• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • WoW: Raid-Boss Arthas – mit diesen Fähigkeiten bekämpft Euch der Lichkönig

    Fähigkeiten aus dem Raid-Kampf mit Lichkönig Arthas aufgetaucht

    WoW: Raid-Boss Arthas – mit diesen Fähigkeiten bekämpft Euch der Lichkönig World of Warcraft: Wrath of the Lich King geht bald zu Ende, zumindest steht das Ende der Raid-Begegnungen aus der Lich-King-Ära kurz bevor. Am 03. Februar wird die Eiskronenzitadelle zum letzten Mal um einen neuen Flügel erweitert, und um die Raid-Begegnung mit Lichkönig Arthas. In den Patch-Dateien zum WoW Patch 3.3.2 sind nun die Fähigkeiten aufgetaucht, die höchstwahrscheinlich im Gefecht mit Arthas Verwendung finden. Beachtet, dass sich die Fähigkeiten im Detail noch ändern können, und nicht alle Fähigkeiten von Arthas selbst gewirkt werden.

    * Necrotic Plague: Infiziert das Ziel mit einer tödlichen Seuche, die 15 Sekunden lang alle 5 Sekunden 100.000 Punkte Schattenschaden verursacht. Stirbt das belegte Ziel während der Wirkzeit des Effekts, springt „Necrotic Plague“ auf einen weiteren Gegner über und erhält eine zusätzliche Aufladung. Dies geschieht automatisch, sollte der Effekt auslaufen. Wird „Necrotic Plague“ entfernt, verliert der Effekt eine Aufladung und springt auf einen weiteren Gegner über. Bei jedem Sprung von „Necrotic Plague“ wird der Lichkönig stärker. „Necrotic Plague“ ist ein Sofortzauber.

    * Pain and Suffering: Teil in einem kegelförmigen Bereich vor dem wirkenden Charakter 7.540 bis 8.460 Punkte Schattenschaden aus. Getroffene Ziele erhalten zusätzlich 1.200 Punkte Schattenschaden pro Sekunde über einen Zeitraum von 3 Sekunden. „Pain and Suffering“ hat eine Reichweite von 100 Metern und eine Zauberzeit von 5 Sekunden.

    * Defile: Fügt allen Gegnern im Umkreis Schattenschaden zu. Sobald ein Gegner von „Defile“ getroffen wird, verstärken sich Schaden und Wirkbereich der Fähigkeit. „Defile“ hält 60 Sekunden lang an und ist ein Sofortzauber.

    * Harvest Souls: Versucht, die Seelen aller nahestehenden Gegner einzufangen und wirkt dabei 2.000 Punkte Schattenschaden pro Sekunde, bis der Effekt abgebrochen wird. Ist ein Gegner nach Ablauf der Fähigkeit noch am Leben, wird dessen Seele von Frostgram verschlungen. „Harvest Souls“ hat eine Reichweite von 80 Metern und ist ein Sofortzauber.

    * Harvest Soul: Versucht, die Seele des Ziels einzufangen und wirkt dabei 6 Sekunden lang 15.000 Punkte Schattenschaden pro Sekunde, bis der Effekt abgebrochen wird. Ist ein Gegner nach Ablauf der Fähigkeit noch am Leben, wird dessen Seele von Frostgram verschlungen. „Harvest Soul“ hat eine Reichweite von 60 Metern und ist ein Sofortzauber.

    * Black Beam: Kanalisiert die Todes-Mächte auf Arthas. „Black Beam“ hat eine Reichweite von 50.000 Metern und ist ein Sofortzauber.

    * Blue Beam: Kanalisiert die Frost-Mächte auf Arthas. „Blue Beam“ hat eine Reichweite von 50.000 Metern und ist ein Sofortzauber.

    * Green Beam: Kanalisiert die Unheilig-Mächte auf Arthas. „Green Beam“ hat eine Reichweite von 50.000 Metern und ist ein Sofortzauber.

    * Red Beam: Kanalisiert die Unheilig-Mächte auf Arthas. „Red Beam“ hat eine Reichweite von 50.000 Metern und ist ein Sofortzauber.

    * Remorseless Winter: Beschwört einen gigantischen Wintersturm herauf, der im Umkreis von 45 Metern an jedem Gegner 14.138 bis 15.862 Punkte Frostschaden verursacht. „Remorseless Winter“ ist ein Sofortzauber.

    * Infest: Fügt allen Spielern im Umkreis von 50.000 Metern 9.425 bis 10.575 Punkte Schattenschaden zu. Getroffene Ziele erleiden zusätzlich pro Sekunde steigenden Schattenschaden. Der Effekt endet automatisch, sobald ein Ziel über mehr als 90 Prozent seiner Lebensenergie verfügt. „Infest“ hat eine Zauberzeit von 20 Sekunden.

    * Explosion: Fügt allen Zielen im Umkreis von 0 Metern 23.563 bis 26.437 Punkte Schattenschaden zu. „Explosion“ ist ein Sofortzauber.

    * Ice Burst: Fügt allen Feinden im Umkreis von 10 Metern 28.275 bis 31.725 Punkte Frostschaden zu und stößt sie zurück. „Ice Burst“ ist ein Sofortzauber.

    * Soul Reaper: Wirkt 60.000 Punkte Schattenschaden, und der wirkende Charakter erhält nach 5 Sekunden einen Bonus von 100 Prozent auf seinen ausgeteilten physischen Schaden. „Soul Reaper“ ist ein Sofortzauber.

    * Spirit Burst: Opfert den wirkenden Charakter und richtet dabei an allen Gegnern im Umkreis von 5 Metern 28.275 bis 31.725 Punkte Schattenschaden an. „Spirit Burst“ ist ein Sofortzauber.

    * Strength of Wrynn: Der König von Sturmwind leiht Euch seine Kräfte. Dadurch erhöhen sich Eure Lebensenergie sowie verursachter Schaden und verursachte Heilung um 30 Prozent. „Strength of Wrynn ist ein Sofortzauber.

    * Hellscream’s Warsong: Die Kriegshymne von Höllschrei erfüllt Euch mit Stärke. Dadurch erhöhen sich Eure Lebensenergie sowie verursachter Schaden und verursachte Heilung um 30 Prozent. „Hellscream’s Warsong“ ist ein Sofortzauber.

    Quelle: MMO Champion

  • World of Warcraft
    World of Warcraft
    Publisher
    Activision Blizzard
    Developer
    Blizzard
    Release
    11.02.2005
    Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von TheHaupt
    die sache ist die...er hätt eigentlich der Härteste Boss sein müssen...IST ER ABER NICHT weil es gibt duzende härtere…
    Von heyhey
    netter kampf dauert etwa so 20 minuten und fordert von allen sehr viel ab, also nichts für movement krpls, ansonnst…
    Von Master-of-Elements
    @88 thelGamer omg wegen so gimps und whinern wie dir ist wow zu dem geworden was es jetzt ist: easy runs und loot für…

    Aktuelle Online-Spiele Releases

    Cover Packshot von Battlecrew: Space Pirates Release: Battlecrew: Space Pirates Dontnod Entertainment
    Cover Packshot von Skyforge Release: Skyforge
    Cover Packshot von Otherland Release: Otherland gamigo AG (DE) , Drago Entertainment
    • Launethil
      02.02.2010 12:49 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      TheHaupt
      am 05. Februar 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      die sache ist die...er hätt eigentlich der Härteste Boss sein müssen...IST ER ABER NICHT weil es gibt duzende härtere und anspruchsvollere Bosse
      heyhey
      am 04. Februar 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      netter kampf dauert etwa so 20 minuten und fordert von allen sehr viel ab, also nichts für movement krpls, ansonnst loot ist auch fine. acha wenn man ihn killt kommt in dala mitte die statue vom "kp wie der heist"
      Master-of-Elements
      am 04. Februar 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @88 thelGamer
      omg wegen so gimps und whinern wie dir ist wow zu dem geworden was es jetzt ist: easy runs und loot für nix... langweilig o0
      back to the roots!
      macht classic server auf!!!
      theIGamer
      am 04. Februar 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      hoffentlich wird er generft, kb auf so nen bockschweren mist
      Miikado
      am 03. Februar 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @83 Dazu gibt es ja, damit man nicht sofort verreckt.
      Strength of Wrynn: Der König von Sturmwind leiht Euch seine Kräfte. Dadurch erhöhen sich Eure Lebensenergie sowie verursachter Schaden und verursachte Heilung um 30 Prozent. „Strength of Wrynn ist ein Sofortzauber.

      Hellscream’s Warsong: Die Kriegshymne von Höllschrei erfüllt Euch mit Stärke. Dadurch erhöhen sich Eure Lebensenergie sowie verursachter Schaden und verursachte Heilung um 30 Prozent. „Hellscream’s Warsong“ ist ein Sofortzauber.

      @86 Ich denke mal der Buff ist von Anfang an da.
      Maxicus
      am 03. Februar 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Also, so wie ich das sehe macht der wirklich einen endboss gerechten schaden.
      Aber: 1. wissen wir nicht wie oft er die fähigkeiten anwendet
      2. wer sich die letzten 2 sachen mal durchgelesen hat wird sehen das sich leben sowie schaden und heilung der spieler um satte 30% erhöhen. das einzige manko hierbei ist jedoch die frage, ob dieser buff von anfang an aktiv ist oder erst später ( z.b. letzten 10%) aktiv wird.
      Der Adrinator
      am 03. Februar 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @ #13 retschi : Ganz deiner meinung.
      Ich werd dem auch niemals gegenüberstehen.. aber Ohauerha der scheint übel auszuteilen^^
      Kutte15
      am 03. Februar 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      benkt jedeoch, in Bc gabs auch nur den Bt und dann is doch noch Kil'jaden gekommen^^
      vllt gibts das hier auch nochmal
      Dogarn
      am 03. Februar 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      böse böse. Ich glaub ab Sindragosa hör ich mit ICC auf (<- ok es ist ne Lüge)

      Aber wie soll man den Kampf Überleben?

      Man gehe davon aus die Necrotic Plague Ist den ganzen Kampf verfügbar, und wird eben weitergereicht, und immer entfernt. Oke, das ist vermutlich noch schaffbar.

      Nun gehen wir mal Theoretisch die Phasen an:

      Phase 1: Kommen die "Normalen" Fähigkeiten die moderaten Schaden austeilen und die die Seelen rauben. Das ist noch zu schaffen, fordert den Raid aber um einiges!

      Phase2: Diese "beams" kommen und machen Arthas stärker. Eventuell sind noch die Fähigkeiten aus Phase 1 aktiv: Gute nacht liebe Stoffis.

      Phase 3: Diese NahkampfExplosionszauber Ice Burst Explosion Spirit Burst. Da werden die melees Ausweichen müssen, der Tank hat alle Hände voll mit Überleben zu tun, den heilern geht das Mana aus, nur die Fernkämpfer können "problemlos" Schaden machen. Eine leichte Phase, wenn noch mana zum heilen da ist.




      Der Schwerpunkt liegt also in meiner Theorisierten Phase 2. Dort wo er sich verstärkt, und wo ne menge Gruppenschaden Reinprasselt. Lösungen hätte ich jetzt keine außer: Panik!

      @ Alle Flamer: Nur theorisierter Post, der Nichts bis nur vage mit dem eigentlichen Bossfight zu tun hat. Der World First geht nicht auf meine Schippe, ich mache nicht bei Ensidia mit, und ich habe keine Hacks verwendet um den Bossfight zu analysieren. Es handelt sich hier nur um die bekannten Fähigkeiten in Phasen unterteilt und die folgerung für den Raid.
      Kjarrigan
      am 03. Februar 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @81: ich denk mal im 10er sollte das locker erreichbar sein (wenn nicht gar über 60k, ka mit was ihr so raidet aber bei uns haben die tanks meist schon im 10er knapp die 50k) im 25er geht keiner ohne 53k fullbuffed da rein + nochmal 30% extra.... Zum Glück kriegen wir auch extra heilung, wenn ich nur dran denke die 65k ca ohne verstärkung heilen zu müssen.... der arme Manapool^^
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 04/2017 PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 XBG Games 04/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
780129
World of Warcraft
WoW: Raid-Boss Arthas – mit diesen Fähigkeiten bekämpft Euch der Lichkönig
Fähigkeiten aus dem Raid-Kampf mit Lichkönig Arthas aufgetaucht
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/News/WoW-Raid-Boss-Arthas-mit-diesen-Faehigkeiten-bekaempft-Euch-der-Lichkoenig-780129/
02.02.2010
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2010/02/arthas-raid.jpg
news