• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Elenenedh Google+
      17.10.2011 21:00 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Scramu
      am 20. Oktober 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      wenn man nicht bei jeder trash oder bei jedem 2. boss fliegt bestimmt gut

      ach ja die ungeduldigen auf dem ptr wie aus dem live die instant kicken wenn man dc hat habe ich vergessen die piss.... ne nur voll bobs
      Nataku
      am 18. Oktober 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Hm, eigentlich dürfte Zin'Azshari nicht in Azshara liegen. Begründung: Der heutige Mahlstrom ist das, was vom Brunnen der Ewigkeit übrig ist, und der lag - wie auch in der Instanz richtig dargestellt - zu Füßen von Azsharas Palast. Daher sind die Ruinen in Azshara wohl lediglich irgendeine weitere Kaldoreistadt, gab zu der Zeit ja viele davon, schließlich war das Imperium der Kaldorei quasi weltumspannend.

      Was mir jedoch leider missfällt, ist die Größe des Brunnens. In KdA wird er als meergleicher See dargestellt, dessen gegenüberliegendes Ufer man nicht erkennen konnte. Hier ist er zwar noch relativ groß, aber eher ein Teich als ein See. Nagut, wird designtechnische Gründe haben, trotzdem etwas schade.
      Hosenschisser
      am 18. Oktober 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ist gut möglich, daß Zin-Azshari im heutigen Azshara gelegen hat.

      Man muß bedenken, daß damals Kalimdor, die Östlichen Kr und Nordend ein einziger Kontinent war. Dieser wurde durch die Implosion des Brunnes auseinander gerissen und die einzelnen Teile drifteten voneinander ab.

      Da wo der Brunnen war entstand der Mahlstrom.

      Ich vermute, daß Kalimdor und die Östlichen Kr. so zusammen hingen, daß Azshara und die Baradinbucht früher an der Stelle des Brunnens waren.
      Nataku
      am 18. Oktober 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Aso, dann hab ichs falsch gelesen. Den Irrglauben, dass Zin'Azshari in Azshara liegt, gibts aber wirklich.^^
      Sentro
      am 18. Oktober 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Du missverstehst das ein wenig. Mit den "Ruinen der Stadt Azsharas, Zin-Azshari" ist nicht das Gebiet Azshara, sondern die KÖNIGIN Azshara gemeint - nach ihr wurden viele Orte und Begebenheiten benannt. Deswegen kommt es oftmals zu Verwirrungen.
      Cemesis
      am 18. Oktober 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich sehe Peroth'arn wieso nicht Xavius
      ich sehe eine Hochelfische ( irgendwas, kann das nich erkennen ) aber nicht Hakkar.
      Man musss Königin Azshara besiegen?? Hallo gehts noch? Laut dem Buch, wäre sie niemals aus dem Turm gekommen in dem sie lebt, geschweige denn in dieser Position gekommen das man sie überhaupt angreifen kann. Davon mal abgesehen wäre sie zu mächtig gewesen.

      Bin ja eigendlich nicht so kritisch was die Lore angeht aber ich kenn die Ini noch nicht und bin sehr gespannt wie Blizz das umgesetzt hat wenn der Patch live geht.
      .:Vodoo:.
      am 18. Oktober 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ist ungefair wie bei Hdz 4 Malganis besiegt man nicht töten
      Fröstler
      am 18. Oktober 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Nee, man kämpft nicht gegen Azshara, nur gegen ihre Untergebenen glaube 6 stück waren das ^^
      Nataku
      am 18. Oktober 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Weil Xavius und Hakkar zu diesem Zeitpunkt (kurz vor dem Kollaps des Brunnens) bereits tot waren.

      Und Azshara wird in ihrem Palas bekämpft, sie zieht sich dann aus Langeweile zurück, wenn sie besiegt ist.
      Fröstler
      am 17. Oktober 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Also war grad in der Ini und muss sagen, schwierigkeit ist doch eigentlich ok, so einfach ist das auch nicht und wenn man dazu noch bedenkt, dass dann leute mit etwas schlechteren eq rein gehen, da kann man dort bestimmt durchaus auch wipen.....

      Design ist top ! aber trash ist naja, geht so - könnte noch mehr gehen von den Kämpfen - episch kams mir jetz bisher noch nicht vor, naja kann daran liegen, weil die Sprachen noch nicht eingebaut sind ^^

      ansonsten was wieder mal gar nicht geht - komplett abgesperrte gebiete, man kann sich nicht freibewegen alles wieder mit unsichtbaren mauern zu - find ich nicht so toll, find da freiheit nen bisschen besser und wenn man sich auch mal alles anschauen kann, aber so nicht - aber naja kennen wir ja .... ^^

      Pro:

      + Schwierigkeit passt entsprechend
      + Design ( Sehr gutes Aussehen ! )
      + Geschichtliche Ini mit sehr viel Dialogen - ich glaube soviel Dialoge hab ich noch nie in einer 5er Ini gesehen, also man bekommt sehr viel von der Geschichte mit

      Kontra:

      - Trash ist langweilig und zum teil eintönig
      - Es fehlt irgendwie das "epische" Gefühl (Gut kann auch daran liegen, das keine Sprache vorhanden ist (noch nicht))
      - Bosse zum Teil langweilig und keine große Taktik von Nöten
      - Abgesperrte Gebiete mit Unsichtbaren Mauern und allem drum und dran
      - Ini ist mal wieder ziemlich schnell durchgespielt, hätte meinetwegen ruhig länger gehen können
      Derulu
      am 18. Oktober 2011
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      @Irandor....nicht nur 353+...ist die Instanz doch, wie die beiden anderen auch, ab 346 zugänglich
      Irandor
      am 17. Oktober 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Kann dir bei den Pros nur zustimmen. Mit dem Kontra von wegen keine Taktik, kann ich dir nicht so richtig zustimmen. Mannoroth braucht doch ein wenig Taktik mit dem Unterstützen von Tyrande etc. Das ding ist aufm PTR bist du mit 378er Eq drin. Aufm Live-Server wirste aber mit 353+ Leuten zusammen sein die nicht die DPS fahren und daher doch ein wenig Taktik erfordern. Von der Länge her find ich alle 3 irgendwie total kurz. Hätte mir da echt ein bisschen mehr gewünscht vor allem was Dialoge etc. angeht.
      BlackSun84
      am 17. Oktober 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wie wäre es mal mit einem Videorundgang, sprich nicht nur mit einem, dass vor lauter Addons im Kampf alles verdeckt? Man könnte z.B. die Kämpfe zeigen, danach aber die nun leere Instanz einfach mal ohne Interface (ALT+Y) zeigen. Muss nämlich zugeben, dass ich wohl nur für die drei Instanzen nicht wochenlang meine billigen 85er-Charaktere mit Items ausstatte

      Edit:
      Was macht eine hochelfische Hexenmeisterin bei den Bildern? Hochelfen gab es damals noch nicht, nur Hochgeborene, die aber aussehen wie normale Nachtelfen. Setzen 6, lieber Designer.
      Derulu
      am 18. Oktober 2011
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Hochgeborene sahen nie ganz aus wie die Nachtelfen, sie waren schon immer etwas dürrer, etwas kleiner, hatten spitzere Ohren als ihre "bäuerliche" Gefolgsschaft^^
      Hosenschisser
      am 17. Oktober 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Hoffentlich gibt es wieder Schauplätze, á la HDZ1, abseits des eigentlichen Instanzgeschehens.

      .:Vodoo:.
      am 17. Oktober 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      könnte es sein das alle in der gruppe sich in nachtelfen verwandeln?
      wie bei hdz 1 und 4 zu menschen
      .:Vodoo:.
      am 17. Oktober 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Hab nur die Bilder angeschaut^^
      Derulu
      am 17. Oktober 2011
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Steht doch da im Text :"In der Instanz angekommen nehmt Ihr übrigens das Aussehen eines Nachtelfen an, solltet Ihr nicht zum Volk der Kaldorei gehören"
      SpeevonHenkel
      am 17. Oktober 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      So wie ich das verstanden hab beißen Azshara und Mannoroth aber nicht endgültig ins Gras, oder? Wäre ja irgendwie zuviel des "Guten" (Nozdormu grüßt )
      Außerdem Bild 11: Dort steht "Hochelfische Fährtenleserin" bei ner Shivarra. Ist dies ein Lückenfüllermodel oder hat dies einen größeren Zweck?
      HGVermillion
      am 17. Oktober 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Sie dürfen auch nicht ins Gras beißen, Azshara muss ja immerhin noch zur Naga werden, und Mannoroth braucht man für Warcraft 3 noch.
      SpeevonHenkel
      am 17. Oktober 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      <.< hmm, warum hab ich das jetz zweimal geschrieben?
      SpeevonHenkel
      am 17. Oktober 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      So wie ich das verstanden hab beißen Azshara und Mannoroth aber nicht endgültig ins Gras, oder? Wäre ja irgendwie zuviel des "Guten" (Nozdormu grüßt )
      Außerdem Bild 11: Dort steht "Hochelfische Fährtenleserin" bei ner Shivarra. Ist dies ein Lückenfüllermodel oder hat dies einen größeren Zweck?
      Hosenschisser
      am 17. Oktober 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Azshara ist noch heute die Königin der Naga. Also sterben nicht möglich.

      Mannoroth ist ein Dämon, welcher später die ursprüngliche Horde mit seinem Blut verdirbt. Sterben nicht möglich, wobei das bei Dämonen sowieso schwierig ist, da wenn man sie tötet, ihr geist in de nWirbelnden Nether zurückkehrt.
      Squidd
      am 17. Oktober 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Optisch wahrscheinlich eine der schönsten Instanzen in WoW.
      Und von der Epicness ebenso, da das wohl DAS geschichtliche Ereignis von Azeroth ist ... ich meine Krieg der Ahnen und der Zeitpunkt kurz vor der Spaltung ... dem kann man nich so schnell das Wasser reichen.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
849969
World of Warcraft
WoW Patch 4.3: So sieht es im Dungeon Brunnen der Ewigkeit aus [Bilder des Tages]
Seit dem Wochenende können abenteuerlustige WoW-Helden auch die dritte der WoW-Instanzen ausprobieren, die mit WoW Patch 4.3 auf die Liveserver gespielt werden. Es handelt sich dabei um den Brunnen der Ewigkeit, einem Dungeon in den Höhlen der Zeit. In dem reist Ihr in die Vergangenheit Azeroths, und nehmt an den Geschehnissen um Königin Azshara und der Brennenden Legion teil. Erste Impressionen aus der sehr schön gestalteten Instanz findet Ihr bei uns.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/News/WoW-Patch-43-So-sieht-es-im-Dungeon-Brunnen-der-Ewigkeit-aus-Bilder-des-Tages-849969/
17.10.2011
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2011/10/WoW_Brunnen_der_Ewigkeit_08.jpg
news