• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • WoW Patch 4.1 - Zul'Aman und Zul'Gurub: Zu leicht? Zu schwer? Genau richtig?

    Neuer WoW-Patch, alte Leier? Sind die heroischen Instanzen aus Patch 4.1 Aufstieg der Zandalari für World of Warcraft: Cataclysm tatsächlich zu einfach? Oder bieten sie die perfekte Herausforderung für Schlachtzugsverweigerer? Blizzards Ulvareth möchte noch nicht über die Zul-Instanzen und mögliche Nerfs und Buffs urteilen: Den Teufel muss noch niemand an die Wand malen.

    Die Meinungen zum neuen Patch für World of Warcraft: Cataclysm gehen stark auseinander. Während ein Teil der WoW-Community die Wiederauferstehung des Troll-Imperiums in den bereits aus vorangegangenen Erweiterungen bekannten Instanzen Zul'Aman und Zul'Gurub begrüßt und in überflutender Nostalgie zu ertrinken droht, mögen manch zukunftsorientierte Zeitgenossen nicht zurück in alte Spielinhalte reisen. Abseits dieses Streitthemas entbrennt derzeit in den offiziellen WoW-Foren wieder einmal der altbekannte Disput zwischen den "Zu leicht"- und "Zu schwer"-Fraktionen.

    Bietet der Aufstieg der Zandalari ausreichend Herausforderungen für ambitionierte Spieler oder haben es die Entwickler von Blizzard Entertainment mit dem Schwierigkeitsgrad übertrieben? Grundsätzlich benötigt Ihr zum Betreten der heroischen Versionen von Zul'Aman und Zul'Gurub eine Ausrüstung mit der Mindestgegenstandsstufe 346. Im Gegenzug erhaltet Ihr als Beutebelohnungen pro Boss-Gegner ein bis zwei epische Gegenstände der Stufe 353. Damit liegt die Beute der beiden Zul-Instanzen unterhalb der Schlachtzugsbelohnungen und oberhalb der bisherigen heroischen Instanzen auf WoW: Cataclysm.

    Während in den offiziellen Foren vor allem Schlachtzügler keinerlei Herausforderung in den neuen Instanzen sehen, beklagen schwächer ausgerüstete Zeitgenossen die enormen Schadenswerte, die während der Boss-Kämpfe auf die fünfköpfige Heldentruppe einprasseln. Von möglichen Nerfs und Buffs ist derzeit innerhalb der entzweiten Community gleichermaßen die Rede. Blizzard-Poster Ulvareth bat nun die aufgebrachte Menge, ruhig Blut zu bewahren. Noch seien zu wenige Daten von den Live-Servern eingegangen, sodass eine Beurteilung des Schwierigkeitsgrades nicht möglich sei. Zukünftige Abschwächungen und Verstärkungen einzelner Boss-Kämpfe seien wie in der Vergangenheit durchaus möglich, wenn die Entwickler zu dem Schluss kommen würden, dass der derzeitige Schwierigkeitsgrad einzelner Begegnungen nicht angemessen sei:

    "Das neue Zul'Aman und auch das neue Zul'Gurub sind erst seit Mittwoch im Spiel. Obwohl beide Instanzen einigen von euch noch bekannt vorkommen dürften, haben sie sich stark geändert und wir gehen davon aus, dass viele Spieler einige Zeit brauchen werden, die neuen Bosskämpfe zu lernen und gut zu beherrschen. Wir beobachten genau, wie Gruppen sich in der Instanz schlagen und werden vielleicht Dinge so ändern, wie es notwendig sein könnte, wenn es notwendig sein sollte.
    Noch ist es aber etwas früh, um Urteile zu fällen. Deswegen gibt es auch keinen Grund, schon jetzt den Teufel an die Wand zu malen - ganz gleich, ob Teufel bedeutet
    "Hilfe, ich werde diese Instanzen nie schaffen!", "Ich finde die beiden Instanzen genau richtig, hoffentlich bleiben sie so!" oder "Die Instanzen fordern mich schon jetzt nicht wirklich, hoffentlich werden sie nicht so bleiben sondern schwerer!"."

    Wie sieht die buffed-Community den Schwierigkeitsgrad von Zul'Aman und Zul'Gurub? Sind die Anforderungen an die Ausrüstung der Spieler zu hoch gegriffen oder liegt die Herausforderung vielmehr in den einzelnen Boss-Taktiken? Nutzt Ihr den Dungeonfinder für die Bildung zufälliger Gruppen für Zul'Aman und Zul'Gurub oder wagt Ihr Euch nur mit Gildengefährten in die grünen Höllen des Troll-Imperiums? Diskutiert und argumentiert in den Kommentaren zu Meldung mit der buffed-Community.

    Hilfestellung gefällig? Die buffed-Guides zu Zul'Aman und Zul'Gurub geleiten Euch sicher durch die zahlreichen Trash-Gruppen und Boss-Kämpfe.

  • World of Warcraft
    World of Warcraft
    Publisher
    Activision Blizzard
    Developer
    Blizzard
    Release
    11.02.2005
    Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von evils88
    die inis sind ok selbst rnd gut zu clearn und mein dudu hat gerade 346 eq an und ich bekam es gut weg geheilt
    Von Downi
    ich find die bosse in zg auch viel zu einfach.. den 1. hab ich sogar zu 90% allein mit meinem dk gemacht als die grp…
    Von bullybaer
    @KingKarlotti, ich gebe Dir da ja grundsärtzlich recht, nur isses halt atm bzw. seit Cata so, dass es unweigerlich zum…

    Aktuelle Online-Spiele Releases

    Cover Packshot von Otherland Release: Otherland gamigo AG (DE) , Drago Entertainment
    Cover Packshot von Overwatch Release: Overwatch Blizzard , Blizzard
    • buffed.de Redaktion
      02.05.2011 15:56 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      evils88
      am 05. Mai 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      die inis sind ok selbst rnd gut zu clearn und mein dudu hat gerade 346 eq an und ich bekam es gut weg geheilt
      Downi
      am 04. Mai 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ich find die bosse in zg auch viel zu einfach.. den 1. hab ich sogar zu 90% allein mit meinem dk gemacht als die grp an movementmangel gestorben ist...
      bullybaer
      am 04. Mai 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ich finde beide Instanzen sehr gelungen vom Schwierifgkeitsgrad her und auch von den Bosskämpfen her. Weiter so und dann laufen auch die Leute nicht mehr in Scharen davon.

      Was mich allerdings mittlerweile stört ist, dass der Schwierigkeitsgrad fast nur noch am Heiler festgemacht wird. Als DD kann man ohne Vorkenntnisse mit ein wenig Erklärung fast im Schlaf mitlaufen während man als Heiler zumindest in ZA durchweg gefordert ist und mit einem Itemlvl von 346 alles doch recht hart ist.

      Erfolg und Misserfolgt hängt seit Cata hauptsächlich nur noch von den Heilern ab. Das kann es doch echt nicht sein






      bullybaer
      am 04. Mai 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @KingKarlotti,

      ich gebe Dir da ja grundsärtzlich recht, nur isses halt atm bzw. seit Cata so, dass es unweigerlich zum Wipe führt wenn der Heiler nicht auf zack ist. Wohingegen Heiler Fehler von DDs ausgleichen bzw. deren Fehler die Grp. nicht unbedinbgt wipen lassen

      Als Heiler wird man u. U.noch geflamet/gekickt, wenn man einen DD wegen dessen Fewhler verrecken lässt um z.B. den Tank am Leben zu halten. Alles schon erlebt.

      Von Heilern wird ganz einfach mehr abverlangt als von den DD's
      KingKarlotti
      am 04. Mai 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Error. Nur weil ein DD halb Brain-AFK seine Rota durchziehen kann, aus irgedwelchen grün/braunen Effekten rausläuft und drölfmillionen DPS macht, ist er ein guter DD?
      Ein guter DD kann das Leben des Heilers erheblich vereinfachen, sodass das auch mit 346er Gear geht. Klar ist es anspruchsvoll, das haben aber auch alle gesagt, als sie mit 333er Gear in die normalen Heros gegangen sind. CC setzen, Blenden/Frostnova/Wyverngift/Magiebannung wieder aus dem Zauberbuch auskramen, dann klappts heilen.
      DieWidow
      am 04. Mai 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ich finds für das Itemlvl angemessen, aber würde mir einen höheren Schwierigkeitsgrad wünschen, wo man halt nicht mit 1-2 Whipes in ner rnd-Gruppe mal eben durchrusht
      ZA und ZG könnten ja normale Tier-2- Inis sein mit jetzigen Schwierigkeitsgrad, und zusätzlich noch ZA und ZG als Heros mit 365er Klamotten und wesentlich härteren Schwierigkeitsgrad
      GinoCasino
      am 04. Mai 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich finde beide Inzen recht gut, aber finde es ebenfalls sehr bescheiden das man fast immer wipen muss um die letzte Trashmobgruppe vor dem Bärenbos zu legen. Die Bosskämpfe in ZA etc. finde ich ok fürs Itemlevel.
      ZG ist der Trash recht lächerlich aber den Endboss zwar mit gutem Setup bzw. guten Leuten gut machbar, aber finde es persönlich fürs Itemlevel gesehen etwas zu schwer.
      Insgesammt finde ich die Inis recht gut aber hätte es für besser befunden, wenn sie so gelassen hätten wie sie waren also als 60er / 70er Raid.

      Ich denke das ZA / ZG nicht das die beiden Inis zum kompletten equippen sind, sondern um vll die letzten 1-2 blauen Teile loszuwerden. Mit einem Itemlevel von 346 (komplette Gruppe) denke ich nicht, dass man die die Inis clearen kann. Gerade Heiler müssen in bestimmten Bosskämpfen mehr heilen als im Raid.
      Anastar
      am 04. Mai 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Also ich find beide Instanzen von den Boss-Fights mal wieder etwas anspruchsvoller. Allerdings sind einige Trash-Gruppen in ZA etwas sinnfrei. Vor allem die eine vor Narolakk...., an der bin ich bisher in jeder Gruppe gewipet.
      Weil beim Pull diese eine Gruppe gegen CC immun ist. Wenn man danach weider reinläuft, dann kann man CC anwenden.
      Grad beim Timerun ist man deswegen schon hart an der Grenze, ist zumind meine Meinung.

      Ansich sind beide Instanzen gut gemacht.
      Der Trash in ZG ist allerdings einfacher gehalten, als in ZA.
      Obwohl die Meinung ja geläufig ist, das ZA etwas einfacher als ZG ist.
      Wenn man vom Trash ausgeht, ist ZG einfacher. Bei den Bossfights ZA.
      Tharolus
      am 03. Mai 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      also ich hab zg und za aus allen sichten gesehn , also tank,heal, range und melee dd ... find wenn alle wissen was zu tun ist, ist es total easy. ZA muss ich zu geben Akilzon ist als heal nicht grad leicht. aber sofern die leute sich verteiln gehts eig.
      xxhajoxx
      am 03. Mai 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Zul Gurub ist so wie es ist ohne große Probleme machbar auch als Heiler, Zul Aman aber dagegen ist echt knackig. Machbar aber ganz und gar nicht Leicht, manche Bosse finde ich sollten angepasst werden nicht generft aber angepasst. Es kann nicht sein das der Bärenboss so einfach ist das man ihn im Schlaf legen kann aber mancher Trash so schwer ist das er selbst mit CC kaum gegenzuheilen ist.
      Die Bosse sind im Vergleich zueinander mal richtig schwer dann andere wieder so Einfach das finde ich nicht so toll ^^
      Kuya
      am 03. Mai 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Vieeel zu einfach.
      Mal ernsthaft.. die Bosse besitzen so wenig Fähigkeiten und Phasen, man stirbt nur an unachtsamkreit.
      Selbst komplett Blau 346 mit etwas Konzentration ein Kinderspiel.

      Mine Hoffnungen liegen mit 4.2 auf ner 5er HC KARA. Drücken wir die Daumen.

      Hoffentlich gibts dann mal nen Boss an dem man auch WIped.
      wowoo
      am 03. Mai 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ein paar "Anpassungen" sollten noch gemacht werden.

      Ich finde es seltsam, dass man den roten Boss fast schon ohne Heiler machen kann während manche Trashgruppe den zehnfachen Schaden raus hauen..
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
822647
World of Warcraft
WoW Patch 4.1 - Zul'Aman und Zul'Gurub: Zu leicht? Zu schwer? Genau richtig?
Neuer WoW-Patch, alte Leier? Sind die heroischen Instanzen aus Patch 4.1 Aufstieg der Zandalari für World of Warcraft: Cataclysm tatsächlich zu einfach? Oder bieten sie die perfekte Herausforderung für Schlachtzugsverweigerer? Blizzards Ulvareth möchte noch nicht über die Zul-Instanzen und mögliche Nerfs und Buffs urteilen: Den Teufel muss noch niemand an die Wand malen.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/News/WoW-Patch-41-ZulAman-und-ZulGurub-Zu-leicht-Zu-schwer-Genau-richtig-822647/
02.05.2011
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2011/04/WoW-Patch-4.1-Trailer-_01.jpg
news