• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Heimo Mauczka
      13.03.2007 11:28 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Taumelfieber
      am 18. März 2007
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @24
      Da ist deine Information aber leider ein wenig falsch...
      Es gibt sicher einige Server, die in Frankreich (Hauptsitz) stehen... aber einige Server stehen auch in einem Rechenzentrum in Frankfurt.
      Man sollte seine \"kleinen\" Informationen halt nicht immer verallgemeinern...
      neuroheaven
      am 16. März 2007
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Dass die Server am Mittwoch einer Woche nur eingeschränkt funktionieren ist in Ordnung und kann auch so beibehalten werden. Menschen die arbeiten, schlafen sowieso um diese Uhrzeiten. Und die Süchtigen oder die, die sonst nichts zu tun haben, können sich vernünftiger Weise mal um ihr Reallife kümmern. Kein Mensch muss 24/7 spielen. Die Server- und Verbindungsbalance ist mir da viel wichtiger. Also Blizzard, bitte nichts ändern. Vielen Dank.
      Battlefury
      am 16. März 2007
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      naja prob wärn wohl losbar aber dann müßten sie den spielern die wahl des servers nehmen und load balancing über routing einführn, und die anzahl der spieler auf den servern gleichmäßig verteiln ----> ergo mir egal mien server is geil^^
      Shentao
      am 16. März 2007
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @7 Eins ist wohl klar: Wir werden Europameister 2008 :X

      Back to topic, letztens sind die Server am Mittwoch durchgelaufen und erst im nachhinein ist mir das aufgefallen und ich fand es schon ne tolle Sache. Ich hoffe mal dass sie in Zukuft es schaffen dass die Server immer laufen.

      Wie ist es denn bei anderen MMORPGs? Gibt es da auch regelmässig wartungszeiten? ich hab noch nie ein anderes gespielt, von daher meine Frage.
      troniac
      am 15. März 2007
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Die Europäischen World of Warcraft Realms (server) laufen alle in Frankreich. Also mein Snort sagt mir das es sich um eine Microsoft Ping Signatur handelt, daher ist deine Vermutung nicht falsch das es Windows Rechner sein könnten.

      Also die Wöchentlichen Serverwartung können die doch machen, auch ohne das System komplett herunter zu fahren. Schließlich benutzen die ja die neuste Cluster Technologie. Ich denke mal es ist ein Fundementales Problem, das die Technik mehr kann als die Leute die den kram Konfigurieren. Schließlich läuft der Webserver ja auch nicht wirklich stabil.

      Es gibt auch sehr wartungsarme Systeme, schließlich haben ja auch Hacker es geschafft einen lauffähigen Server hinzubekommen! Die Belastungstests waren enorm und der Server hatte mehr als 50'000 Clients gleichzeitig ohne probleme bedient. Leider ist der Traffic dabei sehr hoch gewesen. Ich denke mal das Blizzard das endlich nach drei Jahren Erfahrung in den Griff bekommen sollte. Denn sonst seh ich für dieses System keine Zukunft.

      Schließlich lässt sich eine HDD raus und rein stecken ohne das der Server gleich ausgeschaltet werden muss. Es ist ja auch möglich die Serverkonfiguration vorher mal zu testen und nicht gleich 8 stunden tests auf den richtigen realms durch zuführen.

      Aber ich sehe es mal Positiv, das Blizzard sich da was gutes vorgenommen hat. Was es bringt und ob es das bringt wird sich zeigen!

      Ich bin echt ein großer WoW fan geworden! Und die Wartungsarbeiten verschwinden bestim
      Droux
      am 15. März 2007
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      so gesehen stören mich die wartungsarbeiten auch nicht ist bei mir wiedermal son prinzipielles ding was einem zeigt das Blizz in den mmorpg markt "hineingestolpert" ist ... ich kenn keinen kostenpflichtigen online service der es sich rausnimmt einmal die woche den service abzuschalten (um es mal krass zu formulieren)

      ausserdem frag ich mich generell was gemacht wird ... server müssen neugestartet werden, ja mei ... warum nutzt ihr denn auch ein windows system ? (annahme von mir, kann auch nen schlecht zusammengebasteltes linux sein )
      ... wobei selbst bei Horizons (server basieren auf .net) gibt es nicht solche neustarts. Die hardware sollte imho von vornherein auf die software und mögliche spieler peeks ausgelegt sein (und wenn die hardware geändert wird heisst das meist nicht das eine neue HDD eingebaut wird, meist wird ein neuer server in den cluster eingepflegt) also was wird noch gemacht ? ... GMs nehmen kleine änderungen vor und bugfixes auf den einzelnen realms, seh ich ein ... und sonst ?

      aber nochmal abschliessend, lasst es lieber so wie es ist, never touch a running system
      Rakshia
      am 15. März 2007
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @21 lieber erstmal duennpfiff liefern statt zu lesen, scheint typisch für die WoW Community geworden zu sein. Die Foren liegen vllt mal seit 0Uhr in wartung bis 15 Uhr aba hey geh mal ins Nirvana u. flame das bringts^^
      Nightalb
      am 15. März 2007
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ... ich lach mich wech^^

      .. die schaffen es nicht mal ihr Forum am Laufen zu halten ...

      ( Link führt ins Nirwana^^)

      Ich freu mich auf HdR
      runemaster
      am 15. März 2007
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Mhm, leider funktioniert das EU-Forum ma wieder nicht, da wird man vielleicht schlauer draus.
      Aber mit den Infos von hier stell ich mir die Frage: Was soll den jetzt anders sein?? Hat Blizzard die Server bis dato nur aus Langeweile jeden Mittwoch runtergefahren, ohne irgendetwas zu tun? Das wäre natürlich nen dicker Hund und dann kann man natürlich nur dankbar sein, das sie sich nach 3 Jahren ma dazu bereit erklären, 8,5 Mio zahlenden Kunden halbwegs durchgängigen Zugang zu ermöglichen.
      Ich frag mich echt, wie Dienstleister, wie z.B. GMX, Freenet, AOL ihren Kunden verkaufen würden, das sie leider die Server ohne Grund einmal die Woche für 6h ausschalten müssen.
      dämonjäger
      am 14. März 2007
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Was? Nene! Lass Schneesturm mal an diesem und jenem rumfummeln, sonst kommen die noch auf die Idee meinen Mage oder den Schamanen zu fixen xD

      Ne abba im allgemeinen finde ich es gut das die Server jetzt nur noch neugestartet werden, und nicht mehr komlett herruntergefahren, fragt sich nur wie gut das ganze geht, wenn was-weis-ich wie viele Spieler versuchen gleichzeitung auf den Server zu connecten. Naja, man wirds erfahren

      Ich gehe mal mit einer positiven Einstellung an die Sache ran
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 10/2016 PC Games MMore 10/2016 PC Games 10/2016 PC Games Hardware 11/2016 play³ 10/2016 Games Aktuell 10/2016 XBG Games 09/2016
    PC Games 10/2016 PCGH Magazin 11/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
789783
World of Warcraft
WoW: Neues System für Server-Wartungen
Blizzard startet den zweiten Versuch
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/News/WoW-Neues-System-fuer-Server-Wartungen-789783/
13.03.2007
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2007/03/news_wow_1_395f06.jpg
news