• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Launethil
      17.11.2011 19:00 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      TACH€L€S
      am 22. November 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      25 Raids sollten bessere Items bekommen als im 10ner.Wieso?Weil der Aufwand ein Raid zu leiten und 25 Individualisten zu führen viel mehr Aufwand bedeutet. Basta
      IlIlIlIl
      am 20. November 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ulduar hat mir mit Abstand am besten gefallen. Die Bosse waren Teils schwer Teils leichter und mit immer steigernden Schwierigkeitsgrad. Und für die Hardcorezocker gabs, dann noch die Hardmodes.

      Ich finde Hardmodes allgemein viel besser und spaßiger als Instanzen auf heroisch durchzuspielen. Da der Bossverlauf und die Taktiken ein ganz anderer war.
      Michel55555
      am 18. November 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ist immer klasse, dass der gesamte Schwierigkeitsgrad daran gemessen wird, wieviele den Endboss auf hero down haben -.-
      Es ist so peinlich aber hier einfach mal ein kleines Beispiel:
      Wenn jetzt also in einer Raidinstanz 9 Bosse sind und 8 davon im ersten Try gelegt werden zur Not auch zu 8. weil zwei Leute grad nicht können und dann der Endboss aber wirklich schwer ist, ist dann das Resultat, dass die Raidinstanz nicht zu leicht ist???

      Ich möchte nicht im ersten Monat alle Bosse legen um dann 4 Monate am Endboss zu tryn ^^
      Aber das versteht ja hier bei Buffed scheinbar keiner, dass es nunmal kein Indikator für die Schwierigkeit der Instanz ist wieviele den Endboss down haben. Zu wotlk icc gabs genau den gleichen Artikel für die Lichking.

      Michel55555
      am 19. November 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Natürlich muss ein Endboss schwerer sein als die Bosse davor, und in gewissem Maße darf auch die Instanzschwierigkeit am Endboss definiert werden.
      Allerdings müssen dafür die Bosse vorher auf einem ähnlichen Niveau sein, natürlich ein bisschen drunter.
      Ich weiß auch dass es nicht einfach ist eine Instanz so zu balancen, dass von Boss zu Boss ein leichter Schwierigkeitsanstieg ist.

      Nehmen wir das Beispiel Feuerlande.
      Warum bitte wurde der Heroic-Teil generft?
      Ich kann nur von uns sprechen, wir hatten pre-nerf 4/7 hm down.
      Als der Nerf kam lagen dann die beiden anderen vor Raggi innerhalb von 2 Trys. Das ist schade.
      Und vor allem nicht mehr so motivierend wenn man dann bis zum nächsten Patch nur an einem Boss wiped...
      Dursa
      am 19. November 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Dein Kommentar spricht so in etwa das an,was viele am classic so toll fanden - das es dauerte bis ein content clear ist. Gut im Weltweitenprogress liegt er seit Wochen,aber wenn man ehrlich ist : HM definiert heute den realen Content, der Normalmode wurde mM nach geschaffen , um allen die Ini wenigstens zugänglich zu machen. Sind wir ehrlich: wieviele Gilden hatten Kil´jaeden prenerf down -kaum,wenn mans jetzt gleichsetzt, ist der normalmode bissl zum Testen, HM definiert aber den progress und somit finde ichs auch ok,wenn nur 3% diesen bisher gelegt haben, "arthas 25er hc" und "yogg +0" haben bisher auch kaum leute (nach)geholt,geschweigedenn zu 80er zeiten mit t10 geschafft,also fazit: der endcontent ist wieder schwerer geworden,trotz allg. casual-anstieg,genau das was alle doch so wehemend gefordert haben!noch was : 8bosse firsttry un dann am endboss wipen: ich will ja net meckern aber check mal die dauer für naxx (classic) und onyxia classic ,sowie c'thun - die bosse davor haben alle schnell gelegen,naja außer ony die war ja solo - aber check mal die zeiten vom ableben sathirons bis zum world first von kel - da weisste,des ne ini ansich doch am endboss definiert wird,obs schwer ist oder net.
      Demoley93
      am 18. November 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      das Ganze geflame gerede und sonte was bringt nicht blizzard sollte hc für profis lassen null nerfen ( auser wenn er wirklich zu hart ist, was er zur zeit net ist) normal für die casuals da ab und zu nerfen udn den neuen " idioten" Mode damit jeder in genuss kommt den raid mal zu schaffen .
      Barney Stinson
      am 21. November 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      "idioten"Mode wie du es nennst, finde ich schon ein wenig unverschämt.... wenn ich mir, deine bisherigen Post`s so durchlese
      ( wobei: durchlesen auch nicht stimmt, eher zusammenreime - mit deutscher Sprache hat das ja nicht viel zu tun ) kommt da außer Schwachsinn nur Schwachsinn. Heroischen Modus den "Profis" überlassen - du weißt auch nicht, was redest oder ? Wenn du es den Profis überlassen willst, würde das ja bedeuten, heroischer Raidcontent dürfte nur mehr von einer äußerst geringen Anzahl von Gilden gespielt werden. Auch nicht schlecht, Dich würd ich sofort in das Blizzard Entwicklerteam wählen !

      Alleine für folgende Aussage:

      "Raids sind dafür da die spreu vom weizen zu trennen die langweiler und "normalos" die nur flamen weil sie zu "nicht Klug" wsind um die bosse zu töten "

      Dazu gibt`s nichts weiter zu sagen von meiner Seite .... außer ... das ich weiterhin zu"nicht Klug" mich an den Hero Bossen versuchen werde.

      Ich habe fertig
      Stanglnator
      am 18. November 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Bitte Satzzeichen verwenden, das erhöht die Lesbarkeit.
      Jaysor
      am 18. November 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ... es ist für mich nicht wichtig, wieviele Spieler es im Moment geschafft haben, den Endboss im Heromodus zu bezwingen sondern das man es vor dem nächsten Addon schafft, bzw. man weiterhin spass am raiden hat. Lieber n bißchen bessere Ausrüstung am Start haben und einen gemütlichen Raidabend haben als mit itemlevel 375 am Heroraggi rumwipen. Leider werden die Bosskämpfe immer taktischer und zugleich hektisch, was dann nicht wirklich mehr spass macht. ich bin froh wenn der Raggi im hero irgendwann noch dieses Jahr bei uns liegt, aber zwingen tut uns doch niemand. Einfach weiter üben ^^

      (4/7 im heromodus bis jetzt)
      Demoley93
      am 18. November 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      das ist doch gerade geil das die boosse von der mechanik und co schwiriger werden, keienr biss auf die ... wollen bosse die nach dps rufen und keien mechnik verlangen. sehen wa malpsa und co ist net lange her nach nerf ist da NULL 0 keien taktiv mehr von nöten genau wie in zwischen in FL normal, ( bei den eingespielten truppen oder wo hauptteil eingespielt ist). wenn jeder boss einfach nur dmg braucht ist es nur langweili. Raids sind dafür da die spreu vom weizen zu trennen die langweiler und "normalos" die nur flamen weil sie zu "nicht Klug" wsind um die bosse zu töten. die besseren gilden langweilen sich jetzt weil ihr schöner HC und normal mode immer weiter generft wird und sie nets mehr töten wollen"müssen. und auserdem es ist für JEDEn doch eher ein anspurn den Boss zu töten als er noch schwer udn was konnte udn net nach dem er tod generft wurde
      NaZuK
      am 18. November 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      also die ersten 6/7 hc bosse sind viel zu einfach, die legen wir am mi in 1,5-2h im 25er first try dann bleibt ein halber und 2 weitere raidabende um raggy im hc zu tryen und da kommen wir gerade mal in p3...is auch stark setup abhänig. wird zwar immer besser aber im vergleich zum rest aus feuerlande ists echt sau schwer. dazu kommt das wir am 2ten raidtag die woche meißten dann leute haben die garnet on kommen weil sie keine lust haben 4h zu wipen nur am 3ten und letzten raidabend der woche sind dann alle wieder da! hoffe mal das wird noch was vor 4.3 weil wenn drachenseele rasu is geht keiner mehr fl!!!

      szene333
      am 18. November 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Also das Gefälle zwischen dem Endboss und den restlichen Bossen wir seit Ulduar immer größer. Ich denke mal, dass die ersten 6 Bosse hc für gute Spieler wirklich nicht sonderlich schwer sind. Lediglich an Raggi beißen sich viele die Zähne aus. Ich würde mir wünschen, das die Schwierigkeit ein wenig linearer verlaufen würde. Der Motivation würde das gut tun. Ulduar war da ein gutes Beispiel.
      Rygel
      am 18. November 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      im grunde ne ganz arme nummer: praktikant nr. 334 im hause blizzard dreht den schwierigkeitsgrad mit 3 klicks so hoch damit die viel-zu-leicht-rufer und die MO-bis-FR-langeweilehaber auch noch beschäftigt sind.

      so spielendie leute tatsächlich und fürwahr den identischen content noch ein zweites, drittes und 56. mal ... und kommen sich dann auch noch vor wie die obergeilen checker weil sie 30 krümel mehr ausdauer auf ihren epics haben.

      für mich ist das ganze nur eine geschickte (und unaufwändige) hinhaltetaktik um eine seeeeeehr kleine gruppe von spielern zu beschäftigen und mundtot zu halten. aber so lange man hinterher große titel wie "feuerpflaume", "königströte" oder "drachenkuschler" und nen itemlevel von +10 rumtragen kann würde dieses eine prozent der spielerschaft vermutlich auch noch nen ultrahardmode spielen.

      normaler raid - okay, aber beim hero-mode komme ich mir veralbert vor. ich bin nicht traurig nicht zu dem 1% zu gehören. für sowas ist mir meine zeit dann zu schade. meine herausforderungen suche ich mir dann doch lieber woanders ...

      RufusNasedo
      am 18. November 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Also mich stört nicht, dass Raggi im HC ne echte Herausforderung zu sein scheint. Da ich derzeit in keiner Raidgilde bin, werde ich ihn eh net auf HC sehen, geschweigedenn legen, aber gut zu wissen, dass ich damit selbst bei den HC-Interessierten wohl nicht zu einer kleinen Truppe gehöre.

      Wir haben derzeit nur 2/7 HC. Vor 7 Wochen haben wir mit HC begonnen, seitdem liegt Shannox jede Woche, seit 4 Wochen machen wir Majo und haben ihn nun seit letzter Woche endlich down, nun wagen wir uns an Aly.
      Da wir 2x die Woche raiden, keine Stammgruppe sind (ca. 14-18 Spieler im Wechsel häufig, da bei uns keine Raidpflicht herrscht) und jede Woche clearen wollen (lassen also keine Bosse stehen, sondern legen dann immer auf normal um es auf jeden Fall durchzuhaben um jeden der mitraidet die Möglichkeit zu geben an Eq zu kommen), sind wir eigentlich recht zufrieden. Meistens sind es Flüchtigkeitsfehler oder 1-2 schwächere Spieler manchmal, die uns Probleme bereiten, aber langsam kommen wir voran.

      Ich halte uns für gar keine sooo schlechte Truppe. Wir haben auch Leute, die schon in Raidgilden waren und trotzdem finde ich die HCs knackig, da oft 1-2 selbst kleinere Fehler das aus bedeuten im Try. Dass es wirklich so massenhaft Spieler gibt, die 6/7 HCs für Kinderkram halten, kann ich irgendwie kaum glauben und grade dieses Bild was man vermittelt bekommt, verunsichert einen selbst. Da man zu denken beginnt, "wenn so massenhaft Spieler durch die HCs durchrauschen, sind wir dann wirlich so maßlos schlecht?". Das führt bei uns beim tryen ein ums andere mal zu Frust und schreckt sicher auch einige ab, dies intensiver zu versuchen.
      jebbie
      am 18. November 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das ist schon arg wenig, 3% der Gilden und man bedenke... wowprogress oder auch die andere Seite, listet nur Gilden auf, die auch tatsächlich raiden.. also von wegen das wären in Wirklichkeit mehr Prozent... lol, einfach mal logisch nachdenken Was mich viel mehr stört ist, das Blizzard mit der Legendary Quest von Patch 4.2 in meinen Augen komplett versagt hat. Mich wundert dass Blizzard dazumals 10er Raids eingebaut hat, wenn sie dann wie in diesem Patch schön ein Auge drauf legen, dass es für 10er Raids total unfair ist diese blöde Quest zu machen. Ich bin jetzt bei 124 Seelen der dritten Stufe, der Patch kommt in ca. 2 Wochen. Ich kann ja damit leben das ich nicht bis Patch fertig geworden bin - aber da aktuell auch noch der Raid auseinander bricht weil die Leute keinen Bock mehr haben und auf NHC in Randoms ja sooo wenig Seelen drin sind, werd ich wohl noch bis Februar dran sein.. und ich hab damals bei Patchbeginn um den 20. Juni rum angefangen.. moment, das sind.. 7 Monate und ich sehe seit 3 Monaten überall Leute von 25er Gilden die alles schon haben. Danke Blizz Wenn ich Schurke wäre, und in einem 10er Raid der "normal" läuft, also nicht 7 Tage raidet und nach 2 Wochen alles in HC down hat - ich würde mit dem nächsten Legendary gar nicht erst anfangen - toll wenn man dann die Dolche kriegt und sie 1-2 Wochen Später in MOP mit einer grünen Waffe ersetzen darf

      Mich stört überhaupt nicht das Raggi in HC so schwer ist, aber mich stört das Blizz offensichtlich etwas gegen 10er Raids hat.

      Aber ich weiss schon, jetzt geht dann gleich der Shitstorm los von wegen "Es ist ein Legendary und das soll nicht jeder kriegen" oder "Es hat ja eh schon jeder geschafft".. Tja es sind wirklich enorm viele auf meinem Server Blackrock und ja man könnte meinen, es wär einfach irgend ein Item, wo ist da das legendäre.. ich will nicht sagen dass es leichter sein müsste für 10er, ich will nur sagen dass es verhältnismässig viel schwerer sein müsste für 25er.. soviel wie da droppt, könnte man 2 Items gleichzeitig farmen, aber das geht ja auch nicht was dazu führte das der erste weltweit schon 2 Monate nach Patch fertig war (!) Das kanns doch nicht sein!
      Jaysor
      am 18. November 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      wtf... 25er... bald wirds eh ganz abgeschafft^^
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
854991
World of Warcraft
WoW: Ragnaros (heroisch) weltweit von weniger als drei Prozent der Raid-Gilden besiegt [News des Tages]
Es wird gerne darüber diskutiert, wie zugänglich oder einfach das Endgame von World of Warcraft geworden sei. Zumindest die heroischen Modi machen ihrem Namen offenbar aber alle Ehre - die heroische Fassung von Feuerlande-Endboss Ragnaros macht vielen Gilden noch Kopfschmerzen.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/News/WoW-Ragnaros-heroisch-weltweit-von-weniger-als-drei-Prozent-der-Raid-Gilden-besiegt-News-des-Tages-854991/
17.11.2011
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2010/06/WoW_Ragnaros.jpg
world of warcraft cataclysm,blizzard,mmo
news