• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Elenenedh Google+
      08.07.2011 14:55 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      OldboyX
      am 09. Juli 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @ Bushido

      Viele "normale" Gilden machen aber eben genau deshalb keine "hardmodes" weil der Reiz eben nicht da ist. Oder sie kommen gar nicht dazu, weil in der Zwischenzeit der neue Content da ist und dann ist der Reiz den alten auf hero zu machen noch geringer. Der neue Content bietet neue Encounter, der alte ist schließlich meist nur ein paar hitpoints mehr, ein oder zwei zusätzliche adds usw.

      Heromodes sind langweilig. Doppelt so viele Bosse von denen die ersten 6 "einfach sind" bis hin zu ultraschwer beim 12. wäre für alle Beteiligten deutlich interessanter. Nur halt eben viel teurer zu entwickeln.
      Darkblood-666
      am 10. Juli 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Als normale Gilde haben wir auch Hard-Modes gemacht, soviele wie wir halt geschaft haben ohne direkt beide unserer Raidabende nur zu whipen.
      Für mich ist auch völlig O.K. wie Blizzard das derzeit regelt.

      Abgesehen von Halfus fand ich aber auch nicht einen Hardmode im Cata Content langweillig. (soweit ich sie gesehen habe)
      BushidoSushi
      am 09. Juli 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wenn normale gilden auch so weit sind das sie hardmode machen können werden sies doch auch tun wenn der reiz da ist, dauert halt bischen länger. Trotzdem is schwachsinn nur elite gilden an die raids zu lassen da der normal mode sowieso fürn mainstream gedacht ist.
      Equitos
      am 09. Juli 2011
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Natürlich sind Elite Gilden nicht das Maß aller Dinge.
      Aber sie gaben und geben immer wieder Guides, Skillungen, Diskussionsforen für alle anderen Spieler.
      Und wieviele Gilden gibt es überhaupt die ohne diese (Video-)Guides in einen Raid gehen?
      Über Sinn oder Unsinn eines Progressraiden lässt sich trefflich streiten.
      Und natürlich macht PTR Test einen Sinn.
      Wenn kein Spieler oder keine Gilde auf den PTR testen würde, wäre das Geheul am Patchday noch größer.
      Naphalin
      am 09. Juli 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      In Summe gesprochen PSA+BDZ+TD4W = 11/12 auf non hero. Diese Bilanz trifft auf meine Gilde als auch auf mich zu. Was die Feuerlande angeht, da werden wir noch ein bissel brauchen.

      Schlimm? Nein! Profi- oder Elitegilde? Nein. Sollen die mal machen.
      Bseaman
      am 12. Juli 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @dragonfire1803 Und es wäre noch schöner für dich wenn du mit WoW aufhörst - dann hast du noch mehr Geld auf deinem Konto. Es gibt Leute die auch am Wochenenden arbeiten gehen und am liebsten 24/7 arbeiten würden um "mehr Geld auf seiner Gehaltsabrechnung drauf zu haben" womit du prallst. Im Leben geht es nicht nur um so viel Geld wie möglich zu bunkern und auch sicherlich nicht um in WoW erfolgreich zu sein, sondern um Spaß zu haben egal was man macht.
      dragonfire1803
      am 10. Juli 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Und das schöne ist das ich am ende des Monats ganz sicher mehr Geld auf meiner Gehaltsabrechnung drauf habe. Ich habe nicht die zeit 6 Tage die woche zu raiden. Und? Ist man deswegen ein schlechter spieler?
      Die meisten Gilden vergessen zu Progresszeiten den unterschied zwischen qualität und quantität. Eine Gilde bei mir aufm server raidet die eine gilde 6 Tage die woche mit je 5 std. Kunststück wenn man dann auf platz 1 steht und prollen kann...
      Nexilein
      am 08. Juli 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      WoW Spieler sind eben so gut, dass es 95% von ihenen schaffen unter den besten 1,5% zu sein
      Darkblood-666
      am 08. Juli 2011
      Kommentar wurde 12x gebufft
      Melden
      Es gibt halt sehr unterschiedliche Perspektiven und Vorstellungen bei den Spielern.
      Das Problem liegt nur in den Köpfen der Spieler die das nicht tollerieren können oder wollen.
      Auch wenn ich persönlich lieber den langsameren und damit langzeitlich motivierenderen Weg gehe kann ich wohl nachvollziehen das andere den Wettstreit und die Eile mehr schätzen.
      Im Fussball ist es doch so ziemlich das selbe Phänomen. Es soll Menschen geben die tatsächlich nur aus der Freude einen Ball zu treten spielen während andere wiederum den Anspruch an sich stellen den Ball fester, Präziser und weiter treten zu können als andere.
      Beides bereitet den Personen auf die ein oder andere Weise Vergnügen und das Vergnügen allein reicht als Rechtfertigung doch voll und ganz aus.
      Ich vertrete übrigens die Theorie dass Spieler die sich darüber aufregen das andere weiter sind im Content entweder nicht wissen was sie selber wollen oder zu unfähig sind sich selbst zu genügen.
      Kamikaz
      am 08. Juli 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Finde diese Antwort trifft es!
      Murkas
      am 08. Juli 2011
      Kommentar wurde 5x gebufft
      Melden
      also ich hab ja nicht gegen PTR und so.. aber ich finds schon doof, dass die Gilden extra dahin gehen, um dort schonmal Erfahrung zu sammeln und das dann einfach nur auf den Life-servern wiederholen müssen..
      Aki†A
      am 08. Juli 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      jo is scheiße, aber die bosse müssen ja auch getestet werden. und kaum andere gilden/spieler werden so schnell zu dem content durch dringen um genug zeit zum testen zu haben. daher sind auch die firstkills irgendwie lächerlich. die wurden ja nicht auf den live-servern gemacht sondern schon wochen zuvor auf dem PTR
      Syunai
      am 08. Juli 2011
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      @Chaos
      Ich sehe es genauso.

      Man sollte doch einfach die ganzen Pro-Spieler / Gilden vor die Wahl stellen: Entweder Beta/PTR testen und auf nen Worlds First verzichten oder den neuen Content "neu" erleben und den Worlds First erhalten

      Ich persönliche halte es so: Verzicht auf PTR & Co. So bleibt mir der Spielspaß erhalten, habe nebenher jede Menge zu entdecken und der WOW-Efffek kann mich noch überraschen


      Salviadore
      am 08. Juli 2011
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Damit hat er vollkommen Recht. Nur weil die Leute, die in ihrem Leben nichts besseres zu tun haben als so schnell wie möglich einen Content durchzuspielen, einen Raid in der 2. Woche schon in heroic durch haben, heißt das noch lange nicht, dass jeder Spieler so lange braucht. Das Spiel ist für alle gemacht die es Spielen und ich würde gerne das rumgeheule in den Foren sehen, wenn Blizzard mal alle 3 Wochen nen neuen Raid rausbringt und alle 2 Monate ein neues Addon, sodass nur der minimale Teil der Spieler, die "Elite-Gilden", es schaffen den Content zu Ende zu spielen.
      Chaosvalnar
      am 08. Juli 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich würde niemals auf den PTR gehen, weil ich den Effekt nicht vorweg nehmen will. Alle die auf den PTR Servern unterwegs sind, sind für mich keine Spieler mehr, sondern nur noch Idioten. das nimmt einen sowas von die Vorfreude weg.
      sp4rkl3z
      am 08. Juli 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      DAS ist mit der lächerlichste Comment den ich je gelesen habe!
      Du bezeichnest mich als Idioten! Und das nur, weil ich Freude daran habe, ein Spiel in der Beta-Phase zu testen um allfällige Fehler zu finden und zu Reporten. Wenn es niemanden geben würde der das macht... Ach sch..ss drauf. Du bist es nicht Wert, weiter zu erklären. Dein Comment spricht für sich. Jemand mit mehr oder weniger Grips wird sehen, das dein Comment ohne Denken gepostet wurde oder du einfach nur *flamen* willst. Depp
      Dieser Kommentar wurde durch Meldungen begraben. einblenden
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
833171
World of Warcraft
WoW Patch 4.2: Raid-Progress in den Feuerlanden - die Elite-Gilden sind nicht das Maß aller Dinge
In einem Bluepost zum aktuellen Progress in der WoW-Schlachtzugsinstanz Feuerlande weist Daxxarri darauf hin, dass die Raid-Inhalte nicht dafür gemacht sind, dass sie schnell durchgespielt werden. Vielmehr geht es um die Herausforderung und den Spaß. Und dabei sollen sich die WoW-Spieler nicht an dem Fortschritt der Elite-Gilden messen, sondern an ihrem eigenen Erlebnis in den Feuerlanden. + Überblick über den aktuellen Raid-Progress
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/News/WoW-Patch-42-Raid-Progress-in-den-Feuerlanden-die-Elite-Gilden-sind-nicht-das-Mass-aller-Dinge-833171/
08.07.2011
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2011/07/Paragon_Majordomus_hc.jpg
news