• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • WoW: Neuer 5.1-Patch für den Testserver - Kochtaschen, Schneider-Haustiere, keine Raids mehr für Pre-Pandaria-Instanzen erforderlich

    Auf die öffentlichen Testserver für WoW wurde ein neues Update für Patch 5.1 aufgespielt, das einige Klassenanpassungen und Neuerungen mit sich bringt. Unter anderem lernen Schneider die Herstellung zweier Haustiere, Taschen für Kochzutaten werden eingeführt und für Raid-Instanzen vor Pandaria werden keine Raid-Gruppen mehr benötigt.

    Ein neues Update zu WoW Patch 5.1 wurde auf die Testserver geschoben, und das sorgt für einige interessante Neuigkeiten – und zwar vor allem für Haustierfans. Schneider können mit WoW Patch 5.1 die Herstellung zweier Haustiere lernen; eine Motte und eine Raupe. Des Weiteren werden sich jede Menge Wildtiere, die bislang nur als Unterstützung in Kämpfen gegen Tiere in freier Wildbahn auftauchten, mit Patch 5.1 auch in der Spielwelt tummeln. Das bedeutet, dass Ihr sie direkt für einen Haustierkampf auswählen könnt. In Haustierkämpfen gegen andere Spieler lassen sich außerdem mehr Erfahrungspunkte ergattern.

    Mit WoW Patch 5.1 kommen auch einige neue Glyphen ins Spiel. Jäger beispielsweise können sich für die erhebliche Glyphe zum Gezielten Schuss entscheiden, um die Attacke während des Laufens wirken zu können. Hingegen bekommen die Hexenmeister mit der Supernova-Glyphe die Möglichkeit, 10 Prozent ihrer maximalen Gesundheit als Schaden an den Gegnern zu wirken, die sie umgebracht haben. Der Effekt wird noch durch die Menge der Instabilen Funken verstärkt, die beim Ableben des Hexers aktiv waren. Alle Neuigkeiten vom Testserver für WoW Patch 5.1 findet Ihr nachfolgend in den von uns übersetzten Patch Notes. Die englischen Patch Notes für WoW Patch 5.1 gibt's auf der Webseite zum Spiel.

    WoW Patch 5.1 Patch Notes - Update vom 23. Oktober 2012

    Allgemein

    • Dämpferbankett und Großes Dämpferbankett gewähren den Schadensausteilern unter den Zauberklassen nun einen Bonus auf die Intelligenz. Heiler erhalten einen Willenskraftbonus.
    • Eine Kochtasche wurde ins Spiel gebracht, und ist im Tausch gegen Eisentatzmarken bei Nan Eisentatz erhältlich.


    Klassen
    Druide

    • Symbiose: Die Manakosten von ‚Massenbannung' wurden an die Priesterversion des Zaubers angepasst, die Abklingzeit wurde auf 60 Sekunden erhöht.


    Jäger

    • Frostfalle: Der Verlangsamungseffekt der ‚Frostfalle' reagiert besser, wenn Gegner den Effektbereich betreten oder verlassen. Der Effektbereich entspricht vom Umfang her dem optischen Effekt.
    • Glyphe ‚Frostfalle' sorgt dafür, dass der optische Effekt dem erweiterten Wirkungsbereich der Falle durch die Glyphe entspricht.
    • Glyphe ‚Schwarzes Eis' profitiert nun korrekt von der verlängerten Dauer durch ‚Fallenbeherrschung'.
    • ‚Sichern und Laden' wird nun korrekt ausgelöst, wenn ein gegen den Effekt der ‚Frostfalle' immuner Gegner die Falle auslöst – und zwar solange sich das Ziel im Wirkungsbereich der Falle aufhält.
    • Es wurden einige Probleme mit ‚Fallenbeherrschung', ‚Einfangen', Glyphe ‚Schwarzes Eis' und Glyphe ‚Frostfalle' behoben.
    • Das ‚Knurren' von Begleitern ist nicht mehr von der abnehmenden Wirksamkeit betroffen, wenn es auf einen Boss gewirkt wird, der immun gegen den Spotteffekt ist.
    • Die Glyphe ‚Eisige Stille' wurde in Glyphe ‚Stille' umbenannt und sorgt nun dafür, dass sowohl die ‚Eiskältefalle' als auch der ‚Streuschuss' alle Schaden-über-Zeit-Effekte vom Ziel entfernen.
    • Glyphe ‚Streuung' wurde entfernt.
    • Eine neue erhebliche Glyphe wurde hinzugefügt: Glyphe ‚Gezielter Schuss', die es Euch erlaubt, die Attacke während des Angriffs zu wirken.


    Magier

    • ‚Ring des Frosts' hat nun eine Abklingzeit von 45 Sekunden (zuvor: 30 Sekunden).
    • Die Dauer von ‚Tieffrieren' wurde auf vier Sekunden verringert.
    • ‚Frostbombe' detoniert nun nach sechs Sekunden (vorher: 5 Sekunden). Die Geschwindigkeit der Detonation wird immer noch von Tempowertung beeinflusst.


    Paladin

    • ‚Böses vertreiben' wirkt nun auch gegen Entartungen.


    Priest

    • Die Zauberwirkzeit des ‚Psychoterror' des Psychoschrecken beträgt nun 2 Sekunden (vorher: 1,5 Sekunden).


    Schurke

    • ‚Schicksal besiegen' wird nur aktiviert, wenn Fähigkeiten eingesetzt werden, die Combopunkte generieren.
    • ‚Shurikenwurf' verursacht nun die doppelte Menge an Schaden, wenn die Attacke auf Gegner gewirkt wird, die weiter als 10 Meter entfernt stehen.


    Hexenmeister

    • ‚Dämonisches Tor' muss nun vom Helden aktiviert werden, der teleportiert werden möchte.
    • Eine neue geringe Glyphe wurde hinzugefügt: Glyphe ‚Gateway Attunement'. Die Glyphe sorgt dafür, dass das Dämonische Tor sofort teleportiert, wenn der Charakter auf das Feld tritt.
    • Eine neue erhebliche Glyphe wurde hinzugefügt: Glyphe ‚Supernova'. Die Glyphe sorgt dafür, dass der Hexenmeister 10 Prozent seiner maximalen Lebensenergie an allen Zielen im Umkreis von 5 Metern als Schaden wirkt, wenn er gestorben ist. Der Effekt wird durch die Menge der Instabilen Funken verstärkt, die bei seinem Ableben aktiv war.
    • ‚Verbannung' kann nun auch gegen Entartungen eingesetzt werden.
    • ‚Kil'jaedens Verschlagenheit' löst keine Zauberzeitverlängerung mehr aus.
    • ‚Flammen von Xoroth' hat keine Abklingzeit mehr.
    • ‚Feuerregen' löst keine Betäubung mehr aus, wenn der Zauber ein Ziel drei Mal getroffen hat.
    • Zerstörungs-Hexenmeister erhalten einen neuen Zauber: Cataclysm. ‚Cataclysm' verbraucht einen Instabilen Funken. Nach einer 3-sekündigen Kanalisierungszeit betäubt ‚Cataclysm' und stößt alle brennenden Gegner im Umkreis von zehn Metern um den Hexer zurück. Die Fähigkeit hat eine Abklingzeit von einer Minute.
    • ‚Feuersbrunst' generiert nun Instabile Funken.


    Krieger

    • Der Stilleeffekt von Glyphe ‚Auf die Kehle zielen' betrifft keine gegnerischen Spieler.


    Haustierkampf

    • Ein neues Item wird eingeführt, das dafür sorgt, dass die Qualität von Kampfhaustieren erhöht werden kann: Kampfsteine. Kampfsteine sind in zwei Grundformen erhältlich: Allgemeine Steine, die die Qualität jedes Haustiers erhöhen können und familienspezifische Steine, die nur auf Haustiere dieser Familie angewandt werden können. Haustiere über Stufe 15, die auf die Art und Weise gebufft werden, können bis zu zwei Levels verlieren.
    • Diverse Classic-Raid-Bosse haben nun die Chance, neue Haustiere fallen zu lassen. Die neuen Haustiere können von Bossen im Geschmolzenen Kern, im Pechschwingenhort, in Ahn'Qiraj und in Naxxramas erbeutet werden.
    • Fähigkeiten, die im Kampf genutzt wurden, werden weiter abklingen, auch wenn davon betroffene Haustiere nicht im Kampf aktiv sind.
    • Haustiere, die zuvor von den Safari-Erfolgen entfernt wurden, wurden wieder hinzugefügt.
    • Helden, die im Rahmen der Haustierkampf-Questreihe Aki die Auserwählte besiegen, erhalten eine neue Ladung an Haustierkampf-Quests und damit verbundene tägliche Quests.
    • Der Papierdrachen kann nun im Haustierkampf eingesetzt werden.
    • Schneider können zwei Haustiere herstellen: den Imperial Silkworm und die Imperial Moth.
    • Eine Anzahl an Wildtieren, die bislang nur als Begleitung anderer Wildtiere aufgetreten ist, kann nun in der freien Spielwelt gefunden werden.
    • Es gibt eine Anzahl neuer Haustiere, die in der freien Spielwelt gefunden werden können, die zu Familien gehören, in denen es zuvor nur wenige Pets gab.
    • Ein Fehler wurde behoben, der die Speicherung der Farbe einiger Haustiere verhinderte, die in der freien Wildbahn gefangen wurden.
    • Haustierkämpfe Spieler gegen Spieler belohnen Euch mit mehr Erfahrungspunkten.
    • Große Pflanzen und Büsche in der Spielumgebung konnten mitunter die Sicht bei Haustierkämpfen einschränken. Diese Elemente werden im Kampf nun ausgeblendet.


    Raids, Dungeons & Szenarien

    • Es wird keine Raid-Gruppe mehr benötigt, um Raid-Instanzen zu betreten, die vor Mists of Pandaria erschienen sind.
    • Die Statistik-Seite verfolgt 10er- und 25er-Bosskills nun separat.
    • Szenarien verfügen nun über Dungeonfinder-Features wie Gruppenleiter, Kickvotes und Deserteur-Debuffs. Eine Rollenwahl ist weiterhin nicht nötig.


    Interface

    • Gerechtigkeits-, Tapferkeits-, Ehre- und Eroberungspunkthändler werden durch neue Minikarten-Icons angezeigt.
  • World of Warcraft
    World of Warcraft
    Publisher
    Activision Blizzard
    Developer
    Blizzard
    Release
    11.02.2005
    Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von jacki1807
    macht euch keine gedanken wow ist im mom scheiße und wird noch beschissener
    Von Dagonzo
    Meine Rede. OK bei mir sind halt Mulis, aber egal das würde das Problem doch viel eleganter lösen.
    Von Shelung
    Das mit der Kochtasche ist müll den ich Habe eine Lederer Tasche und noch eine Kochtasche würde nur weniger Platz…

    Aktuelle Online-Spiele Releases

    Cover Packshot von Otherland Release: Otherland gamigo AG (DE) , Drago Entertainment
    Cover Packshot von Overwatch Release: Overwatch Blizzard , Blizzard
    • Elenenedh Google+
      25.10.2012 10:04 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      jacki1807
      am 13. November 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      macht euch keine gedanken wow ist im mom scheiße und wird noch beschissener
      Shelung
      am 26. Oktober 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Das mit der Kochtasche ist müll den ich Habe eine Lederer Tasche und noch eine Kochtasche würde nur weniger Platz bringen.

      Und wisst ihr WO PLATZ FÜR AUFBEWAHRUNG IST?

      Ei bei der Ziege die man bei den Ackerbauern kaufen kann. Ab ehrfürchtig kann man da 3 in unterschiedlichen preisen kaufen die haben sogar Körbe usw. hinten dran.
      Leichter währe es doch gar nicht mehr oder? ^^
      Dagonzo
      am 26. Oktober 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Meine Rede. OK bei mir sind halt Mulis, aber egal das würde das Problem doch viel eleganter lösen.
      Dagonzo
      am 25. Oktober 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Muss ja kein Kühlschrank sein. Man könnte sowas wie einen Muli integrieren. Ähnlich so wie mit dem Pferd vom Argentumturnier.
      Wäre auf jeden Fall tausend mal besser als Taschen. Wie ich schon mal schrieb, gibt es ja eh mittlerweile normale Taschen die schon 26 Plätze haben. Da bringen es 36er Kochtaschen auch nicht mehr, weil die zehn Plätze mehr reichen sowieso vorne und hinten nicht und der Taschenplatz fehlt dann wieder für was anderes.
      Das beste wäre einfach ein Packmuli, vielleicht auch in zwei Stufen, je nach Ruf. Das kleine mit 25 Plätzen und ein großes mit 50. Das wäre viel sinnvoller.
      Maanhu
      am 25. Oktober 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      warum Taschen Blizzard, wir haben eh kein Platz mehr für Taschen, macht in die Hütte am Bauernhof ein Kühlschrank und gut, n Herd is ja schon drinn, wenn man die neuen Möbel kriegt von Tina
      Progamer13332
      am 25. Oktober 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      warum wird der resto druid nicht mehr raidtauglich gemacht?, der is so lächerlich atm...für hc´s kann man den gleich ausm raid kicken
      Annovella
      am 25. Oktober 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Nice, kein Schurkenbuff? Kein Shadow, Warri & Hunternerf? Die alle hättens mehr nötig gehabt wie (Eis)Mages.

      http://www.warcraftmovies.com/movieview.php?id=222079
      http://www.warcraftmovies.com/movieview.php?id=222377
      http://www.warcraftmovies.com/movieview.php?id=220071

      Usw.

      All fine.
      Shelung
      am 25. Oktober 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Nur sind es die Pvler die Heulen.

      Im PVP ist es äußerst wichtig genauer auf die Balance zu schauen weil man guten Kriegern Nichtmal mit skill vernünftig was entgegen setzten kann.


      Im Pve ist die Balance nicht so stark da man zum ersten ein easy going das macht was DMB sagt. *Ja ich weis movement krüppel sehen das anders, Tanks/Heal sind etwas schwerer ^^*
      Und Zweitens zählt da das zusammenspiel der Ganzen gruppe gegen einen oder wenige Gegner und auch mit weniger equip etc. kann man sehr viel raus holen.
      teroa
      am 25. Oktober 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @darulu da sieht mann widda hat das pvp geheule ja widda mal was gebracht..mimmiiiimimiimimi
      Derulu
      am 25. Oktober 2012
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Der nächste Patch auf dem PTR steht laut Bluepost kurz bevor, dort wird zB. der Krieger "entschärft"

      Ist ja nicht so, dass nur ein einziger Patch auf den PTR gespielt wird und dann alles so bleibt bis es live geht

      Bluepost vom 24.10.
      ZITAT:
      "and the change with warriors is to not let them use every CD at once, and remove gag order on pummel which is the most braindead mechanic ever, faking a interrupt, joke get silenced anyways..
      We have another update planned for the Patch 5.1 PTR Patch Notes blog soon and recommend that you keep an eye on this to see what else is coming for patch 5.1 as there are some changes for warriors. "


      walking_deadman
      am 25. Oktober 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      "Es wird keine Raid-Gruppe mehr benötigt, um Raid-Instanzen zu betreten, die vor Mists of Pandaria erschienen sind."

      Sehr schön, schon laaange überfällig. Ich geh gern mal alte Raids solo, es nervt einfach nur, immer erst nen Raid suchen zu müssen.

      Die Idee mit den Entwicklungssteinen für die Pets lässt das ganze immer mehr an Pokemon erinnern
      Shelung
      am 25. Oktober 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Fehlt nur der 99 cheat/trick
      Annovella
      am 25. Oktober 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Die heißen Sonderbonbons!
      Paladox
      am 25. Oktober 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Naja klingt zwar alles ganz nett aber mir fehlen da noch ein paar Sachen über die ich mich mehr freuen würde. Zum Beispiel ein besseres Rufsystem für die Twinks, mehr Tauschmöglichkeiten der Amulette des Glücks in der Woche oder das Anpassen der Rache an vermiedenen Schaden.

      Naja die patchnotes sind ja sicher nicht final und es kommen ja noch ein paar Patches sicherlich^^
      Lethos
      am 25. Oktober 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wann kommen denn endlich neue Modelle für die alten Rassen? Das würde mich mal interessieren...
      Derulu
      am 25. Oktober 2012
      Moderator
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Sobald alle Rassen fertig sind, war die letzte Aussage
      donquichote
      am 25. Oktober 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      mich würde persönlich auch gefallen wenn man die glücksmarken (silber) auch aus den taschen entfernen würde. da ich zz doch n haufen tagesqsts erledige komme ich zz auf 1100stk und bei 180er stapel sind da ratz fatz 6 plätze belegt. wäre echt toll wenn man die zu tapferkeitspkte und co verlegen würde, kann ja eigentlich net so schwierig sein.
      ansonsten liest sich das ganze scho recht interessant an, haustierkampf war ich auch erst skeptisch( bin pre pokemon generation ) aber macht iwei schon laune.
      gut is auch endlich in alte raids zu gehn, egal warum und nicht immer nerfig zu fragen kann ich irgend nen twink von euch in die grp laden ?^^
      Derulu
      am 25. Oktober 2012
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      ZITAT:
      "mich würde persönlich auch gefallen wenn man die glücksmarken (silber) auch aus den taschen entfernen würde."


      Lösung kommt:
      http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-PC-16678/News/WoW-Geringe-Amulette-in-WoW-Patch-51-1032145/
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1031957
World of Warcraft
WoW: Neuer 5.1-Patch für den Testserver - Kochtaschen, Schneider-Haustiere, keine Raids mehr für Pre-Pandaria-Instanzen erforderlich
Auf die öffentlichen Testserver für WoW wurde ein neues Update für Patch 5.1 aufgespielt, das einige Klassenanpassungen und Neuerungen mit sich bringt. Unter anderem lernen Schneider die Herstellung zweier Haustiere, Taschen für Kochzutaten werden eingeführt und für Raid-Instanzen vor Pandaria werden keine Raid-Gruppen mehr benötigt.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/News/WoW-Patch-51-Update-1031957/
25.10.2012
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2012/09/WoW_Mists-of-Pandaria_Belagerung-des-Niuzaotempels_13.jpg
world of warcraft,blizzard,mmo
news