• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Telkir
      28.05.2011 13:59 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      krampus94
      am 31. Mai 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ein druide macht auf alle leder sachen bedarf...so die heiler hose braucht er eig nicht weil er kein heal/ eule is -->er disst sich selber -->bei epic der kristall-->verkauft für ka 500gold...:S

      wenn er vz ist..das ist eig nur so wenne rnd gehst..gildenintern wird sowas NIE vorkommen..nja man kann dagegn nix machen und wenn er meint er müsse so tun -.- ..mir ist es ja egal ich braucht weder den kristall no läppische 500gold..
      Dewandou
      am 30. Mai 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Diese geplante Änderung finde ich einen guten Schritt in die richtige Richtung.

      Was ich aber sinnvoll fände, wäre das die jeweiligen Rüstungsklassen auch nur auf ihr Maingear Bedarf anmelden dürfen, denn sind wir mal ehrlich was will eine Platte mit Stoff (außer um irgendwelche Dungeonbrwoser zu betuppen), zumal Stoff nicht auf Platte würfeln kann, wohl aber umgekehrt.

      Mein Vorschlag wäre ja einen weiteren Wurf hinzuzufügen: Bedarf 2nd. So hätte Bedarf 1st immer noch Vorrang vor Bedarf 2nd und dann kämen erst Gier bzw. Entzauberung.

      Schöne Grüße
      Pyrokmane
      am 31. Mai 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich weis ja nicht welches Spiel du spielst, aber das was du grade beschrieben hast, ist schon seit Cata implementiert. Es gibt nur ganz wenige Items auf die ich rollen kann, die nicht meiner Rüstungsklasse entsprechen.
      Diese Items sind in der Abfrage fehlerhaft und Schneesturm korrigiert dort mit jedem hotfix, Patch und Content-Patch.
      Um es noch mal zu verdeutlichen, ich kann mit meinem Pala auf 95% aller Stoff Leder und Kette Items nicht rollen.
      Derulu
      am 30. Mai 2011
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Klar..nür würde wohl keiner "Bedarf 2nd Gear" drücken und seine Chancen senken(wenn eienr anderer normal Bedarf drückt), wenn er doch auch ganz normal auf Bedarf drücken kann
      Freaklikeme
      am 30. Mai 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      das problem gibt es doch nur, weil die community sich überhaupt nicht mehr benimmt. die freien epics wurden z.t. nur fürs ah geneeded. insofern find ich es richtig, dass wenn jemand need macht es auch direkt gebunden wird.

      ich persönlich neede auf sachen für 2nd nur, wenn sehe dass jemand mit 1st nur auf gier oder entzaubern drückt. dann hat auch keiner ein Problem damit
      Aldaria
      am 30. Mai 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ja, da hast du leider recht, die Community wird immer schlimmer. Der Gipfel hat Rift im PvP erreicht, als ich noch gespielt habe, wurde in den BGs einfach alles geneedet, von Epics bis hin zu Manatränke für Krieger.
      Shyheaven
      am 30. Mai 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Also Grundsätzlich hab ich gegen das System nichts auszusetzen, wenn man jedoch etwa ändern will um der Gerechtigkeit genüge zu tun, dann würde mir spontan 2 Möglichkeiten einfallen.

      Epische Tank-Stiefel drop ilev 346 (bsp)

      Sollte der Tank nun noch ein niederwertigeres Itemanhaben (non epic) so hat er "mainneed" noch vor einem DD der Bedarf anmeldet.
      Für andere Klassen und Specs das selbe.

      Möglichkeit 2:

      -Interner Counter Charakterindividuell...

      Item Droppt: Tank würfelt - DD gewinnt Counter Tank =1
      2ter Run: Tank würfelt - DD ebenfalls jedoch hat der Tank bereits vorher einmal das gedroppte Item nicht bekommen, war demzufolge (wahrscheinlich) schon öfter in der ini und hat vorrecht auf den Loot Counter Tank 1 : DD 0 daher gewinnt der Tank...der Counter des DDs setzt sich dennoch auf 1. Womit dann das nächste mal der DD gewinnt, es sei denn der Tank hätte auch 1 usw....


      MfG
      HMC-Pretender
      am 30. Mai 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Möglichkeit 3: die Spieler legen ein Mindestmaß an gutem Benehmen an Tag und einigen sich. Kommt keine Einigung zustande, entscheidet ein Würfelwurf. Ach nein, dabei könnte man ja verlieren und jeder weiß, dass Die WoW-Kinder dann drei Tage Heulkrampf haben...
      HMC-Pretender
      am 29. Mai 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Immer wieder lustig, wie gut die Wow-Spieler stets zu wissen glauben, was andere Spieler brauchen und was nicht...
      Nexus.X
      am 30. Mai 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Klar brauch ich (vielleicht) irgendwann mal Heilerequip, mit meinem Tank/DD geskillten Druiden. Stellt sich nur die Frage, ob es einem nicht der Anstand gebietet, es dem Spieler zu lassen der es "jetzt" braucht ...
      Aber wo der Anstand in der Hackordnung steht, wissen wir wohl beide.

      Da man es ergo nicht wissen kann, wäre es schlicht die einfachste Lösung, wenn man auf das würfelt als was man drin ist und nur auf Second needet wenn es der betroffene nicht braucht.
      Nexilein
      am 29. Mai 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Die Diskussion ist irgendwie typisch deutsch:

      Wie brauchen ein System das die Lootvergabe bis in's kleinste Detail regelt und auch unter den absurdesten Bedingungen für Einzelfallgerechtigkeit sorgt.
      Das es Spieler sind die um die Beute würfeln, und jeder die Mitspieler hat die er verdient wird dabei vollkommen vergessen.

      Mal ehrlich: Es hat jahrelang gut funktioniert, dass jeder auf so gut wie alles Bedarf und Gier würfeln konnte. Ausnahmen gab es immer, aber davon ist auch noch nie die Welt untergegangen.
      Doncalzone
      am 29. Mai 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Blizzard sollte noch die BEDARFS - Option generalüberholen. Wieso sollte ein DD BEDARF auf ein Tankteil würfeln dürfen obwohl es der Tank selber sogar braucht?

      Auf diese Weiße gehen sicherlich noch vielen Spielern Items flöten und das kann nicht der Sinn von Bedarf vor Gier sein.Ein weiterer Button für Secondneed? Oder sollte sich Bedarf beim DD erst dann öffnen wenn der Tank Gier/entzaubern würfelt?
      Nexus.X
      am 30. Mai 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wenn dann wohl "leavt", da "leaved" ja Vergangenheit wäre, aber wenn er es noch tut is es keine Vergangenheit ... so würd ichs sagen.

      Das Problem an der Option sind wohl nicht die Tankitems, sondern die "Heiler"Items, die es nicht mehr gibt.
      Da es mitlerweile nurnoch "Hybrid"Items gibt (Dank Wille = Hit - Talent) kann man da keine Regelung finden, ausser man würde es oben drauf noch auf die Klassen zuschneiden.
      Den Stress macht sich Blizz aber wohl nicht, nur wegen dem Egoismus der Ninja.
      marantis
      am 29. Mai 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      >Durch "Bedarf" erwürfelte BOE-Beute wird mit Patch 4.2 allerdings seelengebunden.

      SEHR GUT!

      mal wieder eine der "guten" Verbesserungen! Nix mehr mit anschließend im AH verkaufen oder an Twink oder Friends/Gildenmember weitergeben!

      BEDARF sollte auch wirklich BEDARF, sprich ein Item für einen SELBST sein! Und jetzt wird das auch sichergestellt. Sehr gute Änderung! Das "Weglooten", obwohl man das Item gar nicht anlegen will (sondern verkaufen oder verschenken), gehört damit hoffentlich der Vergangenheit an.

      ... allerdings nur, wenn man das Item INNERHALB der Gruppe/Raid dennoch innerhalb 1er Stunde weitergeben kann! (wie bisher auch)

      Denn jeder kann sich auch mal VERKLICKEN oder sich im Item täuschen (bspw. Beschreibung falsch gelesen, usw). Denn ansonsten wird das GM Team wieder unnötig mit Tickets überhäuft.
      Redoran
      am 29. Mai 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Tja eigentlich gehören auch zu jeden guten Mmo Ninja Looter gibts ja auch in der richtigen Welt und fördert ja auch das Server Leben wenn im /2 er wieder ma diskutiert wird wer was geninjat hat.Finde auch das jeder der rnd geht sich der gefahr bewusst sein mus geninjat zu werden. Leider ist die WoW Community zu Itemgeil und zu sehr mit whinen beschäftigt um sich darüber ma Gedanken zu machen.

      Doncalzone
      am 29. Mai 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Spieler wie Redoran brauchen in WoW und im RL einen Dauerbann für soviel geistigen Dünnschiss.

      Wenn man es so will ist Ninjalooting ein Pixelvergehe/verbrechen. Im RL wird ein Ladendiebstahl oder Vergewaltigung auch nicht als Kavaliersdelikt formuliert. Wär als Frau einen Minirock trägt sollte also auch im Klaren sein das die Männer sie vergewaltigen dürfen, deiner Meinung nach?
      Nexus.X
      am 29. Mai 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Bei aller Liebe zu konstruktiven Diskussionen ... aber so ein Schwachsinn hab ich lange nicht mehr gelesen.

      Nur weil es Alltag ist, dass Ninjalooter ihr Unwesen treiben (was peinlich genug ist ...), muss man es noch lange nicht tolerieren, ganz davon abgesehn, dass das keine Rechtfertigung für derartiges Verhalten ist.
      Dann noch den "Opfern" die zu Schuld geben ist mitunter die Höhe.

      Ich erwarte & akzeptiere doch auch kein Diebstahl, nur weil es alltäglich ist - wo leben wir denn ...
      Destructix
      am 29. Mai 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Bei den ganzen streitereien beim Bossloot, könnte man das Würfelsystem auch komplett kippen. Jeder Spieler bekommt beim Bosskill automatisch einen Beutel, wo sich ein Zufälliges Teil von dessen Lootliste befindet. Der Tank kann dabei Glück haben das es dabei ist was er will, der DD kann Glück haben, dass ein Tankstück dabei ist und der Stoffträger darf sich ärgern das wieder Leder drin ist . Wenn einem die Beute nicht gefällt... ab zum Händler damit wie bisher auch.
      Mahlstromkristalle könnten Zusätzlich oder Zufällig mitdroppen und per Gier verwürfelt werden.
      Nexus.X
      am 29. Mai 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Bei dem mitlerweile traurig, oberflächlichen Verhalten was manche an den Tag legen, wär diese Maßnahme wohl langsam angebracht.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
826734
World of Warcraft
WoW Patch 4.2: "Bedarf"-Wurf bindet BOE-Beute an Euren Charakter; kein weiterer Schutz vor "Ninjalootern" geplant
Blizzards Community Manager Bashiok schreibt im WoW-Forum über die Beschränkungen und Möglichkeiten des Loot-Systems in Instanzen. Es wird vorerst keine weiteren Einschränkungen für den "Bedarf"-Wurf geben. Auch Schadensklassen müssen ein Recht auf Tank- und Heiler-Ausrüstung haben und umgekehrt. Durch "Bedarf" erwürfelte BOE-Beute wird mit Patch 4.2 allerdings seelengebunden.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/News/WoW-Patch-42-Bedarf-Wurf-bindet-BOE-Beute-an-Euren-Charakter-kein-weiterer-Schutz-vor-Ninjalootern-geplant-826734/
28.05.2011
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2010/11/Loot_2.jpg
world of warcraft cataclysm,patch,blizzard,mmorpg
news