenigstens etwas mit der Materie auseinandersetzt.
      Arrclyde
      am 22. Oktober 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Danke Derulu, dem kann ich nichts hinzufügen.....

      Keine weiteren Fragen euer Ehren.
      Derulu
      am 22. Oktober 2013
      Moderator
      Kommentar wurde 3x gebufft
      ZITAT:
      "Ein richtiger Normalmodus-Raid funktioniert nämlich genauso, jeder holt sich in voraus seine Infos und dann wird jeder neue Boss besprochen, selbst die Pro-Raider tun es so, wrum funktioniert es dann im LFR nicht?"


      Weil der LfR genau DER Modus für DIE Leute ist (so ist es geplant), die NICHT Guides lesen/ihre Infos im Vorab holen (können), weil es sich für sie zeitlich nicht ausgeht oder anderweitig nicht möglich ist.
      Es ist die Raidvariante für diejenigen unter den Casual-Spielern, die sich eben nicht organisieren können (oder wollen), aus welchen Gründen auch immer.
      Das sollte man berücksichtigen und sich nicht darüber beschweren, dass die Leute genau das machen, was in dieser Raidvariante entwicklerseitig vorgesehen ist - wer sich, "organisieren" will und kann, kann das zwar im LfR auch tun, eigentlich sind für ihn dann aber andere Raidvarianten (für die mit weniger Zeit, gibt es nun auch noch den Flex, der einen flotten Einstieg möglich macht, so seine Mitspieler nicht utopische Forderungen stellen um ihre eigenen Unzulänglichkeiten kaschieren zu können so gut es geht bzw. als Organisator dann nicht "schlechte Nachrede" von den Mitspielern zu haben, wenn nicht alles auf Anhieb gleich klappt - setzt man halt das erwartete Itemlevel bzw. Erfolge vorraus, so wie letztens ein mitspieler auf meinem Server, der am Donnerstag um halb ein Uhr Mittags allen ernstes einen Flex-Tank mit Clearerfahrung im 3. Flügel und Mindestitemlevel 535, also MIT Gear aus der Instanz, in die er gehen wollte) vorgesehen
      Eyora
      am 22. Oktober 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wer sagt denn eigentlich was die Spieler im LFR machen sollen.
      Vielleicht habt ihr den falschen pädagogischen Ansatz genutzt? Evtl. hättet ihr mit den anderen über ihre Probleme sprechen sollen um dadurch einen Konsens zu finden.

      Aber auf einen Befehlston regiert natürlich niemand. Oder auf lieblose autotexte.
      Lacoca
      am 22. Oktober 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich bin immer noch der Meinung, dass das LFR-Tool die Community und WoW kaputt macht.
      Ich sehne mich nach den Zeiten zurück, wo der Schlachtzugbrowser noch genutzt wurde oder Gruppen
      im /1 /2 zusammengestellt wurden.

      Mein Vorschlag: LFR abschaffen und dafür den Flex/Normal/HC in Verbindung mit dem Schlachtzugsbrowser nutzen. Natürlich dann realmübergreifend!
      Resultat: Abchecken der Spieler im Arsenal, vernüftiges Spielen in einem Raid.

      Ich mache nur noch sehr, sehr ungern den LFR. Meistens nur, um schnell noch die Punkte voll zu machen.
      Dabei nerven mich am meisten die AFKler und die Bocklosigkeit vieler Spieler und das Geflame.

      Ich mag Fortschritt und schaue auch nicht immer zurück, aber hier sollte Blizzard an manchen Stellen die Uhr ein paar Minuten zurückdrehen.

      Vanish!
      Lacoca
      Arrclyde
      am 22. Oktober 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Eyora...... Schätzelein. Ich hab das extra so ausgedrückt, damit man es versteht wenn man sich über diese Art von Leuten aufregt. Also bewusst übertrieben. Deswegen die Anführungszeichen Ich seh das persönlich nicht so und hab Dinge in WOW immer so lange durchgekaut bis es verstanden wurde..... und wenn es Wochen gedauert hat. Für mich gab und gibt es solche Begriffe nicht. Es gibt nur Spieler und gute/besonders talentierte Spieler.

      Und du bist sowas nicht...... du bist Eyora. Eben was..... Besonderes
      Eyora
      am 22. Oktober 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Auch für die "40k DPS-Guffel" und "Movementkrüppel" gibt es einen Raid den sie machen können"


      Das klingt immer so abwertend. Ich spiele einen DK. Ich bin von Natur aus ein Level-Legastheniker und Movement-Krüppel.
      Blizzard hat die Klasse nicht ohne Grund so ausgelegt. Aber dafür kann ich doch nichts.
      Arrclyde
      am 22. Oktober 2013
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      @Lacoca:

      Ich hab dich schon verstanden. Nur habe ich nicht dich selber kritisiert. Was ich kritisiert habe ist das du den LFR abschaffen willst.... aus den falschen Gründen.

      Dieses "ogog" vor jedem Boss und "wie blöd seid ihr eigentlich" kommt zu meist von den Leuten die dort drinnen eigentlich "nichts zu suchen haben". Das sind nämlich meist die die es eilig haben, weil sie:
      - eh schon besseres Equip haben und nur fix Punkte sammeln
      - den Raid schon kennen aus höheren Schwierigkeitsgraden
      - keine Zeit die sie mit "Anfängern, Krüppeln und Losern" verschwenden möchten.

      Sprich es kommt also von denen die eigentlich nicht die Zielgruppe sind für die der LFR gedacht war.

      ZITAT:
      "Ich denke, dass der LFR nur so gut besucht wird, wegen der Punkte.
      Ohne LFR würde es wieder anders aussehen mit dem Raidaufbau, aber natürlich würden auch viele Spieler wieder hinten überfallen, die keine Chance auf einen Raid haben."


      Ich weiß nicht, aber ich glaube du verschätzt dich mit den Zahlen. Wie Derulu (Quelle MMO-Champion über Auswertungen des Battlenets) weiter unten bereits veranschaulicht hat, werden die Raids zur Zeit zum allergrößten Teil der Spieler NUR im LFR erledigt. Die Allerwenigsten erleben überhaupt den aktuellen Raid im Flex- oder Normal-Modus (HC kann man von der Masse vollkommen außer Acht lassen).

      Wie es aussieht sind es nicht wenige die entweder die Zeit und Lust für feste, ernsthafte Raids nicht aufbringen können oder nicht wollen. Wenn es also nach der Benutzung geht (wie viele wie oft) dann wäre der LFR der erste Modus der bleibt, und HC könnte gestrichen werden. Aber danach geht es nicht, sondern darum für jeden was zu bieten das er machen kann. Auch für die "40k DPS-Guffel" und "Movementkrüppel" gibt es einen Raid den sie machen können => eben LFR.
      Eyora
      am 22. Oktober 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Mit dem LFR Tool verkommt die Community!"


      Natürlich liegt der Fehler beim System und nicht an den Menschen. Klar. Ich persönlich gebe MTV die Schuld für das verkommen der Community.

      ZITAT:
      "Was ich aber eigentlich sagen wollte ist, dass die Suche nach einem "normalen" Raid vor Pandaria/Cata deutlich einfacher war."


      Wenn man überequiped und den Raid schon mehrfach gemacht hatte dann bestimmt.

      ZITAT:
      "oder Suche X/Y gerne auch Anfänger"


      Ich habe im Chat schon vieles gelesen. Aber das jemand um Anfänger bittet noch nie. Andererseits kann Dumbo auch fliegen. Unmöglich ist es nicht.

      ZITAT:
      "Wer heutzutage nicht in einer Gilde ist oder während der Woche an den Raidtagen nicht kann, hat es schwer einen Raid zu finden."


      War doch früher genau so, nur brauchte man dort die Gilde um Erfahrung zu sammeln und dann durfte man erst in Random-Raids mit.

      ZITAT:
      "Mit Twinks kannst du es fast komplett vergessen. Außer LFR und das ist für mich leider keine Herausforderung."


      Was im umkehrschluß bedeutet, das diese ganzen Leute sich mit dem LFR deutlich besser gestellt sehen. Daher ist der LFR doch eher eine positive Entwicklung da es den Spielern gibt was sie wollen und nutzen.
      Wenn die Leute den LFR nicht mochten, würden sie ihn nicht so stark nutzen.

      ZITAT:
      "Aber ich bleibe dabei!
      Das LFR-Tool gehört für mich abgeschafft, auch wenn viele es anders sehen!"


      Lang lebe der Egoismus. Der Flexraid biete doch wieder einige Random-Gruppen und die Leute suchen für Flex-Raid, reicht das nicht, damit beide Systeme nebeneinander existieren können? Wozu dann auf Teufel komm raus den LFR verdammen.
      Lacoca
      am 22. Oktober 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Hmmm... anscheinend habe ich mich falsch ausgedrückt.

      Mit dem LFR Tool verkommt die Community! Durch ogog-Typen und geflame.
      Ich möchte mich davon distanzieren. Wer mich kennt, weiß dass ich bis zum Abschluß eines LFR bleibe, außer es sind nur noch 5-10 Leute in der Gruppe.
      Ich habe ja auch freiwillig den Suche-Schlachtzug-Button gedrückt.

      Ich bin definitiv kein "ogog"-Typ und kein Flamer. Ich möchte nur entspannt und ohne Stress durch den LFR. Das ich es nur wegen der Punkte mache, ist klar. Meist auch nur wenn ich kurz vorm Punkte-Cap bin.
      Leider gibt es genug Vollpfosten, die vor jedem Boss "ogog" oder bei einem Wipe "Wie blöd seid ihr eigentlich?" schreiben. Das nervt halt sehr.
      Viel Assi-Volk ist meiner Erfahrung nach im LFR unterwegs.

      Was ich aber eigentlich sagen wollte ist, dass die Suche nach einem "normalen" Raid vor Pandaria/Cata deutlich einfacher war. Es wurde gesucht und auch geprüft. Je nachdem wie die Anforderungen hießen. (Suche X/Y mit Erfahrung, oder Suche X/Y gerne auch Anfänger). Dafür das Arsenal zu verwenden, finde ich nicht schlimm.

      Wer heutzutage nicht in einer Gilde ist oder während der Woche an den Raidtagen nicht kann, hat es schwer einen Raid zu finden. Mit Twinks kannst du es fast komplett vergessen. Außer LFR und das ist für mich leider keine Herausforderung.

      Ich denke, dass der LFR nur so gut besucht wird, wegen der Punkte.
      Ohne LFR würde es wieder anders aussehen mit dem Raidaufbau, aber natürlich würden auch viele Spieler wieder hinten überfallen, die keine Chance auf einen Raid haben.

      Aber ich bleibe dabei!
      Das LFR-Tool gehört für mich abgeschafft, auch wenn viele es anders sehen!

      Vanish
      Lacoca
      Mygira
      am 22. Oktober 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      wahre Worte @Arrclyde

      und Lacoca, allein schon dieser eine Punkt bei dir: "Ich mache nur noch sehr, sehr ungern den LFR. Meistens nur, um schnell noch die Punkte voll zu machen." spiegelt das wieder was Arrclyde auch anspricht....diejenigen, die den LFR so nicht mehr brauchen und ihn nur noch zum Markenfarmen nutzen, die machen es im Grunde genommen "kaputt" weil sie eben dieses "schnell schnell..gogogo" gehabe innehaben und andere, die eben nicht so schnell sind von vornherein dafür verurteilen. Ihr seid es schlussendlich die am flamen sind bzw das flamen erst provozieren, nicht diejenigen die den LFR nutzen um auch einen Teil vom Endgame erleben zu wollen...denk mal drüber nach. (was aber womöglich doch nur ein wunschdenken ist)
      Arrclyde
      am 22. Oktober 2013
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      Mal abgesehen davon das meist diejenigen sich über den LFR beschweren für die dieser eigentlich gar nicht gedacht war. Er war z.B. nicht für Leute gedacht, die:
      - gerne anderer Leute Equip und Erfolge Checken
      - eigentlich eine oder mehrere Stufen schwerer raiden können
      - Erfahrung und Möglichkeiten mit einer festen Stammraid haben
      - gerne andere auf Grund mangelnder Erfahrung, Talent und Equip gerne ausgrenzen
      und
      - die gerne nur ein paar Punkte sammeln möchten.

      Der LFR ist hauptsächlich für Leute gedacht, für die dieses Tool aus was für Gründen auch immer die einzige Möglichkeit zum raiden ist. Und jede Forderung nach verschärften Zugangsbeschränkungen oder Hürden ist völliger Quatsch.

      Die Flamer könnte man ganz einfach aus dem LFR raushalten: jeder der schon eine Flex- Normal- oder Hero-ID hat, kann den LFR nicht mehr betreten. Dann kann der Gelegenheitsspieler ohne planbare Zeit ganz in Ruhe und ohne Stress von vermeintlich "Besseren" ganz in Ruhe vor sich hinwipen.

      Wahrscheinlich steigt dann auch die Lernkurve besser als wenn man sich von "Vollprofis" ständig anhören muss das man ja alles falsch macht und sowieso zu langsam ist.... oder zu schlecht Equipt .... oder aber sowie unwürdig Episch zu tragen. Ich bin der festen Überzeugung das die Leute sich ohne dieses Rumgemaule nach dem 3ten Wipe (Wenn die Spieler mit höheren IDs und Erfahrung aus dem LFR ausgeschlossen wären) dann doch mal das Dungeon-Compendium durchlesen.

      Aber das mit dem Ausschließen höherer IDs wird genauso wenig passieren wie die Abschaffung des LFR.
      Eyora
      am 22. Oktober 2013
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Mein Vorschlag: LFR abschaffen"


      Der Vorschlag ist dämlich, da Raiden dann wieder etwas exklusives wird, bei dem die Raider jeden ausgrenzen der ihnen nicht passt und Spieler wie ich dürfen sich wieder die Eingänge von Instanzen von außen betrachten.
      Wie gern hätte ich zu WotlK-Zeiten mal Ulduar oder ICC von innen gesehen, ging aber leider nicht, DK waren verhasst, die mochte keiner in der Gruppe, ein Anfänger als Tank brauchte sich erst gar nicht zu melden, meine durch Guides optimierten Sockel entsprachen leider auch ab und an nicht der Philosophie des Anführers und die beste Begründung die ich bekam war, das die Form meiner Hörner dem Leader nicht passte.

      Diese Snobs von Raidern können in Ihren Raids bleiben bis sie umfallen. Ich hab den LFR und der ist super.

      ZITAT:
      "Resultat: Abchecken der Spieler im Arsenal"


      Da bringst du es ja gleich noch selbst, hatte ich zuerst überlesen. Direkt nach abschaffen des Tools für alle, sofort wieder Diskriminieren und nieder machen.
      Erst mal gucken was einem an dem Spieler nicht passt. "Was er hat sich noch nicht die super über Epicsteine und Verzauberungen erfarmt, die ich erwarte?" "Lol, Noob wie kann man als DK-Tank Ausdauer und nicht Meisterschaft Sockeln mit einem Stein?"

      Wenn man LFR nicht mag muss man ihn nicht nutzen, ich gehe ja auch nicht in den Flex normal oder HC Modus. Aber zu fordern das der LFR abgeschafft wird, nur um andere Spieler drangsalieren zu dürfen, finde ich von der Einstellung her mies.
      Derulu
      am 22. Oktober 2013
      Moderator
      Kommentar wurde 1x gebufft
      ZITAT:
      "Mein Vorschlag: LFR abschaffen"


      Wird nicht passieren, weil er angeblich die mit extremen Abstand meistgenutzte Raidform im Spiel ist, die scheinbar deutlich mehr als die Hälfte aller Spieler, die einen Raid besuchen, nutzen (siehe die mmo-champion Statistik, wo 36% der aufscheinenden Spieler zwar Flügel 1, der ewig schon offen ist, haben, aber nur 2% Flügel 4, da der im LfR noch nicht offen ist)
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1093566
World of Warcraft
WoW: Schlachtzugsbrowsermodus - Ghostcrawler über Tank-Not, Feuerprobe und Schwierigkeit
In den vergangenen Tagen hat der Lead Systems Designer von World of Warcraft, Greg "Ghostcrawler" Street mehrfach Tweets über den Schlachtzugsbrowsermodus mit Patch 5.4 veröffentlicht. Darin äußert er sich zur Tank-Not, die inzwischen schon zur Regel geworden ist, zu dem Schwierigkeitsgrad der Schlacht um Orgrimmar im LFR und zum Nutzen der Feuerprobe für Raid-Einsteiger.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/News/WoW-Schlachtzugsbrowsermodus-Ghostcrawler-ueber-Tank-Not-Feuerprobe-und-Schwierigkeit-1093566/
21.10.2013
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2013/02/WoW_Raid_Thron_des_Donners_08.jpg
world of warcraft,blizzard,mmorpg
news