• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Anja Gellesch
      19.06.2007 09:26 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      bobsapp
      am 26. Juni 2007
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Also Ich find die Aktion gut,seitdem gibts bei mir weder Spam-Post,noch Spam-Wispern und auch kein Group-Spaming mehr,ich kann mich nicht drüber beschweren
      Plasticax
      am 21. Juni 2007
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @100 irgendwie haste ja schon recht, stimmt schon

      P.S.: mal wieder passendes bild von buffed ^^
      Neroes
      am 21. Juni 2007
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Klar^^ is np @999
      999
      am 20. Juni 2007
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      sory meinte Neroes
      hoffe kannst mir verzeihen ^^
      999
      am 20. Juni 2007
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      hi neores
      ich war selber mal so um 8 wochen nen nicht 24/7 aber so um 10/5 und habe in den 8 wochen alle schlüßel gemacht und meinen ruf puscht für den "dummen Netherdrachen " und habe festgestellt das ich mindesten 60% der leute die ich sonst abends sah auch immer on waren wenn ich on / gott sei dank habe ich nen neuen job
      seitdem mache ich früh meine 3 tages Qs die alleine gehen für ruf und abends meist 1ne instanz (meist)/ mit ner guten gruppe ohne wippe also keine verluste macht am tage immer noch so um 100 G / bedeutet in 14 tagen ganz locker 1000 G die ich für epische rezepte ausgebe ohne dabei zu rechnen selber welche zu finden ( die gebe ich eh der Gilde )
      Mortimer81
      am 20. Juni 2007
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Also wenn ne Urmacht zusammenzubekommen nicht länger als ne Stunde dauern würde oder am besten gleich beim Händler gekauft werden kann, dann wären auch die Berufe nichts besonderes mehr. Jeder Spieler hätte in Null,Nix nen Twink in jedem Beruf auf Maximum und wäre nicht mehr auf andere angewiesen. Man würde so vor sich hinspielen und lediglich in Inis mal auf andere angewiesen. Die Institution AH machen die Spieler zu dem was sie ist, eine Goldscheffelmaschine und keine Plattform um Güter im moderaten Rahmen zu handeln. Dazu kommt in erheblichem Maß der Wucher der Chinafarmer. Würden jedoch nicht sehr viele Spieler deren Preisangebote aufgreifen und depperten AddOns wie Auctioneer trauen dann würden die auf ihrem Kram sitzen bleiben. Auctioneer prüft weder ob die Angebote überhaupt verkauft wurden noch ob der Preis überhaupt ne vernünftige Relation zum Wert hat. Es mittelt lediglich die Preise zu denen die Sachen im AH stehen.
      PS.: Ich tausche Herrausforderung gegen Besonderes
      Wenn jeder Drop gleich wahrscheinlich und häufig wäre könnte man das Looten gleich abschaffen und Punkte für Kills bei Händlern eintauschen oder ähnliches.
      Tpohrl
      am 20. Juni 2007
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Tja Morti^^
      ich kann deine agumentation nicht unterstützen. Warum muss das farmen von verbrauchsgütern eine Herrausforderung sein? Warum werden wir nicht mit spannenden Qests unterhalten, sondern mit stupider farmerei gelangweilt? Und WoW hat in jedem Fall einen sehr kapitalistischen toutch, da es die Institution AH geschafft hat maßgeblich in das Spiel einzugreifen! Dies resultiert daraus das Verbrauchsgürter, wegen ihrer geringen droprate ungeheuer teuer werden. (verständlich)
      Also was spricht zB dagegen das aus jedem Elementar ein Partikel dropt? oder das man seine 5000g für 10 euronen bei Blizz kauft! *lol* den Aufschrei möcht ich nun gern live hören
      Dies würde bedeuten das niemand mehr unbedingt auf das farmen angewiesen ist oder tatsächlich mal eben schnell los geht und sich in einer Std eine Urmacht farmt(was auch genug Zeitaufwand ist)
      Der einzige Nachteil läge bei Blizz, da die sich nun wesentlich mehr Inhalte einfallen lassen müssten um ihre Kunden zu unterhalten (was ich als sehr wünschenswert erachte)
      Aber egal, da ich mit meiner Meinung eh auf verlorenen posten stehe kann ich nur sagen, viel Spaß weiterhin beim Gold farmen, Farmbots im AH bezahlen und dem warten darauf das irgend ein mist endlich dropt^^
      Euch allen, alles liebe und viel Spaß
      Neroes
      am 20. Juni 2007
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das stimmt zwar @999 aber es is eben für Gelegenheitszocker schon extrem attraktiv da diese die 10 Täglichen quests nicht absolviern können weil sie keine Zeit haben.

      Ganz einfach mir scheint ich bin der einzige Gelegnheitszocker hier, es reden alle alle von easy 10 k gold und so habt ihr schon mal an GELEGNHEITSZOCKER GEDACHT??
      Tpohrl
      am 20. Juni 2007
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @95 was meinst du? soll dein singed heissen das du es so okay findest mit den Farmern? bist du vllt sebst einer?
      Mal ehrlich.., was hat dieser kranke Kapitalismus in einem Spiel verloren das uns doch in eine Fantasiewelt entführen sollte? Diese Spielansätze sind einfach nur Ideenarm und klar darauf ausgerichtet Zeit zu schinden, welches wiederum bedeutet das man sein erreichtes weniger leicht aufgibt und letzten endes eine bindende Funktion hat^^ Aber ich will niemanden eines besseren belehren, da diejenigen die ihre Erfüllung in anhäufen von Gold und anderen Pixeln finden, es eh nicht geschnallt haben wieviel Spaß ein Rollenspiel machen könnte wenn Spieler sich gegenseitig mit freude unterstützen und sich nicht das letzte Silber aus der Tasche ziehen. Außerdem ist ja wohl klar, jeder der sich über seine 10K Gold oder das gerade völlig überteuert verkaufte Item freut, sollte sich lieber eine Handelssimmulation besorgen und nicht seine Minderwertigkeitskomplexe in einem FantasieRollenspiel ausleben^^
      Deswegen immernoch der Meinung! Schnelles oder billiges Gold für alle!
      Mortimer81
      am 20. Juni 2007
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      #93,94 nicht gesigned

      Was soll es bringen, dass Blizz Gold selbst verkauft und am besten noch Level-Service anbietet?
      Ich zahle für das Spiel und dann nochmal dafür dass jemand anders für mich spielt, das ist doch Unfug und erst recht wenn Blizzard es selbst in die Hand nehmen würde. Da könnte ich gleich ne Einzugsermächtigung erteilen und was anderes spielen. Und zum farmen der Items muss ich mal sagen, dass es schon Herrausforderungen geben sollte. Es zwingt einen niemand die hohen Preise im AH zu bezahlen und doch gehen einige Items dafür weg einfach weil sie seltener sind als andere und das war schon zu Zeiten so wo man Rollenspiele noch auf dem Papier gespielt hat. Also nieder mit den Bots und zwar ohne Ausnahme.
      Weiterhin ist WoW nicht auf ein Handelssystem aufgebaut, das ist Blödsinn, der Hype ums AH wird von den Spielern erzeugt. Es gibt Tage da steht ein und derselbe Typ den ganzen Tag in SW und schreibt den Handelschannel zu statt mal spielen zu gehen. Das AH ist eine Option die ich nicht missen möchte, aber den Spielinhalt macht es bei weitem nicht aus.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 10/2016 PC Games MMore 10/2016 PC Games 10/2016 PC Games Hardware 09/2016 play³ 10/2016 Games Aktuell 10/2016 XBG Games 09/2016
    PC Games 10/2016 PCGH Magazin 09/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
789363
World of Warcraft
WoW: Neue Bannwelle
Jagd auf Bot-Nutzer geht weiter
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/News/WoW-Neue-Bannwelle-789363/
19.06.2007
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2007/06/News_Patch203_5_04.jpg
news