• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Elenenedh Google+
      12.06.2013 10:31 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Oxon
      am 15. Juni 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Mir erschließt sich der Sinn nicht so wirklich. Es sei denn, bei der Verzauberung von Erbstücken, ansonsten kann man sich das ganze auch sparen.
      smörepröd
      am 14. Juni 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ich hoffe, dass diese änderung dafür gedacht ist, die twinker unter uns finanziell e weng unter die arme zu greifen, damit das levln leichter fällt u auch die kosten dezimiert werden. ich hoffe aber inständig, dass diese änderungen sich nicht so fehlentwickeln wie bei den glyphen, einmal u dann kein mal zahlen müssen. dann würde sich für mich nämlich dann die frage stellen, warum man eig einen beruf hochzockt, wenn einem dann am ende die einnahmequelle unterm --gesäss weggepfändet-- wird. unterm strich bin ich mal gespannt, wie diese sache letztendlich v wow umgesetzt wird, ich als bekennender ah-junkie freue mich jetzt schon mal auf die damit verbundenen zusätzlichen einkommensquellen--loool
      Beokin
      am 15. Juni 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Tja, da gehen die Meinungen wohl schon stark auseinander. Ich selbst hab mehrere Twinks auf Stufe 90 hochgezogen, ohne das die jemals eine Verzauberung/Verbesserung auf Items gehabt haben. Das twinken selbst ist eigentlich, vorausgesetzt man hat die Spielzeit dafür, keine Herausforderung mehr und selbst das Klassendesign muss man nicht mal mehr dazu beherrschen.

      Dank Berufe wie Kräuterkunde und Bergbau, gekoppelt mit Haustierkämpfen und Erbstücken, hast Du schon soviel XP, dass das Leveln Nebensache ist.

      Geht es um Instanzen als Twink ist es noch weniger notwendig. Meine Erfahrung in Instanzen ist, das diese selbst in ungünstigen Klassenkombinationen und mit "GOGOGO"-Hamstern noch extrem schnell absolviert werden, das man schon beim looten Problem hat, die Gruppe nicht zu verlieren.

      Zu den Berufen: Diese sind eigentlich in erster Linie gedacht, den Char durch Items und Verbesserungen zu stärken. Als Einnahmequelle taugen die wenigsten davon und meist nur auf der jeweiligen Endstufe mit Raid-Rezepten, so das der Teil der Spieler die selten einen Raid von innen sehen, eh keine großen Chancen auf erquicklichen Gewinn haben. Da sind die Sammelberufe schon deutlich besser, da Rohstoffe eigentlich fast immer gebraucht werden.

      Fazit: Gibt bessere Änderungen/Features im Patch 5.4, die ist eigentlich nur ein nettes Beiwerk.
      Variolus
      am 12. Juni 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Mir fehlen in dem Zusammenhang noch die abwärtskompatiblen Edelsteine. Einzelne Teile haben eben Sockelplätze und ich will die auch gerne bestücken (vor allem wenn sie so wertig sind, dass ich sie sicher noch 3 oder 4 Level tragen kann...) aber passende Edelsteine sind im Ah Mangelware oder oftmals überzogen teuer. Auch hier wäre eine solche Anpassung nach unten angenehm, wenn ich für einen grünen aktuellen Stein keine 30g lassen muss, für einen passenden blauen oder seltenen epischen im unteren Levelbereich jedoch 200+...
      smörepröd
      am 14. Juni 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      die anpassungen sind nur auf die verzauberungen bezogen--die ah-preise, ob überzogen oder nicht liegen nach wie vor bei den verkäufern.angebot u nachfrage, wie immer u wer sichs nicht leisten kann oder möchte, der kann sich ja gerne den beruf selber aneignen u versteht dann vlt auch besser, warum manches einfach seinen gew preis haben muss. für --nothing--wolltest du bestimmt auch nicht arbeiten gehen, ob in der realen welt, oder hier in der spielewelt v wow--oder??
      Pandha
      am 12. Juni 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Für Lowies bleibt spannend, welche Waffenverzauberung die beste für ein bestimmtes Level ist. Kreuzfahrer oder Tanzender Stahl? Naja, ich denke mal das ist net so wichtig, einfach das draufhauen was am langlebigsten ist
      Nomisno
      am 12. Juni 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Während dem Leveln geht man ja auch nicht dran, das absolute Maximum aus dem gear zu holen. Das ist wahrsch. eher für Levelstop-Chars gemacht
      Schmiddel
      am 12. Juni 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Interessant....was ich jetzt da aber nicht rauslese, was mit niedrig stufigeren VZ ist. Skalieren die nun auch mit nach oben im Level oder beschränkt sich das ganze auf die (momentane) Höchstverzauberung.
      Kleines Beispiel: Ich habe im Moment crit auf Umhang verzaubert. Das ist jetzt kein schlechter Wert, aber ich würde Agi vorziehen. Da es im jetzigen Content keine Agi-VZ für Umhang gibt, könnte man ja in der Theorie vom vorhergehenden Content eine nehmen, unter der Bedingung das die skaliert.

      Vermutlich reines Wunschdenken^^ aber ist halt nicht genau ausgeführt
      Headpin
      am 12. Juni 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Dann hast du glaube nicht richtig gelesen, weil dort steht:
      "Andersherum werden niedrigstufige Verbesserungen nicht besser, sobald sie ihre eigentliche Stufenbeschränkung überschreiten würden"
      Derulu
      am 12. Juni 2013
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Skalieren auch nach oben, allerdings eben nur bis zu ihrem "level" (zB. Level 80 VZs bis Level 80)
      Condort-van-Lor
      am 12. Juni 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Mich interessierts weitaus weniger, allerdings fällt damit
      wohl eine weitere Einnahmequelle der Craftingberufe weg,
      obgleich man die Ausrüstung wechselt wie Unterwäsche.
      Variolus
      am 12. Juni 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      "Kleine" Verzauberungen waren gerade für Edeltwinks im PvP eine nette Möglichkeit für Zusatzeinnahmen. Im trotz allem noch relativ beliebten 19er Bereich rannten genug Spieler mit einer Crusadervz auf der Waffe herum. Damit lohnte es sich gelegentlich für Verzauberer Strath abzufarmen und vielleicht sogar noch mit einer Chance auf das Baronmount ^^
      Da man jetzt gleich jede hochstufige Verzauberung auf seine Waffe basteln kann, fällt dies weg. Dabei war sie vom Verhältnis Aufwand zu Kosten immer noch eine der wenigen wirklich profitablen Einnahmequellen für die sonst eher schlecht dastehenden Verzauberer...
      Derulu
      am 12. Juni 2013
      Moderator
      Kommentar wurde 1x gebufft
      ZITAT:
      "wohl eine weitere Einnahmequelle der Craftingberufe weg,"


      Ich vermute es kommt eher eine weitere dazu, richtet sich das doch vor allem an Leute, die ihre Erbstücke verzaubert haben wollen (und vereinzelte Low-Level-PvP-Spieler bzw. die wenigen Levelstopper), was in dieser Form bisher nicht möglich war - nun kann man die "teuren" Verzauberungen auch auf Erbstücke anwenden
      Imbaprogamer1987
      am 12. Juni 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wie schon die Meckerer sehe...
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1073828
World of Warcraft
WoW Patch 5.4: Dauerhafte Item-Verbesserungen wie Verzauberungen skalieren mit dem Level des Helden
Die einen werden die Anpassungen an dauerhaften Verbesserungen von WoW-Items durch Berufe wie Verzauberkunst, Schneiderei und Lederverarbeitung sinnvoll finden, die anderen weniger. Fakt ist, dass ab WoW Patch 5.4 Verzauberungen, Zauberfäden und ähnliche Verbesserungen mit der Stufe des Helden skalieren - ähnlich also wie Erbstück-Items.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/News/WoW-Patch-54-Dauerhafte-Item-Verbesserungen-wie-Verzauberungen-skalieren-mit-dem-Level-des-Helden-1073828/
12.06.2013
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2012/05/WoW_Verzauberkunst_3.jpg
world of warcraft,blizzard,mmorpg
news