• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Elenenedh Google+
      29.11.2013 14:22 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      myxir21
      am 29. November 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Meine Frage ist im Auftrag eines Arbeitskollegen:

      Wie geht das von sich? Ich habe bei mir die Situation, dass beim Account meines Sohnes meine eigene Kreditkarte hinterlegt ist.

      Gibt es bei einem Kauf eine zusätzliche Abfrage (Kreditkartennummer etc.) oder kann man da beliebig shopen und Papa zahlt dann die Rechnung Ende Monat?
      Arrclyde
      am 29. November 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Ich trau mich fast zu wetten, dass noch vor echtem Release davon, mittels "Eleterlicher Freigabe" da ein Riegel vorgeschoben werden kann"


      DAS, Plus das man vor dem ersten Nutzen seine Kreditkarteninformationen oder gewünschte Bezahlmethode (Paypal, Bankeinzug) eingeben muss. Anders kann ich mir das nicht vorstellen. Sonst sehe ich eine Riesenbeschwerdewelle auf Blizzard zu kommen von Eltern deren Kinder im Shop Kohle ausgegeben haben.
      Eyora
      am 29. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Dein Arbeoitskollege sollte sich diese Funktion des BattleNet mal ansehen.

      ZITAT:
      "Sie können die Elterliche Freigabe nutzen, um:

      Spielzeitpläne für Ihr Kind festzulegen
      Spielzeitbeschränkungen für World of Warcraft oder StarCraft II festzulegen,
      den Zugang zum Echtgeldauktionshaus von Diablo III zu regeln,
      den Zugang zur Real ID-Freundschaftssystem und Sprachchat zu regeln,
      sich wöchentliche Spielzeitberichte per E-Mail zuschicken zu lassen"


      Es sollte dort auch möglich sein die Shopfunktionen zu regeln, so dass der Sohn nicht im Shop einkaufen gehen kann. Leider habe ich diese Funktion nicht aktiviert, so das ich nicht genau beschreiben kann, wie man das einstellt.

      https://eu.battle.net/account/parental-controls/setup.html

      Dort kann man die Funktion der elterlichen Freigabe aktivieren.

      P.S.: Ah da war ich zu ausführlich. Derulu war mal wieder schneller.
      Benerys
      am 29. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich empfehle, keine Kreditkarte zu hinterlegen. Ist zwar unbequem, aber sicherer! Bleibt aber Jedem selbst überlassen.
      Derulu
      am 29. November 2013
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Ich trau mich fast zu wetten, dass noch vor echtem Release davon, mittels "Elterlicher Freigabe" da ein Riegel vorgeschoben werden kann
      Tank_jr
      am 29. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Da kommt bisher keine weitere Abfrage.
      Eben nur das Passwort vom Account.

      Dein Arbeitskollege könnte das Passwort ändern. Müsste sich dann aber jedesmal, wenn Sohnemann spielen will, an seinen Rechner begeben
      Eyora
      am 29. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wann kommt der denn nun eigentlich Ingame? Ich möchte mir den Hund kaufen, bei dem Libellen-Drachen bin ich noch unsicher.
      Eyora
      am 29. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Was man hier alles machen muss, um an Kekse zu kommen
      Arrclyde
      am 29. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Eyora:

      *Keksrüberschieb* besser jetzt?
      Eyora
      am 29. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      " Ich nehm dich ja schon lange nicht mehr ernst wenn ich bei Themen wie GW2 von Abzocke reden höre"


      Solch einen unqualifizierten Unsinn würde ich nie von mir geben.
      GW2 hat ein sehr Faires Shop-System, welche meiner Aussagen hast du denn dermaßen Missverstanden?

      Das einzige das mich stört, da ich Geld ausgeben muss, aber nicht möchte, ist, das ich nicht auf einem anderen Server anfangen kann, ohne zu transferieren oder das Spiel neu zu kaufen (es geht mir nicht um Chartransfers... mein momentan einziger Charakter wird heute abend eh wieder gelöscht, da sie mir nicht mehr optisch zusagt), aber den Rest finde ich in Ordnung.

      Ich sage nur das ich lieber Abo-Spiele bevorzuge. Der Shop ist nicht so umfangreich (hab immer Kaufreue in Shops, das fällt bei Abo-Spielen weg), die Qualität der Inhalte ist besser (GW2 hat schnelle Updates, allerdings ohne Inhalt) und die Mitspieler sind deutlich angenehmer.

      Oh, nicht falsch verstehen, Inhalt = umfangreiche und gut präsentierte Story, der Rest ist mir eh meist schnuppe.
      Arrclyde
      am 29. November 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ja ist ja schon gut...... *keksrüberreich*

      Ich kritisier dich doch gar nicht dafür. Ich nehm dich ja schon lange nicht mehr ernst wenn ich bei Themen wie GW2 von Abzocke reden höre, eben weil du in einem Abo-Spiel den Abzockshop benutzt.
      Ich muss aber zugeben das es erheiternd ist deine Texte und Thesen hier zu lesen
      Derulu
      am 29. November 2013
      Moderator
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Und bei Blizzard alle so: Mission accomplished!
      Eyora
      am 29. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ja, ich bin schuld das der Ingame-Shop kommt aber dazu hab ich auch schon immer gestanden.

      Für Shops bin ich immer anfällig. Ob in GW2, TSW oder WoW. Deshalb spiele ich ja auch keine F2P-Titel wie STO, das wurde einfach zu teuer.
      Arrclyde
      am 29. November 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Eyora.... ich bin Sprachlos. Ich mag dich.... wirklich, aber:
      ZITAT:
      "Klar, aber ich will mir das für die Ingame-Funktion aufheben, um zu testen wie gut es funktioniert. Sonst hab ich schon alles und kann es nicht mehr kaufen."


      *Kopfschüttel*


      p.s.: nene Mach doch, alles cool
      Eyora
      am 29. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Klar, aber ich will mir das für die Ingame-Funktion aufheben, um zu testen wie gut es funktioniert. Sonst hab ich schon alles und kann es nicht mehr kaufen.
      max85
      am 29. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Du kannst dir den Hund auch schon auf der normalen Webseite kaufen, musst nicht extra warten bis das im Spiel geht.
      Meraween
      am 29. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Hmm, lecker Salami!
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1099533
World of Warcraft
WoW PTR: Erweiterung des Ingame-Shops mit Items und Sicherheitsabfrage
Mit einem neuen Build auf den Testservern von World of Warcraft wurde der Ingame-Shop von WoW grafisch weiter angepasst, das Angebot umfasst jetzt auch Haustiere und Mounts. Eine Sicherheitsabfrage Eures Passworts hält Euch jetzt von nicht gewollten Ausversehen-Käufen ab.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/News/WoW-PTR-Erweiterung-des-Ingame-Shops-mit-Items-und-Sicherheitsabfrage-1099533/
29.11.2013
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2013/11/WoW_Itemshop_05_20131129110019-buffed.jpg
world of warcraft,blizzard,mmorpg
news