• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • Updated

    WoW: Coole Screenshots vom Release 2005

    August 2015: Das Upgrade auf Windows 10 steht an, vorher sichere ich alle meine Dokumente und Screenshots, die sich im Laufe der letzten Jahre angesammelt haben. Beim Stöbern finde ich einen "WoW-Release"-Ordner - und schau mir die Bilder vom 11. Februar 2005 an, die ich zusammen mit zwei Kumpels am Tag der Veröffentlichung in Europa gemacht habe. Und staune.

    Die vier WoW-Screenshots vom 11. Februar 2005 zeigen eine kleine Truppe Abenteurer am Abend des ersten Tags in Azeroth. Dass noch Hunderte Tage Spielzeit auf diesen Tag folgen würden, konnte damals keiner ahnen - zu neu, zu groß, zu überwältigend war World of Warcraft zu diesem Zeitpunkt. Wir hatten zwar schon alle etwas MMORPG-Erfahrung auf dem Buckel - Everquest, Dark Age of Camelot - aber im Vergleich mit WoW fühlten sich die anderen Spiele wie unfertige Abenteuerparks an, wo die Schlangen an den wenigen Karussels zu lang, die Pommes zu salzig und die Cola eine lauwarme Brühe ohne Kohlensäure war.

    Orgrimmar bei Nacht. Mit Buffs. Damals schöner als jedes Silvester-Feuerwerk. Orgrimmar bei Nacht. Mit Buffs. Damals schöner als jedes Silvester-Feuerwerk. Quelle: buffed.de
    UPDATE: WoW: Coole Screenshots vom Release 2005 Quelle: blizzard Man könnte fast meinen, jemand im Blizzard-Hauptquartier hat diesen Artikel heute gelesen, fand die Bilder auch toll und hat daraufhin unseren Screenshot aus diesem Artikel mit Helden aus Blizzard-Spielen nachgestellt, die sich ebenfalls selbst buffen. Das folgende Bild ging nämlich ein paar Stunden später auf der offiziellen Hearthstone-Seite auf Facebook raus. Kann auch Zufall sein. Vielleicht sollte man an dieser Stelle die Akte-X-Melodie einspielen :)

    Das gab's nur einmal, das kommt nie wieder

    Das waren jedenfalls noch Zeiten, als man über die optischen Effekte von Ausdauer- und Intelligenz-Buffs gestaunt hat. Wo Schamanen mit Schild und Kolben inklusive Felsbeißer-Waffenbuff bis Mitte Level 30 noch als Tanks durchgingen, und jede Stadt, jeder Berg, jeder Baum neu waren. Ich mache mir heute keine Illusionen darüber, dass irgendein WoW-Addon diese wunderbare Zeit noch mal zurückbringt. Das ist auch gar nicht möglich, und jeder, der sich dieses Gefühl zurückwünscht, wird zwangsläufig enttäuscht. So gut kann gar kein WoW-Addon mehr sein, als das es dieses völlig überwältigende Spielgefühl der ersten 2-3 Jahre noch mal wiederbelebt. Damals war eben einfach ALLES neu: Die Landschaften, die Dungeons, Tier-Sets, Berufe, Reittiere, jeder Knopf im Interface, jede neue Fähigkeit, jedes Talent, die Minimap, ja selbst die anderen Klassen waren herumlaufende Geheimnisse, die man zu einem späteren Zeitpunkt im Spiel unbedingt noch mal selbst ausprobieren musste.
    Eine Harpyie - für viele in den ersten Stunden von WoW ein unbezwingbarer Gegner! Eine Harpyie - für viele in den ersten Stunden von WoW ein unbezwingbarer Gegner! Quelle: buffed.de

    Raiden fand ich anfangs doof

    Ich mache mir aber auch keine Illusionen darüber, welche spielerischen Probleme WoW damals hatte, vor allem im späteren Endgame. Nachdem ich zu den ersten auf meinem Server gehörte, die einen Fuß in den Geschmolzenen Kern gesetzt haben, stand für mich fest: Junge, darauf hast du echt keine Lust. 5 Stunden mit 40 anderen durch eine Höhle mit beschissener Grafik laufen und drei Monate darauf warten, dass ich eine epische Unterhose bekomme? Nicht mit mir. Vielleicht lag es auch daran, dass wir an besagtem Abend 5 Stunden lang an Lucifron gewiped sind, weil keiner den Kampf kapiert hat und zwischendurch ständig der Respawn aufgetaucht ist. Allein die Höhle mit den Imps vor Lucifron hat ja gefühlt die Präzision eines Schweizer Uhrwerks erfordert, um mit allen 40 Mann lebend durchzukommen.
    Weil's so schön aussah, haben wir uns dann auch noch mal in Unterstadt standesgemäß gebuffed :) Weil's so schön aussah, haben wir uns dann auch noch mal in Unterstadt standesgemäß gebuffed :) Quelle: buffed.de

    Gib mir Dungeons

    Hätte mir damals jemand erzählt, dass dieses ominöse Raiden zu meiner Lieblingsbeschäftigung in WoW wird, ich hätte ihn ausgelacht. Tatsächlich waren Dungeons mein Ding - je härter, je gemeiner, je größer, desto besser. Mit fünf Leuten durch eine Instanz hacken, ständig wachsam sein (erinnert sich noch jemand an den Respawn in der Halle mit den Zwergen in den Schwarzfels-Tiefen - genial!) und mit einem Finger auf der CC-Taste - das war meine Welt. Recount gabs damals nicht, was zählte, war heil und an einem Stück durchzukommen. Mit meinem Shamy hatte ich nicht mal eine fest definierte Rolle - ich war DD, Heiler und Aushilfstank und wäre niemals auf die Idee gekommen, nur eine Sache davon zu machen.

    Der Flug von Orgrimmar ins Brachland war DAS Thema des ersten Tages im Horde-Channel. Keine konnte ahnen, welches PvP-Gemetzel sich dort in den nächsten Monaten abspelen würde. Der Flug von Orgrimmar ins Brachland war DAS Thema des ersten Tages im Horde-Channel. Keine konnte ahnen, welches PvP-Gemetzel sich dort in den nächsten Monaten abspelen würde. Quelle: buffed.de Anyway, es ist erstaunlich, welche Erinnerungen zurückkommen, wenn man nach Jahren wieder über alte Screenshots stolpert. Am liebsten würde ich noch mal die Zeit zurückdrehen und von vorn loslegen. Oder wie geht's euch beim Anblick eurer alten WoW-Bilder?

    UPDATE : Unser Diablo- und Heroes-Autor Nobbie hat noch weitere Bilder von der Beta, dem Start in den USA und dem Launch hier in Europa rausgekramt - viel Spaß mit den Bildern.

    ]

    03:12
    World of Warcraft - Cinematic Trailer
    • DirkGooding
      28.08.2015 09:20 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Buttersack
      am 29. August 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Werde auch richtig wehmütig.

      Was man leider nie wieder bekommt, ist diese große Unbekannte, die hinter dem Spiel steht. Ich weiß noch, wie ich damals einen Menschen spielte und meine Freundin eine Nachtelfe und wir feststellten, wie weit das entfernt ist. Das war damals wirklich noch eine große, weite Welt.

      Ich habe dann rumgefragt und ein Typ hat mich durch das Schlingendorntal nach Booty Bay begleitet (inklusive 20 Tode durch irgendwelche Gorillas...).

      Als wir dort waren, habe ich ihn gefragt:"Und? Wie komme ich nun nach Kalimdor?". Er darauf:"Das weiß ich nicht, aber hier gibt es ein Auktionshaus und Händler mit einzigartigen Waren."

      Das mit dem Schiff, ja, das hätte man dann noch wissen müssen...
      Irinii
      am 28. August 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Schöne alte Zeit ;(

      Die Eindrücke, die du in den ersten Tagen eines neuen Spiels machst, kann dir zum Glück keiner mehr nehmen. Du wirst sie allerdings auch kaum mehr irgendwo wieder gleichwertig herbekommen.
      bltpgermany
      am 28. August 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Meine schönste Classic Erfahrung abgesehen von Raids kam erst auf max Level, da ich vorher wenig Ahnung von MMOs hatte. Aber dann sind wir Stratholme und Scholomance zu fünft gegangen. Das war schon nicht mehr so einfach, auch auf Level 60 nicht. (natürlich blaue und grüne Ausrüstung)

      Üblicher und einfachererweise ging man da als Raid mit 10 Mann rein. Ja das war möglich. Wollte man dann allerdings die Quests für diese Instanzen absolvieren, ging das natürlich nur als Gruppe, also zu fünft.

      Da haben wir uns überlegt, welche Klassen nehmen wir mit... viele Untote... also auf jeden Fall neben einem Magier auch einen Priester als Heiler, weil der konnte untote in einen Käfig sperren, ähnlich dem Schaf. Dann haben wir neben Magier und Priester natürlich auch einen Hexenmeister mitgenommen, damit wir einen Seelenstein hatten. So mussten wir, falls wir alle sterben, nicht von vorne anfangen. Denn da ging es schon recht langsam vorran. Zusätzlich dabei hatten wir noch einen Schurken, für Schlösser, Fallen und eine Kopfnuss. Mehr oder weniger unüblicherweise haben wir damals einen Paladin als Tank genommen. Das war nicht die Regel. Aber gegen untote hatte durchaus gute Chancen die Agro zu halten.

      Da dort gut und gerne mal 6er Gruppen Standen und man auch von Patrullien überrascht werden konnte, war es schon gut ein Schaf, shackle, Kopfnuss und 1-2 Fears dabei zu haben. Der Paladin konnte untote fearen und der Hexenmeister natürlich alles. Weiß gar nicht ob es da schon Buße beim Paladin gab, oder ob das die Tank Skillung hergegeben hat, das mit zu skillen.

      Naja, DAS war noch richtig WoW bzw. Warcraft.
      Thekaa
      am 29. August 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Stimmt, damals waren Palas vor allem immer gut beim Wegrennen
      Rockgar
      am 28. August 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich Pala-Tank-DD
      Tankk-DD-Warri
      Hexer
      Priester
      Mage

      war sogar der 45 min run ein klacks XD
      Ja mit 1.12.1/2 hatte man schon Buße+Hammerstun+Fear+Weihe...damals war ein gut gespielter Paladin halt mehr als nur ein,wie viele behaupten, Buffbot.
      Xarran
      am 28. August 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich kann mich genau daran erinnern, dass ich am Release-Tag noch schnell zu Mediamarkt fahren musste, um mir einen neuen Monitor zu kaufen, weil mein alter Bildschirm den Geist aufgab.
      Immerhin konnte ich die Warteschlange so in "besonders schön" angucken.

      Der WoW-Release hatte tatsächlich etwas Magisches, das in der Form nie wieder kommen wird.

      Auch jede AddOn-Veröffentlichung hat ein wenig Magie, die leider schon nach wenigen Minuten durch Flame & Hate zerstört wird. Wir sind einfach zu satt.
      Imba-Noob
      am 28. August 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Kann ich so unterchreiben.

      2 Dinge die WoW Classic für mich ausgemacht haben und die ich vermisse:

      - Zusammenspiel, wie es der Autor treffend beschrieben hat

      - Erkundung, Staunen und es gab immer wieder was zu entdecken, weil die Umgebung riesig war und es auch in der Außenwelt knackige Gegner (Weltbosse und Raidquestbosse) und epische (wirklich epische! Quests) gab.
      Jinzumia
      am 28. August 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Danke für den tollen Artikel

      das geschriebene kann ich voll und ganz bestätigen. Leider wird es einmalig bleiben.

      Das Gefühl von allem Neuen. Alles war aufregend und spannend. Im nachhinein war es einfach genial wie schwer und langwierig das questen war. Genau das war nämlich der Grund das man sich über alle neuen Errungenschaften und Entdeckungen mega gefreut hat und es was ganz besonderes war. Ohje wie werde ich das vermissen

      Vor allem die damalige Stimmung in Durotar / Brachland bei Nacht. Die Atmosphäre die unglaublich passende Musik einfach nur WOW.

      PS: Sagt mal wieso kommen mir die Screenshots so bekannt vor? o.O Kann das sein das die früher mal in einem Heft abgedruckt waren? o.O oder täusche ich mich da?

      Thekaa
      am 29. August 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Merkwürdig, die Musik hab ich schon nach wenigen Tagen abgeschaltet und Dinge wie Waffen-Skills leveln, die hab ich schon damals nicht gemocht.
      Jinzumia
      am 28. August 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ha wusst ichs doch
      DirkGooding
      am 28. August 2015
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Im Test in der PC Games für 10 Jahren =)
      Thekaa
      am 27. August 2015
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Kann ich nicht komplett "unterschreiben", vor allem nicht als jemand, der ebenfalls DAoC gespielt hat.

      Die Welt von DAoC war erheblich ansehnlicher, besser zu begehen und einfach realistischer, aber immerhin hatte man insgesamt eine gute Grundlage, als man dann mit WoW angefangen hat.

      Was ich persönlich bei DAoC ansonsten als erheblich angenehmer erlebt habe, das war der Umgang der Leute miteinander, denn bei meinen ersten Schnupperstunden in WoW waren nur Selbstdarsteller, Großmäuler und Schwätzer aktiv.

      Man bekam kaum Hilfe, auf Fragen (nicht nur auf meine) kamen ausschließlich dämliche und großkotzige Antworten, was für mich dazu geführt hat, dass ich WoW wieder den Rücken gekehrt und erst mehr als ein halbes Jahr später wieder reingeschaut habe.

      Meine Screenshots von vor 2011 sind einem Plattencrash zum Opfer gefallen, aber mein erster "Triumph" war der Drop der ersten epischen Waffe, an der Küste von Tanaris.
      Nobbie
      am 27. August 2015
      Autor
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Mich ärgert nur eines am 11. Februar 2015 und zwar dass sich von den WoW Collector's Editions damals im Mediamarkt nicht noch 10 Stück mehr eingesackt habe. Der Wertanstieg in 10 Jahren war besser als der der meisten Aktien.
      ZAM
      am 28. August 2015
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Ach stimmt. Heinrich hatte den von der BC ... *g*
      ItsNobbie
      am 27. August 2015
      Autor
      Kommentar wurde nicht gebufft
      ZITAT:
      "Liegt vor allem an Murky."

      Der erste, blaue Murloc Murky war ein BlizzCon-Pet afaik. In der Classic WoW CE waren der Diablo, der Panda und der Zergling als Pets. Den weißen Lurky gab's dann als Entschädigung für irgendeinen Fehler bei der EU Auslieferung der Burning Crusade CE.
      ZAM
      am 27. August 2015
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Liegt vor allem an Murky.
      ItsNobbie
      am 27. August 2015
      Autor
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Jup, ich habe alle CEs von WoW Classic bis WoD. Richtig wertvoll ist heute aber nur die erste.
      DirkGooding
      am 27. August 2015
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Really? =) Ich hab nur alle folgenden
      Rockgar
      am 27. August 2015
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      XD Hab sogar noch ALLE Bilder, seit dem ersten einloggen bis zu meinem Austieg XD
      Rockgar
      am 28. August 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Paar sind fertig, Ich schau mal nach diesem Infranview. Vielen dank ZAM.
      ZAM
      am 28. August 2015
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Mach doch eine Batch-Konvertierung über Infranview. Geht fix
      Rockgar
      am 28. August 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Werd die in meine Profil Gallerie aufnehmen, wie schon einige, dauert aber eine solche MENGE an TGA zu anderen Formaten, das hatt Classic nämlich auch gehabt, Screens als tga zu saven -.-
      Felix^^
      am 27. August 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      unbedingt!
      DirkGooding
      am 27. August 2015
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Zeig her die Schätze
      Sveklu
      am 27. August 2015
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      ganz ehrlich, ich möchte mich einfach nur für diesen Artikel bedanken, der in meinem Tauren/Schamanischem Herz nostalgische Gefühle geweckt hat und mich an Dinge wie die Totem-Questreihe erinnert oder auch an meinen ersten hart erarbeiteten Kodo.
      DANKE
      DirkGooding
      am 27. August 2015
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Bitte
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1169382
World of Warcraft
World of Warcraft: Zeitreise: Der Tag, an dem WoW in Deutschland veröffentlicht wurde
August 2015: Das Upgrade auf Windows 10 steht an, vorher sichere ich alle meine Dokumente und Screenshots, die sich im Laufe der letzten Jahre angesammelt haben. Beim Stöbern finde ich einen "WoW-Release"-Ordner - und schau mir die Bilder vom 11. Februar 2005 an, die ich zusammen mit zwei Kumpels am Tag der Veröffentlichung in Europa gemacht habe. Und staune.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/News/WoW-Release-2005-Screenshots-1169382/
28.08.2015
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2015/08/xbuff-pc-games_b2teaser_169.jpg
news