• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Elenenedh Google+
      26.10.2009 10:23 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Seneca
      am 29. Oktober 2009
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Nach drei Tagen ist die Überschrift "Entzauberer werden überflüssig" immer noch bei Buffed zu lesen. Traurig, dass das Niveau hier so sinkt.
      Blizzard kündigt an: "Players in a group with an enchanter will now have the option to automatically disenchant any items that ..."
      Außerdem hängt die Option auch vom Skill des Enzauberers ab.
      Also bitte entfernt endlich die völlig falsche Überschrift!
      Ohne Entzauberer kann nicht entzaubert werden!
      -Pantas-
      am 29. Oktober 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @ 324 "Zitat: ...mehr Vorteile für den VZ: dadurch das mithilfe der neuen Diss-funktion bals viel mehr Items gedisst werden sinken die Preise und es wird noch viel billiger werden, nen VZ auf max-skill hoch zuskillen!"

      Und dann? Schnell geskillt, aber die VZ sind so günstig, das eine regelrechte Preisschlacht entsteht....Das ist für mich ein Nachteil gegenüber anderen Hauptberufen. Über die ganze Skillphase bis zum ausgeskillten Zeitpunkt wird es schwer werden, seine Dienste einigermasen Gewinnbringend an den mann zu bringen ......ABER.....da sich #325 Onichon hier mal aufgeklärt hat, wie es von statten gehen wird (Danke Dir!) ist das Thema eh gegessen.

      @Buffed: Eventuell solltet ihr in Zukunft die wortwahl besser wählen. Ein kleiner Verweis, das ein VZ ANWESEND sein muss hätte gereicht, und im Endeffekt 200 Kommentare eingespart.

      LG
      Onichon
      am 29. Oktober 2009
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Euch ist schon klar, dass das Ganze nur funzt, wenn ein Verzauberer auch in der Gruppe ist? Guckt dazu mal auf die offizielle WoW-Seite unter

      http://www.wow-europe.com/de/info/underdev/3p3/dungeonsystem.xml

      Da steht: "Gruppen, die von einem Verzauberer begleitet werden, werden nun die Option haben, alle Gegenstände automatisch zu entzaubern [...]"

      Nix mit VZ ersetzen, man spart sich nur das passen und das /random.

      mfg

      Oni
      Sadorkan
      am 28. Oktober 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      das seh\' ich nicht so!
      1. is das Entzaubern nur n Bruchteil von dem was n Vertauberer ausmacht, und viel weinger als die Hälfte von dem Beruf!
      2. wird die Diss-Funktion (so wie ich das verstanden hab\' nur in ner ini + nur mit den mats die dort gedropt werden funzen)! d. h. das net jeder char zu ner Art \"Hobby-VZ\" wird der alle mats dissen kann!
      3. hab ich schon an früherer Stelle in diesem thread erklärt dass der einzige \"Verlust\" der Verzauberer darin besteht dass dann wohl wegfällt dass Leute beim Verwürfeln der Splitter passen! Ansonsten - mal davon abgesehn (dass Leute dabei passen) hatte der VZ bisher ja keinen Vorteil davon, dass die blauen + lilanen Itemss am Ende (fast) jeder Ini gesplittert & verwürfelt wurden! Es gibt weder Gold, noch EP noch skill oder sonstwas für\'s Entzaubern!!
      Im Gegenteil! der VZ wird netmehr damit \"genervt\" dass er die Items dissen soll\"!
      Und es bringt noch mehr Vorteile für den VZ: dadurch das mithilfe der neuen Diss-funktion bals viel mehr Items gedisst werden sinken die Preise und es wird noch viel billiger werden, nen VZ auf max-skill hoch zuskillen!
      Leider suchen die Leute hier nur die (vermeindlichen) Nachteile dieser Änderung!
      Echt traurig....
      -Pantas-
      am 28. Oktober 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @ 321 Ich weiß, das es jetzt schon so ist. Nur wird die kluft immer größer. Diese Option "Verramscht" den Beruf des Verzauberers. Weil JEDER nun ein "halber" Verzauberer sein kann.

      Allerdings hat es ein VZ leicht an die alten mats zu kommen, durch den zweitberuf.
      Ich hab das schon Oft praktiziert. Die "alten" Mats sind zu teuer, einmal Kloster / Scholo / Strath / Bollwerk...je nach dem, und Solo KEIN Thema, inkl Bosse... und man hat

      1. Splitter und Essenzen von den Drops
      2. Stoffe bis zum Umfallen. Zweit beruf Schneider, fix die Stoffe verarbeitet, entzaubert...voillá.

      Nur im AH zu kaufen ist bequemer....und der Preisspiegel der MID-Range Materialien bestätigt das.

      Ich bin der Meinung, das jeder Beruf seine Eigenart behalten sollte.
      Bist du Ingie und Bergbauer, solltest du nicht durch einen einfachen klick an Splitter und Essenzen kommen, wenn kein VZ mit in der Gruppe ist.
      -Enkì-
      am 27. Oktober 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ist ja klar schon wird rumgeheult.... wir armen verzauberer.
      dann hätten sie die bücher für die inschriftenkunde auch nur für inschriftler machen sollen....
      ich denke das wird nicht die einzige änderung an den berufen bleiben...
      Sadorkan
      am 27. Oktober 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @ #318+319: das is doch zum Teil schon so: Eisen + Mithril sind schon einiges mehr wert wie Saronit, Froststoff wird auch immer billiger weil kaum noch jemand die Taschen braucht, und mit Kräutern wie Sonnengras & co. iset schon lange so dass die Teurer sind als Goldblatt oder Tigerlilie...
      das war auch schon zu BC-Zeiten so, dass die Scherbenwelt-mats billiger waren als die mats aus Azeroth die man so ca. von lvl.40-60 bekommt...
      myTHC
      am 27. Oktober 2009
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      die Einzigartigkeit einzelner Klassen / Fähigkeiten und Berufe geht immer mehr verloren!
      GMan
      am 27. Oktober 2009
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ich persönlich finde die Funktion gut, WENN ein Verzauberer in der Gruppe ist. Alles andere macht keinen sinn. Wie bereits gesagt Erze und Blumen bleiben auch liegen wenn niemand diese ernten kann.
      -Pantas-
      am 27. Oktober 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      [Teil 2]

      Wenn man das ganze mal vergleicht mit z.B. Lederer. Mann MUSS Kürschnern als Zweitberuf haben.

      Und wer da im High Bereich weiterkommen will......dem wirds nicht gerade leicht gemacht.

      Ich sag nur: Arktischer Pelz
      Angebliches Argument: Miese Droprate, wegen Chinafarmern.
      Doch ist es nicht so, das die eben 25 Stunden am Tag stupide abfarmen?

      Und das ist zwingend erforderlich um weiterzukommen.
      Das wiederspricht dem Fairness System. Ein Entzauberer nimmt z.b. Schneidern dazu, und farmt Stoffe. So kann er sich selbst mit niedrig gestuften Materialien versorgen, und die "Großen" Splitter und Essenzen kosten dann wahrscheinlich ein Apfel und ein Ei.

      Wieviel Boreanisches Leder muss man z.b. Farmen, bis mal ein Arktischer dropt?
      Oder bis man genügend zusammenhat, damit man sich mal eines im AH kaufen kann.

      Für mich ist das der Falsche Weg, auch wenn ich selbst gern die Splitter hätte.

      Im Endeffekt ist dann "Gier" besser, weil ein Verkauf der Rüstung mehr einbringt, als der Entzauberwert.

      Absolute No Go!!
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
781122
World of Warcraft
WoW: Patch 3.3 - Entzauberer werden überflüssig
Eine neue Interface-Funktion sorgt für das automatische „Dissen“
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/News/WoW-Patch-33-Entzauberer-werden-ueberfluessig-781122/
26.10.2009
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2009/10/Disenchanting.jpg
news