• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • WoW Patch 4.3: Endzeit - offizielle Vorschau auf den ersten der drei neuen Fünfer-Dungeons

    Eine düstere Zukunftsvision erwartet Euch in der kommenden Fünfer-Instanz Endzeit. Ab WoW Patch 4.3 könnt Ihr Euch durch eine düstere Fassung der Drachenöde kämpfen und legt so den Grundstein für das Gefecht mit Todesschwinge.


    Endzeit ist die erste der drei neuen Fünfer-Instanzen, die mit WoW Patch 4.3 ins Spiel kommen. Wie bei den Fünfer-Dungeons der Eiskronenzitadelle müssen die Instanzen einmal in der richtigen Reihenfolge durchgespielt werden, bevor Ihr sie danach beliebig erneut angehen könnt. Endzeit ist die erste Instanz der Story-Reihenfolge und schickt Euch in ein "Was wäre wenn"-Szenario, das zeigt, wie Azeroth aussieht, wenn Todesschwinge nicht gestoppt wird. Ihr landet in einer düsteren Fassung der Drachenöde aus Nordend. Der Wyrmruhtempel ist hier nur noch eine Ruine - auf seiner Spitze ruhen die aufgespießten Überreste von Todesschwinge, der sich in seinem Wahn offenbar selbst zugrunde richtete.

    In dieser unwirtlichen Welt müsst Ihr eine Anomalie aufspüren, die Nozdormu daran hindert, Euch in die Vergangenheit zu senden. Denn das eigentliche Ziel der Fünfer-Dungeons ist es, gemeinsam mit Thrall die Drachenseele zu bergen, um diese gegen Todesschwinge zu verwenden. In der Instanz Endzeit erwarten Euch dann bekannte Warcraft-Gestalten als Gegner: Ihr kämpft gegen Jaina Prachtmeer, Sylvanas Windläufer, Baine Bluthuf oder Tyrande Wisperwind. Pro Dungeon-Durchlauf stellen sich Euch zufällig ausgewählt zwei der möglichen vier Gegner. Die einstigen Kultfiguren sind jedoch nur noch Schatten ihrer selbst. Wir zitieren aus der offiziellen Dungeon-Preview:

    Echo von Sylvanas: Aus zerschmetterten Zeitlinien geboren und im Rubindrachenschrein zusammengesetzt wartet rastlos ein wahnsinniges Fragment der Anführerin der Verlassenen, Sylvanas Windläufer. Nachdem es alles verloren hat und keinen Frieden finden kann, dürstet dieses Echo nach einer Gelegenheit, seine düstere Wut über alles Leben zu vergießen, das in dieser wenig einladenden, vergessenen Einöde noch vorhanden ist.
     
    Echo von Tyrande: Einst war sie die Hohepriesterin von Elune und Anführerin der Nachtelfen, doch nun durchwandert dieses von der Zeit verderbte Fragment von Tyrande Wisperwind die trostlose Zukunft Azeroths. In ewige Mitternacht gehüllt ist sie für immer vom Trost spendenden Licht Elunes getrennt und wird von der Frage gequält, warum ihre Göttin diesem Wahnsinn kein Ende setzt.
     
    Echo von Jaina: Dieses gequälte Fragment von Jaina Prachtmeer wurde zersplittert und mit den Einzelteilen ihres Stabes verschmolzen. Um das Gleichgewicht der Zeitlinien wiederherzustellen, muss dieses Echo besiegt werden. Die zerstörerischen magischen Kräfte der einst erhabenen Herrscherin von Theramore sind in den Wirren der Zeit jedoch nicht verloren gegangen. In diesem zukünftigen Azeroth ist sie nur zerrüttet, und lauert ...
     
    Echo von Baine: Durch sein Versagen bei der Rettung der Welt und schlimmer noch, der Horde, in Rage versetzt, verbleibt dieser Schatten von Blaine Bluthuf innerhalb der Ruinen des Obsidiandrachenschreins. Auch wenn er noch immer so mächtig ist wie der Taurenanführer der Gegenwart, ist dieses schuldbeladene Echo in dieser zersplitterten Zukunft kaum mehr als ein misstönendes Gefäß unstillbarer Bösartigkeit und Wut.


    Am Ende des Dungeons kämpft Ihr dann am Bronzedrachenschrein gegen einen Drachen namens Murozond. Die Beuteliste des Dungeons Endzeit soll epische Ausrüstung umfassen - darunter sogar Sets. Diese Equipment-Sets sind zwar weder mit Set-Boni noch mit Klassen-Beschränkungen versehen, sollen optisch aber stimmig gestaltet sein. Die Instanz ist nur im heroischen Modus verfügbar und bleibt Spielern der Stufe 85 vorbehalten.

    In unserer Bildergalerie findet Ihr erste Screenshots aus der kommenden Fünfer-Instanz. Die offizielle Vorschau auf den Dungeon Endzeit lest Ihr auf der offiziellen WoW-Webseite nach. Weitere Informationen rund um Patch 4.3 gibt es in unserer Patch-Übersicht zum kommenden Update.

  • World of Warcraft
    World of Warcraft
    Publisher
    Activision Blizzard
    Developer
    Blizzard
    Release
    11.02.2005
    Leserwertung
     
    Meine Wertung
    Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von Magicious
    Ihr vergesst eines! - In Drachendämmerung wurde festgestellt, dass Azeroth so lange die Drachen existieren nicht Ruhen…
    Von Hosenschisser
    Ich vermute mal, daß die 3 ICC Inis auf normal im Verhältnis zu den Heros nur sehr schwach frequentiert wurden. Ist…
    Von Dragon02031987
    Warum fährt Blizz eigentlich seit dem Zul Patch die Schiene solche Inis nur auf Hero zu gestalten? Ich mein die 3 ICC…

    Aktuelle Online-Spiele Releases

    Cover Packshot von Battlecrew: Space Pirates Release: Battlecrew: Space Pirates Dontnod Entertainment
    Cover Packshot von Skyforge Release: Skyforge
    Cover Packshot von Otherland Release: Otherland gamigo AG (DE) , Drago Entertainment
    • Launethil
      20.09.2011 09:58 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Magicious
      am 24. September 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ihr vergesst eines! - In Drachendämmerung wurde festgestellt, dass Azeroth so lange die Drachen existieren nicht Ruhen kann, und immer der Gefahr der Zerstörung ausgesetzt ist - Des weiteren wurde Nozdormu neben der Fähigkeit die Zeitlinien zu sehen auch eine weitere "geschenkt", die ihn immer an seine Aufgabe erinnern soll! - Er kennt seinen eigenen Tod, wie und wann es passieren wird, genauso wie warum. Ich denke einfach mal, dass er damit nur die "Prophezeihung" erfüllt, für den Fall wie diese eine Zeitlinie endet - indem er eben zu Murozond wird, und getötet werden muss.
      Dragon02031987
      am 21. September 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Warum fährt Blizz eigentlich seit dem Zul Patch die Schiene solche Inis nur auf Hero zu gestalten? Ich mein die 3 ICC Inis gabs auch auf Norm und Hero. Die könnten doch die Normalen Versionen in der selben Rubrik einordnen wo zur Zeit die Zul Inis drin sind beim Dungeonfinder was zumindest dort für ein bisschen abwechslung sorgen würde.
      Hosenschisser
      am 22. September 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich vermute mal, daß die 3 ICC Inis auf normal im Verhältnis zu den Heros nur sehr schwach frequentiert wurden.

      Ist nur ne Vermutung. Theoretisch spricht nichts gegen einen Normalmodus.
      SpeevonHenkel
      am 20. September 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich will ja nichts schlecht machen, aber auch wenn das ne super Idee is mit der Instanz, so kommt mir das mit "Echo von Sylvanas", "Echo von Baine" usw. ein wenig fantasielos vor. Zugegeben, momentan hab ich auch nich viel mehr Ideen, aber das mit Nozdormu --> Murozond (Klasse dass dir das aufgefallen is @Mike Arkado; als ich das gelesen hab dachte ich mein Schwein pfeift ) hätte man mehr ausbauen können... aber vielleicht hat Blizz das absichtlich kurz gehalten um das Mysteriöse zu erhalten
      Mike Arkado
      am 20. September 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Am Ende des Dungeons kämpft Ihr dann am Bronzedrachenschrein gegen einen Drachen namens Murozond.

      Murozond isn Anagramm von Nozdormu. Hmmmmm...
      Derulu
      am 20. September 2011
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Murozond ist der Anführer des ewigen Drachenschwarms ; (also Nozdormu in deiser "Form")
      Cloudsbrother
      am 20. September 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Is mir garnicht aufgefallen.^^
      Wer weis. Is vielleicht seine "bad-ass" variante.
      Dann fänd ich es aber besser wenn wir den lediglich überleben und nicht besiegen.
      Evereve
      am 20. September 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ui, sieht gut aus, mal wieder was anderes
      Diese düsteren Instanzen und Umgebungen, sei es Karazhan, Tirisfal o.ä., bekommt Blizz immer recht gut hin, bin schon gespannt!
      OptionalerName
      am 20. September 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Der Screenshot mit dem aufgespießten Deathwing ist voll genial und eine super Idee.
      Gleich mal als neuen Desktop hintergrund..
      Schade das ich nur solo spiel, hätte ich zu gerne mal gesehn, aber was solls.
      Bin gespannt wie die geschichte dann weitergeht.
      odinxd
      am 20. September 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Finde diese Instanz (und auch die anderen beiden) sehen sehr genial aus. Das ist doch viel interessanter als bekannte Troll Instanzen neu aufgefrischt ... Meine Meinung
      Bis jetzt denke ich wird Patch 4.3 sehr gelungen. Mogrifier, T13 und nun die neuen Instanzen... Nun bringt Blizzard doch etwas, was einen Aufhörer wie mich mal wieder in Versuchung führt
      Fröstler
      am 20. September 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Eine sehr gute Idee, die Welt aussehen zu lassen wenn Deathwing Erfolg hätte.

      Jedoch hätt ich mir da mehr Einblicke gewünscht als jetz nur die Drachenöde. Ich mein warum muss das alles in der Drachenöde unbedingt passieren? Hätten sie doch einfach immer so Portale überall hingestellt so gehts z.b. In der Drachenöde los, Anfangseinleitung und ersten Boss killt man dort, dann kommt nen Portal und es geht an eine andere Stelle weiter z.b. Schlingendorntal nach der Zerstörung evtl. Beutebucht und dort lauert der zweite Boss usw ^^und dann wieder ein Portal und wieder eine andere Stelle dann halt der Wald von Elwynn nach seiner Zerstörung und so weiter (das kann sich dann Blizzard aussuchen welche Gebiete das sein sollen ) ihr wisst denk ich was ich meine^^ Das wär doch noch geiler, wenn man so mehrere Gebiete sieht, wie es nach Deathwing aussehen würde (zumindes meine Meinung wäre sehr unterhaltsam !

      Naja wär wohl zuviel Aufwand für Blizzard, wenn es soviele Gebiete wären. ^^

      Aber nichts desto trotz, schauen wa uns das einfach mal an, was auf uns da zu kommt, auf jeden Fall hört sich das sehr gut an. Denn es ist immernoch besser als ein aufgewärmtes ZG oder ZA nämlich was Neues !
      Fröstler
      am 20. September 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ja, das ist mir auch klar, trotzdem wäre doch besser, wenn die Bosse in unterschiedlichen zerstörten Gebiete wären, sodass man davon noch mehr sieht.

      Die Geschichte kann ja dort spielen, am Anfang und am Ende und zwischendurch immer paar Bosse woanders legen.
      Derulu
      am 20. September 2011
      Moderator
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Weil die Geschichte des Zwielicht-/Schattenhammers eben in der Drachenöde spielt (siehe auch "Thrall: Drachendämmerung")
      melron
      am 20. September 2011
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Wie die Heulsuse peitscht einen wieder durch die instanzen?... OH NEIN !!!! *zwinker*
      Xarson
      am 19. September 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wie ey. Wieso erlaubt ihr euch jetzt schon n Urteil drüber ? Ihr wisst echt nich wie die Bossfights sein werden etc. also sacht net jetzt scho, die werden sofort in 1 paar Tagen durchgerusht wie Sau jungä . Alter unfassbar, Blizz macht sich so ne Mühe, und ihr meint wieder, langweilig
      Blutelfmann
      am 20. September 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ey oida eyy les dir Deutsch Duden mal voll fett durch oida
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 05/2017 PC Games 05/2017 PC Games Hardware 05/2017 play³ 05/2017 Games Aktuell 05/2017 XBG Games 04/2017
    PC Games 05/2017 PCGH Magazin 05/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
845567
World of Warcraft
WoW Patch 4.3: Endzeit - offizielle Vorschau auf den ersten der drei neuen Fünfer-Dungeons
Eine düstere Zukunftsvision erwartet Euch in der kommenden Fünfer-Instanz Endzeit. Ab WoW Patch 4.3 könnt Ihr Euch durch eine düstere Fassung der Drachenöde kämpfen und legt so den Grundstein für das Gefecht mit Todesschwinge.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/News/WoW-Patch-43-Endzeit-offizielle-Vorschau-auf-den-ersten-der-drei-neuen-Fuenfer-Dungeons-845567/
20.09.2011
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2011/09/WoW_Patch-43_Dungeon-Vorschau-Endzeit_01.jpg
news