• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • WoW Legion: Muss ich für PvP-Ausrüstung jetzt raiden?

    Mit WoW: Legion will Blizzard für besseres Balancing sorgen. Um dies zu erreichen, soll PvP-Ausrüstung gestrichen werden. Viele sind nun besorgt, dass sie durch diese Änderungen jetzt in Raids rennen müssen, um sich die bestmögliche Ausrüstung zu besorgen. .

    Um es gleich vorweg zu nehmen: Nein, ihr müsst als PvP-Spieler in Legion keine Drachen töten, um Ausrüstung für PvP zu bekommen. Wenn jemand von Blizzard über PvP-Ausrüstung spricht, dann ist damit natürlich Ausrüstung mit Abhärtung und PvP-Macht gemeint.
    Diese hat in den vergangenen Jahren zu viel Frustration bei Spielern mit Charakteren geführt, die gerade erst die Maximalstufe erreicht haben. Sei es, weil sie sofort das Zeitliche gesegnet haben oder deutlich besser spielen als ihr Gegenüber, diesen aber aufgrund der fehlenden Ausrüstung nicht besiegen können. Um solchen Situationen vorzubeugen wird PvP-Ausrüstung in Legion also kurzerhand einfach komplett entfernt. Desweiteren sollen Verzauberungen, Set-Boni und Schmuckstücke im PvP deaktiviert werden. Kann man ohne spezielle PvP-Ausrüstung in Legion kontern: die Pala-Bubble Kann man ohne spezielle PvP-Ausrüstung in Legion kontern: die Pala-Bubble Quelle: blizzard
    Es gibt mehrere Gründe, weshalb Blizzard so massive Änderungen vornimmt. Der erste ist, dass zwei Itemlevel auf PvP-Gegenständen und eine unsichtbare Itemlevelbarriere auf PvE-Items zu viel Verwirrung unter den Spielern geführt haben. In der kommenden Erweiterung könnt ihr sofort im PvP mitmischen, selbst wenn ihr gerade erst die Maximalstufe 110 erreicht habt. In der kommenden Erweiterung könnt ihr sofort im PvP mitmischen, selbst wenn ihr gerade erst die Maximalstufe 110 erreicht habt. Quelle: buffed Desweiteren scheinen viele Spieler vom PvP abgeschreckt, da sie keine PvP-Gegenstände haben. Das neue System erleichtert den Entwicklern die Arbeit am Balancing. So beträgt der Performance-Unterschied zwischen den epischen Gegenständen der letzten Saison (Gegenstandsstufe 690) und denen der aktuellen (Gegenstandsstufe 730), laut PvP Lead Designer Brian Holinka, etwa 40 Prozent. Dieser Unterschied ist zu hoch, und obwohl auch im PvP ein gewisses Gefühl des Vorankommens aufkommen soll, so ist es für frische Charaktere zu frustrierend.

    Keine Schmuckstücke mehr

          

    Wie bereits erwähnt, werden Verzauberungen, Der Unterschied zwischen den Items der alten und der neuen Season ist erheblich. Da kommt bei manchen PvP-Spielern Frust auf Der Unterschied zwischen den Items der alten und der neuen Season ist erheblich. Da kommt bei manchen PvP-Spielern Frust auf Quelle: buffed Set-Boni und Schmuckstücke in der kommenden Erweiterung im PvP nicht funktionieren. An deren Stelle rücken die neuen PvP-Talente. Dadurch sollen die Schadensspitzen abgeflacht werden, sodass konstanter Schaden eine höhere Bedeutung erhält. Eure restliche Ausrüstung bestimmt eure Attribute und Werte ebenfalls nur noch geringfügig, da es nur auf die Gegenstandsstufe ankommen wird. Sobald ihr euch ins PvP begebt, werden euch nämlich, je nach Klasse und Spezialisierung, Werte und Attribute zugewiesen. Diese sind zunächst für jeden Spieler dieser Klasse und dieser Spezialisierung identisch. Erst bei steigender Gegenstandsstufe werden sie leicht angepasst.

    Wer PvP spielt, kann sich auch darüber Ausrüstung besorgen

          

    Als Beispiel hierfür wird derzeit angeführt, dass alle Spieler bis zu einer Gegenstandsstufe von 690 im Legion-PvP dieselben Attribute und Werte haben würden. Alles was darunter liegt wird auf diesen Stand angehoben. Ein Spieler mit Gegenstandsstufe 730 soll etwa sieben Prozent stärker sein. Also werden sämtliche Attribute und Werte alle fünf Itemlevel um einen Prozent erhöht. Dementsprechend ist es völlig egal, was für Ausrüstungsgegenstände ein PvEler besitzt und was für Boni sich darauf befinden. Wenn ihr die Gegenstandsstufe eurer Ausrüstung steigern wollt, müsst ihr ebenfalls keine Drachen erschlagen. Ihr bekommt weiterhin Belohnungen für eure PvP-Aktivitäten und könnt auch eure Artefaktwaffe dort weiter aufwerten. Wie genau das ganze aussieht, ist noch nicht bekannt. Was Holinka aber bereits in einem Interview ( Minute 02:17:20, das Interview beginnt bei 2:02:00) angemerkt hat ist, dass es eventuell nicht mehr so leicht sein wird, an neue Ausrüstung zu kommen wie zur Zeit. Es ist also durchaus denkbar, dass wir demnächst wieder gewisse Wertungen erreichen müssen, um an bessere Ausrüstung zu kommen.
    In Legion schaltet ihr Fähigkeiten über einen Talentbaum frei. Der Fortschritt hängt davon ab, wie viel PvP ihr spielt. In Legion schaltet ihr Fähigkeiten über einen Talentbaum frei. Der Fortschritt hängt davon ab, wie viel PvP ihr spielt. Quelle: Blizzard

    Und was bringt das?

          

    Dieses System bringt sowohl für die Spieler als auch für die Entwickler viele Vorteile mit sich. Bei den Spielern baut sich nicht mehr so viel Frustration auf, während sie Ausrüstung für ihren Charakter zusammensammeln. Mit Erreichen von Level 110 können sie direkt ins Geschehen springen und ordentlich mitmischen. Für die Entwickler bietet es die Möglichkeit des schnellen Eingreifens, sollte eine Klasse oder eine Spezialisierung aus dem Ruder geraten. Statt an den Fähigkeiten rumzuschrauben, können sie nun auch die Attribute und Werte der Klasse bis auf das letzte Prozent skalieren.
    Nachteile birgt es höchstens für Spieler, die nur für die Ausrüstung PvP spielen, denn die werden keine großen Veränderungen mehr spüren. Auch für Spieler auf niedrigeren Wertungen könnte es ein wenig frustrierend werden, da sie vermutlich deutlich länger brauchen werden, um die höchste Gegenstandsstufe zu erreichen.

    Autor: Florian Zimmerman

    • SGlanzer
      26.08.2015 18:20 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Ryu1001
      am 27. August 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Nochmal als obersten Kommentar:
      An Beispielen mit den aktuellen Itemleveln der letzten und der aktuellen Season (690 und 730)

      - Sämtliche Set-Boni, Schmuckstücke und Verzauberungen sind DEAKTIVIERT, sie haben keinen Effekt im PvP
      - Alle eure Stats, sei es Multistrike, Mastery, Haste, Agi oder sonstwas, wird von einem Template kommen. Jede Klasse und jeder Specc haben einen individuellen Template, die Stats sind aber für jeden Spieler dieser Klasse / dieses Speccs IDENTISCH. Hat also etwa ein Assa-Schurke mit Ilvl 690 im PvP 25% Crit und 100% Mastery, dann hat auch ein Assa-Schurke mit Ilvl 630 im PvP 25% Crit und 100% Mastery.
      - Ist euer Itemlevel unter 690, werden eure Stats auf den Stand von 690 angehoben, sobald ihr euch auf ein Schlachtfeld oder in di Arena begebt.
      - Etwa alle 5 Ilvl über 690 (bis zu 730) werden eure Stats um 1% erhöht, also maximal 8% (laut Holinka, ich weiß auf der GC wurde was anderes gesagt, aber ich denk mal, des der PvP Lead Designer scho weiß, wovon er redet)
      - Bessere Ausrüstung könnt ihr weiterhin im PvP erspielen. Wie genau das ab Legion funktionieren wird steht noch nicht fest. Ob ihr einfach nur drölfzig milliarden Honorable Kills machen müsst oder ein besteimmtes Rating erspielen ist unklar. Gesagt hat Holinka nur, dass es schwieriger werden könnte, auf den 730 Ilvl Stand zu kommen.
      - Das schließt eure Artefaktwaffe mit ein

      Ja, es kann sein, dass Teile des PvP Gears für eine besteimmt Zeit besser sind, als PvE Gear. Ist aber jetzt nicht anders. Euch werden immernoch Set-Boni, gescheite Trinkets, wie jetzt auch, fehlen, die euch nen extremen Dmgschub geben. (Hell, alleine der Assa T18 4er gibt 4.000 DpS ganz alleine über nen 10min Patchworkkampf)

      Was das ganze bedeutet:
      - PvE Gear ist im PvP UNNÖTIG. Ihr könnt alles nötige im PvP erspielen und es ist vollkommen Wumpe welche Stats auf eurem PvE Gear sind, denn ihr bekommt eh standatisierte Stats zugewiesen.
      - PvP Gear bleibt für effektives PvE genauso nutzlos, wie es das jetzt ist.
      LoveThisGame
      am 28. August 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "PvP Gear bleibt für effektives PvE genauso nutzlos, wie es das jetzt ist."


      Es ist auch jetzt nicht nutzlos, es war nicht mal wirklich nutzlos als es noch reine PvP Stats gab, besonders Waffen waren gerade zu Beginn eines neuen Addon immer sehr interessant bis man eine gleichwertige PvE Waffe hatte.

      Ok Waffen wird es in Legion keine geben, dieses Problem gibt es also schon mal nicht.

      Solange man noch kein PvE Set hat bleibt also in Zukunft alles interessant außer Trinkets, da diese im PvP deaktiviert sind genauso wie Set Boni gehe ich mal stark davon aus das man sich über PvP weder Set Boni noch Trinkets erspielen kann.

      Folglich bleiben also Kopf, Schulter, Brust, Handschuhe und Hose interessant solange man noch kein T-Set hat.

      Und in Zukunft wohl dauerhaft interessant bleiben werden Hals, Umhang, Armschiene, Gürtel sowie 2 Ringe.

      Abhängig eben von der Gegenstandsstufe der über PvP Inhalte zu erreichenden Ausrüstung und gemessen an der Gegenstandsstufe der eigenen über PvE erspielten Ausrüstung, aus Sicht eines PvE´lers.

      Dafür schon mal herzlichen Dank Mister Holinka, bei allem Respekt, aber sie sind schlicht und ergreifend inkompetent!
      LoveThisGame
      am 27. August 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Also jetzt mal ganz langsam für die Dummen (ich).

      Man kann also künftig über PvP Aktivitäten besseres PvE Gear bekommen als in HC Raids, wenn auch sehr zeitaufwendig?

      Ich kann also meine Aktivitäten im NHC und HC Raidcontent gleich von vornherein sein lassen und PvP spielen, denn dort bekomme ich das bessere PvE Gear? Denn wäre dem nicht so, wäre der reine PvP´ler ja dem PvP spielenden Mythic Raider in jeder PvP Begegnung unterlegen da dieser den selben Ehre Talentbaum und den höheren GS hätte?

      Verstehe ich das so in etwa richtig?

      Ich gehe jetzt einfach mal davon aus ich habe es richtig verstanden.

      Wenn das live geht, wird mich dieses Addon nicht als Käufer sehen!!!

      Sie sollen PvP und PvE verdammt nochmal endlich vollständig voneinander trennen und nicht alles noch mehr zusammenwerfen!

      Ich als PvE´ler fand nichts schlechtes an Abhärtung, PvP Macht oder an dem aktuellen System mit der runter bzw hoch skalierten Gegenstandsstufe!

      Dadurch war eben das jeweilige Gear im jeweiligen anderen Spielbereich mehr oder weniger nutzlos!

      Wie gesagt sollte ich das so richtig verstanden haben, ist das für mich ein erneuter riesiger Schritt in Sachen fortschreitender Casualisierung.

      Wer im PvP was reißen will der soll verdammt nochmal seinen Hintern reichlich ins PvP begeben und entsprechendes Gear farmen, und wer im PvE was reißen will der soll seinen Hintern reichlich ins PvE begeben und entsprechendes Gear farmen, alles andere ist für mich vorsichtig ausgedrückt grober Unfug!!!


      Edit: Also ich hab jetzt beide Artikel, also auch den über den ersten Link im obigen Artikel zu erreichenden, nochmals mehrmalig gelesen, und meine Befürchtungen bleiben die Selben.

      Denn nimmt man einmal das,

      ZITAT:
      "Spezielle Ausrüstung mit PvP-exklusiven Werten wie Abhärtung oder PvP-Macht wird es nicht mehr geben, ihr tragt ausschließlich Items aus dem PvE. Und nein, ihr müsst deswegen nicht anfangen, Mythic-Raids zu besuchen - laut Aussage der Entwickler steigt eure Gesamtstärke im PvP durch getragene Ausrüstung um maximal ein Prozent pro fünf Stufen Durchschnitts-Item-Level. Dazu kommt, dass (genau wie etwa in Challenge-Mode-Dungeons) Set-Boni, Verzauberungen und auch jegliche Schmuckstücke deaktiviert werden. Ausrüstung, um das noch zu erwähnen, sollt ihr euch über Spieler-gegen-Spieler-Partien zwar erspielen können, allerdings soll das bei Weitem nicht so einfach sein, wie noch in Warlords of Draenor."


      dann heißt das doch eindeutig das es also möglich wäre im PvP besseres PvE Gear zu erspielen als in HC Raids, denn im anderen Fall wäre man als reiner PvP´ler einem Raider mit Mythic Gear im PvP unterlegen.

      Auch über die PvP Talente bzw das Ehre PvP Talentsystem kann man das kaum ausgleichen, etwa wenn ein Spieler sehr viel PvP spielt und Mythic Raidgear hat, wäre er immer noch einem reinen PvP´ler unterlegen wenn über PvP erspieltes Gear nicht die selbe Gegenstandsstufe erreichen könnte wie Mythic Raidgear.

      Es ist und bleibt groberUnfug!
      Rywn
      am 26. August 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich mocht es den Fortschritt an meinem Charakter zu sehen das er immer stärker wird
      durch neue Teile wieso sollte ich mir für 7% mehr Schaden die Mühe machen das ganzes Set-Farmen? -.-
      Da geht die Motivation noch mehr in den Keller....
      Mikell
      am 26. August 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Man darf in Sachen PvP nicht vergessen, das es sozusagen 3 Arten von PvP gibt:

      - Duelle: Da sieht man schon vorher, was man bekämpft, es ist der "freie" Wille da gegen jemanden zu Kämpfen. Macht man meist, um ebenwürdige Gegner zu finden, um seinen "Skill" zu testen/vorführen

      - Ganken: Gegenteil der Duelle, meist werden Gegner ausgesucht, die eh keine Chance haben. Diese werden bei "Gleicher" Ausrüstung wohl am meisten "Leiden"

      - Spieler vs Spieler: EIgentlich der Rest, das was den großteil Ausmacht. Sei es Arena oder BG´s (OpenPvP aussen vor, ist eh emist ein geganke). Hir war bisher immer die Balance ausschlaggebend, hatte man mit dem Zuwürfeln Pech, hatte man wenig Chancen (Items vs Skill)

      Im generellen muss man sagen, das diejenigen, die PvP nciht als "Alternatives PvE" sehen, sondern wirklich des Könnens halber PvP Spielen gerade UM eine Abwechslung zu PvE zu haben...diejenigen müssten eine Änderung in Sachen Items OK finden, denn dann kommts immerhin wieder Mehr auf den SKill an, anstelle der 300 höheren GS Stufe.
      Thekaa
      am 26. August 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Für mich war nur eine Info im ganzen Text relevant, nämlich

      ZITAT:
      "hr bekommt weiterhin Belohnungen für eure PvP-Aktivitäten und könnt auch eure Artefaktwaffe dort weiter aufwerten."


      denn so macht das dann Spaß, mal wieder den einen oder anderen Bewegungslegastheniker mitzuschleppen.
      LoveThisGame
      am 27. August 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Sorry kann dir nicht ganz folgen.
      Blades
      am 26. August 2015
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Ich weiss nur nicht wie ihr dazu kommt das man beim beschriebenen System für das beste equip eben nicht raiden muss.
      Blizzard kann über PVP niemals equip verteilen das dem mythischen gleichwertig ist, da würden die PVEler auf die Palme gehen. Genau das müsste aber der Fall sein damit PVPler nicht schlechter dastehen wie Spieler die auch PVE machen. Die einzige Lösung das zu umgehen war das System das man abgeschafft hat, das der zwei Itemlevel für PVE und PVP.

      Und jetzt bitte, bitte nicht mit den PVP Talenten kommen, es geht nicht um 100%ige PVEler sondern eben PVPler die zusätzlich PVE machen und solche die das sein lassen!°
      LoveThisGame
      am 27. August 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Da im PvP alle deine Stats standatisiert sind, gehe ich eher davon aus, dass das PvP equipment eben keine Stats hat. Es hat einfach einen höheren Ilvl und entsprechend werden deine stats im PvP dann angepasst "


      Ich habe nirgends gelesen, nirgends gesehen und auch nirgends gehört das PvP Gear keinerlei Stats haben wird.

      ZITAT:
      "Das kann nicht sein denn dann wäre es eben doch "PVP spezifisches gear" also PVP gear, Es wurde eindeutig bestätigt das man nur noch "gear" hat und das in PVE und PVP identisch ist."


      Völlig korrekt. Es steht sogar im Artikel das man sich im PvE ausrüstet für PvP, da es eben kein PvP spezifisches Gear mehr geben wird, ich bin aber gerade ehrlich gesagt zu faul die Stelle zu zitieren.
      Blades
      am 27. August 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Das kann nicht sein denn dann wäre es eben doch "PVP spezifisches gear" also PVP gear, Es wurde eindeutig bestätigt das man nur noch "gear" hat und das in PVE und PVP identisch ist.

      Deine Idee ist nur eine Abwandlung der "2 unterschiedliche Itemlevel Idee" die eben gestrichen wurde.
      Ryu1001
      am 27. August 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Da im PvP alle deine Stats standatisiert sind, gehe ich eher davon aus, dass das PvP equipment eben keine Stats hat. Es hat einfach einen höheren Ilvl und entsprechend werden deine stats im PvP dann angepasst
      LoveThisGame
      am 27. August 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Sehe das ähnlich wie Blades, damit der PvP´ler nicht in den Raid gezwungen wird müsste es ja via PvP gleichwertiges Gear geben, andernfalls wäre ein Mythic Raider der gleichzeitig auch viel PvP spielt in jeder PvP Aktivität überlegen, da dieser den selben voll ausgeskillten Ehre Talentbaum und den höheren GS auf seinem Gear hätte.

      Und wenn es dann via PvP Mythic Gear gäbe, ganz egal wie zeitaufwendig das wäre, könnte ich meine Aktivitäten im NHC und HC direkt sein lassen und mich gleich ins PvP stürzen, da ich da ja Aussichten auf das deutlich bessere Gear hätte.

      Sorry, aber ich hoffe doch sehr das sie so einen völligen Schwachsinn nicht einführen werden.

      Egal ob Abhärtung, PvP Macht oder die skalierte Gegenstandstufe, es gab für mich in diesem Spiel immer Gründe auf PvP verzichten zu können, ich möchte demnächst keinen Zwang verspüren müssen PvP zu machen weil ich dort das bessere Gear bekommen kann.
      Aber umgekehrt möchte ich den PvP´lern auch nicht zumuten schlechteres Gear zu bekommen und nur noch Opfer zu sein für besser ausgerüstete Spieler die viel PvP machen und raiden.

      Blades
      am 26. August 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Drehen wir das mal um und stellen uns ganz kurz einmal vor im PVP gäbe es ab sagen wir einmal 2,4k rating equip das nur 7% besser ist wie das aus den mythic raids. HEY es sind nur 7% ,-)

      Möchtest du dir das vorstellen? Ich nicht

      1% wären zuviel, sorry, Jeder muss alleine durch PVP gleichwertiges gear erspielen können, wie bisher auch.

      Edit:
      Und wie gesagt, kein noch so aufwendiger Weg wird es ermöglichen mythic gear im PVP zu erspielen, das Geschreie wäre schlimmer wie beim Fliegen!

      Das neue System wäre perfekt wenn man eben nicht die Dummheit machen würde die doppelten Itemlevel abzuschaffen!
      Derulu
      am 26. August 2015
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      7% Unterschied zwischen "bester Rüstung" und "Einstiegsrüstung" + "beste Rüstung" wohl (so scheint es momentan) auch über PvP zu bekommen (nur deutlich aufwändiger)
      Markkloezken
      am 26. August 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Bin mir noch nicht ganz sicher was ich davon halten soll. Erinnert mich irgendwie ein bisschen an WotLK. Da konnte man teilweise die PvP Ausrüstung übern Jordan geben, weil die PvE ausrüstung so viel besser war, das PvP macht bzw Abhärtung keine Rolle mehr gespeitl hat, sprich warum sich Mühe geben und PvP ausrüstung sammeln wenn die PvEler einfach besseres Zeug im Riad bekommen ?
      Ich find die derzeitige Lösung eigentlich besser. PvP Ausrüstung skalliert in BGs und Arena höher als PvE Ausrüstung daher habe ich als PvPler immer noch das Gefühl, dass ich als PvPler eben das bessere Gear für meine Inhalte habe, weil es eben höher sklalliert, fühlt sich also wertiger an.
      So verschwimmen die Grenzen irgendwie glaube ich zumindest befürchte ich das
      NarYethz
      am 26. August 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      hm, einerseits find ichs gut, dass man schadensspitzen rausnimmt, andererseits würde ich mir wünschen, dass der rogue wieder so funktioniert wie früher. mit skill kann man ne einzelne person rausnehmen, aber wenn n zweiter dazu kommt, siehts schon eng aus.. das ganze vllt mit nem blind überbrücken, aber dann auch schon weg.. ich bin mir unschlüssig ob mir diese politik von blizz gefällt.. zumal ichs auch schade find, dass man über pvp dann wohl eher kaum noch gear bekommt.. ich selbst hab das mit pvp-gear im pve nie gemacht, aber wenn man pvp spielt, will man doch auch i-wo nen fortschritt am charakter sehn - außer pvp prestigestufe 5
      Shinta
      am 26. August 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich spiel recht ungern PvP in WoW, aber allein für die Artefaktwaffe würd ich mir PvP mal wieder anschauen. Das mit dem 'ich brauch keine PvP-Ausrüstung mehr' find ich gut, allerdings hab ich das mit dem Wegfall der Schmuckstücke nicht verstanden. Heißt das, das nur ein Benutzen- und Auslöseeffekt wegfällt, oder auch eventuelle Stats auf dem Schmuckstück? Denn das wär schon wieder ein recht harter Eingriff in die Ausrüstung. Naja, wahrscheinlich gibts dann in Legion gar keine Trinkets mit z.B. +150 Int oder +300 Krit mehr.
      Derulu
      am 26. August 2015
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Schmuckstücke sind zur Gänze deaktiviert - (Was da drauf ist, ist zu unterschiedlich - Werte, "Benutzen"- oder "Auslöseeffekte" - führt unweigerlich zu "Must-Have-Trinkets", die man sich dann für PvP im PvE erst "erfarmen" müsste)
      reappy
      am 26. August 2015
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Für mich einmal mehr der Beweis das Blizz mit PvP nichts anfangen kann. Das PvP Gear wurde eingeführt weil es laut Blizz nciht möglich war PvP und PvE unter einen (Item)Hut zu bekommen. Aus genau diesem Grund sind Attribute wie Abhärtung eingeführt worden.

      Weiter gab es das Problem das viele in BG's einfach AFk herumgestanden sind weil sie eigentlich keine Lust auf PvP hatten, aber das Gear zum Raiden gebraucht haben (zusätzliche Itemquelle für schnelleren Raidfortschritt).

      PvP soll eigentlich Spass machen und kein Itemgrind sein. Ich persönlich würde es besser finden wenn alle Chars im BG normalisiert werden und es keinen Itemfortschritt gibt. Dieser ist einfach nicht notwendig. Leute die PvP machen, machen es eigentlich nicht wegen des Gears. Es ist auch nur dann möglich das Balancing in den Griff zu bekommen wenn es nicht mit jedem Patch durch die neuen Items wieder beeinträchtigt wird. Um für langzeitmotivation zu sorgen sollten sie eher Features bringen wie Titel, mounts, moggingItems (nur fürs aussehen) ein laddersystem, PvP Events. Itemgrind ist meiner Meinung nach die Denkbar schlechteste Art der Motivationsbildung im PvP.

      .... just my 2 cents....
      LoveThisGame
      am 27. August 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Weiter gab es das Problem das viele in BG's einfach AFk herumgestanden sind weil sie eigentlich keine Lust auf PvP hatten, aber das Gear zum Raiden gebraucht haben (zusätzliche Itemquelle für schnelleren Raidfortschritt).
      "


      Und genau das wird damit wieder kommen. Entweder farme ich mir mein Mythic Gear AfK im PvP, oder ich Botte mir mein Mythic Gear im PvP zusammen, damit der Endboss im HC Raidcontent schneller liegt.

      Ich kann es nicht oft genug sagen das wäre ein absoluter Schwachsinn!

      ZITAT:
      "Mal abgesehen davon, dass Itemgrind nicht zwangsläufig der Inbegriff von RPG und MMOG sein müssen und garantiert nicht der "Sinn" von diesen sind."


      Und was genau ist dann das Ziel eines jeden RPG´s das mir bekannt ist? In jedem mir bekanntem Singleplayer RPG spielt Ausrüstung eine erhebliche Rolle, in jedem mir bekanntem MMORPG spielt Ausrüstung eine erhebliche Rolle, und in vielen Fällen ist mit erreichen der Maximalstufe Ausrüstung der einzig wirklich erkennbare Weg für Charakterfortschritt, eben dann wenn man keine Talent- bzw Skillpunkte mehr bekommt.

      Was also soll bitte sonst der Sinn sein?

      Einfach mal weniger Unsinn von sich geben wäre wünschenswert, danke.
      Derulu
      am 26. August 2015
      Moderator
      Kommentar wurde 2x gebufft
      ZITAT:
      "Mal abgesehen davon, dass Itemgrind nicht zwangsläufig der Inbegriff von RPG und MMOG sein müssen und garantiert nicht der "Sinn" von diesen sind"


      Er ist auch nicht der "Sinn". Der "Sinn" von RPGs ist "Charakterentwicklung" und in geschätzt 90% aller RPGs, ob Singleplayer oder MMOs, ist "besser werdende Ausrüstung" ein Ausdruck davon - in MMOs vorrangig nach Erreichen des Maximallevels (übrigens ist "bessere Ausrüstung" auch in vielen P&P Teil der Charakterentwicklung - schon D&D hatte "Gegenstände" als Teil der Charakterentwicklung - in dem Fall vorrangig zum steigern der "Rüstungsklasse")
      Egooz
      am 26. August 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Ich glaube du hast den Sinn von einem Rollenspiel und von einem MMO im Besonderen nicht verstanden. Warum gibts denn 'neuerdings' sogar in Battlefield oder CoD Punkte, um neue Waffen freizuschalten (Hats früher auch nicht gegeben)? Belohnungen sind das Einzige um Spieler permanent bei der Stage zu halten. Wär das nicht so, wär jedes MMO nach erreichen vom Endcontent tot. "


      Das trifft meiner Meinung nach eher auf die jüngeren Spieler zu. Wenn eine Aktivität keine (ausreichende) Belohnung bietet, ist sie es nicht wert gespielt zu werden...sowas hört man da leider öfter.
      Mal abgesehen davon, dass Itemgrind nicht zwangsläufig der Inbegriff von RPG und MMOG sein müssen und garantiert nicht der "Sinn" von diesen sind.
      Shinta
      am 26. August 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      " Leute die PvP machen, machen es eigentlich nicht wegen des Gears. "


      Ich glaube du hast den Sinn von einem Rollenspiel und von einem MMO im Besonderen nicht verstanden. Warum gibts denn 'neuerdings' sogar in Battlefield oder CoD Punkte, um neue Waffen freizuschalten (Hats früher auch nicht gegeben)? Belohnungen sind das Einzige um Spieler permanent bei der Stage zu halten. Wär das nicht so, wär jedes MMO nach erreichen vom Endcontent tot.
      Ryu1001
      am 26. August 2015
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      Diese Normalisierung ist ja gegeben! Bzw es wird drauf hingearbeitet
      Per default hat jeder Spieler einer Klasse/Spec die selben Attribute mit dem neuen System, wie alle anderen dieser Klasse/Spec auch. Alles was über diesen Itemlevel geht hat nur einen sehr sehr kleinen Einfluss auf deinen Charakter. 1% Stats (bis zu 7/8%, je nachdem welchem Dev man glaubt, ich glaub ja eher dem PvP Lead Designer, also 8%) ist halt fast nichts. Für die richtigen High ratings ists irrelevant, weil die alle auf dem Stand sind und in BGs ists irrelevant, weil das Skillcap zwischen den Spielern ne deutlich höhere rolle einnimmt.

      Auch dass Leute es nicht wegen des Gears machen ist falsch. In dem verlinkten Interview sagt Holinka, dass viele Spieler nur das Gear zusammensammeln und dann ist Schluss mit PvP / Arena. Mein persönlicher Reiz an Arena ist auch mit Cataclysm verschwunden. Was war passiert? Rating requirements wurden abgeschafft. Ich brauchte kein hohes Rating mehr haben, also hab ich mich auch nicht mehr dafür interessiert.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1169153
World of Warcraft
World of Warcraft: Muss ich für PvP-Ausrüstung jetzt raiden?
Mit WoW: Legion will Blizzard für besseres Balancing sorgen. Um dies zu erreichen, soll PvP-Ausrüstung gestrichen werden. Viele sind nun besorgt, dass sie durch diese Änderungen jetzt in Raids rennen müssen, um sich die bestmögliche Ausrüstung zu besorgen. .
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/News/WoW-Legion-PvP-Raid-1169153/
26.08.2015
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2015/08/tcg-series8-090-full-pc-games_b2teaser_169.jpg
wow,blizzard
news