• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Launethil
      02.11.2011 19:00 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      kekskruemell
      am 09. November 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Alle Leute, die hier auf schreien "Wie kann man nur echtes Geld für ein Haufen Pixel ausgeben" möchte ich
      mal Fragen, wo der Unterschied zu einem X-beliebigen PC- oder Konsolen Game ist? Da Zahle ich ja auch echtes Geld und bekomme am Ende "nur" Pixel. Nur regt sich darüber komischerweise niemand auf, ganz im Gegenteil, es werden sicher auch in Zukunft genug los rennen und echtes Geld für ein Paar Pixel ausgeben. Nur heißen die Pixel dann eben "Game XY" und nicht "Ingame Pet" und kosten nicht 10€ sondern 50-60€. Ich werde mir das Pet zwar nicht holen, finde jetzt aber auch nix schlimmes daran. Andere geben das Geld für andere Dinge aus, die wiederum andere Leute auch doof finden. Von daher muss jeder für sich selber entscheiden, wofür er sein Geld ausgibt.
      Leben und Leben lassen...
      -DILLIGAD-
      am 08. November 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Jeder der sich hier mit seinen Kommentaren über jemanden stellt, der für digitale Dinge echtes Geld ausgibt, der sollte sich erstmal selbst fragen, wie viele Spiele er/sie bereits über Steam gekauft hat. Auch das ist nichts anderes als ein virtueller Gegenstand, der zu keiner Zeit wirklich greifbar ist.

      Und um genau zu sein, kann man auch Musik oder Filme, gekauft oder geliehen, über iTunes und Co. dazu zählen.
      Denn ob nun jemand einen Film anschaut, ein Spiel spielt oder IN einem Spiel mit seinem digitalen Haustier durch die Welt läuft, macht aus meiner Ansicht keinerlei Unterschied.

      Letztendlich ist es Geschmackssache. Leben und leben lassen... bzw. spielen und spielen lassen.

      Ob ich mir das Tierchen hole, weiß ich noch nicht. Vom Aussehen her schon ganz nett, aber da gab es schon deutlich coolere/niedlichere Begleiter...
      norp
      am 05. November 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Kleine Rechenaufgabe:
      Wenn ich mir das Pet für alle 10 Chars im AH zu Preisen unterhalb 25.000 Gold kaufe und das über ein Darlehen meines Juweliers finanziere, wieviel Gold habe ich dann nach Rückzahlung der Darlehenssumme durch die anderen Spieler mit Patch 4.3 zusätzlich in der Kasse?
      Super PePe
      am 05. November 2011
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      Vieles ist auch Wunschdenken. Gerade auch gemeldeten Verkaufserfolge.
      "Habe auch schon 15 verkauft für 55k und die 15 sind vom Laster gefallen. lol lol rofl lol l2p rofl"
      Wie das Ding mit der Hasenpfote in der Hose .)
      Indygor
      am 04. November 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Man muss schon bissel bescheuert sein um a) das reale Geld für virtuelle Güter auszugeben und b) virtuelle Güter für virtuelles Geld zu übertriebenen Preisen zu kaufen. Ich persönlich werde das Viech boykotieren. Das Spiel wird langsam zu sowas wie "Sims", wo Leute nicht genug im RL "Barbies" (oder andere Puppen) gespielt haben und gleichen im WoW ihre Defizite aus.
      mert90
      am 06. November 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Dann ist es auch verrückt das du Monatlich geld ausgibt für eine Virtuelle Welt oder ? ((;
      Pater Herrmann
      am 04. November 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ich hab 10 Dinger im EK, und schon 4 für 20k verkauft LOL
      Dieser Kommentar wurde durch Meldungen begraben. einblenden
      Starblaster
      am 04. November 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Auf Kargath für knapp 24k verkauft, um mir die schnellste Reitfähigkeit für meine Chars zu kaufen ... heute lohnt schon nimmer, die Preise sind schon bei 18k und das wird weiter fallen.
      max85
      am 04. November 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Hab das Teil auf Dethecus schon für 10k gesehen. Das sollte auch ungefähr der momentane Gold Wert sein ( 1€ = 1000g) Aber der scheiß Vogel von den Priaten der nur zu 0.1% dropt der is jetzt immer für 20-40k drin -.- früher war es immer nur 10k und jetzt, wo ich mir den entschluss gefasst habe den für 10k zu kaufen, isa so teuer :< schweinerei!
      Super PePe
      am 03. November 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      aktuelle könnte man das Pet auch ingame kaufen und für 8€ anbieten XD
      feel_the_magic
      am 03. November 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      lol

      Ca. 16% würden sich das Pet kaufen.

      16% von ca. 10.000.000 Spielern sind......*grübelgrübel*

      Blizzard und jeder andere Unternehmer wäre schön blöd, wenn er diese Angebote NICHT machen würde.

      Noch Fragen?

      Wegtreten
      Kafka
      am 04. November 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Katsching! Eben im AH für 5k gekauft und für 15k wieder verkauft^^
      Kafka
      am 03. November 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @turageo
      Naja weil die Leute irgendwie nicht so ganz helle sind, bin das Pet nämlich eben für 55K los geworden^^
      turageo
      am 03. November 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      @Kafka: Was ich nicht ganz verstehe... man braucht ja auch Abnehmer, die 50k Gold für das Teil bezahlen. Wenn ichs im Shop kaufe, hab ich aber mein eigenes und 50k Gold kosten mich wesentlich mehr als dieses Pet (sowohl wenn man die Farmzeit als auch Goldsellerpreise rechnet). Warum sollte also jemand so bescheuert sein, das Teil ingame im AH zu kaufen? Gibts dafür irgendeinen zwingenden Grund (außer Unwissenheit)?
      Kafka
      am 03. November 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Obendrein dient das Pet ja auch zum Ingame handeln^^ Ist ein interessanter Weg den dieses Pet geht, Blizzard verdient dran, ich bereichere mich ingame dran (Wird bei uns mit ca 50K Gold gehandelt, da kan kein Goldseller mithalten und den Zeitaufwand zum selber farmen sparrt man sich auch). Naja noch 8 Stunden, dann is der CD von meinem Pet abgelaufen dann wirds auch verhökert^^
      feel_the_magic
      am 03. November 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Es ist mir ein Rätsel, wie man einem Unternehmen unternehmerisches Denken und Handeln vorwerfen kann^^

      Der Markt und die Nachfrage ist doch da - und nicht zu knapp^^
      Bordin
      am 03. November 2011
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      kannst locker nochmal 10% mehr drauf rechnen allein die leute die es mehrfach kaufen^^
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
852445
World of Warcraft
WoW: Pet gegen Gold, das Wächterjunge ist da - gegen Gold handelbares WoW-Haustier ab sofort im Blizzard Store erhältlich [News des Tages]
Das Ingame-Pet Wächterjunge für World of Warcraft ist nun im Haustier-Shop des Blizzard Store erhältlich. Für 10 Euro könnt Ihr Euch das Wächterjunge schnappen und dann auch im Spiel handeln.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/News/WoW-Pet-gegen-Gold-das-Waechterjunge-ist-da-gegen-Gold-handelbares-WoW-Haustier-ab-sofort-im-Blizzard-Store-erhaeltlich-News-des-Tages-852445/
02.11.2011
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2011/10/WoW_Waechterjunges_01.jpg
world of warcraft cataclysm,blizzard,mmo
news