• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Elenenedh Google+
      02.02.2010 22:37 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      HMC-Pretender
      am 03. Februar 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Langsam braucht man einen Taschenrechner im PvP, was? Wenn PvP in einem Spiel nur dann funktioniert, wenn tausend Regelaußnahmen greifen, sollte man sich mal überlegen ob man nicht lieber zwei Spiele draus macht. Zum Beispiel "World of Warcraft" und "Arenas of Warcraft"...
      OldboyX
      am 03. Februar 2010
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      @ 74

      Mehr Taktik schön und gut, nur muss man aufpassen, dass keine stalemate Situationen entstehen wo die 45 Minuten bis zum Gleichstand dann des öfteren ausgereizt werden. Das ist nicht der Sinn von PVP.

      Außerdem kann man nicht oft genug davor warnen, wie stark manaleechteams wieder werden, wenn man über lange Zeit problemlos auf reines "Überleben" spielen kann.

      @ 75

      Naja, was wär dir dann lieber?

      - Die Situation von Pre-BC, wo man mit T3 ins BG ging und jeden der nicht Naxx geraidet hat oder mindestens T2 hatte einfach umblasen konnte (auch 2+ Leute)?

      - PVP Equip soll mit Raidequip gleichwertig sein und man kann praktisch anstatt zu raiden (Aufwand, Organisation, usw.) auch einfach Stundenlang im AV rumafken und sich für Ehre das Equip kaufen?

      Die Equips zu trennen ist der einzig logische Schritt gewesen. Wer gut im PVP sein will, muss PVP machen, wer gut im PVE sein will, mus PVE machen, wer in beidem gleichzeitig gut sein will, der muss beides machen.

      Außerdem gibt es dabei noch genug Möglichkeiten zwischen den beiden zu kreuzen, nur halt eben nicht auf dem allerhöchsten Equipniveau (und das ist auch gut so). Ein "PVE Only" Spieler kann aber leicht beim PVP einsteigen und sich über Marken die PVP Items der letzten Season kaufen und ein "PVP Only" Spieler kann mit seinem Equip auch im PVE so gut mithalten, dass er irgendwo "quer einsteigen kann".
      Blutzicke
      am 03. Februar 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Zitat: "pvp gear ist halt dann ein muss, finde ich gut, denn dann sind hoffentlich ned mehr so viele gimps im pvp"

      Ah ja, Gimps... Ich sag dir wie es ist: Ich werde mir für BGs kein PvP-Gear zulegen. PvE-Equip erraiden frißt schon genug Zeit. Und ich sehe es nicht ein, für die gleiche Spielwelt 2 Rüstungssets farmen und dann damit auch noch mein spärliches Inventar damit zumüllen zu müssen. Sollte so kein BG für mich mehr spielbar sein oder ich zum abgefarmt werden degradiert werden, werde ich einfach keinen Fuß mehr in ein BG setzen. Sollen doch die 3 Roxxor-Abhärtungsfetischsiten dann unter sich bleiben genau wie diese Level19-'Edelschurken'. Keiner wird dann mehr mit ihnen spielen wollen. Denken ja eh jetzt schon viele so bezüglich PvP-Crap-Gear-Zwang. Seit diesem Abhärtungsunfug sterben die BGs und OpenPVP sowieso und die Leute heulen rum über gähnende Leere.
      Und in die Wurzel aller WoW-RP-Zerstörung - die drecks Arena - kriegen mich keine zehn Pferde. Sollte mir mal nach Duell und Fastfragging zumute sein, spiel ich lieber gleich das Original: Counterstrike oder nen anderen Egoshooter. Da gibt es wenigstens Spaß durch Balance und Chancengleichheit und nicht Equip + Abhärtung oder Blizzards sesonaler Klassenmurks entscheiden über deine Siegschancen und den PvP-Titel "Skilled King of Currywurst"...
      Kremsi3
      am 03. Februar 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Leute leute...
      wer hier wirklich mal arena gespielt hat, oder öfters auf bgs war sieht man auf den ersten blick...
      Im mom siehts so aus, das man in 2on2 ohne hieler ned mehr weit kommt,
      ausserdem sind pvp kämpfe teilweise schon so schnell das man nur noch auf burst fähigkeiten setzt, das ist nicht der sinn des spieles,
      kämpfe sollten durch taktik und können entschiden werden nicht durch die klasse die man spielt oder welches setup man hat,
      als reines dd team (ob im 2on2, 3on3, 5on5) hat man momentan einfach keine meter,
      und das wollen sie ändern man soll mit jedem setup bzw mit den meisten eine chance haben....
      mehr aushalten heißt mehr taktik und mehr können werden gefragt,
      du lebst länger und musst deine fähikeiten besser einsetztn oder eben mehr darauf achten das du sie im richtigen mom einsetzt,
      das die heiler dan weniger heilen is ja klar oder?
      ein voll arena gearter Heal dudu oder Diszi priest zb.
      würden alleine ned mehr zu töten sein... (wennns spielen können)
      also hört auf mit mimimimi ich bin so arm...
      pvp gear ist halt dann ein muss, finde ich gut, denn dann sind hoffentlich ned mehr so viele gimps im pvp, und gear bekommst heute eh so extrem leicht...
      also was gibts da zu jammern.?

      lg
      HyDr0n1X
      am 03. Februar 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      LOL #71 du spielst eine der lamesten Combos die es gibt (RMP) und weinst jetzt rum weil deine Heilung um 10% gesenkt wird...
      Chief Tronje
      am 03. Februar 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Leute, wartet es doch einfach ma ab, statt hier wieder rumzuheulen.

      Fakt ist für mich: Es ist endlich mal eine Änderung im PvP, wovon das PvE-Game "verschont" bleibt.

      Dazu wird Abhärtung gepushed, mit genug davon werdet Ihr den Heilungs-Debuff verschmerzen. Weil einfach weniger Schaden reinkommt, der somit auch net gegengeheilt werden muss.

      Damit dürften dann auch die 10K-Hits der Vergangenheit angehören, die reine Burst-Teams meinem Priest trotz über 1,1 K Abhärtung reinhaun.

      Greetz Tronje
      Maldinie
      am 03. Februar 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      nice
      Darussios
      am 03. Februar 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Endlich wird man von Bäumen im 1on1 nicht mehr totgehealt.
      melron
      am 03. Februar 2010
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ich finde es gut das Blizz endlich den Weg über PvP Buffs/Debuffs geht und hoffentlich die sändigen Klassen änderugnen im Talentbaum zugunsten PvP aufhören!
      Pristus
      am 03. Februar 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      omg, was heult ihr hier bloss rum, macht euch einen Baumheiler und es müssen mindestens 2-3 Leute auf euch drauf hauen ehe ihr down geht, l2p, ganz einfach
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
780120
World of Warcraft
WoW: Patch 3.3.2 reduziert Heilung im PvP
Mit Patch 3.3.2 sinkt im WoW-PvP die Effektivität von Heilzaubern und -effekten um 10 Prozent
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/News/WoW-Patch-332-reduziert-Heilung-im-PvP-780120/
02.02.2010
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2010/02/Tausendwinter_WoW.jpg
news