• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Berserkerkitten
      09.05.2014 12:31 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Annovella
      am 09. Mai 2014
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Arena war zu tbc esporttauglich, aber mit dieser unbalance, die herscht ein Turnier zu starten halte ich schon für eine Beleidigung für jeden PvPler.
      Annovella
      am 13. Mai 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Da sind Leute bei, die grünes Gear haben, 80:0 Stat in einem BG haben, dafür in einem anderen 0:40, Spieler bei, von denen es keine Videos gibt, der Name unbekannt ist, sie aber 93:3 in der Arena haben, oder gar eine 53:49 Stat, also eine Winquote von ca. 50%(manchmal sogar schlechter) und dennoch auf 2,5k+ Rating sind. Ich könnte ewig so weiter machen, aber da Deutschland nun spielt und ich euch genug WallofText an den Kopf geballert hab, lasse ich es mal.

      Ich hoffe ihr wisst was ich meine. Nur schade, dass Blizzard einfach nicht auf die Leute aktiv hört und wenn, dann wird so etwas nicht schnell ins Spiel gebracht, sondern mit Jahren Verzögerung, schade schade.

      Ich sage es euch, würde Blizzard das PvP/die Arena so anpassen, wie die PvPler es wollten - was sie auch frei von PvE könnten, indem sie einfach PvP für sich anpassen würden, was schon seit Jahren vorgeschlagen wird - dann würden nicht nur min. 1,5 Mio. Spieler zurückkehren, sondern PvP wieder aufblühen. Viel Arbeit würde dies nicht einmal machen, man müsste in aller Linie erst einmal die erfahrenen und guten PvPler befragen.

      Cheers.
      Annovella
      am 13. Mai 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Also auf dem besagten Privatserver muss man kein Gear kaufen oder sich erarbeiten, es gibt auch keinerlei Ratinganforderungen für Gear, Metagem oder VZs.,...
      So sollte Blizzard es lieber auch machen. PvP Gear sollte einfach jeder, der es haben möchte, frei bei einem NPC zum Kauf verfügbar machen. Diese Items kann man überall anziehen, außer in Instanzen(Raids, Dungeons). Man könnte dann kleine Gimmicks lieber zum Kauf anbieten, also bei XY Punkten Umhänge, Banner die mehr Ehre gewähren, Mogggear, Mounts,..

      Im PvP ist es wichtig, dass es balanced ist, es ist im PvP notwendig, das jeder unter den selben spielerischen Voraussetzungen spielt und da kann ich Arrclyde und den anderen zustimmen:
      Wenn PvP alleine schon damit unbalanced anfängt, das man nicht das selbe Eq. hat, dann kann es doch gar nicht ansatzweise balanced ablaufen. Vergleicht mal einen Ilvl 522 PvPler mit einem 550er.. der 522er hat keine Chance, obwohl er vllt. besser ist ODER sogar im 1on1 die stärkere Klasse spielt. Also einfach alles an PvP Gear kostenfrei bei einem NPC zur Verfügung stellen und man kann direkt loslegen, zumindest geartechnisch auf fairer Basis.
      Ich sagte nicht, dass im PvP alles zu TBC perfekt balanced war, schrieb ja schon einige Beispiele. Natürlich gab es auch stärkere Klassen bzw. Klassencombinationen, die wurden jedoch von AddOn zu AddOn extremer.
      Habe S4 z.B. mit meinem alten Main Rank 1 sicher gehabt, wollten aber noch höher spielen, weil man nie weiss, wv. Punkte die anderen machen und haben runtergespielt, weil wir nur gegen Hdruid/Jägerteams gespielt haben, als Mage/Rogue leider nicht möglich, gar nicht. So etwas frustriert einen umso mehr, denn man kann quasi schon bevor der Kampf losgeht leaven, weil man schlichtweg keine Chance hat. Heutzutage ist es aber wesentlich schlimmer, es gibt keine Teams mehr mit Individualität, man sucht nur noch nach den stärksten Combs und rerollt notfalls eine Klasse.
      Habe damals selbst auf anderen Accs Gladi und Rank1 Gladititel erspielt, damals gab es aber nur einen kleinen Prozentsatz an Leuten, die so etwas überhaupt interessiert hat, denn Arena war damals, gerade in den ersten zwei Seasons sehr unprofessionell, man ging rein um Spaß zu haben, viel mehr war da aber noch nicht. Heute wollen die Leute kein Spaß mehr haben, sondern ein hohes Rating für Titel, Mount, VZ usw. usf.
      Ich will also weiß Gott TBC Arena nicht als perfekt bezeichnen, aber es waren die ersten Seasons und obwohl die Implementierung einer solchen Arena sich als schwer erweist, hat Blizzard es geschafft dieses Feature immer schlechter werden zu lassen.
      Blizzard predigt auch ständig was davon, dass man gegen Spieler, die gegen die Nutzungsbedingungen verstoßen hart vorgeht.. also ich sehe seit diverse Seasons in jedes Bracket rein und kann unter jeder Top 100 min. 50% der Spieler erwähnen, wo es nicht clean lief. Und bei den 50% rede ich nur von Leuten, bei denen es jeder nicht-PvPler sehen würde, man also kein Fachmann dafür sein muss.
      Arrclyde
      am 12. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Da sprechen offensichtlich Spieler, die nicht sehr viel PvP-Erfahrung haben. Tbc war balanced, war beliebt, war angesehen."


      PvP-Spieler hier:
      TBC war Arnea vor allem eines => NEU und unbekannt. Aber auch dort gab es schon Kombinationen die so nicht zu schlagen war und Klassen/Speccs die einfach unbrauchbar für die Arena waren. Auch Wintrading gab es schon damals Genauso wie Cheater und erkaufte Ränge. Wintrading gibt es schon seit Classic im alten Ehre-System.

      Wenn du schon über Arena in TBC redest, solltest du auch erwähnen das noch in TBC die Arenen immer weniger beliebt wurden: S1 war noch gut gefüllt mit Teams, s2 noch besser aber ab S4 (ich wundere mich ob das an dem "jedes Teil braucht ein Rating"-Schwachsinn lag) und mit S5 in Wrath sogar einen solchen Tiefstand hatte das die Rating-Anforderungen gesenkt wurden mussten weil nicht mal die Spitzenplatzierten ein Rating erreichen konnten für alle Teile weil schlicht und ergreifend die Massen am unteren Ende fehlten.

      Was viele immer wieder vergessen: Blizzard selbst hat vor nicht all zu langer Zeit die Art WIE die Arena ins Spiel kam als FEHLER bezeichnet.

      Und überhaupt..... geht es nbei der News nicht um die Arenaturniere? Das bedeutet doch freie Kallsen- , Skillungs-, Verzauberungs- und Equipwahl. Von daher ist das Balanced.
      Sinistryx
      am 11. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Blizzard wird PvP niemals balancen, da sie schlicht und ergreifend die gleichen Speccs und Skills für PvP und PvE haben.
      Für mein Geschmack bringt die Änderung innerhalb der PvP-Umgebung nicht viel, wenn sich die Skills und/oder die Speccs nicht unterscheiden. GW1 hat es vorgemacht - Skill-Anpassungen unter der PvP-Umgebung, etwas das Blizzard nicht mal in Erwägung ziehen würde.
      Theopa
      am 11. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Nun, ich sagte auch nie, dass es heute besser ist. Es war immer schlecht, wurde mit der Zeit in mancher Sicht besser, in mancher schlechter.

      Balance wäre, wenn man 3 (sehr gute) Spieler auswählt, ihnen per Zufall eine Heal-Specc und 2 (unterschiedliche) DD-Speccs zuteilt, und sie mit jeder beliebigen Combo in etwa die gleiche Wertung erreichen.
      Das ist fast unmöglich, wäre aber der Idealfall. Dann erst dann hätten wir "bring the player" in Perfektion.

      TBC war in vielen Punkten besser gebalanced als alles was danach kam, dafür gab es aber auch sehr viel mehr völlig tote Speccs.
      Der große Vorteil lag wohl in der stärkeren Schere-Stein-Papier-Ausprägung, die heute völlig fehlt. Ein Soullink-Hexer hat vielleicht 5 Klassen im Schlaf gekillt, ein guter Schurke oder ein großer roter Leuchtehunter (den ich unglaublich vermisse ) hat ihn dann aber schnell wieder in der Realität ankommen lassen.

      Am Ende muss ich mich nur immer wieder fragen: Wie kann ein Unternehmen, das mit Starcraft die Balance ja geradezu neu definiert hat, weiter an den völlig sinnfreien Dingen wie unterschiedlichem Equip in der Arena festhalten...
      Sorry, aber das ist so sinnvoll, wie in der Bundesliga Schuhe nur gegen Ligapunkte zu erlauben, dann spielt der FC Bayern nach 10 Spieltagen in nagelneuen Profi-Schuhen und Nürnberg in Flip-Flops. Sehr fair.
      Annovella
      am 10. Mai 2014
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Da sprechen offensichtlich Spieler, die nicht sehr viel PvP-Erfahrung haben. Tbc war balanced, war beliebt, war angesehen. Es wurde auf großen Turnieren gespielt, es gab sehr viele legendäre Spieler. Was war an tbc nicht gebalanced? Rng Macestun? Wurde nach S2 gefixed. Rogue Hemo mit AR? Wurde gefixed. Der Hdruid war gerade S4 Op, Ok, sonst noch was? Rogue hatte zwar die Gleven, aber Rogues haben wenig Dmg gemacht, da nur Hemorrhagespecc sinnvoll war. WotLk sind die ersten Profispieler abgehauen, weil das Balance zerstört war, es gab starke Veränderungen auf der Leitungsebene bei Blizz, Profispieler wurden nicht mehr mit bei Balanceentscheidungen eingebunden, Ghostcrawler kam (leider) an die Macht, ein Selbstverwirklicher der das Spiel zuvor selbst nicht spielte und zugab keine Erfahrung zu haben. Was passierte? Es kam WotLk, Dk gewannen S5 und S6 mit einer Taste, denn sie haben mit einem /randomcastmakro alles zerhauen. Der Healkolben war dann schon sehr stark, aber Spieler mit Smourne haben automatisch Gladi bekommen. Cata der Stab, die Schurkendolche, es passte nichts. MoP Hunter der alles oneburstet, Monks unbalanced, min 3/4 aller Highratings sind ercheated, wintradet, von Russenhackern erspielt oder erkauft von z.B. Melk Trupp. Ich fing WoW in der Beta Classic an, hab von Classic bis jetzt durchgespielt, alles erlebt, erreicht und erspielt. PvP Arena wurde von Addon zu Addon schlechter und es gibt ausnahmslos niemanden, der etwas anderes sagt. Wenn mir hier jetzt zwei was anderes erzählen, weiss ich, was das für Leute sind: Keine PvPler.
      Wisst ihr, es gibt seit WotLk einen Privatserver von u.a. Hydra als Organisator, der mehr Beliebtheit hat als die Live-PvP-Server. Nahezu jedes PvP Video auf wcm kommt von diesem PServer. Ich nenne nicht den Namen, Kenner wissen eh, welchen ich meine. Ich mache auch keine Werbung dafür, es soll euch nur verdeutlichen, dass die PvP community in WoW sich abgespalten und etwas Neues erschaffen hat, eben weil Blizzard PvP verhunzt und nicht die richtigen Entscheidungen getroffen hat.
      Theopa
      am 10. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Arena kann niemals balanced sein. Selbst Schere-Stein-Papier Online wäre nie 100% gebalanced. Man würde die Statistiken lesen, sehen dass es z.B. ca. 36% Stein-Spieler aber nur ca. 30% Schere-Spieler gibt und schon wäre Papier für eine Weile "OP". Dann Rerollen die hirnlosen Lemminge alle Papier, plötzlich ist Schere OP.

      Bei 34 Speccs, Änderungen nach dem Holzhammer-Prinzip alle 4 Monate (statt kleiner Anpassungen alle paar Tage/Wochen) und einer "Ich-spiele-nur-die-beste-Klasse" - Einstellung bei gefühlt 80% der Spieler ist dann am Ende alles zu spät.

      Jedoch entsteht über 2500 dann aber plötzlich doch ein Gleichgewicht, da dort eben jeder Mensch (OP - zumindest vor ner Weile noch ) spielt und jeder nur die besten Speccs verwendet.
      Hosenschisser
      am 10. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Und wenns trotzdem Spaß macht?
      benniboy
      am 10. Mai 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ich wollt grade sagen^^
      BC und ausgeglichene Arena? Niemals.
      Derulu
      am 09. Mai 2014
      Moderator
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Ist das ein Scherz? Heute mehr unbalnced als zu BC?
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1120506
World of Warcraft
WoW: Online-Qualifikationsrunden für Arena World Championship
Auch in diesem Jahr werden die besten 3vs3-Arenateams der Welt auf der BlizzCon gegeneinander antreten. Wer diese Teams sind, wird im Laufe der nächsten Monate ermittelt. Sichert Euch jetzt eine Wertung von 2.500, um eine Chance zur Qualifikation zu haben.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/News/WoW-Online-Qualifikationsrunden-fuer-Arena-World-Championship-1120506/
09.05.2014
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2010/07/Arena_WoW_b2teaser_169.jpg
world of warcraft,blizzcon
news