• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • SutterCane90
      23.07.2015 13:17 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Ctkoy
      am 25. Juli 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Nicht böse gemeint aber nachdem ich nach 1 Monat alles gespielt und gesehen habe, bildete ich eine Meinung. Ich befürchte, dass sie noch i-was über dem Shop verkaufen werden was Garnison beeinflusst. Vielleicht Ressourcen oder i-wie Kosmetische Statuten oder so etwas, weil der Schwerstpunkt dieser Erweiterung i-wie zu doll auf Garnisonen und nicht auf Kontent gelegt wurde
      mercynew
      am 25. Juli 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Doch, das finde ich schon. Das eine ist WoW-Story-Content, das Andere ist Beschäftigungstherapie, wenn auch eine spaßige

      Okay, der Aufbau er Garnison kan man als Teil der Story / des Contents ansehen, das war es aber auch.

      Den ob ich die Gefährten bei den Missionen nach Lummerland oder nach Azeroth schicke,macht keinen Unterschied.
      Derulu
      am 25. Juli 2015
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Die Garnison ist aber doch Content, das sind keine zwei verschiedenen Dinge
      macro
      am 24. Juli 2015
      Kommentar wurde 8x gebufft
      Melden
      Mir gefällt der Hafen garnicht. Die Belohnungen sind fast nur Ep die man kaum braucht, die Erfolgschancen oft miserabel und seltenst bei 100%. Es sei denn ich ersetze ständig die Konter für massenweise Garniressourcen. So häufig, das ich schon erwägte neben dem Handelsposten noch das Sägewerk aufs neue zu erbauen. Und selbst mit kauf von Kontern erreiche ich oft mal nur ca. 85% Chance.
      Ganz oberflächlich betrachtet könnte man sagen es ist "realitätsnäher", aber spielerisch ödet es mich derbe an.
      Hinzu kommt das mit Stufe 3 zwar der Tisch in der Garni steht (oh wie schön), für die Konter muss ich aber weiterhin zum Hafen dümpeln.
      Thekaa
      am 25. Juli 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Dann setzt du die Teile nicht richtig ein - ich hab im Normalfall selbst bei den schweren Missionen 92 Prozent, wenn die richtige Crew vorhanden ist, sogar 96 Prozent - im Durchschnitt liege ich bei 88.
      RusokPvP
      am 23. Juli 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      An sich finde ich den Hafen eigentlich ganz ok - was mich stört sind einfach diese teilweise unglaublich dummen Missionszeiten.. Ich mein, 6 Stunden für eine EP Mission..
      Wenn das 'ne Ultra epische, wo man was echt gutes bekommt, sein würde, wäre das ja ok und ich glaube da würde keiner meckern - aber für EP? Ich bitte euch.. das ist echt lächerlich.
      Hosenschisser
      am 23. Juli 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ich vermute, diese Missionszeiten sind die Reaktion Blizzards auf die Kritik der Spieler. Diese war, man müsse täglich alle paar Stunden einloggen um effektiv zu sein. WoW-Spieler müssen ja immer alles sofort tun und können nicht auf morgen oder gar übermorgen warten. Es geht = es muß.
      norp
      am 23. Juli 2015
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      "Der vergleichsweise geringe Fortschritt könnte daran liegen, daß kaum jemand Bock hat erstmal um die halbe Garnision zu wetzen um an das Interface für ein ...ja was? Browsergame? Das wäre schon längst eingestellt also sagen wir wenig kreativen Timesink...zu gelangen."

      So sieht der Satz doch gleich besser aus. Dagegen sind die Anhängermissionen ja wirklich noch ein episch spaßiger Zeitvertreib und selbst der Rotz ist derbst gefloppt...statt draus zu lernen wird stur am Plan festgehalten. Wer mal ein wirklich gut gemachtes "Minigame" mit "Anhängern" sehen und spielen möchte, dem kann ich nur Startrek Online empfehlen, leider propmpt beim Start gefloppt und nie wirklich mit Liebe dran gearbeitet worden aber die Duty Officers sind einsame Spitze.
      Thekaa
      am 23. Juli 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Also ich nutze den Hafen bzw. die Werft schon recht aktiv, aber ich habe seit der Änderung keinerlei Missionen mehr gesehen, die drei Tage dauern würden - da sollte jemand noch mal richtig recherchieren.

      Die momentan längsten Missionen dauern zwei Tage und sind sehr selten - es handelt sich dabei meist um "Schatzmissionen", die dem Spieler z. B. Erbstückringe einbringen können.

      Ansonsten wundert es mich nicht, dass viele Leute Stufe 3 noch nicht erreicht haben, denn der Anteil der Schatzmissionen ist verhältnismäßig gering, daher dauert es einfach seine Zeit, bis man die nötigen 25 zusammen hat, gerade wenn man sich nicht die Mühe macht, die zusätzlichen Ausstattungsteile freizuschalten, denn ohne diese verliert man ansonsten zu oft Schiffe.
      Derulu
      am 23. Juli 2015
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Bitte beachtet die Netiquette und Community-Regeln. Sie dienen dem guten Umgang miteinander, damit Ihr respektvoll und freundlich miteinander kommunizieren könnt. Wir möchten ungern Beiträge entfernen, weil der Tonfall nicht passt.

      "Scheiße", "Bullshit" und andere Fäkalsprache machen gute und gültige Meinungen kaputt
      Hosenschisser
      am 23. Juli 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Sorry anders kann ich diesen Aufgezwungenen Browsergame Bull.... nicht bezeichenen. "


      Versuch doch mal, so unterschwellig zu argumentieren, daß jeder intelligente Mensch es genau so versteht, als hättest du es direkt geschrieben, nur das es keinen Grund zum Löschen gibt.

      OK, daß kann nicht jeder. Aber Übung macht den Meister.



      Siehste, mein Kommentar wird trotz der Spitzfindigkeit gegen dich nicht gelöscht
      LoveThisGame
      am 23. Juli 2015
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Sorry anders kann ich diesen Aufgezwungenen Browsergame Bull.... nicht bezeichenen. Wenn ich es sch.... finde dann ist es eben so. Wenn ihr diese 2 Wörter nicht auf eurer Seite stehen haben wollt dann ist das eben auch so, ändert aber nichts an der wahrheitsgemäßen schriftlichen Wiedergabe meiner Meinung.
      zyx4321
      am 23. Juli 2015
      Kommentar wurde 6x gebufft
      Melden
      Man kann sich WoD noch so lange schönreden wie man will. Es ist das schlechteste was Blizz je rausgebracht hat. Und dieser Meinung sind wohl sehr viele. Ach ja und meinen Acc habe ich schon im Januar gekündigt. Ich muss für Langeweile nicht noch bezahlen.
      Thekaa
      am 27. Juli 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Die Unterscheidung ist noch weniger sinnvoll ?

      Alles klar, denn damit hast du endgültig bewiesen, dass du intellektuell ein absoluter Tiefflieger bist.

      Eine Tatsachenbehauptung ist relevanter ?
      Was für ein absoluter Schwachsinn, denn Tatsachen sind erst recht SUBJEKTIV, wie gerade Polizisten täglich erfahren, wenn sie mehr als einen Zeugen zu Unfällen und ähnlichem befragen, denn die bekommen von JEDEM Zeugen seine ganz eigenen TATSACHEN berichtet, oder von mir aus auch "behauptet".

      Von daher sollte hier wohl jemand anderes endlich mal einsehen, dass er sich ständig übernimmt und einfach nur Unsinn labert, aber leider ist das eben unmöglich, denn sonst würde das ja eben nicht ständig passieren.

      Im Gegensatz zu dir verstehe ich die Bedeutung von Wörtern sehr wohl und im weiteren Gegensatz zu dir bin ich Analytiker, jemand der darauf geschult ist, Verhalten und Äußerungen von Menschen zu analysieren.

      Du bist nichts weiter als ein großmäuliges, bockiges, selbstverliebtes und leider sehr ungebildetes Kind, das sich jedes Mal wieder maßlos selbst überschätzt.

      Übrigens haben sich über deinen letzten Kommentar gerade ein 12-jähriger und eine 14-jährige bestens amüsiert, aber gut, diese beiden kennen die Bedeutung der fraglichen Wörter eben auch und sind erheblich einsichtiger, trotz ihres Alters.

      Normalerweise erkläre ich Leuten wie dir den Unterschied zwischen Ansicht und Meinung, aber da du endgültig bewiesen hast, dass du weder in der Lage bist, solche Dinge zu verstehen, noch dazu bereit auch nur ansatzweise Einsicht zu zeigen, da spare ich mir das dieses mal.
      Mockle
      am 26. Juli 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Thekkaa: Kurz durchatmen, nachdenken und dann schreiben.

      Deine Unterscheidung zwischen Ansicht und Meinung ist noch weniger sinnvoll, als einer Meinung nur dann den Charakter einer Meinung beizumessen, wenn sie auf Erfahrungswerten und Fakten beruht.

      Der Gegensatz zur Meinung ist wohl eher die Tatsachenbehauptung. Der Unterschied liegt also darin, dass eine Meinung etwas rein subjektives ist, also auch nur auf gelesenen Informationen beruhen kann. Die Tatsachenbehauptung knüpft widerum an tatsächliche Umstände in der WIrklichkeit an.

      Eine Meinung, die mit Erfahrung und Know-How verbunden ist, ist wohl eher ein Expertenrat, etwa ein Gutachten.

      Also bevor man auf Oberlehrer macht, sollte man die originäre Beudetung von Wörtern verstehen.
      Thekaa
      am 25. Juli 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      ""


      Meinung bedingt Meinungsfindung und diese rein auf dem aufzubauen, was man liest oder hört, ist sinnfrei, albern und in vielen Fällen sogar dumm.

      Leider sind die meisten Leute nicht in der Lage, Ansichten von Meinungen zu unterscheiden, denn wann man das tut, was ich erwähnt habe, dann erhält man maximal eine Ansicht - das dann als Meinung zu bezeichnen ist lächerlich.

      @Cajus: Danke, dafür dass du Meinung in "" gesetzt hast, denn das zeigt mir, dass wenigstens Einer hier den Unterschied kennt.
      Arrclyde
      am 24. Juli 2015
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Naja.... also ich nutze den Hafen auch nicht. Ich habe mich über dessen Funktion und Mechanik informiert, die Belohnungen die er bringt und den Zeitaufwand den man als nicht so aktiver und gut vorbereiteter Spieler so investieren muss.
      Am Schluss stand eben fest das ich für diesen Patch das Abo nicht wieder erneuern werde (bzw. nicht erneuert habe). So wie ich das jetzt lese tauche ich aber in der Statistik gar nicht auf weil ich keiner von den 5 Mio. aktiven Accounts bin da meiner schon etwas länger ausgelaufen ist.

      Vor WOD habe ich mich auf all die Ankündigungen zur Garnison gefreut. Aber ich bin doch ziemlich enttäuscht was die mangelhafte Umsetzung (nach all den Feature-Streichungen und Kürzungen der Garni) angeht, so dass ich auch ohne das Spiel zu spielen mir einen guten Überblick verschaffen kann ob mir dieses Feature gefällt oder nicht.

      Ich muss nichts kaufen um es beurteilen zu können. Aus dem ganz einfachen Grund das ich nichts objektiv beurteilen kann oder muss, denn es muss einzig und alleine mir zu sagen. Und sowas muss jeder für sich selber entscheiden. Drüber sprechen kann man aber auf jeden Fall.
      Cajus
      am 24. Juli 2015
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Nein Kashqua ein inaktives Abbo schließt das Recht auf Meinung nicht aus. Hier geht es nur einfach um ein anderes Thema. Wie stark nutzt die Kommununity den Hafen? Da muss man sich dann schon Fragen warum jemand seine "Meinung" dazu abgibt, der den Hafen nie gespielt hat, da nach eigener Aussage der Acc schon im Januar gekündigt wurde.
      Hosenschisser
      am 23. Juli 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Ach darf man sich nicht mehr Äußern und ein Spiel verfolgen nur weil man es nicht mehr spielt... ?
      "


      Ach, darf man nicht mehr nachfragen, warum jemand tut was er tut?
      Variolus
      am 23. Juli 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Dann darf ich mir also herausnehmen, als Spieler mit aktivem Abonnement, zu sagen, dass WoD einfach nur Müll ist? Würde meine Gilde trotz allem nicht aktiv spielen, würd ich mir das Geld auch sparen und vielleicht hoffen, dass sie das nächste Mal wieder etwas mehr Energie in ihr Hauptprojekt, statt der dämlichen F2P-Titel stecken. Wenn nicht, hat mich Blizzard wohl als potentiellen Geldgeber verloren.

      Es gab eine Zeit, in der mochte ich das Spiel wirklich gerne, selbst MoP war noch richtig gut, selbst wenn dort einige Gildenmitglieder die Segel gestrichen hatten (wegen der dooooofen Pandas). Aber dieses Addon hatte wirklich nur einen positiven Punkt: der Start in das Spiel, mit der Prequest durch Tanaan und das erste Durchleveln. Danach wars nur noch öde (zumindest für mich und nach allgemeinen Aussagen auch den meisten anderen Spielern). Es freut mich, dass du deinen Spaß damit hast aber die Allgemeinheit sieht es eindeutig anders. Wie z. B. zyx4321, der daraufhin seinen Account gekündigt hat (und trotzdem noch auf einen Weg vom eingeschlagenen Pfad hofft), wie einige Millionen anderer Spieler zeitgleich mit ihm...
      Thekaa
      am 23. Juli 2015
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Darf man, bringt aber nichts, denn wenn man die entsprechenden "Features" nicht selbst nutzt, kennt man sie nicht, weiß nicht wie sie funktionieren und warum dieses oder jenes passiert.

      Ergo macht man sich auf diese Weise ziemlich lächerlich, genauso als wenn irgendeine Bäcker meint, er müsste sich zu den Leistungen eines Chirurgen äußern, nur weil er ja das "Recht" dazu hat.

      Oder jemand kommt nach 20 Jahren mal wieder in sein Heimatdorf und maßt sich an darüber zu meckern, dass die alte Dorfkneipe nicht mehr existiert, ohne auch nur ansatzweise zu wissen, warum das der Fall ist - "Dürfen" vs. Sinn & Glaubwürdigkeit.
      Asmodain
      am 23. Juli 2015
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Ach darf man sich nicht mehr Äußern und ein Spiel verfolgen nur weil man es nicht mehr spielt... ?

      Ich verfolge auch was so passiert in WoW, spiele es aber auch nicht mehr, in der Hoffnung das mal wieder was anständiges kommt.

      Die Garnison und alles was damit zu tun hat fand ich von anfang an störend, und hat auch im endeffekt dazu gebracht mich anderen spielen zuzuwenden.
      Cajus
      am 23. Juli 2015
      Kommentar wurde 6x gebufft
      Melden
      warum äußert jemand noch kritik an einem Spiel, dass er seit einem halben jahr nicht mehr spielt? Ich käm jetzt echt nicht auf die Idee, bei SWTOR noch die Foren vollzuspammen.
      Zum Thema: Im Moment mache ich den Hafen nur mit meinem Main, da ich neben dem Raiden in der Zitadelle für die Twinks keine Zeit habe. Und da sich in den nächsten 10 bis 12 Monaten eh nichts mehr tut, muss man sich ja auch nicht beeilen. Ach ja und im RL ist auch noch Sommer, das kostet leider auch Zeit.
      Variolus
      am 23. Juli 2015
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Wirklich ausgiebig nutze ich den Hafen nur mit meinem Mainchar. Sprich, ich mache möglichst 3-4 Missionen am Tag, die teilweise auch sehr lange dauern und da ich nicht jeden Tag zur selben Uhrzeit aktiv sein kann auch mal nur 1-2. Mit Twinks komme ich hingegen kaum dazu, denn vorher ist es leider zwingend nötig mit diesen auch noch durch den Tanaandschungel zu hüpfen um Öl zu farmen, was insgesamt einfach zu viel Zeit dauert. Bisher ist meine Werft auch noch nicht auf Stufe 3, die 50 Missionen habe ich jedoch zusammen. Ärgerlich sind hier vor allem auch die Belohnungen für die Schatzmissionen. Mein Mainchar ist zu gut equipt, als dass die Belohnungen irgendetwas wert wären und auch meine Twinks könnten nur noch wenige Punkte aufsteigen (wenn denn 675er Epics bei rauskommen). Und es gibt kaum Alternativen zu dem "blauen Müll" oder die Gefahr sein aufwendig geleveltes Schiff zu verlieren ist einfach zu groß für das Gebotene.
      Insgesamt ist die Werft ziemlich frustrierend und alles andere als ein spaßiges Unternehmen. Würde ich sie nicht für die Legendary-Quest benötigen, würde ich sie wohl einfach links liegen lassen. Einfach nur ein weiterer Negativpunkt in WoD, zu der breiten Masse dazu...

      Bisher hat mich WoW immer gut halten können aber mittlerweile ist es ausschließlich meine Gemeinschaft, meine Gilde, die mich noch dazu bewegt Geld darin zu versenken. Wenn da jetzt auch zu viele wegfallen sollten, dass wir weder Raiden noch sonst irgendwelche spaßigen Unternehmungen starten können, bin ich sehr schnell weg. Enttäuschender war noch kein einziges Addon, selbst Cata bot wenigstens noch etwas zu tun, neben Raiden und stumpfen Grinden.
      Wenn das die Zunkunft von WoW sein soll, werd ich mir das nächste Addon sicher nicht mehr holen!
      Thekaa
      am 27. Juli 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das mit dem speziellen Schiff muss man revidieren, denn beim 71ten Versuch hatte nun ein Spieler Glück und hat die Brgrlmrgl Typ II tatsächlich doch direkt bekommen, sogar als epische Version.

      Damit sind aber nur Versuche nach den beiden Schiffen gemeint, die man zur "Einleitung" eh bauen muss - die Wahrscheinlichkeit ist also wirklich nicht gerade hoch.
      Thekaa
      am 25. Juli 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Richtig und um dieses Schiff, mit Glück, bauen zu können, MUSS man vorher mindestens ein Schiff des selben Typus verloren haben, da man diese spezielle Schiffe nicht als erstes bekommen kann - jedenfalls lautet so das vorläufige Fazit und das resultiert nicht nur auf meinen eigenen Chars und Missionen.

      Zudem erhöht selbst die Brglmrgl II, oder so ähnlich, die Erfolgschance auch nur um 5 Prozent, sodass man trotzdem alle anderen Austattungsteile haben müsste UND zudem noch zu jeder Zeit alle anderen möglichen Kombinationen auf den anderen Schiffen zur Verfügung stehen müssten.

      Das wiederum bedeutet, dass man eben kaum zu Missionen kommt, weil man dann die anderen Schiffe eben stehen lassen muss, bis diese eine, spezielle Mission auftaucht.

      Ich hab inzwischen sogar auf einem Char fünf epische Schiffe verloren, auf dem zweiten drei, bei jeweils 92. 92 und 96 Prozent, wobei ich da "Glück" hatte, dass eben nur eines verloren gegangen ist.

      Immerhin hatte ich noch "Glück im Unglück", eben weil ich direkt danach das Murloc-Schiffchen bekommen habe !
      Variolus
      am 23. Juli 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Genaugenommen gibt es sogar 3 solche Schiffe, eines davon rufabhängig, die anderen mit Murloc-Besatzung können mit etwas glück gebaut werden (Chance liegt bei etwa 5-10%).
      Damit hast du aber nicht die allumfassende Armee zusammen, denn Angriffe zu Land sind zumindest bei mir am seltensten dabei, bleibt also nur der Arakoa-Kreuzer...
      Ich kann deine Gedanken zu den Anpassungen mit "etwas mehr Risiko" sogar verstehen aber gefühlt hat der Großteil der Spieler (in meiner Gilde sogar genau 100%) überhaupt keinen Bock auf diese "Browserspielchen". Dazu ist es frustrierend, weil ich schon 3 epische Schiffe mit einer Chance von über 90% verloren habe und somit jetzt sogar wieder mit Grünen rumdümpel. Es ist frustrierend, da ich absolut kein Glück beim Würfeln habe und somit erst als letzter in meiner Gilde Equip erhalte, wenn der Rest (die anderen 6! Stoffies bei gerade mal 14 Teilnehmern) ihr Zeug schon abgegriffen haben. Daher sind die Schatzquests eine der besten Möglichkeiten überhaupt an hochwertigeres Equip zu kommen (außer LFR, die letzten loweren Slots füllen).
      Ich habe mittlerweile 5 Chars auf 100, Rest habe ich kaum noch die Muße zu, sie nachzuleveln, weil dann noch mehr Chars durch den Garnisonstrott durchmüssen. Natürlich muss ich das nicht machen und zumindest bei der Werft sind 2 noch nicht einmal soweit, sie freizuschalten. Aber es ist schwer zu wissen, dass man dort noch etwas erreichen kann und auch welche Zeit einem das raubt. Daher fange ich mit meinem Berufstwink (Juwelier) erst garnicht an, nach Tanaan zu gehen, obwohl ich die Rezepte gut brauchen könnte...
      Effektiv ist 6.2 nur die weitere Bestätigung, wie mies WoD nach dem grandiosen aber viel zu kurzen Auftakt eigentlich ist.
      Derulu
      am 23. Juli 2015
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Es gibt da so ein Schiff, das funktioniert, als wäre es 2 verschiedene Schiffe
      Thekaa
      am 23. Juli 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "ich hab bisher, außer in der Auftaktmission, wo es sowieso passiert, kein Schiff verloren"


      Das ist pures Glück, mehr nicht, denn andere Leute haben schon Schiffe bei 92, oder gar 96 Prozent verloren und man kann bei manchen Missionen selbst dann nicht auf auf 100 Prozent kommen, wenn man alle Ausstattungsteile freigespielt hat, weil manche Missionen eigentlich drei Schiffe erfordern - daher auch die 96 Prozent, denn auf diese kommt man dann mit der entsprechenden Kombination von "Fähigkeiten" plus Boni aus den Schiffsbesatzungen.

      Also schau dir das Ganze lieber noch mal richtig an und was das "Rausschicken" angeht: Warum soll ich Schiffe rumstehen lassen, wenn ich genug Öl habe und noch ein paar Missionen frei sind, die man auf 100 Prozent absolvieren kann ?

      Es gibt, wie bei den Anhängern, auch Erfolgspunkte für eine gewisse Anzahl von Missionen jeden Typs.
      Kiova
      am 23. Juli 2015
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      @Derulu:

      Also der größte Kritikpunkt betraf ja das System selbst: "Browsergame". Und was macht Blizzard daraus? Noch ein zweites Browsergame. Nur mit größerem Frustfaktor, da ein deutlich größerer Teil der Mechanik auf RNG basiert. Nun konnte natürlich niemand ahnen, dass Spieler nicht ganz so gerne investierte Spielzeit interaktionslos an einen Würfel verlieren... .

      Meiner Meinung nach hat Blizzard versucht, auf den Zug der Apps und Brosergames á la Clash of Clans aufzuspringen, ist aber grandios daran gescheitert. Täglicher Abbau von Ressourcen, Aufträge wie Missionen in Echtzeit und ein indirekter Zwang, sich regelmäßig einzuloggen. Alles Elemente dieser Spiele. Das mag bei einem Handyspiel für zwischendurch funktionieren, aber bei einem vollwertigen MMO für 40€ + Abogebühr?

      "Schuster bleib bei deinem Leistern.". Das sollten sich die Entwickler vielleicht auch mal zu Herzen nehmen. Als Negativbeispiel fällt mir noch Dragon Age Inquisition ein, das unbedingt hin zu open-world entwickelt werden musste.
      Derulu
      am 23. Juli 2015
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Keine Kritik an dir, ich verstehe nur nicht, da nur was nicht so ganz - bei den Anhängern wurde gemeckert, dass da kein Risiko mit dabei wäre, außer dass die Mission halt erst etwas später wieder kommt und man da auch selbst gar nicht viel beeinflussen kann, alles Fähigkeiten und Boni nur Random sind und dass man außerdem, um sie effektiv zu nutzen, alle paar Stunden einloggen muss und bei den Missionen schnell nichts Nützliches mehr rumkommt, außer Gold. Dann wird darauf ein klein wenig reagiert, man baut etwas Risiko mit ein und außerdem Dinge, die man selbst aktiv beeinflussen kann (die Fähigkeiten der Schiffe, die kann man selbst ändern) und sorgt dafür, dass man eben nicht mehr alle paar Stunden einloggt und Missionen länger dauern und baut Belohnungen ein, die man accountgebunden nutzen kann - und das ist erst Recht alles schlecht, obwohl alles fast 1:1 eine Reaktion auf die härtesten Kritikpunkte des Anhängersystems von 6.0 ist^^

      Ich mach' es übrigens so: Ich mach nur Missionen, die mindestens eine 85% Chance haben - hab ich nicht alle Schiffe verteilen können, so what, wer sagt, dass immer alle Schiffe raus müssen? - und ich hab aktuell, obwohl ich nicht jeden Tag einlogg, 19 von 25 benötigten Schatzmissionen, dabei hab ich von den 4 möglichen Schiffen jeweils 2, bis auf 2 sind mittlerweile alle episch, ich hab bisher, außer in der Auftaktmission, wo es sowieso passiert, kein Schiff verloren
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1165594
World of Warcraft
World of Warcraft: Patch 6.2 - Wie stark nutzt die WoW-Community den Garnisons-Hafen?
Mit Patch 6.2 ermöglichte es Blizzard, die Garnison um einen Hafen zu erweitern. MMO-Champion erhob nun einige Nutzungsstatistiken und wertete die Daten aus. Wie weit verbreitet ist das neue Feature aber?
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/News/WoW-Patch-62-Wie-stark-nutzt-die-WoW-Community-den-Garnisons-Hafen-1165594/
23.07.2015
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2015/04/Schiff_im_Hafen-pc-games_b2teaser_169.jpg
wow,blizzard,world of warcraft
news