• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • WoW Patch 5.4: Neue Modelle vom Testserver - bringen wir Garrosh womöglich nicht um?

    In der Nacht zum 4. Juli 2013 haben die WoW-Entwickler wieder neue Daten auf den Testserver gespielt. Bei den Modellen gibt's diesmal das Niuzao-Pet, einen Kor'kron-T-Rex und nur zur Hälfte korrumpierte Sha- und Garrosh-Modelle. Außerdem gibt's das Modell "garroshlootable", das nur aus der Schulterrüstung des Orcs besteht - löst sich Garrosh nach seiner Niederlage in einem Wölkchen Sha-Energie auf? Oder muss er die Rüstung ablegen, bleibt aber sonst am Leben?

    Auf den Testserver zu WoW Patch 5.4 wurde in der Nacht zum 4. Juli 2013 der Build mit der Nummer 17153 aufgespielt, den wir gleich nach neuen Modellen durchstöbert haben. Und was haben wir gefunden? Die ersten Modelle der Nudelwagen, die mit dem Garrosh-Update auf die Server kommen – von denen aber bislang so keiner richtig weiß, was sich damit anstellen lässt. Schick sind die Wagen zumindest, das lässt sich nicht abstreiten. Ob der Bücherstapel zu den Wagen gehört oder nicht, lassen wir mal dahingestellt.

    Aus dem Orgrimmar-Raid kommen einige neue und teilweise noch nicht ganz fertiggestellte Modelle. Zum Beispiel das eines weniger stark vom Sha bedeckten Garrosh. Dazu gibt's auch ein paar Sha-Adds, die weniger korrumpiert aussehen. Interessant dürfte das Modell "garroshlootable' sein, es zeigt nämlich lediglich die Schulterrüstung des Orcs. Bedeutet das, dass wir Garrosh besiegen und er sich in einem Wölkchen Sha-Energie auflöst? Oder legt er seine Rüstung freiwillig ab und zieht ins Exil, ohne dass wir ihn töten? Bislang ist Garroshs Schicksal nicht geklärt, also können wir nur munter weiterspekulieren.

    Aus der Schlacht um Orgrimmar kommt auch der ver-Kor'kron-ifizierte Tyrannosaurus Rex, die trollische Belagerungswaffe und eine ver-Sha-te Kiste. Und von der Zeitlosen Insel kommt das beeindruckende Modell von Weltboss Ordos sowie das Modell des kleinen Niuzao-Haustiers, das sich in die Reihe der Erhabenen-Pets einreiht.

    Ungeklärt ist, woher das Modell einer Sturmkrähe kommt – hier sind vielerlei Möglichkeiten plausibel. Es könnte sich um ein neues Modell für die Flugform der Druiden handeln, denn der Name des Modells ist ‚stormcrowmount', das Modell der Druiden heißt ‚stormcrowdruid'. Vielleicht handelt es sich auch um ein echtes Reittier für alle WoW-Helden, dafür macht es aber einen recht kleinen Eindruck und der Sattel würde bislang fehlen. Eine ganz, ganz, ganz weit hergeholte Möglichkeit: Vielleicht ist es ein Wächter Tirisfals, der am Ende der Pandaria-Story vor den Füßen unserer Helden landet und vor den Ereignissen in der neuen WoW-Erweiterung warnt – schließlich war auch Medivh gerne als Krähe unterwegs, um beispielsweise vor der Brennenden Legion zu warnen. Alle neuen Modelle und die, die wir bereits vorher gezeigt haben, findet Ihr in der Galerie!

    08:46
    WoW Patch 5.4: Rüstungen der 14. PvP-Saison
    Spielecover zu World of Warcraft
    World of Warcraft
  • World of Warcraft
    World of Warcraft
    Publisher
    Activision Blizzard
    Developer
    Blizzard
    Release
    11.02.2005
    Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von Derulu
    Etwas viel viel Mächtigeres hat im Raid Einfluss auf Garrosh. Das Ding, das er in Pandaria gesucht hat und im Tal der…
    Von Eyora
    Das sag ich ja schon lange. Vertreiben wir die Orks von Azeroth und den Rest der Horde auch (unterlassene…
    Von Evolverx
    was nicht bedeuten muss das es keinen einfluss auf Garrosh und sein handeln hatte Derulu aber bitte. Wenn er…

    Aktuelle Online-Spiele Releases

    Cover Packshot von Otherland Release: Otherland gamigo AG (DE) , Drago Entertainment
    Cover Packshot von Overwatch Release: Overwatch Blizzard , Blizzard
    • Elenenedh Google+
      04.07.2013 11:10 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Evolverx
      am 08. Juli 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Garrosh hat schon seit Theramore, als er noch nicht vom sha beeinflusst war nichts anderes mehr als den Tod verdient. Wenn sie ihn wirklich am leben lassen würden wäre das zumindest für mich ein schwerwiegender grund darüber nachzudenken entgültig mit wow schluss zu machen. schon am ende von cata hat dazu nicht viel gefehlt, auch wenns dann nur ein 3/4 jahr pause war und meine begeisterung für wow ist bereits jetzt wieder an dem selben punkt obwohl der letzte pandaria patch noch garnicht live ist.
      Derulu
      am 08. Juli 2013
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      ZITAT:
      "was nicht bedeuten muss das es keinen einfluss auf Garrosh und sein handeln hatte Derulu aber bitte. "


      Etwas viel viel Mächtigeres hat im Raid Einfluss auf Garrosh. Das Ding, das er in Pandaria gesucht hat und im Tal der ewigen Blüten gefunden (man sieht es im Szenario von 5.4 bzw. man ist dabei, wenn es gefunden wird) und das verwendet Garrosh um seine Truppen stärker zu machen und schließlich, während des Bosskampfes auch sich selbst
      Eyora
      am 08. Juli 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Wenn er tatsächlich noch ganz herr über seinen verstand ist macht das seine verbrechen nur noch unverzeilicher."


      Das sag ich ja schon lange. Vertreiben wir die Orks von Azeroth und den Rest der Horde auch (unterlassene Hilfeleistung).

      Never forget Theramore.
      Evolverx
      am 08. Juli 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      was nicht bedeuten muss das es keinen einfluss auf Garrosh und sein handeln hatte Derulu aber bitte. Wenn er tatsächlich noch ganz herr über seinen verstand ist macht das seine verbrechen nur noch unverzeilicher.
      Derulu
      am 08. Juli 2013
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Er ist auch jetzt nicht vom Sha beeinflusst^^

      Das 7. und letzte Sha als Boss fällt deutlich VOR Garrosh
      Lareine
      am 06. Juli 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ich hoffe, wir bringen Garrosh um.
      Little-Zero
      am 05. Juli 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wenn man den Grad seiner Korrumpierung anschaut, und das ist bloß das erste Stadium, dann bin ich mir ziemlich sicher, dass er sich im Laufe des kampfes (wird sicher einige Phasen haben) teilweise oder sogar ganz in eine Sha-ähnliche Kreatur verwandelt und wenn man ihn besiegt löst er sich auf, sodass nur noch die Schultern über bleiben.

      Ich hoffe nur, Nazgrim wird nicht wirklich sterben :/
      Derulu
      am 06. Juli 2013
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      ZITAT:
      "ich dachte, er hat die Treue der Horde geschworen und nicht Garrosh.
      zumindest sagen doch die Soundfiles, die es bisher schon gibt, so etwas."


      Er hat der Horde die Treue geschworen, damit verbunden ist die Treue zum Anführer der Horde, dem Kriegshäuptling. Egal was oder wie er selbst über die Ideen des Kriegshäuptlings denken mag, er ist der Anführer und bestimmt somit, was die horde tut und was nicht, zumindest aus der Sicht von Nazgrim (ich wurde letztens belehrt, dass sich das so ziemlich mit den Lehren der Samurai deckt)
      Lareine
      am 06. Juli 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ich dachte, er hat die Treue der Horde geschworen und nicht Garrosh.
      zumindest sagen doch die Soundfiles, die es bisher schon gibt, so etwas.

      find ich aber auch schade, dass er stirbt.
      Little-Zero
      am 05. Juli 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Gamon wird ihn beleben!
      Derulu
      am 05. Juli 2013
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      ZITAT:
      "Ich hoffe nur, Nazgrim wird nicht wirklich sterben :/"


      Doch das tut er. Er stirbt in Ausübung seiner Pflicht, für den Kriegshäuptling dem er die Treue geschworen hat, zu beschützen
      enaske
      am 05. Juli 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Es gibt noch genug "Götter" die wir töten könnten. Außerdem ist nicht bekannt wie viele alte Götter es gibt.

      Es könnten auch 20 sein, das hat Blizzard sich komplett offen gelassen. Von 6 weiß man jedoch(?)

      Es gibt z.B. noch den Gott im Malstrom der die Nagas kontrolliert, dieser ist nicht mit dem Malstrom gestorben.
      Little-Zero
      am 05. Juli 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Und somit ist er nicht tot, denn die Titanen wollten weitere Komplikationen verhindern und keinen weiteren Gott töten, aber die hätten das herz tiefer unter der erde verschließen sollen! xD
      Derulu
      am 05. Juli 2013
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      ZITAT:
      "selbst die Titanen brauchten eine Armee um EINEN Gott zu töten"


      Und, wie wir im 5.4 Raid feststellen werden, ist auch bei dem nur die körperliche Manifestation tot und selbst da existiert sein Herz noch (ja es schlägt sogar noch, das sieht man sogar schon im 5.3 Szenario)^^
      Little-Zero
      am 05. Juli 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wir, die sterblichen Bewohner Azeroths, können KEINE Götter töten, selbst die Titanen brauchten eine Armee um EINEN Gott zu töten und die haben gemerkt, dass die Götter eng mit Azeroth verbunden sind und sie deswegen eingesperrt. Wenn wir anfangen Götter zu töten (mit Hilfe der Titanen) dann kömma Azeroth direkt mit 100 Atombomben sprengen und auf einen anderen Planeten siedeln^^
      KodiakderBär
      am 04. Juli 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ich vermute das er sich auflöst. Wenn man an die ersten q im Jadewald erinnert dort wird der Anführer der jeweiligen Fraktion am ende in so ein Shamonster verwandelt und hinterlässt auch nur son Haufn.
      Purusmarkus
      am 04. Juli 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ver-shat. XD
      Eyora
      am 04. Juli 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das sieht ja ganz danach aus, als würde Garrosh ganz mit dem Sha verschmelzen, um dessen Energie zu nutzen. Das er sich zum schluss auflöst sehe ich als logisch an.
      Maxicus
      am 05. Juli 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Also selbst wenn die Sha teile eines alten Gottes sind, Töten kann man sie nicht. Schwächen, wieder wegsperren ja aber töten? Allein die Namen der Sha's zeigen ja wohl das es Wesen sind die niemals völlig vernichtet werden können. Angst, Zweifel, Hass usw. Für den Moment sind sie besiegt. Aber für immer weg sind sie wohl nicht.
      Und was die Götter angeht. Zwar sind sie nicht voll manifestiert, ähnlich wie wir nicht gegen einen voll manifestierten Kil Jeaden im Sonnenbrunnen gekämpft haben, aber das wir das vorhandene einfach besiegen können ist auch schon fast unvorstellbar. Obwohl die Titanen keine Armee für EINEN Gott gebruacht haben. Dabei ging es lediglich darum das diese Götter Vasallen haben und zwar sehr mächtige. Man nehme nur mal die Elementar Lords. Deswegen haben auch die Titanen entsprächend große geschütze auffahren müssen.
      Little-Zero
      am 05. Juli 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Max85
      Wir haben noch keinen alten Gott getötet, wir haben nur teile von Ihnen bekämpft und sie zurückgedrängt. Denn die sind Tief im Kern Azeroth eingekerkert und können nicht als ganzes an die Oberfläche gelangen, denn dann wären die nämlich frei und wenn selbst die Titanen eine Armee brauchten um EINEN einzigen Gott, nach langem kämpfen, zur strecke zu bringen, kannst dir sicher vorstellen was wir da ausrichten könnten.

      Und @ alle die es nicht wussten, die Titanen sind für uns sterbliche eben auch "Götter" denn die haben Azeroth neu gestaltet nachdem die alten Götter eingekerkert wurden. Und die haben sich zur Aufgabe gemacht "das Universum zu ordnen". Also wenn das keine Götter sind ^^

      und das Sha, bzw die 7 großen Shas, ist bzw sind Emotionen von dem Alten Gott, die ihm entwichen sind als er besiegt wurde bzw eingesperrt. und die Klaxxi z.b. reden auch davon, das die alten Götter irgendwann wieder frei sein werden und die Klaxxi dann unsere Feinde sein werden^^.
      max85
      am 04. Juli 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ja, die alten Götter sind eh recht komisch. Da heißt es sie sind so mächtig, selbst die Titanen konnten sie nur nach nen langen Krieg besiegen. Und dann kommen wir daher und klatschen 2 alte Götter um und hauen jetzt auch noch die Sha ( indirekt alter Gott) weg.

      Das entwertet die Titanen für mich schon ein wenig. Die großen mächtigen Welten Erbauer schaffen mit Müh und Not, was wir mit ein wenig Aufwand so nebenbei erledigen?

      Wobei es ja immer heißt, die alten Götter und das Sha ist nicht wirklich tot, sondern nur wieder verbannt.

      Aber trotzdem, wenn es so weitergeht kann Blizzard uns als Bosse in einen Raid stellen.
      BlackSun84
      am 04. Juli 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Die Sha sind auch nur die Reste eines Alten Gottes, sprich dessen letzter Atem. Und dafür, dass die Sha soviel Ärger machen, scheint der Alte Gott selber nicht ohne gewesen zu sein.
      Eyora
      am 04. Juli 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Die Sha sind doch ein Teil des alten Gottes. Da wir die anderen sechs bereits über den Jordan geschickt haben, bleibt ja nur noch das eine Sha zum verschmelzen übrig.

      Wobei ich enttäuscht bin, von einem toten alten Gott hätte ich mehr erwartet.
      Crosis
      am 04. Juli 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Naja an sich müsste er ja mit dem alten Gott verschmelzen und nicht nur mit einem Teil seiner Macht(Sha). das ergebnis dürfte allerdings vom aussehen her das selbe sein
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1077257
World of Warcraft
WoW Patch 5.4: Neue Modelle vom Testserver - bringen wir Garrosh womöglich nicht um?
In der Nacht zum 4. Juli 2013 haben die WoW-Entwickler wieder neue Daten auf den Testserver gespielt. Bei den Modellen gibt's diesmal das Niuzao-Pet, einen Kor'kron-T-Rex und nur zur Hälfte korrumpierte Sha- und Garrosh-Modelle. Außerdem gibt's das Modell "garroshlootable", das nur aus der Schulterrüstung des Orcs besteht - löst sich Garrosh nach seiner Niederlage in einem Wölkchen Sha-Energie auf? Oder muss er die Rüstung ablegen, bleibt aber sonst am Leben?
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/News/WoW-Patch-54-Modelle-vom-Testserver-1077257/
04.07.2013
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2013/07/WoW_Patch_5.4_Modelle_012-buffed.jpg
world of warcraft,blizzard,mmorpg
news