• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Elenenedh Google+
      21.03.2014 12:28 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Teires
      am 22. März 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich hab mal eine Zeit lang nur PvP in WoW gespielt.
      Ein Graus für mich, dass wenn sie Änderungen bringen, es nur noch schlimmer gegen die PvP Spielweise an sich ist.
      Alle Werte müssen immer höher werden. Höher ist immer besser. Höhere Schadenszahlen, höhere CC Frequenz, höhere EP, viel höhere Tödungsfrequenz. Immer nur mehr und schneller, statt besser.
      Einzig was kleiner werden darf, sind die Zeiten zwischen den Belohnungen und der Schlachtdauer.
      Am meisten Spass hats mir tatsächlich gemacht, als es für kaum irgendwas Belohnungen gab, sondern einzig die Herausforderung und der Endorphinschub nach schweren, langen Kampf die Belohnung war.
      Aber scheinbar bekommen das auch viele, wenn sie sich über nen Haufen EP und anderer kampffremder Belohungen erfreuen.
      Teires
      am 22. März 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich hatte lange genug Zeit Spass daran. Auch wenns so geblieben wär, wies mir am meisten Spass gemacht hat, zweifel ich, dass ich es nach so langer Zeit noch spielen würde.
      Ich kann nur eben den EP-Wahn nicht verstehen. Wenns Spass macht, solls anhalten, und nicht in windeseile vergehen. Kann ich daraus also schlussfolgern, dass viele Leute eh nicht mehr genug Spass am u90 PvP haben?
      Das zumindest könnt ich nachvollziehen.
      Teires
      am 22. März 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Der Grund warum ich WoW komplett den Rücken gekehrt habe, weil es eben doch zu drastisch im PvP Veränderungen gab.
      Ich hab mit einen Freund zusammen Twinks fast ausschliesslich über PvP hochgelevlt....zum wiederholten Male.
      Er Heildruide, ich Schami. Warsong war nie zu gewinnen. Wir sind immer rüber und haben versucht mit einen Affenspeed die Flagge zu holen.
      Ich wurde so oft in unter 2 Sekunden von Schurken getötet, die nicht mal halbsoviel Leben hatten wie ich, also totalen Schrott als Ausrüstung trugen.
      Es war schlicht unspielbar. Spielweisen kann man nicht durchbringen, wenn man keine Chance auf Überleben hat.
      PvP hat sich drastisch gewandelt in den letzten Jahren.

      Kurz davor hatten wir eine Heilschami, Tankpalakombi fürs PvP.
      Wir waren Halbgötter, haben zu zweit in Alterac den feindlichen Raid an der Basis gewipt. Sind zu zweit in Türme mit über 10 Deffer rein und haben alle getötet. Das wäre früher glücklicherweise nicht möglich gewesen. So zu dominieren hat zwar für ein paar Lacher gesorgt, hat aber auch nicht mehr Spass gemacht als chancenlos zu sterben.
      Nexilein
      am 22. März 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Am meisten Spass hats mir tatsächlich gemacht, als es für kaum irgendwas Belohnungen gab, sondern einzig die Herausforderung und der Endorphinschub nach schweren, langen Kampf die Belohnung war."


      Ja, die Zeiten wünsche ich mir irgendwie auch zurück.

      Und wenn man mal ehrlich ist: 6 Monate nach dem WoW Release war das Balancing im LowLevel-PvP nicht besser als heute. Da gab es Spieler mit Plan, und Spieler ohne Plan. Ob ich jetzt von einem besseren Spieler oder einer bevorteilten Klasse abgezogen werde ist doch total egal. Was Spaß macht ist, wenn der Gegner trotzdem Staub frisst

      *edit*
      Abgesehen davon zählt in vielen BGs nicht nur die Spielstärke, sondern auch Taktik. Das konnte man doch sehr schön sehen als "overpowerde" Engländer im Arathibecken Deutsche PvE-Spieler im Kreis gejagt und am Ende trotzdem verloren haben.
      Annovella
      am 22. März 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Gute Sache! Von mir aus könnte die allgemeine Erfahrung auch erhöht werden. So sollte man auch für das Einnehmen wichtiger Ziele bzw. das daneben stehen und decken wärend des Tappens beispielsweise auch EP bringen - und zwar wesentlich mehr, als jetzt.
      KodiakderBär
      am 21. März 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ich will ehrlich sein müsste blizz jetz auch noch lvl pvp ausbalancieren würde das ganze dem pve den todestoß geben. solche beutel sind eine vernünftige idee um das lvln mit schlachtfeldern leichter/angenehmer zu gestallten. vorallem wird nicht zuviel zeit und resourcen in ein system gesteckt welches von vergleichsweise wenigen spielern zum lvln genutzt wird und welches wie ich vermute jetz wo es dieses lvl boost für geld gibt noch seltener genutzt wird.
      G3n3T1c
      am 21. März 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Die Erfahrungspunkte waren mal höher wenn ich mich richtig erinnere,wurden aber dann gesenkt :S
      Progamer13332
      am 21. März 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      es sollte mehr ep geben im schlachtfeld, höchstens zum wochenende lohnt es sich...

      btw balancing gab es im lowlvl bereich noch nie, fängt ja schon damit an, dass sich der dmg output mit ner waffenverzauberung verdoppeln lässt ^^
      hockomat
      am 21. März 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Tja ändert nichts an der überlegenheit einiger klassen die viel zu stark sind im low LvL Tanks zb.
      Annovella
      am 22. März 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Jau, Protwarri onehitted einfach jeden mit Schildschlag. Diszis haben ein unendlich dickes Schild und Jäger.. sind halt Jäger. O.o
      Verstehe auch nicht, warum Tanks so viel Schaden machen müssen. Ach, vermisse ich die cooles T3 Kriegertanks von damals, 0 DMG, aber viel Skill zum Aggro halten etc...
      Piti49
      am 21. März 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Wow das haben die ja schnell erkannt XD

      Ändert aber nichts daran das die ep viel zu niedrig sind
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1114416
World of Warcraft
WoW: Niedrigstufiges Schlachtfeld-PvP mit Belohnungsbeutel
Das Leveln auf den Schlachtfeldern in World of Warcraft ist nicht besonders einfach. Das liegt vor allem daran, dass nicht vorhersehbar ist, welche Belohnungen Ihr am Ende eines Matchs einstreichen werdet. Dazu kann es schnell passieren, dass Charaktere, die rein übers PvP leveln, schnell einen Gold- und Ausrüstungsnachteil haben. Mit Warlords of Draenor könnt Ihr Belohnungsbeutel verdienen, ähnlich den Bonusbeuteln aus dem Dungeonfinder.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/News/WoW-Niedrigstufiges-Schlachtfeld-PvP-mit-Belohnungsbeutel-1114416/
21.03.2014
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2006/07/m_pvp_wow_03eps_b2teaser_169.jpg
world of warcraft,blizzard,mmorpg
news