• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Launethil
      09.03.2012 16:14 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Barlow
      am 12. März 2012
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      Nur mal so am Rande, weil ich ja selbst auch als Sprecher arbeite und gearbeitet habe:

      - Blizzard hat keineswegs die Rechte an der Audio-Aufnahme nur weil die Frau auf eine E-Mail geantwortet hat. Die Beweispflicht liegt logischerweise auch nicht bei ihr.
      - Es spielt auch keine Rolle, ob sie bei Blizzard angestellt war, es sei den in ihrem Arbeitsvertrag steht das ausdrücklich drin. (In meinem Arbeitsvertrag als fest angestellter Sprecher stand beispielsweise drin, dass mein Arbeitgeber das uneingeschränkte Nutzungsrecht an allen Audio- und Videoaufnahmen hat, die ich im Rahmen meiner Tätigkeit dort erstelle).
      - Man mag ihr Verhalten "lächerlich" finden, dazu sage ich, dass selbst eine kurze Audio-Aufnahme durchaus mit mehreren hundert bis tausend Euro entlohnt wird. Wenn es sich um ein komponiertes Lied handelt, kann es schnell noch sehr, sehr viel teurer werden.)

      Jetzt hab ich natürlich keine Ahnung in welchem Umfang ihre Aufnahme genutzt wurde (etwa für irgendwelche Collector's Edition Pets etc.) aber grundsätzlich hat es auch nix mit "OMG Amerika" zu tun, in Deutschland hätte sie dasselbe Recht.

      Barlow
      TheSedated
      am 12. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Jop... "Das geht nur in Amerika" ist kompletter Blödsinn. Eine ähnliche Sache in Deutschland mit der definitiv jeder zu tun hat:
      Wenn man zu einem Fotografen geht und lässt dort Passbilder von sich machen, man bezahlt und nimmt die Passbilder mit. Wer hat jetzt die Rechte an den Passbildern?
      Demonea
      am 11. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Naja Blizzard sollte wohl besser Verträge für alle urheberrechtlich wichtigen Dateien haben.
      Wenn nicht hat Blizz keine Beweise, dass sie bezahlt haben oder ähnliches und die Dame hat vermutlich auch keine die das Gegenteil beweisen.
      Captn.Pwn
      am 10. März 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      usa ... nuf said
      DF-Hardanger
      am 10. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Hallo,
      1. so lange Sie für das Unternehmen weiter arbeitet verklagt Sie dieses nicht, da sonst Kündigung.
      2. Hab eben den Bericht nur oben gelesen, ohne die Post zu lesen, aber wenn es eine Hörbeispiel für den Arbeitgeber war, und es wirklich nur um eine unverbindliche E-Mail, hatte Blizard kein Recht, diese Stimme zu verwenden, so ist es auf jeden Fall in Deutschland.
      3. Viele Unternehmen haben Projekte: Besser machen /, wenn ein Mitarbeiter, Ideen hat, was der Firma Gewinn bringt. X Summe von Gewinn für den Mitarbeiter. Wer weis ob Blizzard nicht auch, neben der E-Mail solche Aktionen hat.

      Gr. Hardanger

      Ps: Warum Flammt ihr alle diese Frau ich verstehe das nicht.
      Panorama123
      am 12. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      hat nix mit flamen zu tun, interessiert halt einfach so gut wie keine Sau
      Bowserzz
      am 09. März 2012
      Kommentar wurde 6x gebufft
      Melden
      Ich glaube die gute Frau hat keine Chance, da die Beweispflicht bei ihr liegt und wie will sie nachdem dieser Gesang schon Implementiert wurde das ganze beweisen? Zumal das ganze schon über 6 Jahre her sein muss. Forderungen nach 6 Jahren zu stellen und nicht sofort, Arbeitgeber hin oder her, da stimmt definitiv etwas nicht!
      Meiner Meinung nach ist dieser Frau nur ein Weg eingefallen um Blizzard ein paar Dollar locker zu machen mehr nicht...
      Zahleb
      am 10. März 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Genau so ist es !
      matthi200
      am 09. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Und schonwieder geht so ein müll rund um WoW los... lol, was ist mit der guten alten Welt passiert ^^
      minuba
      am 12. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Die ist dem Kataklysmus zum Opfer gefallen.
      Argap
      am 09. März 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Sch***se, Acta geht nach hinten los ....
      Ginkohana
      am 09. März 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Nach dem Rechtsempfinden mancher Leute hier gehört MTV auch das Recht an jedem Musikvideo/Song der dort gespielt wurde da sowas auch eine Anfrage an den Künstler vorraussetzt.
      Oder wenn man dort ein Video sieht ist es dann Allgemeingut?Aber wenn das Allgemeingut ist wieso werden Youtubevideos gesperrt?
      Eyora
      am 10. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Weil Youtube nicht GEZahlt hat.
      Hoagie
      am 09. März 2012
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Das wird doch keine der 600 erst kürzlich Entlassenen sein ^^ ... ätsch Blizzard, verdient und selbst schuld
      ayanamiie
      am 09. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      denke mal nich da steht ja in rente.

      Aber zurzeit is blizz sofleißig am bannen da hab ich 0mitleid gibt shcon hunderte berichte wo user gebanntwurden die einfach nur gold verliehen verschenken oder an eigene acc schicken
      Deadeye-Jed
      am 09. März 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Also bei der Tonaufnahme wär ich gern dabei gewesen, was die für eine Stimme haben muss.^^
      Thestixxxx
      am 09. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Angeblich wurde einfach nur Trinkjogurt benutzt.
      Llandysgryff
      am 09. März 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Schon mal dran gedacht, das man solche "Stimmen" mit dem Rechner erstellt, oder mit einem entsprechenden Synthi, also die natürliche Stimme entsprechend verfremdet ?

      Nee, natürlich nicht, der Typ, der Gollum synchronisiert hat, der spricht im Alltag genauso ...
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
872180
World of Warcraft
WoW: Rechtsstreit um singende Murloc-Babys - früherer Game Master klagt gegen Activision Blizzard
Murlocs sind zwar Kultfiguren in World of Warcraft, gehörten aber schon immer zu den Unruhestiftern in WoW. Jetzt aber gibt es sogar einen Rechtsstreit um Murloc-Babys.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/News/WoW-Rechtsstreit-um-singende-Murloc-Babys-frueherer-Game-Master-klagt-gegen-Activision-Blizzard-872180/
09.03.2012
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2010/01/murloc-marine.jpg
world of warcraft,blizzard,mmo
news