• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • WoW: Leser-Meinungen zu den Cataclysm-Talentbäumen – Teil 3: Jäger

    WoW: Leser-Meinungen zu den Cataclysm-Talentbäumen – Teil 3: Jäger Die Stimmen zu den Cataclysm-Talentbäumen der Jäger lesen sich größtenteils recht positiv – da ist es überraschend, dass die Bäume nur mit durchschnittlich 2,6 Sternen von fünf möglichen bewertet wurden. Es ist halt doch nicht alles Gold was glänzt. Am besten kommt eine Änderung weg, die eigentlich gar nichts mit den Talentbäumen zu tun hat beziehungsweise nur einen geringen Einfluss auf die Waidmann-Talente hat: Weg vom Mana, hin zum Fokus. Zwar attestieren einige Jäger der neuen Ressource eine nicht unerhebliche Umgewöhnungszeit, dennoch erfährt sie von vielen Jägern Zuspruch. Ebenfalls überraschend: Die Entfernung der Salve fand nur einmal Erwähnung – anscheinend vermissen die Jäger die Flächenschadenfähigkeit nicht wirklich.

    Einen Grundtenor den man in vielen User-Meinungen zu den Talentbäumen in WoW: Cataclysm erkennen kann: den Spielern würde die Freiheit genommen werden. Auch bei den Jägern sind viele Spieler der Meinung, dass die entschlackten Talentbäume für eine eingeschränkte Freiheit in der Talentwahl sorgen. Dennoch stößt gerade die Abschaffung vieler unsinniger oder langweiliger Talente auf einen breiten Zuspruch in der Jäger-Gemeinschaft. Dragó82 beispielsweise fehlt die Freiheit. „Aber das heißt nicht, dass ich die Überarbeitungen nicht gut finde. Doch von dem, was versprochen wurde - die große Freiheit - ist da nichts zu sehen. Es ist dasselbe in Grün beziehungsweise in einem kleineren Talentbaum. […] Die Änderungen sind aus WoW-Sicht gut und ordentlich. Nichts Weltbewegendes aber auch keine Hänger.“ Klassensprecher und Powerblogger Mahoni-chan ist ebenfalls recht zufrieden: „Die Talentbäume sind allesamt recht stimmig. Aus PvE-technischer Sicht gibt es pro Talentspezialisierung genau 31 Punkte zu investieren, was ich als sehr positiv empfinde.“ Aber es gibt auch Ansatzpunkte zur Kritik: „Nachteilig hingegen sehe ich jedoch der Tatsache ins Auge, dass die "offshore"-Punkte in den Treffsicherheitsbaum hinein müssen. Zu der Stärke dieser Talente im ersten und zweiten Tier sehe ich derzeit keine Alternativen.“

    Totebone attestiert dem Jäger mit den Cataclysm-Änderungen ein völlig neues Spielgefühl. „Der Hunter ist zu einer total neuen Klasse geworden, die Talente selber sind innovativer geworden, es sind gute neue Ideen dabei.“ Alarna hingegen ist überhaupt nicht mit den Talentbaum-Überarbeitungen zufrieden. „Ich bin dazu gezwungen, 31 Talente [in einen Baum] zu vergeben, obwohl ich andere Talente in andren Bäumen bevorzugen würde. Alles in allem vermisse ich jetzt die mögliche Individualisierung in Form von Misch-Skillungen.“ Auch Zabork trauert den Misch-Skillungen hinterher. skar1990 hofft da auf die Modifikationsmöglichkeiten eines neuen Attributs: „Mit der Meisterschaft wird das eine oder andere Talent wahrscheinlich nützlicher oder unnütz.“ Abwarten und Tee trinken heißt bislang die beliebteste Devise der Jäger.

    Auch wenn viele Jäger bemängeln, dass die Begleiter, vor allem die des Tierherrschafts-Jägers, nicht mehr so stark sind, so kann leesh dem doch auch etwas Positives abgewinnen: „Was mich sehr begeistert: Man kann endlich das Pet nutzen was man will. Man wird nicht mehr auf den Wolf im PvE angewiesen sein, sondern kann auch mal andere Tiere mitnehmen, die man sonst nicht so als Begleiter sieht und womöglich ist das dann auch noch sehr nützlich für den Raid. Finde ich sehr gut.“ Die Umstellung von Mana auf Fokus gefällt den meisten, schränkt den Waidmann allerdings auch ein, wie beispielsweise Gwilithfaen meint: „Man kann wirklich nur noch zu 100 Prozent die Rotation im Schlachtzug fahren; nur ein anderer Schuss drin und nichts geht mehr... Für jemanden, der einfach ein bisserl Spaß haben will und dabei gern auch noch etwas Schaden machen möchte, gar nicht mal unbedingt im High-End-Bereich, ist das nur noch frustig.“

    WoW: Leser-Meinungen zu den Cataclysm-Talentbäumen – Teil 3: Jäger Leser-Meinungen zu den Cataclysm-Talentbäumen für Jäger: Tierherrschaft

    Alarna ist mit dem Beastmaster nicht wirklich zufrieden. Auch Theobald ist eher enttäuscht, weil ihm kreative Talente fehlen. „Wie wäre es mit einem Talent im Tierherrschaftsbaum, durch das der Begleiter die Chance hat, eine Kopie (oder einen eigenen Nachkommen) zu rufen, der kurze Zeit an der Seite des Jägers kämpft. Sprich, der Jäger wäre in diesem Fall kurzzeitig mit zwei Begleitern unterwegs, für zehn Sekunden oder so. Das andere Pet kann ja auch nur 25 Prozent des Schadens des ersten Pets machen.“ Runenleser und Afuron trauern den Buff-Möglichkeiten für ihre Begleiter hinterher. „Wo die beiden anderen Bäume noch für viel Schaden sorgen können, hat der Tierherrschaftsbaum kaum etwas Lohnendes im Angebot“, so Runenleser.

    „Der Schaden ist kaum mit anderen Schadensklassen zu vergleichen, und die Begleiter bieten kaum einen Vorteil im PvE-Endcontent, sondern höchstens im Solospiel. Da machen die anderen Skillungen einfach mehr Schaden.“ Ähnlich sieht Docmortem den Tierherrschaftlichen Jäger: „Dieser Baum ist meiner Meinung nach unspektakulär. Es ist ärgerlich, dass gerade die Talente, die Blizzard entfernen wollte (á la Pet macht so und so viel Prozent mehr Schaden oder hat so viel mehr Lebenspunkte) im Spiel geblieben sind. Zusätzlich muss man Punkte in Talente schieben, die man nicht wirklich als essentiell bezeichnen kann, bis hin zu "wer braucht das schon".“ IchbinArzt glaubt, dass mit der Überarbeitung der Talentbäume vor allem ein Alleinstellungsmerkmal des Tierherrschafts-Jägers verloren gegangen ist: seine Fähigkeit, schwere Situationen und Mini-Bosse auch solo erledigen zu können. „Gerade beim Beastmaster wurden viele Fähigkeiten rausgenommen, die ihn bis heute zu einer super Soloskillung gemacht haben. Ich denke da an Belastbarkeitsausbildung, Dickes Fell oder Katzenartige Reflexe.“ Weltraum542 hofft auf Cataclysm und Stufe 85: „Der BM Tree ist naja... mit Stufe 80 wird da wohl nichts gehen, aber mit 81 wenn der Cobra Shot verfügbar ist wird‘s schon gehen… Hoffentlich ;P“

    Hemogoblin ist an sich zufrieden, auch wenn er nicht in Begeisterungsstürme ausbricht: „Also die Talentbäume vom Jäger gefallen mir so wie sie sind recht gut. Ich spiele als Beastmaster und kann mich nicht beklagen, die Änderungen waren schon recht sinnig und gut abgestimmt auf die neue Fokus-Mechanik.“

    WoW: Leser-Meinungen zu den Cataclysm-Talentbäumen – Teil 3: Jäger Leser-Meinungen zu den Cataclysm-Talentbäumen für Jäger: Treffsicherheit

    Totebone findet im Treffsicherheitsbaum einige innovative Ideen. „Es sind gute neue Ideen dabei, wie das Talent im Treffsicherheits Baum, mit dem der Gezielte Schuss ein Spontanzauber wird.“ Doch auch für diesen Talentbaum hat Theobald eine Idee, denn dem treffsicheren Waidmann fehlt es seiner Meinung nach an Pep: „Gebt dem Jäger die Chance, mit einem Schimärenschuss für zehn Sekunden eine himmlische Schimäre zu rufen, die ähnlich wie der Todesritter-Gargoyle für zehn Sekunden von oben mitkämpft oder das Ziel meinetwegen mit einem Debuff belegt.“

    BlackGuardian ist ein Fan des Treffsicherheitsbaumes, weil der „recht anspruchsvoll“ ist. Allerdings stört ihn, dass „ man Punkte auf die Fokusregeneration vom Pet verteilen muss, was einem nicht grad viel Freiraum lässt.“ In Trypios Augen macht vor allem der Treffsicherheits-Baum Spaß. „Beim Jäger gefällt mir der Treffsicherheitsbaum wirklich extrem gut, gerade weil die Spielmechanik mit Fokus jetzt endlich mal richtigen Sinn ergibt.“ Auch Weltraum 542 rechnet dem zielsicheren Schützen die beste Entwicklung zu: „Die Meisterschaft macht den MM extrem gut. Jetzt noch genug Tempo drauf und schon haben wir eine Gatling im Raid stehen, die durchgehend ballert... schöne Vorstellung!“

    Auch wenn Arnuwanda dem Treffsicherheits-Jäger am ehesten die Rolle des raidenden Jägers zutraut, so gibt’s auch hier einige Abstriche zu machen: „Mich stört einmal, dass die Aura des Volltreffers jedes Mal eingeschaltet werden muss, während die entsprechenden Raidtalente der anderen Bäume einfach wirken. Und der Gezielte Schuss ist nahezu unbrauchbar. Wie zu BC-Zeiten braucht der Schuss elend lange und procct durch „Meisterschütze“ viel zu selten!“

    WoW: Leser-Meinungen zu den Cataclysm-Talentbäumen – Teil 3: Jäger Leser-Meinungen zu den Cataclysm-Talentbäumen für Jäger: Überleben

    Die Überleben-Ausrichtung war in Wrath of the Lich King lange Zeit Trumpf, doch wird sie den Jägern auch in Cataclysm weiterhin beistehen? Mahoni-chan findet alle Talentbäume recht stimmig, allerdings haben die Entwickler das Talent zum Verbesserten Schlangenbiss ordentlich versemmelt. „Es macht einfach keinen Sinn zwei Punkte für etwas zu investieren, was ich egal mit welcher Talentspezialisierung nur einmal pro Kampf verwende“, so Mahoni-chan. Docmortem sieht das Ganze kritisch: „Überleben ist definitiv die komplizierteste Skillung. Die Talentbäume sind jedoch kaum verändert. Die Skalierung auf Ausdauer fällt weg und es kommt ein Raidbuff, der zehn Prozent Angriffstempo gewährt. Dieser kommt natürlich an die Vielzahl von Raidbuffs, die Exotische Pets bieten, allerdings nicht ran.“

    Überleben mag jetzt vielleicht noch top sein, auf Stufe 85 könnte die Skillung aber ins Hintertreffen geraten, lässt Weltraum 542 erkennen. „Beim SV ist es eigentlich das Gleiche wie beim BM. Nur gebe ich dem Überleben-Jäger mehr Chance auf Stufe 80, während ich den Tierherrschafts-Jäger für Stufe 85 erwarte. Mit dem Kobraschuss ist‘s auch wirklich eine spielbare Skillung. Nur schade für jeden Überleben-Waidmann, dass der Gezielte Schuss nimmer genutzt wird.“

    ---

    Ihr habt die bisherigen Meinungen zu den Cataclysm-Talentbäumen verpasst? Hier findet Ihr die Zusammenfassungen, die es bisher gab:

    * Schurke

    * Druide

  • World of Warcraft
    World of Warcraft
    Publisher
    Activision Blizzard
    Developer
    Blizzard
    Release
    11.02.2005
    Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von Soldus
    über salve beschwert sich neimand, weil merhfachschuss kein cd mehr hat alle ziele trifft statt nur 3
    Von Mahoni-chan
    @#16 Wer als MM oder SV sein Pet unterschätzt lässt gut und gerne 3-5k DPS auf dem Boden liegen ;) (cataclysm 85…
    Von Jaromar
    beim bm ist mir das klar, aber ein mm oder sv hunter macht schaden mit seiner waffe... der petschaden der dazu kommt…

    Aktuelle Online-Spiele Releases

    Cover Packshot von Otherland Release: Otherland gamigo AG (DE) , Drago Entertainment
    Cover Packshot von Overwatch Release: Overwatch Blizzard , Blizzard
    • Elenenedh Google+
      18.11.2010 11:03 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Soldus
      am 21. November 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      über salve beschwert sich neimand, weil merhfachschuss kein cd mehr hat alle ziele trifft statt nur 3
      Mahoni-chan
      am 20. November 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @#16
      Wer als MM oder SV sein Pet unterschätzt lässt gut und gerne 3-5k DPS auf dem Boden liegen (cataclysm 85 werte ^^)
      Jaromar
      am 19. November 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      beim bm ist mir das klar, aber ein mm oder sv hunter macht schaden mit seiner waffe... der petschaden der dazu kommt ist schon nett aber der hauptschaden kommt immer von der fernkampfwaffe, daher verstärke ich lieber die fähigkeiten oder hole mir mehr rap oder attack-tempo
      handzumgrus
      am 19. November 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Zu den einzelnen Bäumen:

      BM - Spielt sich etwas langweilig, schade find ich auch, dass man gezwungen wird "Survivabilty"-Punkte zu setzen, sollte sich nochmal wer dran setzen und das ein wenig überarbeiten(Geisterband bringt noch pro Punkt 1% Aggi mehr, sofern ein Pet aktiv ist)

      die wirst du brauchen und ein Pet muss beim BM immer aktiv sein
      Mahoni-chan
      am 19. November 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @#12
      Ändert nichts an dem Fakt, dass du mehr erreichen kannst
      Ich habs mit allen Gearsets ausgetechnet sowie ausgerechnet - besser als Offshore in den Begleiter zu stecken geht nicht. Aspekt des Falken ist mal ganz nüchtern betrachtet einfach mal sehr, sehr schlecht auf Stufe 85
      Butterfinger
      am 19. November 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich machs kurz: Egal was da noch hin und her geschraubt wird, der neue Jäger gefällt mir deutlich besser als der alte. Die einzige Klasse, mit der ich gänzlich unzufrieden bin ist der Paladin. Den werd ich wohl mit Cataclysm nicht mehr zocken. Ansonsten freu ich mich auf das erste richtig gute Addon, seit WoW die Bildschirme der realen Welt erobert hat.
      Jaromar
      am 19. November 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @#10
      ich nicht und ich fahre damit recht gut. ich nehme lieber sowas wie den aspekt des falken aus dem bm baum und angriffstempo aus dem sv baum
      Kazumar
      am 19. November 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich verstehe einige Sachen nicht, ich war Anfangs ein großer skeptiker von Fokus, fühlte mich sogar wie ein kastrierter Köter! Doch was dann mit dem Patch und auf dem Betaserver zu sehen/spielen war, gefiel mir sehr. Jede Skillung ist an eine andere Spielweise angepasst und das Argument:"Ein anderen Schuss und es geht nichts mehr" stimmt nicht, man muss sich nur mal nen Kopf machen und wissen, was auf einem zukommen kann und was man dann zu tun hat! Meiner Meinung nach, sehen viele Leute den Hunter als Easymode Klasse und kriegen jetzt erstmal nen Brett vorm Kopf geballert.

      Zu den einzelnen Bäumen:

      BM - Spielt sich etwas langweilig, schade find ich auch, dass man gezwungen wird "Survivabilty"-Punkte zu setzen, sollte sich nochmal wer dran setzen und das ein wenig überarbeiten(Geisterband bringt noch pro Punkt 1% Aggi mehr, sofern ein Pet aktiv ist)

      MM - Spielt sich komplett anders also vor dem Fokus(Mir persöhnlich gefiel der alte MM besser). MMM ist manchmal ein bisschen komisch, stellenweise nur sehr selten, oder man haut das Ding sau schnell auf 5 hoch. Aber trotzdem spannender zu spielen, als der BM.

      SV - Gibt hier nicht viel zu erzählen, der Beste Specc momentan(meine Meinung), sowohl auf Single und Multitargets. Er blieb auch fast gleich(Kobraschuss wurde implementiert = eine Sache auf die man weniger achten muss!)

      Ich spiele meinen Hunter immernoch gerne und werde es auch weiterhin tun, ich verstehe teilweise die Diskussionen nicht!!!
      Mahoni-chan
      am 18. November 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @#1
      Ich verstehe deinen Kommentar nicht so ganz. Überleben ist derzeit die stärkste Skillung sobald man höheres Heroic-Level-Gear erreicht.
      Der Instant-Schaden des Schlangenbisses ist schlicht und ergreifend ein Design-Fauxpass gewesen, welcher durch die Zusatzkomponente des Talentes ja ausgeglichen werden sollte. Der Instant-Schaden ist halt nur noch für Mehrfachschuss zum Bomben zu gebrauchen.

      @#2
      Mehrfachschuss ist lediglich eine AE Komponente. Als BM Jäger hat man noch Pets mit AE fertigkeiten (exotic) als MM hat man nur halbe Fokuskosten für Multi Shots und als SV ist der AE Schaden nahezu unangefochten, da spielen wir ganz, ganz oben mit dabei!

      @#7
      Die Aussagen sind teils veraltet - waren damals richtiger
      Zur Aussage Pet-Fokus nicht skillen - jede Skillung packt Offshore-Punkte in den Begleiter Stärkere Alternativen gibt es keine, somit kann man das durchaus als Pflicht ansehen.
      BlackSun84
      am 18. November 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Rein vom Spielgefühl her mag ich den Jäger heute mehr denn je. Wo ich noch nicht so ganz sicher bin ist die Skillung. Ich war immer ein Freund des BM, aber irgendwie ist das nicht so richtig mein Ding aktuell. Mal schauen, wie Treffsicherheits ist. Wobei mein Jäger eh nur mein Allianzhighquestcharakter ist.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
799937
World of Warcraft
WoW: Leser-Meinungen zu den Cataclysm-Talentbäumen – Teil 3: Jäger
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/News/WoW-Leser-Meinungen-zu-den-Cataclysm-Talentbaeumen-Teil-3-Jaeger-799937/
18.11.2010
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2010/11/WoW_Jaeger_Fanart_02.jpg
news