• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Elenenedh Google+
      15.01.2013 13:59 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      follem
      am 16. Januar 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Die Daylies sind doch nur Strategie um die Onlinezeiten zu erhöhen und nich um uns zu ärgern.
      Mehr Daylies -> mehr zu tuen für die Spieler -> mehr Onlinzeiten bzw. längere -> mehr Geld für Blizz ^^
      Derulu
      am 18. Januar 2013
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Nicht ganz korrekt - die Onlinezeiten sind Blizzard im Grunde nämlich ziemlich egal

      Korrekter ist:
      Mehr Dailies - mehr zu tun - länger was zu tun - Abos laufen länger (und ja, das sagen sie auch ganz offen, dass die Spieler ausserhalb der Raids dadurch länger was zu tun haben)
      Satanine
      am 16. Januar 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Was ist da einfacher? Gut und schön wenn man die TP´s ohne nervige Dailys farmen kann, aber wenn man die eintauschen will brauch wieder Ruf um an die Item´s zu kommen, also nicht wirklich die Oberlösung!!!.....Wie wäre es mit Accountgebunden Ruf oder Wappenröcke für Ini´s?

      Oder:

      Die Händler wieder in die Grossstädte?
      Wie kommt man in die Raids ohne Ausrüstung ohne Dailys?
      Und die Leute die keine Raids gehen können/wollen aus Zeitmangel?

      Lg
      Hosenschisser
      am 16. Januar 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ohne Ausrüstung wird dich keiner mit in einen Raid nehmen und auch der LfR hat ein min. Itemlevel von 460. In Heros bekommst du Equip, um auf über 460 zu kommen und für normale Raids reichts das auch allemal. Mogu ist sogar darauf ausgelegt.
      Daylies braucht man dafür nicht.
      Tweetycat280
      am 15. Januar 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ruf Accountgebunden wie die Erfolge und schon wäre der Drops gelutscht für die die auch mal Twinken. Im LFR gehört auch Ruf aber wie bei der Beute nur 1mal erhaltbar (das ist technisch machbar) Warum? ganz einfach, es gibt Leute die die sehr flexible Arbeitszeiten haben und nicht 1Woche vorher planen können ob sie am anderen Donnerstag Abend an einem Raidabend teilnehmen können aber trotzdem gerne spontan in einen Raid gehen möchten wenn sie Zeit haben. Ich nutze es auch weil ich meistens DO-MO arbeite und das ab 17 18 Uhr so hab ich meist Dienstags und Mittwoch Zeit hmm Dienstags sind 99% aller Spieler mit Ihren Normalen/Hero ID durch viel Spass beim RG suchen Mittwoch Ja der Mittwoch viele Probleme bei Patches oder HF. Der LFR hat Dienstag den Vorteil es gibt Spieler die noch TP abstauben wollen, Ihre Amulette in Gold umwandeln wollen (Tip im LFR kann man mit Leuten sprechen) oder einfach mal den Twink ausstatten damit er nicht zu nackig aussieht. So warum sollen die LFR Leute ausgeschlossen werden beim DF werden die Leute und wurden nie ausgeschlossen vom Loot oder vom gleichen ItemLvL oder bekommt man dort besseren Loot wenn ich normal in die Hero geht??? Leute es ist ein Spiel jeder sollte das Erreichen was er erreichen will und möchte sonst wäre es kein Fairplay
      Hosenschisser
      am 15. Januar 2013
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Leute mit so flexiblen Arbeitszeiten sollte dann doch eine sehr kleine Randgruppe sein. In meinem Bekanntenkreis hat JEDER Schichtarbeiter einen langfristigen Schichtplan.

      Es liegt wie immer nur am Wollen der Spieler.
      Will ich regelmäßig einen Raid bestreiten, such ich mir halt eine Raidgruppe die zu passenden festen Zeiten spielt. Ich hab übrigens noch keine gesehen, die nicht auf Schicht oder andere wichtigere Dinge rücksicht nimmt, geschweige denn 100% Anwesenheit fordert.
      Wenn ich regelmäßig Fußball spielen will, meld ich mich auch entweder in einem Verein an oder suche mir Hobbykicker die zu passenden Zeiten mit mir Bolzen wollen und geh nicht einfach mal so zum Fußballplatz, mit der Hoffnung zufällig wen anzutreffen, der mich auch noch mitspielen lässt.

      Siriso
      am 15. Januar 2013
      Kommentar wurde 5x gebufft
      Melden
      Klingt doch ganz gut...

      Hoffe das die Dailys beim Sonnenhäscheransturm auch wieder mit "Story-Quests" begleitet werden, wie bei der Herrschaftsoffensive. Ich finde, das machte, die Dailys, wesentlich interessanter und es kam einem, nicht ganz so eintönig vor, gerade beim ersten Char, den man auf erfürchtig brachte.

      Was den Ruf bei der Shado-Pan-Offensive angeht, gehe ich stark davon aus, das dieser auch über den LFR gesteigert werden kann. Ich denke, es würde sonst einfach zu lange dauern, gerade für die, die keinen Stamm-Raid haben. Außerdem wäre das Equip, von dieser Fraktion, für die, die nur LFR gehen (und so den ruf nicht steigern könnten) unerreichbar.

      Vllt. machen Sie es aber auch so, das man im LFR, nur bis respektvoll kommt. (erfürchtig nur im Normal/HC-Mode) ...oder wie in FL, das der kleine trash, ab einem gewissen punkt, keinen ruf mehr bringt und nur noch durch die bosse oder stärkeren trash gesteigert werden kann.
      BlackSun84
      am 15. Januar 2013
      Kommentar wurde 5x gebufft
      Melden
      Da stimme ich zu. Die Storyquests haben den Dailygrind aufgelockert, das sollte Blizzard weiterhin so handhaben.
      jjrobinson
      am 15. Januar 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich finde die Erweiterung bis auf das Dali und rufgegrinde gut. Blizz lügt nur noch erst sagen sie man kann spielen wie man will aber im Gendefekt grindet man nur noch und dann, führen sie ein tul ein das Items aufwerten lest aber nehmen es wieder raus weil sie das nicht gebalanst kriegen. Diese Zweiklassen Partei mit dem lvr ist auch ein witz wieso müssen wir lvr immer warten was soll der mist. warum ist das so schwer gleich zusagen ob das ruf Grinden im lvr funktioniert oder nicht. Ich sage es gerne wieder gw2 macht es eindeutig besser jeder krigt sein zeug und alle sind glücklich ach blizz lernt es nie. Das ist so schade und noch was es gibt mehr Gelegenheitsspieler Spieler als sogenannte hartkor darum blizz kümert euch um eure Gelegenheit Spieler sonst sind die bald weg.
      Thestixxxx
      am 15. Januar 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Sry Leute ich glaub hier liegt ein kleines Missverständnis vor Gelegenheitsspieler meint nicht Leute die bei jeder Gelegenheit spielen.
      Variolus
      am 15. Januar 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Die selben doofen Qu8ests? Genau da habe ich mein Problem bei GW2 gehabt. Die immer gleichen Zufallsevents, die keinerlei Story erzählen. Die man so gut wie nie komplett von Anfang bis Ende erleben kann, weil man entwerder erst nach dem Start betritt oder aber man muß vor dem Ende weg und dann kann man eben jenes Ende nicht mehr erleben...

      Und ja, für meine Zwecke bin ich durch, Hüpfrätsel sind für mich kein sinnvoller Inhalt eines MMOs, mir machen sie keinen Spaß mit der miesen, laganfälligen Steuerung. Die legendären Items sind mir ehrlich gesagt recht egal, sie bringen kaum Vorteile und sind auch noch von Spielinhalten abhängig, die mir eben keinen Spaß machen. Und ja, die Instanzen hab ich alle durch und die meisten sind eher ein Grund das Spiel nicht zu mögen, Sie sind nicht umsonst ein Hauptkritikpunkt an GW. Und PvP bietet mir spielerisch keinerlei Anreiz.
      An dem Punkt, an dem ich mich befinde, gibts nur noch langweilige, nervtötende und unnötige Tätigkeiten in dem Spiel, das selbe, was du WoW vorwirfst. Ja, ich habe hier eine Meinung, die zu deiner konträr geht, GW ist nicht besser als WoW, es macht einiges anders aber vieles davon ist in meinen Augen deutlich schlechter.
      jjrobinson
      am 15. Januar 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Aha du hast also gw2 komplet durch hn alle legenderen gegenstende gefunden, alle sprungrezel gemacht alle insen gemacht, berufe folgemacht und bist voll der pvp krack, soll ich weiter machen das ist schon mehr als wow bietet und mehr abwechslung auf jeden fall.

      Zu wow wen ich alles curch hatte in cata hatte ich immer noch ein real live und andere spiele so, ich hab einfach kein bock immer die selben dofen quests zu machen nur um meine twinks aus zustaten das ist alles nicht mehr kontent sondern, eher kontent streckerei und inovations losigkeit.
      Variolus
      am 15. Januar 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das Gelegenheitsspieler irgendwann weg sein könnten durch das Syste ist gerade falsch, denn denen wird immer wieder Neues geboten durch neue Ruffraktionen und den neuen Dailyquests. Was hast du denn in den letzten Addons gemacht, wenn du deinen wächentlichen Raid durch und keinen Bock auf die immer selben Heroinstanzen hattest? Dann standest du entweder in den Hauptstädten rum um auf irgendeinem dämlcihen Mount zu posen oder hast nichts tun können und dich über die erzwungene Untätigkeit aufgeregt.

      Und ganz nebenbei, was macht GW2 besser? Sobald du deinen Charakter auf Maxlevel hast und dein Equip vollständig ist, gibts nichts mehr zu tun... Ich fass mein GW nur noch an, wenn ein neuer Inhaltspatch rauskommt oder irgednein saisonaller Events gestartet wurde. Und das passiert zum wirklcih dauerhaften Spielen immer noch zu selten.
      Crosis
      am 15. Januar 2013
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Die Itemaufwertung hat absolut nichts mit balance-problemen zu tun. das problem dabei war das dieses feature hauptsächlich für die nhc/hc raider überhaupt von nutzen war(mehr für hc-raider) weil die lfr-raider (gelegenheitsspieler) höheren effekt durch das kaufen der rufklamotten(ungefähr gleiche TP-kosten für bis zu 12itemlvl mehr) das einzige was sich da lohnt ist die waffe weils halt keine zu kaufen gibt.

      und bevor die gelegenheitsspieler abhauen sind die hardcorezocker weg. ich persönlich finde das system wie es jetzt ist tausendmal besser wie zu catazeiten. habe erst seit ein paar wochen als gelegenheitspieler (only lfr/nonrated bgs) praktisch nichts mehr zu tun außer haustierkämpfe und TP farmen für die rufklamotten. in cata war ich bereits nach zwei wochen praktisch durch.
      War-Rock
      am 15. Januar 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Hm, wenn jetzt statt dailys wieder so ein rufgrind eingeführt wird, ist das ja eher noch schlimmer als mit nur Dailys. Wenn dann bitte optional, aber beides sollte möglich sein, aber so hab ich ja bald gar keinen Grund mehr einzuloggen.
      hockomat
      am 15. Januar 2013
      Kommentar wurde 8x gebufft
      Melden
      Warum nur muss so viel in MoP an Ruf geknüpft sein Twinks ausstatten kaum noch möglich ausser über Lfr und da droppt bei mir komischerweise eh nichts. Wieso hat man es nicht wie in Cata Wotlk etc gehalten und hat in der Hauptstadt nen Händler für TP aufgestellt nein man muss den Leuten die vielleicht grade mal zeit haben 1-2 mal pro Woche Raiden zu gehen nach der Arbeit Abends auch noch aufzwingen Dylis zu und Ruf zu grinden super Blizz was das angeht dickes GZ in MoP ich ahbe die Zeit jedenfals nicht mehr
      Blubidub
      am 16. Januar 2013
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Sehe das ähnlich wie meine Vorredner.
      Denn ganz ehrlich: Ob man nun eine halbe Stunde Daylies (meist alleine) bei den Klaxxis macht, oder in der gleichen Zeit ne 5er Hero ini mit Vier Freunden macht, dabei sogar noch Gear farmen kann. Beides würde den gleichen Ruf bringen, wenn eine Ini nicht sogar mehr, da Blizzard diese elendig geringen Rufmengen pro Quest eingeführt hat. (Gut ab Respektvoll hat man wieder "Cata" rufniveau.)
      Ganz ehrlich, WoW ist immer noch ein MMO. Da sehe ich eine 5 Spieler Instanz zum Ruffarmen bedeutend besser als wenn man alleine Daylies macht. (Ja liebe Klugascheißer, ich weiß man kann die auch zu 2t machen^^)
      Ich selbst habe das Dayliesgrinden aufgegeben. Goldener Lotus ruht bei mir Anfang Wohlwollend ( shado pan und Himmlische erhabene ganz zu schweigen), Klaxxi hab ich zumindest auf repektvoll bekommen. ( Wolkenschlangen auf Ehrfüchtig wegen den Mounts, Ackerbauern ebenfalls weil da die Rufausbeute pro Tag ab Repektvoll bei knapp 2000 lag)
      Eventuell mache ich mal EINEN Dayliequesthub, aber das war es dann auch und auch das vielleicht nur ein bis zweimal pro woche.

      Fazit: Blizzard hat definitv eine schöne Erweiterung geliefert, mit vielen Beschäftigungsmöglichkeiten und einer sehr guten Story und Questgebieten, doch mit den Daylies haben sie sich meiner Meinung ins eigene Fleisch geschnitten. Das erinnert ein wenig an BC, und, aller Nostalgie zum trotz, das will ich nicht wiederhaben. Dafür war es einfach noch zu Spielerunfreundlich mit Klassen, bei denen ganze Skillungen nicht zu gebrauchen waren und Raidcontent nur in einer Raidgilde bzw. Stammgruppe möglich war. ( Und das wird noch getoppt von Classic, aber darum geht es hier ja nicht^^)

      MFG Blubidub
      Hosenschisser
      am 16. Januar 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Blizzard hat doch an die Spieler gedacht, die keine Daylies machen wollen. Deshalb ist nämlich keine Art Endgame Bedingung für eine andere Art Endgame. Jeder macht einfach das, was er machen möchte. Wer was anderes tut, ist ganz einfach selbst schuld.

      Das haben die in MoP richtig gut gelöst. Schade ist nur, daß alle Fraktionen über Daylies funktionieren. Da hätte ich mir etwas mehr Abwechslung gewünscht.
      Satanine
      am 16. Januar 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      @hockomat bin der selben meinung wie Du.

      Diese nervigen Dailys sind nur lästig und kosten viel zuviel Zeit, ich wäre wieder für das Wappenrock-System, wo man über Inis Ruf farmen kann.

      Es gibt viele Leute die keine Zeit, Lust oder ja noch ein RL haben! Man wird recht gezwungen Dailys für Ruf zu machen, aber wie gesagt es gibt Spieler die keine Dailys machen wollen...als Zeitgründe etc....also echt Blizzard hat voll den Vogel abgeschossen bei dieser Erweiterung! Sie sollten auch an die Spieler denken die keine Dailys machen wollen/können...WoW ist echt nur noch was für Arbeitslos oder Leute die keine RL haben!

      Und alles nur wegen solchen Leuten die den ganzen Tag nix zu tun haben und sich aufregen das WoW zu einfach ist...vor MoP fand ich Wow noch besser, da es für mich als Gelegenheitsspieler einfacher war!

      Und ich hoffe doch das Blizz sich das mal durch den Kopf gehen lässt und auch an die Leute denkt die weniger spielen, da diese Arbeit, Kinder, etc haben!!!

      Lg
      Thestixxxx
      am 15. Januar 2013
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Im Grunde geht es bei WoW doch nur um maximalen Profit für Blizz und wenn sie das mit dem stinklangweiligen Chinagegrinde erreichen hat Blizz doch alles richtig gemacht.
      jjrobinson
      am 15. Januar 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ich meinte alle stori quests und nicht nur ein par.
      Derulu
      am 15. Januar 2013
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      ZITAT:
      "was heltst du davon, aber das wer ja mehr aufwand, und um die quests schöner zu machen komplet vertont wie in sto stori quests vertont."


      Sind sie doch auch...die NPCs die was erzählen, erzählen das zumeist in Tonausgabe (+ Text zum nachlesen) - erst gestern wieder bei Shado-Pan Finale erlebt. Bei der Herrschaftsoffensive/Löwenlandung ist quasi jede Storyquest um die Götterglocke vertont (Lor'themar wär übrigens ein toller Kriegshäuptling, so wie sich der um seine Leute sorgt und kümmert), bei den Klaxxi auch immer die, die die Geschichte des Schwarms erklären.
      jjrobinson
      am 15. Januar 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      schade mein comentar ist weg (scheis zensur
      aber mal so warum mus man das über dalys machen? Wieso nicht eine neue quest vorm einführen wie story quests und mit jeder patsh wird sie erweitert. was heltst du davon, aber das wer ja mehr aufwand, und um die quests schöner zu machen komplet vertont wie in sto stori quests vertont. Aber das wer ja gut aber die wollen ja keine kolen ausgeben für eigene ideen, lieber sachen wie pokemon klauen aber an die qualität eines pokemons hat es auch nicht.

      ps. vom gampad der wiiu geschrieben kann ich jedem enpfelen.
      Derulu
      am 15. Januar 2013
      Moderator
      Kommentar wurde 1x gebufft
      DU findest es langweilig...du bist aber nicht alle (ich zB. kann es immer kaum erwarten, wenn ich wieder eine neue Storyquest präsentiert bekommen, wie das bei fast jeder der Fraktionen alle paar Tage passiert) - und es ist so deutlich besser (vor allem für Wenig- bis Nichtraider) als es noch zu Cataclysm war, wo es für diese Spieler quasi nichts zu tun gab - und die anderen so nebenbei alles bekommen haben und das in nur wenigen tagen (und danach nichts mehr zu hatten)

      Übrigens ist immer noch keine einzige Fraktion Pflicht. ergo auch keine Daily (und du kannst immer noch das machen, was du zuvor getan hats, vor MoP)

      Edit: Wo is' jetzt der Kommentar von jjrobinson hin?
      Derulu
      am 15. Januar 2013
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      ZITAT:
      "Wieso hat man es nicht wie in Cata Wotlk etc gehalten und hat in der Hauptstadt nen Händler für TP aufgestellt "


      Weil a) so viele gejammert haben, es würde für sie keinen Content geben, bzw. nur Raids, sie aber auch was anderes zu tun haben wollen und b) sich so viele beschwert haben, dass man mit sehr sehr wenig Aufwand so einfach nebenbei (zB. HC Instanzen laufen) ganz schnell extrem aufgerüstet ist (darum ist es nun an Ruf gekoppelt, und Ruf nicht mehr per Wappenrock erreichbar), nur weil man etwas macht, das man sowieso machen würde (hier wieder der Link zu a = zu schnell ausgerüstet und dann nichts mehr zu tun) und c) weil die TP nicht der einzige Weg sind, sondern der alternative Weg zum Raiden und den dortigen Dropps

      Alle 3 Dinge wiederholen sie übrigens auf Fragen wie deine immer wieder gebetsmühlenartig
      Variolus
      am 15. Januar 2013
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Warum sollte Blizzard versuchen den Rufgrind über das LFR-Tool zu vermeiden. bisher warr es bei JEDER Raidruffraktion möglich durch intensieves Trashgrinden innerhalb einer Woche erfürchtig zu werden. Das ging schon in der Eiskronenzitadelle. Da rannten in der ersten Woche schon einzelne Spieler mit den hochwertigen Rufringen herum, da es massenweise Gruppen gab, die stundenlang die paar Mobgruppen vor dem ersten Boss gekillt haben...
      Wenn die Leute Bock haben das zu machen, warum sie daran hindern? Das verkürzt die Wartezeiten im LFR und die Wahrscheinlichkeit sinkt, dass man wegen einer angebrochenen ID stundenlang auf Ersatz für einen abgesprungenen Heiler oder Tank warten darf.
      Paladox
      am 15. Januar 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ruf im Schlachtzugsbrowser fände ich nicht so gut. Zum ersten kann man in einen Browser Raid mehrmals rein und zum anderen wäre das geschenkter Ruf. Dann gebt lieber Ruf für den Schwarzen Prinzen im Schlachtzugsbrowser und für die Offensive im richtigen Raid.
      Derulu
      am 15. Januar 2013
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      ZITAT:
      "Das System dient aus meiner Sicht eher Leuten bei schlechten Drops im Raid als eine Art Hilfe, um trotzdem sein Equip mit der Zeit zu verbessern. "


      Blizzard meint es aber genau andrers - das TP System (zumindet zu 5.0 und 5.1) ist dazu da, dass auch "Wenigraider" sich ausrüsten können (bzw. Nichtraider) - darum ist es ja an Ruf gebunden. So wie es mit 5.2 kommt, ist es wiederum so, wie du es vermeinst
      Paladox
      am 15. Januar 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Es würde ja auch reichen einfach den Ruf wie du schon sagtest an die Bosse zu binden. Selbst wenn der Ruf nur für Raider zur Verfügung stehen würde wäre das auch nicht so schlimm. Wer nichtmal 1 mal die Woche die Zeit findet knappe 2 Stunden zu Raiden braucht auch kein besseres Equip über Tapferkeitspunkte. Das System dient aus meiner Sicht eher Leuten bei schlechten Drops im Raid als eine Art Hilfe, um trotzdem sein Equip mit der Zeit zu verbessern. Die Leute die nur Heros und Lfr wegen Content gehen verpassen ja an sich nichts. Wer sich darüber beschweren würde, dass es nur Ruf im "richtigen" Raid geben würde, sollte sich dann sowieso lieber selber fragen warum er 13€ im Monat für das Spiel bezahlt, obwohl man nichtmal 2 Stunden in der Woche Zeit dafür hat. Ist aber nur meine persönliche Meinung.
      Variolus
      am 15. Januar 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ein Boss gleich am Start würde auch ncihts ändern, dann würden nur angefangene IDs genutzt werden. Glaub mir, wenn das so käme würde man innehralb der ersten Woche im Handelschannel nichts anderes mehr lese können als: "suche angefangene tdd-id für ruffarmgruppe" und es gibt sicherlich einige Gilden, die den Raid nicht gleich komplett abschließen werden...
      Sinniger wäre es da, den Ruf an die Bosse zu koppeln und nur für den ersten Kill in der Woche eben Ruf u gewähren.
      Wenn die Option Ruf zu erhalten nur "richtigen" Raidern zzgänglich wäre, würde das Geschrei im Forum viel zu groß sein.
      Mantra
      am 15. Januar 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Einfach direkt einen Boss hinstellen, vor dem es keine Trash gibt und die Sache ist erledigt.

      Damit gibt es keine Ruf-Grind-Gruppen mehr.

      Ich bin gespannt und sehe der Sache gelassen entgegen.
      Nisbo
      am 15. Januar 2013
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Na dann gibt es halt wieder Trash Farm Gruppen wie bei ICC oder FL, ach huch da kann man ja dann auch mehrmals rein, wie unfair ^^
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1043976
World of Warcraft
WoW Patch 5.2: Tapferkeitspunkt-Rüstungen sind mit 5.2 nicht ausschließlich an Daily-Ruf geknüpft
Um in WoW: Mists of Pandaria Items für Tapferkeitspunkte zu erspielen, müssen unsere Helden wohl oder übel Dailys Ruf grinden. Denn die meisten epischen Rüstungen haben eine Ruf-Mindestanforderung. Da werden sich die einen oder anderen WoW-Spieler freuen, dass mit WoW Patch 5.2 eine Fraktion kommt, die ohne Dailys auskommt und dennoch Tapferkeitspunkt-Items anbietet.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/News/WoW-Patch-52-Tapferkeitspunkt-Ruestung-ohne-Daily-Farm-1043976/
15.01.2013
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2013/01/WoW_Patch-52_Insel-des-Donnerkoenigs_02.jpg
world of warcraft,blizzard,mmo
news