• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Launethil
      12.11.2012 12:02 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Suomy01
      am 13. November 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wie schon einige hier es gepostet haben, würde ich es auch schön finden wenn man die Sachen die man gedropt bekommt und man sie leider schon hat, weiter geben könntean den der sie evtl gebrauchen könnte. Ich bin mir sicher der Freut sich den Arsch weg wenn er erst Pech hat, weil er nichts bekommt und dann doch weil ein anderer Spieler so sozial ist und ihm das gibt bzw geben könnte.

      Ansonsten ist das neue, ich sehe nicht was wer bekommt schön, da ist dieses ewige:"Kann ich das haben?" wisper generve weg.

      Aber um die Lootgeschichten auch hier etwas anzuheizen: Ich habe bisher 1x aus dem LFR etwas bekommen, jedoch es war ein Heilerhals. War nett aber nicht so viel zu gebrauchen da ich ein Schadow spiele und die Stats die ich brauche sind da ja nicht drauf. Durch den extra Würfel nur Gold bekommen. Ich wäre einer diese Spieler gewesen der den Hals gerne an ein Heiler weiter gegeben hätte. Musste den umschmieden damit ich ihn überhaupt nutzen kann, bei einem Heiler hätte der Hals mehr positive Aspekte gehabt aber ok, evtl spiele ich ja irgendwann einmal ein Heiler (niemals es seih denn ihr wollt sterben)

      Alles in allem schon ok so was Blizz derzeit veranstalltet mit dem Lootsystem.
      NeoVanGoth
      am 12. November 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Die Leute verstehen halt nicht, was "würfeln" bedeutet und wie eine natürliche statistische Verteilung aussieht und was sie für einen einzelnen bedeutet.
      Allerdings wäre es wünschenswert, dass Blizz darüber Statistiken veröffentlicht. Z.B. müsste das Loot-Glück im LFR mehr oder weniger einer Gaußschen Normalverteilung entsprechen, d.h. gar kein oder sehr viel Loot nur für wenige Spieler und für den Großteil irgendwo dazwischen.
      hockomat
      am 12. November 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Lieber mal den Lfr anpassen einige von unserer Gilde sind Full Epic und andere haben 1 item in 4-5 Id´s bekommen kann ja auch ncih sein
      hockomat
      am 13. November 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ! jammer ich nciht ich tue meine Meinung kund so und 2 ist es Merkwürdig das einige und wir haben es seit Ds beobachet bei uns in der Gilde und es sind immer die selben mindestens 2 items jede id bekommen und andere wiederum bekommen 4-5 id´s 0-1 item und das is schon eher kein glück mehr da es wirklich immer die selben dind die nix bekommen und die jenigen die etwas bekommen oder besser die viel bekommen
      Karrramba
      am 13. November 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Warum muss man denn auf eine Chance Einfluss haben? Ich finde das System so, wie es ist, super!

      Wenn immer ein Item herauskäme, könnte man ja gleich ein Item jedem Spieler in die Tasche stecken. Wenn es das System nicht gäbe (wie früher), würde es gar keine zufällige Chanbce auf ein Extra geben. Nun sind wir dazwischen und wieder jammern viele herum.

      Dass manche mehr Glück haben als andere kann Zufall sein - ode rnur subjektive Wahrnehmung. Steuern kann und sollte man das aber nicht. Wer weiß, ob nach den nächsten Major-Patches mit weiteren Tier-Rüstungen das Glück nicht anderen hold ist. Und wenn nicht: shit happens...
      hockomat
      am 12. November 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @ladystorm joa das wäre mal ne nette Idee

      @derulu ja dann frag ich mich aber warum dann immer die gleichen das glück haben die Sachen zu bekommen. Ich finde dieses Loot Prinzip eh schon nicht so toll sie hätten lieber Items ausm lfr begrenzen sollen heißt wenn jemand das Item besitzt kann er nicht nochmal darauf Würfeln so hätte man dem Geninja auch nen Rigel vorschieben können zu BC Zeiten konnte man ja auf einzigartig anlegbare Aachen auch nicht mehr rollen also vom ding her existiert es ja so gesehen schon.Aber na ja man kann schon damit Leben nur fand ich immer Besser wenn man gedroppten Loot sehen konnte und dann auch gesehen hat was man darauf gerollt hat etc so hatte man wenigstens ein wenig das Gefühl Einfluss darauf zu haben
      Derulu
      am 12. November 2012
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Das kann bei Zufallsziehungen nun mal passieren. Oder warum gewinnt der eine, der einmal Lotto spielt den Jackpot, der der jede Woche 5 Tipps spielt gewinnt nie etwas?
      ladystorm
      am 12. November 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ja, wäre schön, wenn man das item handeln könnte. so kann man wenns man nicht braucht, vll das item verwürfeln oder man selber vll spieler anschaun und sehen ah der könnte dies gebrauchen und ihm rüber handeln, denke der jenige würde sich sehr freuen. da ja die anderen nicht sehen was man bekommt, ist dies ja freiwillig und so gibts auch kein streit.
      Diola
      am 12. November 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ich glaube bei einigen mangelt es schlicht an Durchsicht: Man erhält eben maximal Beute die der Boss eben droppt. Wenn der nichts besseres droppen kann wird er es auch nie tun!
      Mir scheint auch dass die Kritisierer nie vor MoP im LFR waren. Das aktuelle System ist nahezu ein Meilenstein in Richtung Fairness.
      Dass man Beutel erhält, in denen lediglich eine kleine Goldmenge ist, finde ich aber auch irgendwie sinnlos. Das ist wie ein Überraschungsei in dem in der Kapsel Schokolade ist und zwar immer.^^
      Hosenschisser
      am 12. November 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das neue LfR-System ist nicht fair. Ich hab schon 2 DD-Plattenteile mit meinem Krieger bekommen, auf welche ich aufgrund der Stats niemals gewürfelt hätte.
      Tauschen geht leider nicht. Somit hab ich 2 x loot bekommen, den beim guten alten System jemand bekommen hätte, der hätte gebrauchen können.

      Umso mehr automatisch vonstatten geht und nicht durch gesunden Menschenverstand, umso schlechter ist es.
      Tidra-on
      am 12. November 2012
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      Manchmal aber nur manchmal....

      ...muss ich mich echt wundern was in die Wow Gamer gefahren ist. Ich bins ja schon gewohnt, das der Egoismus in Wow ungeahnte Blüten treibt. Aber das über ein zusätzliches Loot System, das einem egal ob man "trifft" oder nicht noch mindestens GOLD in die Tasche scheffelt, noch Beschwerden äussert....is wohl ein Fall für Galileo Mysteries.

      Hierwird sogarstellenweise von Aufwand geredet, das muss man man sich mal vor Augen halten. Entweder ist die Wahrnehmung von Einigen hier extrem gestört oder ich befinde mich auf einem geradlinigen Weg zur Demenz. Wenn ich nicht irre, gibts die Münzen in nicht unerheblicher Zahl Gratis....
      Tidra-on
      am 12. November 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      45 die Woche? Das sind ja fast 7 Tagesquest pro Tag...und das wo die Begrenzung auf 25 pro Tag der Masse schon ein Dorn im Auge war...Pfui Blizz...wie kannst du nur,und das alles noch zusätzlich....obwohls keiner gefordert hatte...was für eine schlechte Welt
      Derulu
      am 12. November 2012
      Moderator
      Kommentar wurde 2x gebufft
      ZITAT:
      "Wenn ich nicht irre, gibts die Münzen in nicht unerheblicher Zahl Gratis.... "


      Na, man muss in der Wche schon 45 Dailies (bei den Ackernbauern, Anglern und Wolkenschlangen doppelt so viele, weil da kriegt man nur eine und nicht 2 pro Daily) machen um 3 Münzen zu bekommen
      garak111
      am 12. November 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Wie immer: Gib Ihnen den kleinen Finger und schon wollen sie die ganze Hand....
      Wieso sollte da was geändert werden? Mit 3 goldenen Münzen kann ich 3 x wöchentlich einen Bonuswurf auf einen von mir gewählten Loot machen. Tolle Sache von Blizzard. Und das Thema Sonnenaccount und Schattenaccount ist halt mal so. Der eine bekommt 5 items, der andere nichts. Wenn blizzard nun zusätzlich mounts und pets hinzufügt, sag ich mal danke, solange dies nicht zum Nachteil der "normalen" Beute des Zusatzwurfes sich auswirkt, was sie ja nicht machen wollen. Schreihälse, die nicht genug bekommen können wird es immer geben, ich sag mal: Einfach nicht darauf eingehen und weiterschreien lassen.
      Thestixxxx
      am 12. November 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ach das ganze Lootsytem von MoP ist doch langweilig und undurchschaubar.
      ladystorm
      am 12. November 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ich muss sagen, ich hab das gefühl das neue lfr loot-system droppt mehr beute. weil bekomme fast jede woche ein item und früher hab ich manchmals wochenlang nix bekommen, was vll auch daran lag das soviele ninjalooter gab, ka. aber finde das system so gut, wäre nur halt besser wenn man die items handeln könnte.
      Derulu
      am 12. November 2012
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Es ist genau das selbe Lootsystem wie auch schon immer davor, einzig die LfR-Variante wurde etwas geändert

      Es war schon immer:
      Boss tot - 1. Würfeln (des Systems): was "droppt" er (aus dem vor "Release" der jeweiligen Instanz bereits bekannten Loottable)- dann 2. Würfeln (von den Spielern): wer bekommt es (bis hierher ist alles absolut gleich geblieben)- seit MoP noch hinzu gekommen: Münzeinsatz = System würfelt für Spieler X noch einmal einen möglichen Loot aus

      im LfR übernimmt das System, als Schutz vor den gefürchteten Ninjalootern, den zweiten Würfel und zieht diesen lediglich vor den ersten Wurf - 1. Würfel: Wer bekommt etwas - 2. Würfel in Abgleich mit dem jeweiligen Loottable: was bekommt er (hat der Boss nichts für die Rüstungsklasse, gibts nur Gold)
      Siriso
      am 12. November 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Meiner Meinung nach sollten Sie die Dinger wieder entfernen weil Sie nur für Unmut sorgen, weil die Meisten
      bei jeder zweiten Münze ein Item erwarten.
      Ich finde es auch viel frustierender, nach 5 Münzen kein Item zu bekommen (nur Gold), als wenn ich nur über
      den regulären Loot kein Item bekommen habe, weil der Aufwand für die Münze doch relativ hoch ist und das
      nur für ein paar Gold und die Hoffnung auf mehr.
      Karrramba
      am 13. November 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ok, verstanden.

      Heute kannst Du etwas bekommen (nicht zwingend, aber mathematisch hast Du eine gute Chance - oder bekommst 28,5 G einfach so zusätzlich je Abzeichen).

      Nach Abschaffung erhältst Du... lass mich mal überlegen und nachrechnen...NICHTS.

      Auch wenn Du recht hast, dass die Erwartungshaltung der Wow-Sozialkrüppel eine andere und wohl auch höhere ist, würde eine Abschaffung auch nur Nachteile ggü. heute bringen.

      Und Du machst heute tatsächlich Dailies, um Dir heute noch die goldenen Abzeichen zu holen? Hast Du keinen Ruf hochgespielt? Hast Du wirklich keine "kleinen" Abzeichen, die Deine Bankfächer zumüllen? Also einen Nachteil oder gar einen hohen Aufwand dafür sehe ich absolut nicht. Im Geneteil: die Münzen sind ein "Abfallprodukt" der Tagesquests. Und dieses kann man im Raid sogar noch gewinnbringend (im Zweifelsfall für 28,5 G ZUSÄTZLICH) nutzen. Besser geht es doch nun wirklich kaum
      HugoBoss24
      am 12. November 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      meinetwegen können sie die items bei den bonuswürfen entfernen und nur ne chance auf mounts und pets machen
      KodiakderBär
      am 12. November 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ich finde die idee der bunos würfe eigentlich ganz schön nur es gibt zwei sachen die ich naja nich alzu prickelnd finde einma das es maximal 3 neue große münzen pro woche gibt selbst wenn die geringen wo anders hin verschoben werden man wird immer noch berge anhäufen die ma nich los wird meiner meinung nach hätten sie vielleicht besser so gemacht das man zb 90 tapferkeitspunkte in die großen münzen tauschen kann. bisher is das nur eine weitere marken art wie zu lk zeit

      noch besser währe es wenn man sich die großen münzen nur recht schwer erarbeiten kann zb das ma zb 300 geringe brauch um eine zu bekommen dafür aber dann auf jedem falle ein teil bekommt von mir aus auch noch mehr geringe. selbs wenns mounts un pets dadrin geben wird das haupt prob wird nicht behoben
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1035214
World of Warcraft
WoW: Mögliche Aufwertung der Bonus-Beutewürfe durch Chance auf Pets oder Mounts
Für Mists of Pandaria wurde das WoW-Beutesystem für den Schlachtzugsbrowser angepasst. Außerdem lassen sich mit Amuletten des Glücks seit dem Start der Erweiterung Extra-Beutewürfe verdienen. Die wollen die Entwickler nun möglicherweise etwas interessanter gestalten.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/News/WoW-Moegliche-Aufwertung-der-Bonus-Beutewuerfe-durch-Chance-auf-Pets-oder-Mounts-1035214/
12.11.2012
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2012/06/WoW_Mists-of-Pandaria_Moshugangewoelbe_25.jpg
world of warcraft,blizzard,mmo
news