• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • WoW: Normalisierung der PvP-Brackets, Tol Barad und Tausendwinder für Level 90, Item-Upgrades über Ehre- und Eroberungspunkte und mehr - Pläne der Entwickler fürs WoW-PvP

    Lead Systems Designer Greg "Ghostcrawler" Street hat einen ausführlichen Blog zum PvP in WoW: Mists of Pandaria veröffentlicht, in dem der Entwickler von bald kommenden und langfristigen Anpassungen am PvP berichtet. Neben optischen Hilfen bei Betäubungen und Spielauswertungen planen die Entwickler unter anderem auch eine 90er-Version von Tol Barad und Tausendwinter.

    PvP-Fans fühlen sich von den WoW-Entwicklern immer ein bisschen vernachlässigt, schließlich liegt der Schwerpunkt des Online-Rollenspiels weiterhin auch auf dem PvE-Part. Um den PvP-Fans wieder ein paar Bonbons zukommen zu lassen, kündet Greg "Ghostcrawler" Street von den Plänen und Anpassungen, die die Entwickler von WoW für das PvP im Kopf haben. Gleichzeitig gibt er einen Überblick über die aktuelle Spielbalance insbesondere betreffend der Tierherrschafts-Jäger, Krieger, Schurken, Magier, Mönche, Heilung, Schadensspitzen und Massenkontrolle. Das Fazit zur aktuellen Situation im PvP könnt Ihr in Anschluss an unsere Zusammenfassung der kommenden Änderungen lesen.

    Hinsichtlich der Anpassungen weist Ghostcrawler darauf hin, dass es sich bislang bei einigen Dingen nur um Ideen und Planspiele handelt, bei dem einen oder anderen Feature kann es entsprechend noch eine Weile dauern, bis es ins Spiel kommt. Bereits ausprobiert werden kann auf den Testservern zu WoW Patch 5.1 die Kontrollverlustanzeige, die Euch Betäubungen, Entwaffnungen und Stilleeffekte anzeigt. Noch nicht auszuprobieren aber bereits angekündigt ist das Upgrade von Items über Ehre- und Eroberungspunkte, das es in der gleichen Form auch für Tapferkeits- und Gerechtigkeitspunkte geben wird.

    Zu den weiteren Anpassungen, die sich vermutlich schneller realisieren lassen, gehören eine übersichtlichere Match-Auswertung, die Erhöhung des Eroberungspunkt-Caps (beim Arena-Rating von 1.500 gibt es eine Obergrenze von 1.800 (erhöht von 1.350), beim Gewertete-Schlachtfeld-Rating wird das Cap von 1.650 auf 2.200 erhöht), die Einführung von Schlachtfeld- und Arenakarten im Dungeonkompendium, und Belohnungen für die Teilnahme an gewerteten Schlachtfeldern, selbst wenn das Team Eures Helden nicht gewinnt. Auf lange Sicht dürfte es noch zu folgenden Anpassungen kommen:

    • Durch die Normalisierungstechnologie, mit der Attribute der Rüstungen Eurer Helden im Herausforderungsmodus der Dungeons angepasst werden, wird es auch möglich, die Attribute von Helden auf Schlachtfeldern auf einen bestimmten Level zu buffen, ähnlich wie in SWTOR. Die Entwickler wollen darüber vor allem die kleinen Brackets zusammeziehen und so Wartezeiten verkürzen.
    • Das Gegnerzuweisungssystem für den Schlachtfeldfinder weist die Helden ohne jegliche Parameter in Betracht zu ziehen den Schlachtfeldern zu, die am schnellsten starten werden. In Zukunft soll der Schlachtfeldfinder in Betracht ziehen, welche Skillung Euer Held hat, damit so ausgeglichene Teams zusammengestellt werden.
    • In Zukunft sollen nur noch fünf Spieler benötigt werden, um der Warteschlange für ein gewertetes Schlachtfeld beizutreten. Sollte es so auch weiter schwierig sein, die Gruppen zu füllen, ließe sich auch über die Verringerung der Größe der kleinen gewerteten Schlachtfelder wie zum Beispiel "Schlacht um Gilneas" auf 5v5 nachdenken.
    • Tol Barad und Tausendwintersee sollen auf Stufe 90 angepasst werden, damit Ihr eine weitere Alternative zum Verdienen von Ehrepunkten habt.


    Den Status Quo zum PvP in Mists of Pandaria findet Ihr nachfolgend und auf der offiziellen Webseite von WoW.

    • Tierherrschaftsjäger - Wir sind der Meinung, dass es weder interessant noch geschickt oder fair ist, zu viele Fähigkeiten mit Abklingzeit zu stapeln, um Gegner zu erledigen. (Ich möchte jedoch klarstellen, dass wir es keinem Spieler verübeln, wenn er die von uns bereitgestellten Möglichkeiten nutzt. Wir geben uns hierbei selbst die Schuld.) Momentan prüfen wir die verschiedenen Jägerfähigkeiten, um ihre Schadensspitzen einzuschränken. Jäger erhalten eine Verbesserung, indem sie nicht mehr zwischen 'Aspekt des Falken' und 'Aspekt des Fuchses' wechseln müssen. Wir hoffen außerdem, durch diese Änderungen bald mehr Überlebens- und Treffsicherheitsjäger zu sehen.
    • Update: Wir sind gerade auf einen Fehler aufmerksam geworden, bei dem der Schwächungseffekt, mit dem Jägerbegleiter in Arenen belegt werden, nicht auch auf Begleiter angewandt wurde, die über 'Stampede' herbeigerufen wurden. Dadurch erklärt sich, warum Jäger in Arenen so viel Schaden verglichen mit der restlichen Spielwelt verursachen konnten.
    • Krieger - Wir finden nicht, dass die Schadensspitzen von Kriegern so extrem wie die von Jägern sind. Da man allerdings gegen die Kombination der Schadenspitzen und den Kontrollfähigkeiten des Kriegers nur schwer ankommt, möchten wir beides abschwächen. Besonders die Glyphe 'Auf die Kehle zielen' ist im PvP zu mächtig. Unserer Meinung nach sollte man zumindest einen Zauber wirken können, wenn man es schafft, sich einen Krieger vom Leib zu halten. Wenn das Kriegern nicht gefällt, können sie sich immer noch auf 'Sturmblitz' spezialisieren. Die ebenfalls häufig genannten 'Schockwelle', 'Avatar' und 'Tollkühnheit' haben wir auch im Blick.
    • Schurken - Unserer Meinung nach ist der von Schurken verursachte Schaden im PvP angemessen. Der Schaden einiger anderer Klassen ist jedoch zu hoch, was wir erst anpassen möchten, bevor wir an anderer Stelle herumprobieren. Die Werkzeuge und Fähigkeiten des Schurken gefallen uns immer noch, allerdings haben wir das Gefühl, dass einige dieser Mechaniken mittlerweile von neueren und schnittigeren Versionen in den Schatten gestellt werden. Wir versuchen, sowohl Mobilität als auch Kontrollfähigkeiten des Schurken in kleinen Schritten zu verbessern.
    • Magier - Wir werden die Schadensspitzen und die Kontrollfähigkeiten von Magiern etwas abschwächen. Wir hatten die Hoffnung, dass die Verlagerung eines größeren Teils ihrer Kontrolle hin zu Talenten zu etwas exklusiveren Massenkontrolloptionen führen würde, was jedoch nicht vollständig gelungen ist. Die Kosten von 'Zauberraub' haben wir deutlich erhöht, um eine eher strategische Verwendung zu fördern, statt Spieler einfach alles Mögliche rauben zu lassen. Auch Änderungen an 'Tieffrieren', 'Frostbombe' und 'Pyroschlag' haben wir zur Verringerung von Schadensspitzen und Kontrolle getestet.
    • Mönche - Uns ist bewusst, dass einige Spieler den Einsatz der Windläuferspezialisierung in Arenen kritisch sehen. Die Mönchsklasse hat eine hohe Fähigkeitenbegrenzung und ihr Einsatz ist mit einer gewissen Lernkurve verbunden. Die Windläufer-PvP-Boni sind ziemlich mächtig, was Spieler aber noch nicht vollkommen ausnutzen. Wir möchten auf jeden Fall, dass die neueste Klasse beliebt ist, versuchen jedoch auch behutsam vorzugehen. So wollen wir verhindern, dass wieder eine Situation wie beim Todesritter entsteht, der bei seiner Einführung sofort das PvP- und PvE-Feld von hinten aufgerollt hat. Der Mönch soll durchaus noch ein paar Wochen Eingewöhnungszeit erhalten, trotzdem werden wir die Entwicklung genau verfolgen.
    • Heilung - Auch wir finden, dass Zweitspezialisierungsheiler eine zu starke Konkurrenz für die gezielten Heiler darstellen. Spezialisierungen wie Schattenpriester, Elementarschamanen und Gleichgewichtsdruiden sollen ein wenig heilen können - da das ja ihre Eigenart ist -, jedoch keinen richtigen Heiler ersetzen. Wir werden diesbezüglich eine Änderung testen, bei der sich PvP-Macht in Abhängigkeit der Spezialisierung entweder auf den Schaden oder die Heilung auswirkt. Wir haben Bedenken, dass die Heilung selbst bei tatsächlichen Heilern zu hoch sein könnte, und zwar besonders bei Wiederherstellungsschamanen und Heilig-Paladinen, die momentan sehr stark im PvP sind. Nachdem wir die Schadensspitzen von Jägern, Kriegern und Magiern etwas abgeschwächt haben, werden wir eventuell versuchen, den PvP-Heilschwächungseffekt von 15 % auf 30 % zu erhöhen, was allerdings nicht passieren wird, solang wir die Schadensprobleme nicht bewältigt haben.
    • Massenkontrolle - Momentan sind wir mit dem Stand von Massenkontrolle zufrieden. Wir haben versucht, keine bestimmte Spezialisierung mit neuen stapelbaren Formen der Massenkontrolle zu erweitern. Da Spieler jedoch über ziemlich viele Massenkontrolloptionen verfügen (und beispielsweise über Talente einen Betäubungs- oder einen Verlangsamungseffekt einsetzen können), hat die Gesamtzahl der Massenkontrollfähigkeiten, die ein PvP-Spieler erlernen muss, zugenommen. Die Auswahl ist ganz einfach größer geworden. Uns ist bewusst, dass manche von euch in dieser Richtung Bedenken haben, und wir werden die Sache im Auge behalten.
    • Schadensspitzen - Außer bei Jägern sind Schadensspitzen höchstens noch bei Kriegern und Magiern ein wenig außer Kontrolle geraten. Weitere Spezialisierungen, die von Spielern immer wieder erwähnt werden, sind Zerstörungshexenmeister, Frost-Todesritter und Schattenpriester. Diese haben wir zwar im Blick, Änderungen stehen jedoch momentan nicht an.
    06:18
    WoW: Mists of Pandaria: Die Silberbruchminen angespielt
    Spielecover zu World of Warcraft
    World of Warcraft
  • World of Warcraft
    World of Warcraft
    Publisher
    Activision Blizzard
    Developer
    Blizzard
    Release
    11.02.2005
    Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von Malgurion
    wie die pussis aus den löchern kommen um klugscheisser zu machen herlich !!!
    Von pk-cyborg
    Ich warte immer noch auf die Fluggeräte in 1K, die man auf der Verpackung von Wotlk sieht :D
    Von pk-cyborg
    Auf Mannoroth war TB und 1K auch ziemlich bliebt. Vl solltest du (Feritas) nicht auf nem Server spielen wo das…

    Aktuelle Online-Spiele Releases

    Cover Packshot von Otherland Release: Otherland gamigo AG (DE) , Drago Entertainment
    Cover Packshot von Overwatch Release: Overwatch Blizzard , Blizzard
    • Elenenedh Google+
      06.11.2012 17:32 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      pk-cyborg
      am 07. November 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ich warte immer noch auf die Fluggeräte in 1K, die man auf der Verpackung von Wotlk sieht
      schmetti
      am 07. November 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Hurra 1kW und Tolbarad kommen wieder, jetzt fehlt nur das Blizzard endlich jede Instanz für 90 anpasst.
      Stellt euch vor ihr habt nicht nur 4 -5 Instanzen sondern alle von Classic bis MIST...
      Im Ernst die meisten kennen die alten Instanzen doch eh nicht mehr wirklich,
      HugoBoss24
      am 07. November 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      naja die meisten leveln aber doch über instanzen und werden sie daher auch kennen. aber ich fände das auch super. die auswahl an instanzen kann nicht groß genug sein finde ich.
      Mannoy
      am 06. November 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Schurkenburst nerfen und den konstanten Schaden erhöhen. Danke, Blizz.
      Eyora
      am 06. November 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ich spiele nicht sehr oft PvP, aber Tausendwinter fand ich gut und die änderungen hören sich auch sehr spaßig an.

      Ich finde es toll das sich in dem Bereich was tut (Hihi, ich weiß tuten tut nur die Feuerwehr). Vielleicht finde ich dann auch mal den reiz am PvP.
      teroa
      am 06. November 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      wayne auf pvp in nem pve spiel.....
      Dabears
      am 06. November 2012
      Kommentar wurde 5x gebufft
      Melden
      wayne auf kommentare von pve spielern in nem pvp post...
      Drion
      am 06. November 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Klingt als würden sie sich diesmal wirklich mehr um die PvP Spieler kümmern.
      TB und 1k Winter fand ich auch immer toll, zwar würden mich neue Gebiete dieser Art mehr interessieren, aber das man bei WoW nur noch aufgewärmtes Essen serviert bekommt ist schließlich auch nichts neues mehr.
      Bleibt lediglich nur noch zu hoffen das sie auch wirklich die Oneshot Makro Klassen nerfen und das der CC endlich mal wieder normalisiert wird.
      lokker
      am 06. November 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Sehr schön. Tausendwinter hat mir immer spaß gemacht.
      Calthras2
      am 06. November 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Werden dann auch die PvP Bosse in Archavons Kammer und Baradinfestung auf 90 angepasst?
      timinatorxx
      am 06. November 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ich denke mal nicht dann hätten wir ja 7 Bosse mehr zum PvP equip farmen wenn ich mich nicht verzähle das wär zu einfach gutes gear zu bekommen
      ayanamiie
      am 06. November 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Blizzard Made my day

      Schadensspitzen - Außer bei Jägern sind Schadensspitzen höchstens noch bei Kriegern und Magiern ein wenig außer Kontrolle geraten


      EIn BISCHEN WTF krieger springt an meinem mönch ran stum bäm 50% er rennt evtl kurz weg fear rums wieder ran down ganze dauerte 4 seks das nennen die ein bischen im vollen pvp gear?


      tol barad 1k waren immer beliebt die sollte es wieder geben
      pk-cyborg
      am 07. November 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Auf Mannoroth war TB und 1K auch ziemlich bliebt. Vl solltest du (Feritas) nicht auf nem Server spielen wo das Fraktions-Verhältnis 90:10 ist ... Wenn ich als Hordler auf Aegwynn unterwegs wäre, würd ich mich auf nicht mehr für solche Schlachtfelder anmelden.
      ayanamiie
      am 07. November 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Blackrock wars immer voll da warste happy mal ne anmeldung zubekommen ich behaupte das liegt eher an deinen gummel server eredar alter dakannste genauso mit festung der stürme kommen das sind leere server mop start 5std logindauer auf blackrock .


      Was das problem der bg verteilung angeht ich glaub den wenigstens BG spielern gehts noch um factionwars.

      Die wollen einfach nur pvp gegen andere spieler machen daher sollte man überlegen ob die regelung der funserver nich was wär

      bzw die spieler es einschalten können das sie zb auch mit allys ins team kommen in bg.
      Feritas
      am 06. November 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      TB und 1KW waren beliebt? Ich weis nicht auf welchem Server du spielst, aber Aegwynn und Eredar war es eher das gegenteil. Auf Aegwynn auf Alli seite hab ich 5 Monate gebraucht um einmal an der Schlacht teilnehmen zu können. Weil sich maximal 2 Hordler angemeldet haben. Mit 1KW sah es damals nicht viel anders aus, deswegen kam damals der dämliche Buff für die Unterbesetzten. Oder 2 Allis vs. 10 Hordler in TB auf Eredar war auch nicht grade fair.

      Wenn sie diese Schlachtfelder wieder recyclen wollen, dann sollen sie eine 50:50 verteilung garantieren. Ansonsten können die den Mist auch ruhig behalten -.-
      Throlen
      am 06. November 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      "Tol Barad und Tausendwintersee sollen auf Stufe 90 angepasst werden, damit Ihr eine weitere Alternative zum Verdienen von Ehrepunkten habt."

      Was noch ok wäre ist wenn man die Tol Barad abzeichen in ehre umwandeln würde wie in Tausend winter
      elenial
      am 06. November 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Wieso ? Dort kannst du zwei Mounts und Haustiere farmen. Wär Schwachsinn die Token verschwinden zu lassen. Dadurch gewinnt das Bg ja an Beliebtheit.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1034363
World of Warcraft
WoW: Normalisierung der PvP-Brackets, Tol Barad und Tausendwinder für Level 90, Item-Upgrades über Ehre- und Eroberungspunkte und mehr - Pläne der Entwickler fürs WoW-PvP
Lead Systems Designer Greg "Ghostcrawler" Street hat einen ausführlichen Blog zum PvP in WoW: Mists of Pandaria veröffentlicht, in dem der Entwickler von bald kommenden und langfristigen Anpassungen am PvP berichtet. Neben optischen Hilfen bei Betäubungen und Spielauswertungen planen die Entwickler unter anderem auch eine 90er-Version von Tol Barad und Tausendwinter.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/News/WoW-PvP-Tol-Barad-und-Tausendwintersee-1034363/
06.11.2012
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2010/11/news_wow_pvp_02.jpg
world of warcraft,blizzard,mmo
news