• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Launethil
      30.07.2012 10:38 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Theodryn
      am 31. Dezember 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich werf mal mit ganz wilden Theorien um mich. Und zwar vermute ich mal, dass das allerletzte Addon Ner'zhul wiedervorkehrt. In der Lore steht geschrieben, das er mit einem kleinen Haufen Hexis und nem DK durch ein instabiles Portal in eine vollkommen unbekannte Welt geflohen ist. Und darüber hat sich bisher warscheinlich noch NIEMAND gedanken gemacht, heißt also, damit rechnet auch keiner. Es kommt etwas vollkommen neues mit einem vage bekannten Namen - Etwas, das die Story, wenn auch auf eine andere Weise, genauso abschließen kann wie Sargeras. Außerdem denke ich, das Azshara mit Sargeras kommt, der Garrosh korrumpiert hat. Fragt sich nur, ob Blizz noch ein oder zwei addons folgen lässt, falls es wirklich mit lvl 100 enden sollte (was ich wiederum nicht vermute, denn wer kauft schon noch ein MMO, bei dem definitiv nichts mehr nachkommt? Das spielt nach ein paar Jahren, lasst es mal 10 sein, nichteinmal mehr ein Viertel. Und damit verschwindet auchnoch Blizzards Haupteinnahmequelle. Dazu kommt noch, das nur 2 von 5 alten Göttern bekannt sind, wo bleiben die letzten drei? Und dann gibts noch den Krieg zwischen Aesir und Vanir, bei dem der Auslöser unbekannt ist.). Es gibt also wie man sieht Tausende und Abertausende von Möglichkeiten. Das letzte Addon könnte sein:
      - Sargeras + Azshara
      - Ner'zhul
      - Alte Götter
      - Aesir + Vanir
      ODER ABER: Azshara + 3 alte Götter, denn: "Im angesicht des Todes, hörte sie plötzlich ein Flüstern, beinahe wie ein gemeinsames Echo dreier Wesen: "Es gibt einen Weg... es gibt einen Weg... du wirst mehr sein als jemals zuvor... wir können helfen... dir helfen..." Schmerzen durchfuhren Azshara. Ihr Körper wandte und drehte sich. "Du wirst mehr sein als jemals zuvor. Und wenn die Zeit reif ist für das, was wir dir schenken... wirst du eine gute Dienerin sein"."
      Dreier Wesen, das wiederum könnten die unbekannten 3 alten Götter sein, die, nachdem Yogg und C'Thun teilweise verhauen wurden noch überbleiben.

      Es bleibt spannend. In diesem Sinne und viel Spaß beim Rätseln ~ Theo
      Derulu
      am 31. Dezember 2012
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Also Ner'zhul wird schwer...der war nämlich der "erste" Lichkönig, der später mit Arthas verschmolzen ist...und der "Lichkönig" in dieser Form ist tot
      Paladox
      am 02. August 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Mal ne dumme Frage: Woher wissen angeblich alle, dass Garrosh von Sargeras beeinflusst wird. Habe bisjetzt noch weder in einen Buch noch im Spiel eine Andeutung darauf gefunden. Er hat zwar das selbe Blut wie sein Vater, aber das muss ja nicht von Sargeras sein.

      Könnte doch auch einer der Nathrezim sein. Diese verstehen sich doch viel mehr auf Täuschung und Manipulation. Mit seiner Wut entfacht Garrosh doch selber das Dämonenblut unbeabsichtigt in sich und wird zum Werkzeug der Legion. Aber Sargeras direkt finde ich persönlich weit hergeholt. Sargeras kann doch laut Lore allein beim betreten von Azeroth die Welt in Flammen versetzen. Wenn sein Einfluss soweit reicht könnte er auch anders in das Geschehen eingreifen.

      Falls es irgendwelche Informationen gibt, die ich nicht berücksichtig habe, lass ich mich aber gerne eines besseren belehren
      Ranki-ever
      am 03. August 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Du hast vergessen das der Höllenschreiklan zuerst vom Dämonenblut getrunken hat, bzw. einer der ersten, wenn ich mich nicht Irre. Das heißt das ein Teil denk ich mal auch in Garrosh ist und er noch leichter zu manipulieren ist. Er ist ausserdem noch sehr jung und unerfahren und sehr auf Macht aus. Da liegt die Vermutung nahe das er bald wieder an Dämonenblut kommt um die Horde zu "stärken".

      Sargeras ist glaub ich soweit ich weiss geschwächt bzw. sein Körper ist noch Zerfetzt wegen ner Sense oder so war da was? Auf jeden Fall gammelt der Sack in den wiebelnden Nethern.

      Ich persönlich denke der Fall mit Garrosh wird einfach so enden, dass er Dämonenblut von irgendeinem Grubenlord süffelt und einfach ein auf Höllenorc macht, dann kommt der olle Saurfang ausm Exil zurück und wird neuer Warchief <3



      Styla Wirdl
      am 01. August 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Die brennende Legion als Addon würd ja passen, immherin gibts dann schon ne neue Klasse auch dazu: Den Dämonenjäger
      Calthras2
      am 28. Oktober 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Was ich mir gut vorstellen kann sind Satyr als Rassen
      Ranki-ever
      am 03. August 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Da die letzte Klasse Platte und die neue Leder trägt, kann ich mir gut vorstellen das die Klasse in dieser Erweiterung Stoff tragen wird.
      Ein Melee Zauberer mit Stoff und dessen Autohits bzw. sein Schaden aus Int. kommen, hört sich interessant an.
      ^^
      Domiel
      am 01. August 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      sageras hat schon längst garosh unter seiner kontrolle.. nach dessen tod sehen wir sageras abbild u verfolgen ihn in die nächste erweiterung..
      danach wird es zeit für titan u wow sagt leise tschüss..
      MC Assa
      am 01. August 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Naja vllt wird ja Garoshs eist von Sageras vernebelt und deswegen geht es nach Ogrimmar im letzten raid wer weiß was sich die leute bei Blizzard da ausgedacht haben.Sind doch eh nur alles Theorien
      KodiakderBär
      am 31. Juli 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      keine frage sageras wird IRGEND WANN als end boss eines add ons kommen allerdings glaube ich das nach mop erstma en add on kommt wo azhara der endboss wird
      azhara is von den auf azeroth gebohrenen bösse wichten die letzte die noch lebt (ja es müsste noch alte götter geben allerdings bezweifle ich das die endboss eines add ons werden) und seien wir ma ehrlich das azhara nit irgend was ausheckt steht auser zweifel
      Calthras2
      am 28. Oktober 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Azshara ist unmittelbar mit der Geschichte von Sargeras verbunden (Ex-Geliebte) also kommt Azshara wahrscheinlich in der Sargeras Erweiterung mit den Titanen O_O
      Derulu
      am 31. Juli 2012
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      ZITAT:
      "
      wer sagt nicht das azshara nicht der endboss von pandaria ist?"


      Blizzard sagt das, indem sie sagen: "Der letzte Raid des Addons geht gegen Orgrimmar und Garrosh"
      Crosis
      am 31. Juli 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      wer sagt nicht das azshara nicht der endboss von pandaria ist?^^

      sie könnte aber auch solange einstauben bis das addon mit sargeras als endboss kommt und ist nur ein boss im selben oder eines anderen tiers des addons.

      meiner meinung nach sollte azshara der endboss der abgesetzten ini meeresschlund sein die mit den feuerlanden hätte rauskommen sollen. vashj'ir wäre zumindest das ideale gebiet für die ini mit ihr gewesen
      LoveThisGame
      am 31. Juli 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Meine Fresse was diskutiert ihr denn schon über das nächste und ubernächste Addon, noch ist nichtmal kar dargelegt wer denn der MoP Ensboss ist. Garrosh ist für mich in keinster Weise ein würdiger Endboss im Vergleich zu Illidan, Arthas oder DW. Aber Hauptsache rumdiskutieren wer in 5 Jahren in Instanz xy zum umkloppen dastehen wird *kopfschüttel*.

      Obendrein muß ich an der Stelle mal loswerden das die Berichterstattung zu MoP hier auf Buffed.de im Verhältnis zu der von Cata erheblich zu wünschen übrig läßt.
      Derulu
      am 31. Juli 2012
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Der "Endboss" von MoP ist Garrosh (dazu gibt es eine klare Aussage von der Blizzcon). Was es nicht gibt, ist ein einziger Bösling, der die Welt zu zerstören droht (so wie es den in Classic auch nicht gab)
      ArcherPlays
      am 31. Juli 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      "Garrosh ist für mich in keinster Weise ein würdiger Endboss im Vergleich zu Illidan, Arthas oder DW." Das liegt wohl daran dass es für Garrosh kein ganzes Addon gab. In BC ging es um Stormrage,LK ging es um Arthas,Cata um DW.In MoP gehts halt um die Pandaren.Aber Garrosh ist der "letzte Boss in MoP". Da es ja keinen richtig Endboss in dem Addon geben soll.
      Mahoni-chan
      am 31. Juli 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Es gab ja vor ganz langer Zeit mal den "pseudo-leaked" Langzeit-Plan von Blizzard, dass WoW bei Level 100 enden wird. Das wären noch 1-2 weitere AddOns. Sargeras ist der Lore nach so ziemlich DAS Übel. Würde mich doch sehr wundern, wenn es nicht der ultimative Endboss wird
      Auch wenn ich WoW nicht mehr spiele, so würde ich mir dennoch wünschen, dass der ultimative Endboss des Spiels einmal pro server spawnen wird als Worldboss mit schier unendlichen HP und das besiegen dessen mehrere Wochen oder Monate in Anspruche nehmen wird. Wäre mal was anderes =) Bei besiegen bekommt jeder Maxlevel char des Servers halt n Legendary-Gutschein
      Grados
      am 31. Juli 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Jo der Langzeit-Plan. Viel wurde diskutiert. Dann wurde berichtet, das der Schreiber des Planes eingestanden hat, das er den Plan aus Spass geschrieben hat.
      Meine persönliche Meinung?
      Der Plan ist echt. Die erste Diskussion darüber gab es bei mir zu BC-Zeiten und komischerweise ist relativ exakt das Eingetroffen, was am Plan oben steht. Nur glauben es die meisten noch immer nicht.
      Bin auch davon überzeugt, das das übernächste Addon hauptsächlich mit der Brennenden Legion zu tun hat. So das man Quasi den Krieg zu ihrer Welt trägt.
      Skîîller
      am 31. Juli 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Na eins ist eh schon klar, Das Sargeras bzw Brennde Legion Addon wird besser sein als Pandaria. Das ist schonmal Fakt.

      Da es wenigstens wieder mit dem richtigen WoW zu tun hat.

      Hoffentlich kommt es auch nach MoP. Und nicht wieder so eine Enttäuschung wie.....Ihr wisst schon

      Hatte eh nach Cata schon mit sowas wie Sargeras oder so gerechnet....
      Zitronenwurst
      am 01. August 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @ estark

      gut zu wissen, dann is ja noch einer mehr da den man noch verprügeln kann XD
      ich hatten nämlich noch nich die gelegenheit dazu , deswegen wusst ich das nicht^^
      xAmentx
      am 31. Juli 2012
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Na eins ist eh schon klar, Das Sargeras bzw Brennde Legion Addon wird besser sein als Pandaria. Das ist schonmal Fakt."

      Magst mir deine Kristallkugel mal leihen?...
      EsTark
      am 31. Juli 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Zitronenwurst
      Yogg Saron ist lebendig wie eh und je... Er ist einer der alten Götter und hat lediglich mal durch "Schlüsselloch" geschaut und Hallo gesagt.
      Zitronenwurst
      am 31. Juli 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      an bösen schurken aus der warcraft story ist eh nicht mehr viel über.

      illidan tot
      arthas tot
      yogg saron tot
      neltharion tot

      sargeras wird sicherlich als endboss auftauchen. ich könnte mir vorstellen dass man wieder iwie mit unserem alten, toten freund gul'dan in verbindung kommt...als geist oder iwie ähnlich

      außerdem ist "killt jeden" aka kil'jaeden auch noch nicht tot
      Zhiala
      am 31. Juli 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Es gibt ja auch schon Dämonenjäger die davon reden wieder an die Arbeit zu gehen und offen durch die Landschaft dackeln, mehr zumindest als früher (da gabs nur Altrius als Questgeber in Nagrand oder? abgesehen von 2 oder 3 bösen?)

      Wär doch passend wenn sie was mitbekommen haben das anderen bisher entgangen ist, so ein riesiger Drache aufm Amoklauf kann etwas ablenkend wirken, genau wie ein Ozean im Vorgarten...wäre also naheliegend wenn die Legion sich heimlich still und leise wiedermal einschleicht. Nach dem Tritt in BC haben vll. sogar die Dämonen was dazugelernt und rennen nicht gleich säbelschwingend durch OG / SW *g*
      Crosis
      am 31. Juli 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      dämonen und dazulernen? ach quatsch xD
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1013883
World of Warcraft
WoW Mists of Pandaria: NPC verkündet die Rückkehr von Sargeras
Da haben Allianz und Horde nicht einmal Pandaria restlos erforscht, da kündigt sich schon das nächste große Übel an. Kehrt Sargeras zurück? Das deutet zumindest ein Pandaria-NPC an.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/News/WoW-Mists-of-Pandaria-Sargeras-1013883/
30.07.2012
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2012/07/WoW_Mists-of-Pandaria_Zoltan_01.jpg
world of warcraft,blizzard,mmo
news