• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • xashija
      29.10.2009 17:34 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Sadorkan
      am 05. November 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @#3: auch für andere Berufe wie schneider oder schmied können sich die Leute ihre mats selbst farmen! aba egal... - hat sich ja jetz erledigt!
      Insgesamt stellt sich da nur die Frage ob es denn soo wichtig is, die Splitter serverübergreifend zu verteilen... lief doch bis jez auch prima, oder nich!? und ausserdem herrscht ja wohl mal absolut kein mangel an Splittern...
      schinzôn
      am 05. November 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ach ja: Und wenn doch alle so sozial sein sollen, kann Blizzard die Währung "Gold" mit 3.3 gleich mal rauspatchen. Dann muss hier keiner mehr meckern
      schinzôn
      am 05. November 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Komisch was viele hier schreiben. Alle machen mit ihren Berufen Gold. Nur der VZ darf es nicht. Ich hab unmengen an Gold und Zeit investiert um auf max. zu kommen. Und nun sind die wenigsten bereit für ne High-End VZ mal ein bißchen TG zu zahlen. Vom dissen mal ganz zu schweigen.
      Is ja klar. Wozu denn Gold? Reppen oder Fläschchen sind ja auch gratis...
      Für nen 4h Raid zahl ich im moment 160+ für die 4 Fläschchen die ich brauch (Rep-Kosten mal aussen vor). Und da brauch mir keiner erzählen, dass ne High-End VZ von der man wesentlich länger profitiert, nicht ihr Gold wert ist.

      Und für die, die jetzt denken "Ja aber man muss das ja für fast jeden Slot machen." verweis ich nur aufs Sockeln! Das ist nichts anderes und auch teuer genug.
      Ich möchte wirklich nicht meckern, aber eine gewisse Gerechtikgkeit und Gleichbehandlung sollte schon da sein.

      Zum Abschluss möchte ich noch etwas zum Egoismus sagen der hier oft angesprochen wird: Ja ich verlange TG für meine VZs und auch für Portale (jeder gibt was er möchte). Warum auch nicht? Ich muss für andere Sachen oder Dienste auch zahlen. So ist das nun mal. Ich bin aber auch nicht zu geizig selbst was zu geben (Hab für die Schärpe der Uralten Kraft 400 TG gegeben, weil ich es für angemessen hielt, für ein Rezept, dass auf unserem Server nur 2 Leute hatten).
      Egosistisch sind für mich die Leute die alles gratis haben wollen und selbst für ihre Dienste und Sachen im AH Wucherpreise verlangen.

      Gruß Schinzô
      Asterixx
      am 02. November 2009
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      @74 da hast du etwas falsch verstanden.

      Wenn du in einer realmübergreifenden Gruppe unterwegs bist, gibt es keinen Plündermeister, sondern nur noch "Bedarf vor Gier".
      Die Funktion ist fest und auch nicht einstell- oder änderbar.

      Gier und Enzaubern haben das gleiche Lootrecht, sind gleichwertig berechtigt.
      Du hast nur die Möglichkeit auszuwählen wie du den Loot erhalten möchtest,
      ob als Gegenstand oder in Teile zerlegt.

      Heisst also, Bedarf hat vorrang vor Gier, Gier und Entzaubern sind gleich.
      will nur spielen^^
      am 02. November 2009
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Hab keine Zeit mir alle Antworten durchzulesen, vielleicht hat es ja schon jemand geschrieben... wenn der Verzauberer selbst einfach "Gier" klickt, wird doch nichts entzaubert und alles bleibt beim alten. Entzaubert wird ja nur wenn alle "Entzaubern" klicken...
      Es ist sicherlich das Aushebeln eines guten Grundgedankens von Blizzard, aber ich versteh deswegen das Gejammer der Verzauberer nicht...einfach nur "Gier" klicken und alles wird gut.
      GroberUnfug
      am 02. November 2009
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Auf der einen Seite find ich die Neuerung als Verzauberer sehr entlastend. Es war einfach tierisch nervig, wenn man am Ende der Ini seinen Inventar durchsuchen musste, um die Items zu finden. Dann musste man sich merken, wie viele Splitter, Stäube und Essenzen man entzaubert hatte. Anschließend ging's dann darum, die Mats gerecht per Würfel an die einzelnen Leute zu verteilen.
      Andererseits hat man doch aber auch oft genug davon profitiert, dass das entzaubern auch mal vergessern wurde und die Spieler am Ende einfach die Gruppe verlassen haben. Ich hab dadurch schon einige Splitter zusammen bekommen^^
      Prof.Einstein77
      am 01. November 2009
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      #68 das mehr Mats jetzt im umlauf sind, passiert doch jetzt schon. Seid dem man die Splitter in Staub und Essenzen umwandeln kann gehen die Preise schon runter, dafür aber die Splitter nach oben. Es wird immer ein hin und her geben.
      Nathanyel
      am 01. November 2009
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      (äh, in #70 sollte der zweite Absatz an #69 gehen)

      #67 Einstein, endlich mal ein Verzauberer der nachvollziehbar darlegen kann, warum er seine Dienste nicht mehr öffentlich macht. Ist natürlich blöd wenn einem unterstellt wird, ein Item, dass man tatsächlich braucht, nur dissen zu wollen. Aber auch hier lässt sich das vermeiden, indem man mit Freunden&Gilde in Instanzen geht.
      Nathanyel
      am 01. November 2009
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      #68 Ich bin mir sicher, dass Blizzard genau weiß, was mit dem Preis für Splitter und Kristalle passiert (Staub und Essenzen bleiben unbeeinflusst, höchstens sekundär über Kristalle) und vielleicht ist genau das auch gewollt. Verzauberkunst ist einer der profitabelsten Berufe, da muss es manchmal Regulierungen von oben geben.

      #68 Natürlich war das eine ironische Pauschalisierung, allerdings ist das Forum wirklich übersäht mit Beschwerde-Threads über Ninjas, die man durchaus in eine Schublade mit Verzauberern stecken kann, die ihren Mitspielern die Möglichkeit nehmen, Splitter zu erhalten. Eigener Profit >> besserer Gear für andere.
      Wenn man jedoch selbst im Nachteil ist, beschwert man sich unschuldigst.
      Das trifft lange nicht auf alle Random-Spieler zu, aber es gibt doch einige, die bewusst nur Random-Gruppen gehen oder gar leiten, weil sie so andere ausbeuten und austricksen können.
      Pacster
      am 01. November 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      *Sollte man mal nicht der Leiter der Gruppe sein, beschwert man sich später im Forum lautstark über den Raidleiter, der natürlich das Rardrop-Mount geninjat hat, man hätte es selbst auch so gemacht, aber man hat es halt nicht bekommen, menno.*

      Was ist denn das bitte für eine Argumentation? Wärst du in der gleichen Situation dann hättest du ebenfalsl geklaut also ist es okay wenn ich dich beklaue? Was hast du denn bitte für moralische Wertvorstellungen?
      Zuende gedacht bedeutet das jeder Plündermeister sollte ninjan(was ein wort )...und keiner sollte in einer Gruppe mitgehen wo er nicht selbst der Plündermeister ist. Also gibt es dann keine Gruppen mehr(okay...besonders die itemgeilen ninja-looter hätten eigentlich genau das verdient. Dann kriegt nämlich keiner mehr das Zeug). Super.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
781061
World of Warcraft
WoW: Mehr Infos zum neuen Entzauberungssystem
Entzauberer doch nicht überflüssig?
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/News/WoW-Mehr-Infos-zum-neuen-Entzauberungssystem-781061/
29.10.2009
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2009/10/buffed_news_wow_Disenchanting.jpg
news