• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Elenenedh Google+
      06.02.2013 16:41 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Tanarus-Trakas
      am 07. Februar 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Also diese Währungsumrechnerrei....ich weiß nicht da haben sich die Entwickler was einfallen lassen mit den ganzen Gerechtigkeits, Tapferkeits.., Schieß mich tot Punkten. Um an die für Spieler so wichtigen Rüstungen usw. zu kommen. Aber sein wir mal Ehrlich das Gelbe vom Ei ist dieses System auch nicht. Man kann nur hoffen das irgendwann mal einem etwas besseres und vor allem übersichtlicheres einfällt.
      Lacoca
      am 08. Februar 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Unmöglich in einem Spiel, in dem sich Teile der Spielerschaft gewzungen sehen, etwas "machen zu müssen""


      Bei meinem Vorschlag hätte jeder die Wahl, was er machen möchte und wie intensiv. 24/7 Spieler können doch alles machen, wenn sie sonst nichts anderes in ihrem Leben anstellen wollen. Es sollte doch jedem egal sein, wie der andere mit dem Spiel und der Zeit umgeht.

      Alle anderen hätten die Möglichkeit in ihren eigenem Tempo Punkte zu sammeln und vor allem mit welcher Art von Beschäftigung.
      Derulu
      am 08. Februar 2013
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      ZITAT:
      " Es gibt kein Punkte-Cap und ich kann die Punkte überall sammeln."


      Unmöglich in einem Spiel, in dem sich Teile der Spielerschaft gewzungen sehen, etwas "machen zu müssen" (zB. Dailies) - die sehen sich dann gezwungen ALLES zu machen, weil sie unbedingt die Punkte haben müssen - das ist einer der Gründe, warum es Caps gibt (ein weiterer wäre, dass auch Intensivspieler noch was zu tun haben und nicht nach 1-2 Wochen alles was man noch holen könnte, geholt haben)
      Lacoca
      am 08. Februar 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ganz einfach:

      Es gibt nur noch eine Art von Rüstungsmarken. Es gibt kein Punkte-Cap und ich kann die Punkte überall sammeln. In Instanzen, Raids, LFR, Szenarios, Dailies etc. Einmal am Tag bzw. pro ID. gibt es Punkte.

      Dann benötigt man noch eine ausgewogene Preisliste für die Klamotten. Wobei z.B. die neuen Teile gerne 5.000 Punkte oder mehr kosten dürfen und ältere deutlich günstiger.

      Gibt es den neuen Patch, können Teile beim Händler erst zu einem späterem Zeitpunkt gekauft werden. Gesteuert über Ruf oder einfach zeitlich programmiert.

      Und / oder das Punktekontigent wird bei jedem Start auf Null gesetzt. Wobei zwei Wochen vor einem Patch die Klamotten günstiger werden, um schnell noch einen SALES-Einkauf der "alten" Rüstungen tätigen zu können.
      Imbaprogamer1987
      am 07. Februar 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das ist doch beschiss,die sollen die für Gerechtigkeitspunkte anbieten wie es in Cata vorher auch so war.Farmt man sich ja den Popo wieder wund bis man LFR und der gleichen kann.
      TheFallenAngel999
      am 07. Februar 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Dafür machen sie ja auch die alten Taperkeitsgegenstände etwas billiger und man bekommt jetzt auch Ruf, über den Hof (glaub zusatzquest oder sowas), und über Szenarien und Instanzen. Klingt recht fair und wird auch nciht alles zu leicht nachgeschmissen Und T-Teile gibts weiterhin nur bei Bossen, ganz okay finde ich das System, auch das man die alten Raids machen muss für den neuen finde ich auch vollkommen richtig.
      Derulu
      am 07. Februar 2013
      Moderator
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Andere wiederum fänden es "Beschiss", wenn es auf Gerechtigkeistpunkte umgewandelt werden würde, weil man ja jetzt alles so billig und einfach bekommt, während man selbst noch wochenlang farmen musste - so gesehen und geschehen in den letzten beiden Jahren bei solchen Patches
      TheFallenAngel999
      am 07. Februar 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Betrifft das ALLE Charactere, oder nur Chars auf Lvl 90? Weil ich hab noch Lvl 80-86 Chars die um die 500-3000 Gerechtigkeitspunkte haben, werden die von denen auch zurückgestzt. Oder gilt das ab Lvl 85 oder 90? Und von den Chars unter Lvl 60 die Ehrenpunkte für Pvp die werden doch nicht auf 0 zurückgestzt oder?
      TheFallenAngel999
      am 07. Februar 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @DErulu: DAnke, dann habe ich da was missverstanden, dachte das wird auch auf 0 gestzt und die größeren zu kleineren gemacht. Danke für die Info.
      Derulu
      am 07. Februar 2013
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Es betrifft ALLE Chars. Aber weder die Ehrepunkte noch die Gerechtigkeitspunkte werden irgendwie verändert. Nur was nach der Umwandlung der "großen" Punkteversionen (Tapferkeits-/Eroberungspunkte) auf die kleinen Punkte (Gerchetigkeits-/Ehrenpunkte) über dem Cap von jeweils 4000 Punkten liegt, wird in Gold umgewandelt (= maximal 4000 Gerechtigkeits-/Ehrenpunkte kann man nach dem Patch haben, was mehr wäre, wird zu Silberlingen, Tapferkeits-/Eroberungspunkte sind nach dem Patch wieder auf 0)
      Sakaze
      am 06. Februar 2013
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Diese neuen Teile die mit 5.2 kommen sind dann nicht rufgebunden ? Denn wenn ja verstehe ich den
      ganzen TP-löschschwachsinn wenn nein (also mit Ruf) dann greife ich mir nur auf den Kopf.
      Den Ruf dauert um ein vielfaches länger als die mageren 1000 TP/Wochecap
      Cerby
      am 06. Februar 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Mit anderen Worten, man sollte seine Tapferkeitspunkte vor 5.2 noch rausknallen. Okö.
      Hosenschisser
      am 06. Februar 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Und zwar am besten zur Aufwertung. Gegenstände lassen sich auch nach 5.2 noch kaufen, Aufwerten geht erstmal nicht mehr.
      Derulu
      am 06. Februar 2013
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Wenn man Tapferkeitspunkteitems dafür haben will - ja
      Lacoca
      am 06. Februar 2013
      Kommentar wurde 6x gebufft
      Melden
      Weg mit den Marken! Es ist das übelste Feature von WoW.
      Ich möchte wieder Rufklamotten für Gold und blaue Set-Teile aus Dungeons!

      Stoppt den Markenwahnsinn!
      TheFallenAngel999
      am 07. Februar 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      In BC kamen die ersten Marken die du damals noch im Inventar hattest. Da hats niemand gestört. Dann kam WotLK und es gab bald 6 verschieden Marken. Das System war finde ich ein wenig besser. MAchte aber ein Marken Wirrwarr. So kam man auf die Idee nur 2 Arten von Marken zu machen, aber selbst das ist nicht das gelbe von Ei.
      Ich finds aber trotzdem interessant, das Blizzzard trotzdem dutzende anderen MArken einführte für Turnier, Weltenbaum, Kochkunst, Juwelnschliegen, Dunkelmond was da alles unter Abzecihen bei meinen Main steht ist nciht wenig. Irgendwie ist da der Markenwahnsinn erhalten geblieben. Ach ja und fürs Kochen gibts in Pandaria ja wieder weitere MArken....
      Cyone
      am 06. Februar 2013
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Und wieder eine absolut Twinkfeindliche Regelung.
      Mit Twinks kommt man nämlich nicht mal eben so auf genügend TP, um sich dafür noch was kaufen zu können, dafür werden ihnen jetzt wieder alle TP gestrichen. Einfach so. Und nein, GP oder Gold sind kein Ausgleich dafür. Davon hat man eh genug und bekommt nichts vernünftiges für.
      Die mögliche Alternative wäre gewesen, die TP zu halbieren (Gegenstände sind ja nur noch 50% bzw 75% teuer). Dann hätte sich auch keiner sofort was neues holen können.

      Bei den Geringen Amuletten des Glücks hätten Sie uns wenigstens die Wahl lassen können, ob wir gegen die neuen Schicksalsrunen oder die alten ehrwürdigen Amulette eintauschen wollen. Auch hier werden die Twinks benachteiligt, da sie vielleicht noch lieber die alten Raids machen wollen um sich überhaupt erst mal für die neuen auszustatten.

      Hosenschisser
      am 06. Februar 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ich verbringe 30 Sek. im AH und hab das X-fache drin. Smiley spar ich mir, wegen sowas banalem fühl ich mich nicht toll.
      ayanamiie
      am 06. Februar 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      118gold voll der witz da geh ich 10min kräutersammeln und hab das doppelte drinne
      Nisbo
      am 06. Februar 2013
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Du sagst es Cyone, immer der selbe Mist mit der Umrechnung, hätten sie es wie früher gemacht und die Items dann dafür für GP angeboten wäre es ja egal gewesen aber da wir ja MoP haben muss ja alles in die Länge gezogen werden.
      Derulu
      am 06. Februar 2013
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      ZITAT:
      "Bei den Geringen Amuletten des Glücks hätten Sie uns wenigstens die Wahl lassen können, ob wir gegen die neuen Schicksalsrunen oder die alten ehrwürdigen Amulette eintauschen wollen."


      Dafür "droppen" die Ehrwürdigen Amulette zukünftig scheinbar (zB. im neuen Dailygebiet), es sei denn, es wurde etwas daran geändert
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1052720
World of Warcraft
WoW Patch 5.2: Währungsumrechnung für Tapferkeits- und Eroberungspunkte
Mit WoW Patch 5.2 ist es wieder so weit, die WoW-Entwickler rechnen die Tapferkeits- und Eroberungspunkte in Gerechtigkeits- und Ehrepunkte um, da ein neues Tier an Rüstungen eingeführt wird und damit alle Helden auf dem gleichen Stand anfangen. Dazu werden 5.0-Tapferkeitspunkt-Items nicht für Gerechtigkeitspunkte sondern für einen niedrigeren Tapferkeitspunktpreis angeboten.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/News/WoW-Patch-52-Waehrungsumrechnung-fuer-Tapferkeits-und-Eroberungspunkte-1052720/
06.02.2013
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2012/12/WoW_Raid.jpg
world of warcraft,blizzard,mmorpg
news