• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Launethil
      26.03.2011 12:21 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      möppels
      am 28. März 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Moin

      warum haben sie es nicht ganz einfach so gemacht.

      Die Punkte die ein Spieler erspielt bleiben bei dem Spieler, verlässt er also die Gilde gehen auch seine erspielten Punkte mit dem Spieler.

      Dann machst du folgendes :

      umso mehr spieler in einer Gilde sind, umso langsamer steigen die Punkte bzw umso weniger gibt es.

      Sprich : wenn eine Gilde aus 100 Membern besteht und sie legen magmaul bekommen sie 100 Punkte, eine Gilde die nur 20 Member hat, bekommt im verhältnis 150-200 Punkte. Somit hätte die Gilde mit mehr membern einen kleinen nachteil, da durch das sie aber mehr member haben wo man dann von ausgehen muss das da z.b 2x 10er gruppen laufen, gleicht sich das wieder aus.

      Und sollten die Gilden jetzt auf die Idee kommen, na gut dann werfen wir jetzt alle member raus und machen die Gilde kleiner, würde das oben zu tragen kommen das die Spieler Ihre Punkte mit nehmen.

      Und was ich nicht schlecht finden würde, wäre ein anreiz die alten Instanzen noch mal zu laufen in Form eines Erfolgs mit Belohnung.
      Sprich das es einen Ansporn gibt diese Instanzen noch mal durch zu laufen für die einzelnen Member.
      zb ein Extra Reittier od Flugtier aber nur wenn du alle Instanzen noch mal gemacht hast von den alten.
      Könnte man ja so machen das jeder Boss in den alten Raidinstanzen ein Fragment fallen lässt und nur wenn du alle fragmente abgibst, gibt es die Belohnung, somit verhindert man gleichzeitig das die Leute nur schnell schnell rein und endboss legen. Geht nähmlich in AQ20...

      mfg
      Nomisno
      am 27. März 2011
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      "Einen beliebigen Raid-Boss besiegen" - d.h. man geht mit 10 Leuten nach AQ20, 8 davon afk, legt einen Boss und bekommt 3 Mio Gilden EP für!? Anspruch, wo bist du Oo
      Atmonastie
      am 28. März 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich will jetzt nicht der spiel verderber sein aber less mal genau da steht ein cataclysm raid boss und naja denke nit das du den zu zweit packst

      Atmonastie
      Manameus
      am 28. März 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Hört sich wirklich nen bisl öde an. Die einzige wirkliche Herausforderung besteht darin für extrem kleine Gilden, bei denen zurselben Zeit nicht mehr als acht Leute online sind, die auch wirklich ZEIT haben, genug Spieler zusammen zu bekommen, um sich der "Herausforderung" auch wirklich stellen zu können.
      sixninety69
      am 27. März 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Krass, 3 komplett neue Gildenherausforderungen die bis Patch 4.1 nur sehr wenige Gilden gemacht haben!

      ... oder habt ihr Gildenintern schon einen Raidboss gelegt? Wirklich? Oh..
      SirDragon
      am 27. März 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ich verstehe die Notwendigkeit nicht so recht.
      Ich mein meine Gilde is schon lvl 21. Wir bräuchten so ein feature garnicht und lvl25 muss ja auch noch irgendwie ne Weile reichen oder will Blizz das mit 4.2 auf lvl 50 hochschrauben müssen, weils selbst die kleinen Gilden dann schnell erreicht haben?
      Manameus
      am 28. März 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Im Prinzip wird hierdurch die Schere zwischen großen und kleinen Gilden noch weiter geöffnet: Große Gilden, die so schon schneller voran kamen können die Schlachtzug-Herausforderungen, für die es immerhin 3 Mill. Erfolgspunkte geben soll, deutlich leichter absolvieren, als kleine Gilden, die dadurch noch weiter zurückhängen werden!
      Orgoron
      am 26. März 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Im Prinzip ist doch das ganze Gildensystem so wie Blizz das reingebracht hat fürn Hintern genauso unausgegorener Kauderwelsch wie der Rest von Cata.

      Das Grundproblem ist doch das nahezu kein Spieler gerne freiwillig gildenlos ist.

      Die ganzen Leute mit freier Zeiteinteilung sind weiter in ihren Gilden und sacken fette Boni ab.

      Und Leute die aus Beruflichen/Familliären Gründen nur unregelmässig online sein können bekommen mal wieder nen zusätzlichen Tritt in den Hintern.Am besten ist für die ne Gilden mit x-tausend Leuten da geht evtl auch mal per Zufall was.
      Das Gildenleben etwas fördern O.K. aber da ist Blizz mal wieder Gnadenlos übers Ziel hinausgeschossen.
      Cleverer wärs vieleicht noch das Gilden die nicht so schnell Punkte einsacken können ne Art Ruhebonus bekommen.
      Doncalzone
      am 26. März 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wenn man wenigstens einen bereits absolvierten Heroini/Raiderfolg wiederholt mit der Gilde abschließen würde käme das dem Wort Gildenherausforderung einen Schritt näher.

      Die Gratispunkte nehmen wir aber natürlich trotzdem dankent entgegen, danke Blizzard
      Boïndil_Zweiklinge
      am 26. März 2011
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Ehrlich gesagt, find ich das auch bischen schwach.
      Klar is sowas ganz nett. aber hab echt mehr erwartet als nur dasselbe, was man eh schon macht.
      Da kann ich mich Aiiitm eigentlich nur anschließen.
      Aiiitm
      am 26. März 2011
      Kommentar wurde 5x gebufft
      Melden
      Grind Incoming - ein nettes Feature und eine gute Idee ist die Gildenherausforderung, jedoch sollten separate und spezielle Aufgaben gelöst werden anstatt wieder die gleichen Raidbosse und co. um es interessanter zu gestalten - Ein Beispiel wären einzigartige und wirklich herausfordernde Outdoorbosse den die Gilde durch "Gildenquests" beschwören könnte.

      Das würde dem mehr Reiz geben und der Welt mehr Leben einhauchen- die derzeitige Umsetzung ist einfach fad.
      Aki†A
      am 26. März 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      eben genauso gestaltet wie "alles" in wow. is genau des selbe wie dungeonbrowser nur für gilden^^
      Greyn
      am 26. März 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Also entweder mein Englisch ist grottig, oder euer.
      Ihr schreibt, dass man nur 1 Dungeon abschließen muss bzw. nur 1 Raidboss töten. Auf den Bildern steht aber, dass man JEDEN Cataclysm Dungeon machen muss und JEDEN Raidboss töten muss.

      Was stimmt nun?
      Redday
      am 26. März 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      hier steht "kill any raidboss" und nicht "every raidboss."
      was soviel heißt wie "irgendeinen".
      also stimmt die buffed übersetzung.
      teppichleiste
      am 26. März 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Any, nicht every mein Lieber
      Derulu
      am 26. März 2011
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      da steht any...das kann "jedeweden" oder "irgendeinen" heißen, wobei ich eigentlich auch eher nicht deiner Übersetzung folgen würde
      dragonfire1803
      am 26. März 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      habe ich ein definitionsproblem oder warum heißt es "GildenHERAUSFORDERUNG"...abgesehen von dem gewerteten bg sind das nur Punkte die mit randoms genauso einfach zu erledigen sind.
      Was soll es bitte bringen? Kleine Gilden schneller voranbringen im lvl, weil einen Vorteil verschaffen zu größeren Gilden tut es auch nicht weil diese solche Aufgaben noch einfacher sowieso erledigen.
      Derulu
      am 28. März 2011
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      @möppels: das liegt daran, dass Blizzard nur Bots bannt die Warden erkennt. Meldest du einen Bot bringt das exakt 0, denn solange nicht das Blizzard eigene System den Bot erkennt, gilt der Spieler als unschuldig und da bringt auch eine "Anzeige" eines anderen Spielers nicht, da es nicht beweisbar ist ob ein Bot genutzt wird oder nur jemand auf sehr stupides farmen mit festgelegten Routen und ohne Reaktion auf Aussenstehende steht...
      Ohne "Beweis" durch Warden, kein Bann
      möppels
      am 28. März 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @orgoron

      Das Spielt doch sowieso keine Rolle mehr ob 10 in 1000 usw..
      Momentan sind mehr Bots als jemals zuvor in WoW unterwegs, Archologie/Angel/Farm/Level bots usw die schön genau solche Erfolge für die Gilden erreichen. Der ehrliche Spieler der sich wirklich noch hinsetzt und das für die Gilde macht ist der bloede dabei. Meldest du einen Bot wissen wir ja alle wie lange es dauert bis eben solcher gebannt wird.

      Es ist wie alles bei WoW, die Idee war gut - die umsetzung grotten Schlecht.
      Horschd_Aegwynn
      am 26. März 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Auch überschaubare Gilden leveln recht schnell. Unsere Gilde besteht aus zwei 10er Gruppen, einer Hand voll (ca auch 10) PvP-lern und dazu noch ein paar Casuals/Freunde/Partnern.
      Wir Raiden recht erfolgreich, das bringt uns schon mal ordentlich Gildenpunkte. Dazu haben wir auch noch einige Alts von unseren Spielern die durchs Leveln Gildenerfahrung bringen und sind "schon" Lvl19. Schneller sollte es imho nicht gehen. Ist schön wenn man ab und an noch neue Perks freischaltet.
      Orgoron
      am 26. März 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Cloudhunter Das liegt einfach am Idiotischen Gildensystem von Blizz ist schon ein unterschied ob 10 Mann in 1000 Fischschwärmen angeln müssen oder 1000 in 10.
      Derulu
      am 26. März 2011
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      @Cloudhunter. im Moment ist es aber eher so, dass viele Gilden einladen was nur geht an Spielermaterial, um recht schnell im Gildenlevel zu steigen (mir ist schon bewußt, dass dies auch in familiären Gilden auch möglich ist, keine Frage)...9 von meinen 10 Chars sind aktuell gildenlos und es vergehen keine 10 Min. ohne eine afrage, ob ich nicht in diese oder jene Gilde gehen will, gerne auch für low-lvl Chars mit Gold"belohnung" beim Erreichen dees gilden- bzw. Charakterhöchstlevels^^
      Cloudhunter
      am 26. März 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @ Derulu also ich weiß net was du hier von unpersöhnlichen 1000 Chars Gilden brabbelst, die braucht eh niemand.
      In unserer Gilde sind wir vieleicht 50 aktive Spieler (die sich mittlerweile zum größten Teil auch noch im real Life kennen) und wir werden morgen level 22 erreichen. Wenn man nur Gildenintern die Raids und Heros angeht dann wird der Balken jeden Tag voll und sowas sollte auch ne kleine 10 Manngilde hinbekommen.
      Derulu
      am 26. März 2011
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      aber große Gilden können ab Level 25 nicht mehr leveln und die sind aktuell meistens schon bei 20-21 angelangt, kleine Gilden leveln damit aber nicht noch 2 Jahre bis Level 25^^ (und Monstergilden mit 1000 Chars, die sich aber gegenseitig gar nicht kennen, müssen dann nicht mehr unbedingt sein)
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
817574
World of Warcraft
WoW Patch 4.1: Gildenherausforderungen auf dem PTR aktiv - schneller zur Gilden-Maximalstufe
Die für WoW Patch 4.1 angekündigten Gildenherausforderungen sind seit dem letzten Testserver-Update auf den 4.1-PTRs implementiert. So funktionieren die Gildenherausforderungen.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/News/WoW-Patch-41-Gildenherausforderungen-auf-dem-PTR-aktiv-schneller-zur-Gilden-Maximalstufe-817574/
26.03.2011
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2011/03/WoW_Patch-41_Gildenherausforderungen_01.jpg
world of warcraft cataclysm,blizzard,mmo
news