• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • SGlanzer
      09.09.2015 12:11 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Rasgaar
      am 10. September 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Im Zuge dass, der Damönenjäger nur zwei Speccs bekommt, könnte man ja auch gleich die reinen DDs straffen.
      Aus den drei Schurken Bäume gibt's noch deren zwei, genau so wie beim Magier und Hexer.
      Dassselbe bei den halb-Hybriden die nur zwei Speccs abdecken können; also Krieger, DK, Priester und Schami, die kriegen nur noch je einen Tank/DD resp. Heal/DD Baum.
      Also einzig der Mönch, der Pala und der Druide behalten ihre 3 (resp. 4) Talentbäume
      Maxicus
      am 09. September 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich würde sie nicht ändern. Diese Spielweisen drücken aus was man damit tut. Bei Heilig ist das nunmal Heilen, bei Schutz, beschützen.
      Klar kann man dem ganzen klangvolle namen wie Bollwerk oder Erleuchtung geben, aber ich finde es gibt andere Baustellen die wichtiger sind, als sich über sowas Gedanken zu machen. Ich hab noch nie jemanden sagen hören: "Hey findest du nicht auch doof das die Deff Bäume für Paladine und Krieger beide Schutz heisen?" Aber ich habe schon viele leute gehört die meinen das es zu wenig Content gibt oder das der LFR teufelszeug ist...
      Derulu
      am 09. September 2015
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      ZITAT:
      "Hey findest du nicht auch doof das die Deff Bäume für Paladine und Krieger beide Schutz heisen?""


      Das ist auch nicht das eigentlich Problem das man damit angehen will, das hast du mißverstanden. Es geht darum, den einzelnen Speccs (endlich) mehr "Identität" zu geben, sie auch innerhalb der Klasse "unterschiedlicher" zu machen (aktuell spielen sich bei vielen Klassen die einzelnen Speccs gerne mal zu ähnlich) und im Zuge dessen sollen auch auch die Namen "passender"gemacht werden, um die Identifizierung zu verbessern.
      Pandha
      am 09. September 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Mir ist das eigentlich gleich. Aber wenn sie was ändern, hätte ich nur einen Wunsch, und zwar das Specs eindeutige Namen haben. Wenn man Heilig / Holy sagt, können es immer noch Palas oder Priester sein, ähnlich gilt das für Wiederherstellung.
      Sofern es nicht ganz doof klingt, könnte man auch einen Namen wählen, die als Nomen auch funktionieren. Vergelter, Verstärker funktioniert schon sehr gut. Elementarschamanen können sich eventuell über den Namen Elementarist freuen. Waffen-Krieger könnten Gladiatoren genannt werden, sofern die neue Gladiator Stance irgendwie anders genannt wird.
      Aber paar mehr Gedanken machen wäre toll, "Wiederhersteller" hört sich einfach behindert an.
      Pandha
      am 09. September 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Falls sie den Wildheistsdruiden "Kadse :3" nennen, wäre ich auch zufrieden ABER GENAU SO WIE ES HIER STEHT!
      Imba-Noob
      am 09. September 2015
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Viele der Skillungsnamen sind nichtssagend, irreführend oder beschreiben die Spielweise in keinster Weise. Daher finde ich SINNVOLLE Änderungen gut.

      Beispiele:
      Braumeister: Was soll man sich darunter vorstellen?
      Kampf-Schurke: Sind nicht alle Schurken Kämpfer?
      Waffen-Krieger: Würde nur Sinn ergeben, wenn diese Spielart vor allem Waffenschaden und Waffen kräftig unterstützen würde

      Beim Magier hingegen kann man sich die Spielweisen gut vorstellen, hier passen die Namen durchaus.

      Ich würde es so handhaben, wie es seit Urzeiten im RPG-Genre üblich ist, die Skillungen nach üblichen Promotionen zu benennen. So würde beispielsweise aus dem Krieger je nach Skillung ein Ritter (Schutz), ein Gladiator (Waffen) oder ein Söldner (Furor), aus dem Jäger ein Waldläufer (Überleben), ein Schütze (Treffsicherheit) oder ein Zähmer (Tierherrschaft) und aus dem Paladin ein Champion (Schutz), ein Kreuzritter (Vergeltung) oder ein 1. Ritter (Heilig).
      Derulu
      am 09. September 2015
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Braumeister ist dazu auch noch eine "Anlehnung" aus alten Hongkong-Trash-Filmen und den dort immer mal wieder vorkommenden "Kampfstil" des Zui Quan (die Kämpfer werden, in den Synchonisationen, dann gerne auch mal "Drunken Master" genannt, weil einfacher als die eigentliche Bedeutung der Kampfstils, "Betrunkene Faust")
      Pandha
      am 09. September 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      " Paladin ein Champion (Schutz), ein Kreuzritter (Vergeltung) oder ein 1. Ritter (Heilig). "


      Darunter kann ich mir genauso wenig was vorstellen wie Braumeister. Braumeister macht zumindest für Warcraftfans Sinn, dank Braumeister Chen Sturmbräu (bzw. Brewmaster Chen Stormstout).
      Spartu
      am 09. September 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Schutz (Krieger) - Ritter < Passt recht gut, dann aber auch mit Schild und Speer/Lanze
      Waffen - Berserker < Berserker finde ich per. besser
      Schutz (Paladin) - Lichtritter
      Heilig (Priester) -
      Verstärkung - Erdbinder
      Frost (Magier) - Arktiker
      Feuer - Pyroklastiker(Pyromat)
      Arkan - Phasist
      Frost (Todesritter) -
      Unheilig - Verseucher
      Blut - Vampierismus
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1170656
World of Warcraft
World of Warcraft: Legion: Spielweisen werden teilweise umbenannt
In WoW: Legion sollen einige Spielweisen neue Namen erhalten. Werden wir bald Ninjas statt Meucheln-Schurken herumlaufen sehen und wird der Unheilig-Spec des Todesritters in "Verseuchung" umbenannt? Wie denkt ihr darüber?
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/News/WoW-Legion-Spielweisen-neue-Namen-1170656/
09.09.2015
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2015/09/tcg-series3-095-full-pc-games_b2teaser_169.jpg
wow,blizzard
news