• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • WoW: Ragnaros im heroischen Modus generft - hat Blizzard die heroischen Feuerland-Bosse gehotfixed?

    Aufmerksame WoW-Spieler haben festgestellt, dass im Laufe des Abends des 6. September 2011 der Kampf gegen den heroischen Ragnaros in den Feuerlanden plötzlich einfacher wurde. So hat der Boss im heroischen 25-Spieler-Modus rund ein Sechstel seiner Lebenspunkte verloren, die Spieler berichten davon, dass sich der Kampf generell einfacher anfühlt. Haben die Entwickler Hotfixes aufgespielt, um heroische Bosse in den Feuerlanden zu nerfen?

    In den Foren der Webseite mmo-champion.com berichten die WoW-Spieler von Anpassungen des heroischen Ragnaros-Kampfes. Den Berichten der WoW-Raider lassen sich folgendes Details entnehmen: Die Schreckenslohe soll ebenso weniger Probleme bereiten wie die Meteoriten. Die sollen nämlich mit einer geringeren Rate spawnen, dementsprechend wird es da einfacher, den feurigen Steinen auszuweichen. Das Ganze hängt höchstwahrscheinlich mit dem signifikanten Lebenspunkte-Nerf Ragnaros' zusammen; der hat rund ein Sechstel seiner Lebenspunkte verloren. Und damit verändern sich auch die Längen der unterschiedlichen Kampfphasen, die ab einem bestimmten Lebenspunkte-Prozentsatz Ragnaros' ausgelöst werden. Somit gibt es in den einzelnen Phasen weniger Probleme, da sie an sich kürzer sind. Der normale Modus des Kampfes soll übrigens gleichgeblieben sein.

    Dafür soll sich aber auch an den heroischen Varianten der anderen Feuerlande-Bosse einiges geändert haben. Auf eine offizielle Nachricht dazu müssen wir freilich noch warten, bislang haben die Entwickler keine neuen Hotfixes bekanntgegeben. Stellt sich die Frage: Warum wurde vor allem der heroische Kampf gegen Ragnaros generft, so dass der Feuerfürst im heroischen 10-Mann-Modus nur noch 74,2 Millionen Lebenspunkte hat, im heroischen 25-Spieler-Kampf nur noch 246,9 Millionen? Die Spieler vermuten, dass es mit der bisher nur geringen Anzahl an Gilden zu tun hat, die Ragnaros im heroischen Modus besiegt hat. Webseiten wie wowprogress.com melden bislang erst 58 heroische Ragnaros-Kills, 37 davon im 25-Spieler-Modus. Mehr als zwei Monate nach Erscheinen von WoW Patch 4.2 hat also erst ein recht geringer Teil der WoW-Helden Ragnaros durch die vierte Phase latschen sehen, dahingegen haben zumindest mehr als 10.000 Gilden den Kampf gegen Ragnaros im normalen Modus bestritten.

    Ginge man nach der Philosophie der Entwickler sollte die Situation allerdings annehmbar sein, schließlich wird von Blizzards Mitarbeitern immer wieder und gerne betont, dass die heroischen Modi nicht für jeden Spieler schlagbar sein müssen, solange der normale Modus von ausreichend vielen Spielern gesehen und bewältigt werden kann. Die Meldungen zum Nerf vom heroischen Ragnaros könnt Ihr auf mmo-champion.com nachlesen. Aber was ist Eure Meinung? Ist die Zeit für einen heroischen Raggy-Nerf bereits gekommen oder ist es Eurer Meinung nach viel zu früh? Fühlt Ihr Euch gar um die Herausforderung betrogen?

  • World of Warcraft
    World of Warcraft
    Publisher
    Activision Blizzard
    Developer
    Blizzard
    Release
    11.02.2005
    Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von Djavol
    In Somalia verhungern Menschen, in Indien verhungern Menschen, in Brasilien ist die Kriminalität am höchsten, in…
    Von Sertopas
    also bitte . . . vergleich mal bitte den Schwierigkeitsgrad von jeglichem bwl boss von damals mit Raggi HC jetzt . . .…
    Von Vipros
    @milissa Jo blackrock ist jetzt noch gestopft voll Wenn einer schreibt das er her transen will kommen gleich 100…

    Aktuelle Online-Spiele Releases

    Cover Packshot von Battlecrew: Space Pirates Release: Battlecrew: Space Pirates Dontnod Entertainment
    Cover Packshot von Skyforge Release: Skyforge
    Cover Packshot von Otherland Release: Otherland gamigo AG (DE) , Drago Entertainment
    • Elenenedh Google+
      07.09.2011 18:19 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Djavol
      am 08. September 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      In Somalia verhungern Menschen, in Indien verhungern Menschen, in Brasilien ist die Kriminalität am höchsten, in Grönland wachsen keine Palmen.....
      und was hat das mit WoW zu tun? Rein gar nichts, also pls back to topic.
      Ich finds trotzdem absolut scheiße von Blizz den Boss im HM zu nerfen, die einzige herrausforderung die es momentan gibt wird mal wieder für die Masse fertig gemacht. Wobei die Masse ihn ja nicht mal auf nonhero schaft.
      Also was soll der Scheiß?
      Oder ist das die vorbereitung für Free to Play WoW?
      Vipros
      am 08. September 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @milissa
      Jo blackrock ist jetzt noch gestopft voll
      Wenn einer schreibt das er her transen will kommen gleich 100 antworten wie: das Boot ist voll usw
      Ekim
      am 08. September 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ich gehe mal davon aus, dass die Komentareschreiber, die den Nerf kritisieren, kommendes Wochenende, spätestens übernächstes Raggi im Hardmode down haben.

      Wenn dem so ist, ist er wirklich zu einfach geworden.

      Aber keine Sorge ... Sich so groß wie Raggi fühlen ist eine Sache, ihn dann aber auch noch umhauen eine andere.
      belatir
      am 08. September 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ihr seid echt witzig er wurde grade mal 58 mal im hm modus besiegt und da mekert ihr rum das er genervt wurde? ich sag nur epic fail wer meint das jetzt das spiel super scheisse ist obwohl keiner von euch den je gelegt hatt im hm.und ich wette keiner von euch schaft das jetzt wo er genervt wurde also wayne das er jetzt weniger life hatt
      HMC-Pretender
      am 08. September 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Macht er jetzt öfter Deep Breath? Ach ne, das war ein anderer...
      FSHWN
      am 08. September 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Warum Boss Genervt?, Die Leute denen es zu schwer ist sollen halt Normal gehen, niemand ist gezwungen Hero zu gehen.
      MoVedder
      am 07. September 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Sonst noch iregdnwelche Probleme ??? ( Somalia verhungern Menschen )

      lG
      Darkblood-666
      am 08. September 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ja es ist traurig dass in Somalia Menschen verhungern.
      Aber darüber kann man auch auf der "Brot für die Welt" Seite lamentieren.
      R92CP
      am 07. September 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wayne Somalia... gibt wichtigere Dinge
      Pater Herrmann
      am 07. September 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      das Spiel ist mittlerweile einfach nur noch schlecht
      Sertopas
      am 08. September 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      also bitte . . . vergleich mal bitte den Schwierigkeitsgrad von jeglichem bwl boss von damals mit Raggi HC jetzt . . . selbst Kel Thuzad war damals n Scheissdreck gegen einige Bosse die es jetzt gibt . Das ist einfach n Fakt und außerdem sollte man sich einmal vorstellen das das "Pro" Raiden damals nicht ansatzweise so koordiniert geschweigedenn so Professionell wie heutzutage ist .

      Damals hat man länger gebraucht , ja das stimmt aber auch nur weil die Leute nicht soviel hingabe und professionalität an den Tag gelegt haben wie heute .
      Djavol
      am 07. September 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ok, warten wir mal ab was als nächstest kommt.

      *Ironi an *
      Für 13 € im monat kann man wohl erwarten das wenn ich im Raid in ein Dungeon gehe dort am Eingang eine Kiste steht wo ich mir den Loot abhole ohne einen Boss killen zu müssen. Genauso kann ich auch Erwarten das mit dem nächsten Addon, ich für das selbe Geld automatisch auf Max Lvl bin.
      *Ironi aus *
      Mal ganz erlich, wo bleibt die Herrausforderung? Das wir mit 4 Promille Raiden gehen, damit es spannend bleibt. Oder müßen wir mit verbundenen Augen raiden gehen.
      Irgendwie vermisse ich die Classic Zeiten, wir haben geflucht, gekotzt und was weiß ich nicht alles, aber wenn der Boss im Dreck lag waren wir auch stolz etwas erreicht zu haben.
      Aber so wie es momentan ist, ist es nicht mehr wert wie ein Gähnen.
      Und nun steinigt mich für diesen Komentar

      Mfg
      MoK
      am 08. September 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      mit 4 promille raiden is war doch schon immer standart
      ich sag nur einen monat bwl erster boss.... bzw 2.. achherrgott jeder...
      dafür war das gefühl und die jubelschreie wenn der boss dann endlich im dreck lag einfach viel immenser....
      Sertopas
      am 08. September 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      n paar Gilden die in der Weltrangliste spielen sind eben nicht über die berüchtigten 35% gekommen und das hat nichts mit unfähigkeit zu tun , der Encounter ist eben schwerer als je und die guten Leute rarer den je . . . lg
      Nexilein
      am 07. September 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Mit dem Kommentar hast du dich selbst gesteinigt

      Es gibt gut 60 Raids die ihn gekillt haben.
      Wer ihn jetzt noch nicht gelegt hat, ist es nach Ansicht Blizzards wohl nicht wert den Kampf in seiner vollen Pracht zu geniesen...

      Bisher wurde jede 5er, 10er, 20er, 25er und 40er Ini nach ein paar Wochen oder Monaten generft. Wer den ultimativen ungenerften Kampf will, der darf sich halt nicht ewig Zeit lassen.
      Smitti
      am 07. September 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Dass Blizzard früher oder später wieder die Nerfkeule schwingt, sollte eigentlich niemanden mehr überraschen. Allerdings sind einige Bosse im HM nicht zu schwer, weil der Kampf an sich zu schwer ist, sondern weil sie einfach fürchterlich designed sind. Bei Rhyolyth HM z. B. besteht die einzige Schwierigkeit darin, die Bodeneffekte im Gewusel zu sehen.
      schokocross
      am 07. September 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      is doch kein unterschied ob hm oder nich
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 04/2017 PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 XBG Games 04/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
843362
World of Warcraft
WoW: Ragnaros im heroischen Modus generft - hat Blizzard die heroischen Feuerland-Bosse gehotfixed?
Aufmerksame WoW-Spieler haben festgestellt, dass im Laufe des Abends des 6. September 2011 der Kampf gegen den heroischen Ragnaros in den Feuerlanden plötzlich einfacher wurde. So hat der Boss im heroischen 25-Spieler-Modus rund ein Sechstel seiner Lebenspunkte verloren, die Spieler berichten davon, dass sich der Kampf generell einfacher anfühlt. Haben die Entwickler Hotfixes aufgespielt, um heroische Bosse in den Feuerlanden zu nerfen?
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/News/WoW-Ragnaros-im-heroischen-Modus-generft-hat-Blizzard-die-heroischen-Feuerland-Bosse-gehotfixed-843362/
07.09.2011
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2011/07/WoW_Ragnaros_Paragon.jpg
news