• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Elenenedh Google+
      14.11.2013 17:35 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      schmetti
      am 19. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Kurz und Bündig...Finde ich gut!
      Derulu
      am 19. November 2013
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Bitte beachtet die Netiquette und Community-Regeln. Sie dienen dem guten Umgang miteinander, damit Ihr respektvoll und freundlich miteinander kommunizieren könnt. Wir möchten ungern Beiträge entfernen, weil der Tonfall nicht passt.
      Eyora
      am 17. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich höre mir gerade den Buffedcast an und dem was Susanne und David gesagt haben, das es keinen Patch mehr geben wird und folglich keine Inhalte... bis zum Pre-Patch.

      Und dabei habe ich mich an die letzten Addons erinnert. Der X.0 Patch, war immer der Prepatch, der die nötigen Spielmechaniken anpasste (z.B. Skillsysteme), die mit dem Addon kommen sollten. Darüber hinaus kam mit ihnen soweit möglich immer das Pre-Event (auch wenn das bei MOP nur die Zerstörung Theramores war).

      Der X.1 -Patch hingegen, war immer die Release-Version, bei Aufspielung des Addons auf die Server.
      Z.B. war das bei MOP der Patch "Invasion" mit dem man dann nach Pandaria konnte.

      Wenn sie dieses System nicht umwerfen, dann sollte man in Draenor fliegen können, sobald man Level 100 und die Fliegen-Questreihe absolviert hat, aber eine künstliche Wartezeit gibt es doch eigentlich gar nicht.

      Oder habe ich jetzt irgendwo in meinen Gedanken, die falsche Abzweigung genommen.
      Teloban
      am 19. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Es ist aber trotzdem 5.0
      Eyora
      am 18. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      5.0 Trägt sogar den Titel Mists of Pandaria-Vorbereitungspatch

      ZITAT:
      "Mit der Veröffentlichung von Patch 5.0.4 fügen wir dem Spiel eine Reihe von Funktionen und Änderungen hinzu, die nicht direkt mit dem Kontinent Pandaria in Verbindung stehen. Es wurden ebenfalls einige komplett neue Features hinzugefügt: Flächenplündern, Accountweite Reittiere, Haustiere und Erfolge, Realmübergreifende Zonen und vieles mehr!"


      http://eu.battle.net/wow/de/game/patch-notes/5-0

      Da steht, das der Kontinent sich am Horizont abzeichnet. Von besuchen ist dort gar nicht die rede.
      Teloban
      am 18. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Bei MoP war der 5.0 der Release-Patch und 5.1 kam erst ein paar Monate später. Genauso stellen sich das die Entwickler hier auch vor, so dass man die ersten Monate nur zu Fuß im neuen Gebiet unterwegs ist.
      LoveThisGame
      am 18. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich bete das du Recht hast, von mir aus auch auf arabisch oder indisch wenn es was hilft
      Hosenschisser
      am 16. November 2013
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      Hab mir nun lang und gründlich überlegt, wie ich bis 6.1 mit der Situation umgehen werde.

      Ich werde Reiten!
      zampata
      am 18. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ich werde kündigen und fliegen (in den Urlaub ^^)
      Mindphlux
      am 16. November 2013
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Was fand ich fliegen damals auch cool. Aber mit etwas Abstand betrachtet, was hat uns das gebracht? Content durchrushen, einsame Karten, weniger Zusammenspiel, anonymere Community, mimimi.
      Mit jedem eurer Kommentare wird mir schnell wieder klar, warum mir von den MMOs, die ich mal sehr gern gespielt habe, WoW inzwischen am wenigsten Spaß macht.
      Dann doch lieber GW2, keine Mounts nur laufen und dafür riesige Massenschlachten in der offenen Welt. Nicht unbedingt anspruchsvoll, aber durchaus unterhaltend und viiieeelllleeee Spieler auf einem Haufen, die sich auch mal gegenseitig helfen, beleben, unterstützen etc. .
      Ein Trauerspiel, wie sehr diese riesige, wundervolle Fantasiewelt, die Blizzard erschaffen hat, durch diverse lfg/r-Tools, Massenquestpunkte, nicht zuletzt auch durch Flugreittiere entwertet wird und die ursprüngliche Idee hinter den MMORPGs mit Füßen getreten wird.

      Ich habe fertig! -Mp
      zampata
      am 20. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich zitiere mal Blizzard (frei):
      wir haben ein Schlachtzugsbrowser dass keiner nutzt


      Ich fand es damals gut dass man die Gruppen selbst zusammen stellen musste. Aber trotzdem ist es ein Fail von Blizzard weil man eben keine Möglichkeit hat nach Leuten dafür zu suchen. Nimm den alten Raidbrowser den keiner nutzt ^^ Sie hätten so was mit einführen müssen , am besten serverübergreifend.
      Lies dir mal die Kommentare von Blizzard zu dem Thema "openraid" durch, Blizzard sagst selbst dass es ein fail von ihnen war so was nicht selbst zu bieten.

      Gut gemeint ist eben noch lange nicht gut gemacht und während sie früher beides geschafft haben ist davon heute nicht mehr viel übrig.
      Derulu
      am 18. November 2013
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      ZITAT:
      "Es gibt Addons die diesen Blizzard Fail fixen."


      Das ist nur kein "Fail" sondern die Reaktion auf den Wunsch der Comm "weniger automatische Gruppenbildung, die zerstören das Spiel", die sich hier gut mit der gestiegenen Schwierigkeit vereinbaren hat lassen - und sie wird im nächsten Addon überhaupt anders laufen, der momentane "Schlachtzgbrowser" (nicht das automatische, sondern das klassische Listen-Teil), wird da ausgebaut und auf sämtliche Gruppenaktivitätehn (+ in großen Teilen serverübergreifend) erweitert
      zampata
      am 18. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Annovella: wegen deinem HC SC Problem... Es gibt Addons die diesen Blizzard Fail fixen. Gut man findet dann nur Gruppen mit Spielern die ebenfalls dieses Addon haben aber... Problem gelöst
      Eyora
      am 18. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Du meintest das die Spieler gerechter Weise alle Spieler aussieben, die nicht die Qualifikationen für einen Raid erfüllen.
      Was meiner Ansicht nach vollkommen verkehrt ist, da die meisten nicht auf die Spieler achten sondern auf Hilfstools deren Schwellen man bewältigen muss, bevor man überhaupt in Betrachtung kommt.

      Da dieses System allerdings vollkommen unkontrolliert nur vom ermessen des Raidleiters abhängt, habe ich die Situation überspitzt.

      Ich wurde und das ist kein Scherz schon für Raids abgelehnt, da ich das falsche Volk, den falschen Hautton bzw. die falsche Hörnerform hatte.
      Daher bin ich strickt gegen die Aussortierung von Spielern durch einzelne Personen.
      LoveThisGame
      am 18. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Ich bin gegen die diskriminierung von Mitspielern mit Hautproblemen im Raid.

      Es ist ein Unding, das man mittlerweile Notariell beglaubigte RL-Bilder beim Gruppen-, bzw. Raidleiter einreichen muss, nur im in die nähere Auswahl zu kommen."


      Die zwei Sätze musst mir mal bei Gelegenheit nochmal näher erklären, stehe gerade wohl etwas auf der Leitung, bzw ich suche vergeblich den Sarkasmus oder Witz darin.
      Eyora
      am 18. November 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Mit der aktuellen Situation aber sortiert die Community diese Spieler durch GS Anforderungen, Gearchecks und sonstigen Mitteln aus."


      Ich bin gegen die diskriminierung von Mitspielern mit Hautproblemen im Raid.

      Es ist ein Unding, das man mittlerweile Notariell beglaubigte RL-Bilder beim Gruppen-, bzw. Raidleiter einreichen muss, nur im in die nähere Auswahl zu kommen.
      LoveThisGame
      am 18. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      " Hätte den Dungeonfinder auch sehr gerne für HC SZ´s, weiß ohnehin nicht, warum es den nicht auch dafür gibt, dann könnte ich am Tag auch mal was sinnvolleres machen, als zwei Stunden nach zwei Leuten zu suchen. "


      Du und jeder andere der seinen Char innerhalb weniger Sekunden aus bunten Kreisen bewegen und dabei noch anständig performen kann, ja. Aber für Onkel "DPS Krüpppel" und Tante "hat kein Movement" wäre es random genauso frustrierend in Spielinhalte zu kommen die sie in genau diesen beiden Punkten überfordern, ähnlich wie die 5er HC´s in Cata bis einschließlich 4.2.

      Nur deshalb gibt es kein LFG Tool für HC Szenarien ! Denn sobald man den Knopf zum anmelden gefunden hätte würden diese Spieler ihn auch drücken. Mit der aktuellen Situation aber sortiert die Community diese Spieler durch GS Anforderungen, Gearchecks und sonstigen Mitteln aus. Genauso wie das auch etwa mit potentiellen Flex Mitgliedern gemacht wird.

      Ich finde es auch traurig das man so manche Spieler vor ihrer eigenen Unfähigkeit schützen muss, denn was anderes macht Blizzard damit ja nicht, aber sonst wäre ja das "nerft die HC Szenarien" Geschrei wieder bis in die unendlichen Weiten der Galaxis zu hören.
      Annovella
      am 17. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Das Blizzard einen jetzt zwingt den LFR zu nutzen und einen verbietet sich selber Gruppen zu suchen finde ich allerdings schon sehr gemein."

      Stimmt so auch nicht. Außerdem sehe ich es auf verschiedenen Servern ja mit den Hero-Szenarien oder aber auch Erhabene/Ordos(Ordos war ich auf silberne Hand diese Woche gar nicht, weil kein Schwein dafür gesucht hat, sowie ich niemanden dafür fand, wenn ich selbst einen Raid aufgemacht habe und OQueue kann ich nicht herunterladen, weil der Link auf Curse nicht funktioniert): Gruppen suchen ist fast nicht möglich, auch wenn man auf gute besetzten Servern wie silberne Hand und Frostwolf spielt. Mich nervt es z.T. schon tierisch, weil man nicht einmal zwei mickrige Spieler für eine HC SZ findet.
      Hätte den Dungeonfinder auch sehr gerne für HC SZ´s, weiß ohnehin nicht, warum es den nicht auch dafür gibt, dann könnte ich am Tag auch mal was sinnvolleres machen, als zwei Stunden nach zwei Leuten zu suchen.

      Ps: Klar hatte man lange Laufwege, aber es gibt mittlerweile so viele NPC-Greifenflugpunkte, dass man gar kein Fliegen mehr braucht.
      Nisbo
      am 17. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Mindphlux

      ich begreife also nicht auf meinem Niveau hier unten ? Ich begreife aber eins, Du scheinst 0 Sozialkompetenz zu haben. Aber sei ruhig weiter der Meinung Du bist was ganz besonderes da oben auf Deinem hohen Ross. Das sagen übrigens alle Mütter zu ihren Kindern

      LoveThisGame
      am 17. November 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ich kenne das auch noch zu gut, als Allianz´ler zum Scharlachroten Kloster oder zur Burg Schattenfang zu laufen, dabei zig Tode zu sterben und für den Weg länger gebraucht zu haben als für die Instanz selbst.

      Die Frage ist aber will ich das wieder haben ?

      Da sage ich definitiv nein !
      Hosenschisser
      am 16. November 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Mal was zum Thema lange Wege von mir.

      Ich kann mich noch sehr gut an eine Quest, die mich ins Scharlachrot Kloster führte, die ich in Desolace bekommen hab, erinnern.

      Das war damals der absolute Wahnsinn. Ich hatte mit meinem Nachtelf nicht mal 5 Gebiete auf "meinem" Kontinent gesehen, bin nur einmal kurz mit dem Schiff nach Menethil und dann zu Fuß nach Ironforge, nur um festzustellen, daß ich doch lieber auf Kalimdor weiter spiele wollte.
      Dann bekam ich plötzlich diese Quest die mich wieder auf den anderen Kontinent, sogar mitten ins Gebiet des Feindes führen sollte.
      Da war ich erst mal baff und dachte, "wie soll ich denn blos da hin kommen".

      Naja, Gruppe gefunden - was sich damals noch total cool anfühlte - ging es auch schon los. Mit dem Greifen alle nach Auberdine und mit dem Schiff übergesetzt.
      In Menethil angekommen. stelten wir fest, daß wir nun den halben Kontinent ohne Greifen vor uns hatten. Das fühlte sich wahnsinnig riesig an.
      Losgelaufen und ca. 30 min. später, nach einigen Heldentoden und unzähligen "überflüssigen" Gemetzeln, am Kloster angekommen, war der einstimmige Tenor: "Oh man, jetzt kommt erst das, weswegen wir überhaupt hier sind"

      Das ist eines der intensivsten WoW-Erlebnisse, die ich wohl erst vergessen werden, falls ich mal dement werde.

      Im Nachhinein ist es aber zu diesem Erlebnis nur gekommen, weil alles neu war, die große Welt an sich, die Mitspieler, die Unerfahrenheit usw. usf.


      Das hat damals wahnsinnig viel Spaß gemacht... aber nur weil es neu war. Heute würde mir diese Reise keinen Spaß mehr machen. Ich kenne den Weg, das Ziel und weiß das es Mitspieler gibt.

      Was ich eigentlich sagen will ist:
      Es war nicht das Spiel selbst, daß damals so gut war, sondern das Spiel in Verbindung mit dem Neuen, was viel mehr Einfluss auf unsere Erinnerungen hat als das Spiel selbst, was nie wieder neu sein wird.

      Mindphlux
      am 16. November 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      @Derulu

      Da muss ich dir leider widersprechen. Seit WOTLK war es nicht mehr nur die Ausnahme. Dovor schon. Ich habe von jeher in kleinen Gilden gespielt, hatte ein paar zusätzliche nette Freunde aus anderen Gilden in der FL und war somit sehr häufig in "Random" Gruppen unterwegs und zwar in jedem Addon, bisweilen auch sehr zeitintensiv, tausende von Instanzen möchte ich behaupten. Im Laufe der Zeit sind nicht nur mir gewisse Veränderungen durchaus aufgefallen. Mir ist klar, dass für Spielgenuss nicht mehr viel geblieben ist und stattdessen eine unsägliche Hatz auf Achievements und Epics eingesetzt hat. Und mit diesem Ziel im Hinterkopf sind die Veränderungen, wie sie heute im Spiel zu finden sind wahrscheinlich sogar angebracht.
      Auch habe ich keine Zweifel, das man innerhalb einer großen, aktiven Gilde oder meinetwegen als Buffed-Moderator sicherlich etwas mehr an Möglichkeiten hat, weil man immer aus dem Vollen schöpfen kann. Dieses Privileg genießen allerdings nicht alle.

      Da ich aber ein äußerst loyaler Mensch bin, werde ich sicherlich einen neuen Versuch unternehmen etwas von der alten Leidenschaft für WoW neu entfachen zu können und mal wieder ein Abo abschließen. Ich werde 10 Inis machen und wenn ich es nicht vergesse, dir eine PM schicken und mitteilen, wie viele Gruppen vom Start bis zum Ende zusammen geblieben sind Anfang des Jahres waren es 2 von 8, die Ausnahme, könnte man sagen, kein Feldversuch, aber ein Trend..hehe. Wenn ich jetzt ganz spitzfindig bin könnte ich behaupten, WoW ist im alten Stil zu dem absolut größten MMO überhaupt geworden, mit dem Höhepunkt WOTLK. Seither gibt es einen unglaublichen Spielerschwund von mittlerweile fast 50%(?). Vielleicht liegt es am entspannten spielen, der netten Com oder den überragenden MMO-Eigenschaften.. wer weiß das schon. Aber das wäre nur Provokation.

      @Nisbo

      Leider kann ich mich nicht auf dein Niveau herab lassen. Du begreifst nicht wirklich, worum es geht und und erkennst die Tragweite hinter meinen Ausführungen nicht. Ich will dir dein "fliegen" nicht wieder wegnehmen.

      -Mp
      Nisbo
      am 16. November 2013
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Genau die ewigen selben langweiligen Argumente von Dir ^^
      Wenn Du kein WoW spielen willst dann spiele doch GW2 und erfreue Dich wie schön Du da laufen kannst.

      Man kann seit BC fliegen wenn man die Max-Stufe hat bzw ab 68 als Druide und das liegt so einige Jahre zurück, einige sagen dazu noch die gute alte Zeit. Also warum soll man das denn ändern wenn es sich doch bewährt hat ?

      Die Spieler wollen etwas machen und nicht die Zeit mit AFK laufen verbringen.
      Derulu
      am 16. November 2013
      Moderator
      Kommentar wurde 1x gebufft
      ZITAT:
      "Dass man sich in jeder Ini nach jedem Boss neue Heiler oder Tanks suchen muss, sowas gab es damals eigentlich gar nicht. "


      Und gibt es auch heute nicht und wenn, dann nur in Ausnahmesituationen, in denen man menschliche Unsympathler , Egomanen und Besserwisser trifft, die es aber schon immer im Spiel gab, nur dass einem die nicht auffielen, weil man sich eigentlich nur mit seinem "Kreis" von Leuten um- und abgegeben hat und mit "Aussenstehende" nur sehr selten zu hatte
      Mindphlux
      am 16. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Die ewig selben langweiligen Argumente!
      Wenn du kein Rollenspiel spielen willst, dann musst du es halt lassen. Ja, die Wege waren halt weit, das gehörte zum Spiel, zu großen, weiten Welt dazu.
      Sind die zum Teil Rollenspiel hemmmenden Vereinfachungen erst einmal da, dann werden sie auch von den meisten Spielern genutzt. Tut man das selber nicht, isoliert man sich automatisch.
      Aber keine Sorge, das Spiel hat sich schon längst verändert, und wird sich auch weiterhin in "eure" Richtung verändern, so dass ihr euch über Gruppenspiel, mal zwei Minuten laufen, oder Hilfsbereitschaft keine Gedanken mehr zu machen braucht.
      Wie du richtig bemerkt haben wirst, werfe ich den meisten Spielern, Faulheit, Fantasielosigkeit, Leidenschaftlosigkeit und einen Mangel an Bereitschaft überhaupt ein Rollenspiel spielen zu wollen vor. MMOs sind halt in, und das Geschrei nach Singleplayertauglichkeit ist inzwischen so groß, dass die Unternehmen Aufgrund wirtschaftlicher Interessen dem nachkommen wollen/müssen. Das Umstand ändert aber nichts an der verdorbenen Grundstimmung in den Spielen, wie sie inzwischen vorherrscht. Dass man sich in jeder Ini nach jedem Boss neue Heiler oder Tanks suchen muss, sowas gab es damals eigentlich gar nicht. MoP habe ich nach zwei Wochen genau deshalb wieder an den Nagel gehängt.

      -Mp
      Nisbo
      am 16. November 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Genau das war damals super als man im Brachland von ganz im Süden in den Norden laufen musste um zu sehen was da los ist um dann wieder zurück zu laufen zu berichten und um dann wieder in den Norden zu laufen um die Mobs umzuhauen. Hast schon recht hat was gehabt, man konnte beim Autolaufen ein Haufen anderer Sachen machen wie sogar kurz duschen gehen.

      Das Blizzard einen jetzt zwingt den LFR zu nutzen und einen verbietet sich selber Gruppen zu suchen finde ich allerdings schon sehr gemein.
      budrik
      am 16. November 2013
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Diese "back to the roots" features bringen doch nix mehr. Die com die so etwas gut fndet hat doch schon längst das Interesse an WoW verloren.

      Sie sollten bei ihren Massen kiddie casual community bleiben und die weiter mit epixxen zuschmeißen.

      Bandit 1
      am 16. November 2013
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Ich finde es wie immer sehr gut das es nicht von Anfang an geht. Das Spielerlebnis ist
      wirklich besser wenn man alles erst "von unten" erlebt.

      Aber wie Blizz es immer löst, das ist Kacke.

      Warum kann man nicht einfach einmal mit 100 eine Accountgebundene Lizenz zum fliegen
      kaufen und dann mit den Twinks sofort fliegen ?

      Ich wette ich bin nicht alleine mit meiner Meinung.
      Derulu
      am 20. November 2013
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Ja, es gab "Buuuuuuuh"-Threads wegen Fliegen (ebenfalls VOR Veröffentlichung) in MoP, denn dort war auch schon früh klar, dass KEINER vor 90 wird fliegen können.
      Und nein, das "Ende" der Dailies kam nicht, weil ein paar hanseln ihren Unmut darüber im Forum breitgetreten haben (Blizzard weiß selbt, dass ein minimaler Bruchteil ihr Forum je bsucht hat und ein noch minimalerer Bruchteil dort schreibt), sondern weil es nicht in dem Ausmaß genutzt wurde, der geplant war
      zampata
      am 20. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      MoP Buhthreads wegen Fliegen? Hab ich was verpasst? Was für ein Spiel spielst du? Nochmal zu Erinnerung. MoP "no more daily" Buh threads? Result "no more dailys" in 5.3, 5.4 und 6.0.
      Ein paar haben gemeckert (m2) wegen 5.2 und fliegen. Gut da konnte man die Insel einfach nicht besuchen aber WoD als Kräuterkundler und rumreiten? Nein danke.

      Relevant ist wie viele Kündigen bzw dazu kommen.
      Der Abwertstrend wurde mit 5.3 und 5.4 gestoppt (Aussage von Blizz) aber wenn man soviel Mist baut naja dann wird der halt wieder steigen
      Derulu
      am 18. November 2013
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      ZITAT:
      "Wenn eine kritische Schwelle erreicht wurde ist das ganz fix wieder geändert "


      Und du meinst, die wird erreicht werden? So wie sie in MoP erreicht wurde und deshalb das Fliegen schon vor Level 90 wieder...ach Moment

      Du kannst natürlich deinen Unmut darüber per Accountkündigung kundtun, ist ja auch der einzige Weg, um wirklich seine Meinung zu unterstreichen - nur ob dir "genug" folgen, bleibt halt fraglich, die "Buuuuh"-Threads sind nicht wirklich viel größer und mehr als zu MoP und dem ähnlichen Thema und da ist nicht viel in die Richtung passiert
      zampata
      am 18. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ich stimm dir zu, das wäre besser.
      @Teloban: was interessiert mich was die Entwickler wollen? Das Spiel muss mir gefallen damit ich den Entwickler Geld (und einen Job) gebe.
      Man kann auf 6.1 warten oder man kann machen was andere machen "kündigen".
      Wenn eine kritische Schwelle erreicht wurde ist das ganz fix wieder geändert
      Teloban
      am 18. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Weil du mit 100 noch lange nicht alle Inhalte erspielt haben wirst. Und die Gebiete, die dir dann noch fehlen spielen sich mit einem Flugmount ganz anders als zu Fuß. Das wollen die Entwickler eben nicht.
      Wenn Du das willst, musst du halt einfach die zwei Monate warten, bis Patch 6.1 draußen ist.
      Ansonsten gilt das was für alle gilt: Sich mühsam alles per Reittier erarbeiten.

      Ich finds gut so.
      Annovella
      am 17. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Jap, so würde ich es auch am Besten finden!
      LoveThisGame
      am 16. November 2013
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      Ganz ehrlich, ich sch... auf Blizzard´s Wünsche !

      Es ging mir selbst und nicht wenigen meiner Freunde, Bekannten und Kollegen bereits in Wotlk und noch mehr in MoP auf die Nerven nicht von Anfang an fliegen zu können.

      Die Spielwelt mag noch so toll und sehenswert sein es ist mir trotzdem völlig egal. Denn töte 10 hiervon und sammle dabei 15 davon, ist auch mit Flugmount schon "Arbeit" genug, da muss ich nicht noch zusätzliche Barrieren haben wie Berge, Schluchten etc haben. Sondern möchte einfach nur dem Pfeil auf der Minimap nachliegen, landen und diese Mobs machen die ich brauche und nicht noch 20 mehr die irgendwie und irgendwo im Weg stehen.

      In Instanzen wird Trash immer weniger, wo er aber Spielspaß für mich bedeuten würde, und in Questgebieten wo mich jeder überflüssige Mob eh nur nervt soll man dann dazu gezwungen werden etliche überflüssige Mobs zu machen die man per Mount versehentlich pullt oder die einfach nur im Weg stehen auf dem Weg zum eigentlichen Questmob.

      Ich kenne Spieler die haben unmittelbar nach MoP Release gekündigt da ihnen die Questerei ohne fliegen zu können derart auf die Nerven ging.

      Blizzard wäre daher sehr gut beraten den Spieler selbst entscheiden zu lassen ob er/sie fliegen möchte oder lieber zu Fuß und per Mount erkunden möchte !
      Derulu
      am 21. November 2013
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      @Arrclyde: Bis der wirklich große Teil der dir erwähnten "Uninformierten" die 10 Level fertig durchgelevelt hat und bemerkt, dass er auch weiterhin nicht fliegen wird können (und sich dann informiert), sollte der Patch, der es ermöglicht zu fliegen, schon ziemlich zeitnah in den Startlöchern stehen (aktuelle "Patchlauf" in etwa 3 Monate, der soll aber verkürzt werden)
      Arrclyde
      am 21. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Derulu:
      Du sagst es ja selber und ich bin bei dir: Nicht auf die Buh-Threads wird gehört sondern auf Kündigungen. Allerdings überschätzt du etwas die Informationsbereitschaft/Möglichkeit der Community. Das in Cata die Instanzen wieder Knackiger werden war lange vor Release bekannt. Wo waren die Buh-Threads die den Nerf einleiteten? Ach ja richtig.....
      ZITAT:
      "schwerere Instanzen in catas -> 1,3 Mio weniger Kunden im ersten Quartal nach Releasequartal,"


      Ich lehne mich mal etwas aus dem Fenster: Viele Kunden informieren sich über die Inhalte des kommenden Inhalts über die Ankündigungstrailer. Nicht die Blueposts die erklären "hey, ihr fliegt aber nicht bis zum ersten Patch. Auch nach Level 100 dürft ihr am Boden krebsen wie wir das so wollen". Und in den Videos und Werbefilmchen steht NICHTS von "nicht fliegen bis 6.1".

      Also da ich weiß du bist alles andere als dumm oder naiv, zähl mal zusammen: was passiert wenn ein Haufen Spieler, die sich im Vorfeld nicht informiert haben Level 100 werden und feststellen das ihnen das fliegen verwehrt wird?

      - ein Teil wird Dungeons laufen
      - ein Teil wird sich in der Garni verkriechen und vielleicht aufgaben deligieren
      - ein Teil wird definitiv kündigen. Nicht weil fliegen so banal ist wie manche behaupten, sondern weil es ein tolles Feature ist das sie immer wieder neu lernen sollen, ansatt dass sich die Entwickler mal Gedanken machen wie man die Spielwelt um das Thema fliegen interessanter gestalten kann. Zampata hat schon Recht: die Kunden sind nicht auf Blizzard angewiesen (Dragon Prophet ist grausam aber hey....) Aber Blizzard braucht die Kunden.
      Derulu
      am 20. November 2013
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Nicht DER Kunden, sondern einiger (verhältnismässig) weniger Kunden (Forenaufschreier sind, wenn nicht grade die Boulevardpresse mit aufspringt, im Verhältnis eher eine sehr kleine Gruppe)

      ZITAT:
      "Ich geh jede Wette ein dass der gestoppte Verlust wieder stärker wachsen wird. "


      Da geh ich mit und setze noch drauf, dass wegen dem Fliegen alleine das unter Garantie nicht passiert (Fliegen, bzw. ja eigentlich "Ich möchte schneller zum Endconten durchrushen" wird da nicht der Hauptgrund sein), da muss mehr zusammenkommen als das

      ZITAT:
      "Sie haben mal auf die Meinung der Kunden gehört "no more dailys!"."

      Was war vor MoP? Da war der Verlust deutlich größer und man konnte täglich maximal 25 Dailies machen (und, weil "Die Kunden" "es sich gewünscht haben" wurde das Limit mit MoP aufgehoben - soviel zu "auf Kunden hören". Anderes Beispiel: Kunden in WotLk: "Instanzen sind zu einfach, gebt uns schwerere Instanzen" - schwerere Instanzen in catas -> 1,3 Mio weniger Kunden im ersten Quartal nach Releasequartal, häufigster Kündigungsgrund, zumindest laut Entwickler "Instanzen zu langwierig und schwer", daraufhin zurückrudern auf Satnd WotLk schon mit dem zweiten Patch der Instanzen brachte + Nerfs der bestehenden Instanzen)
      zampata
      am 20. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Derulu... ExonMobile, Kaufland, Quelle, LeymannBrothers
      nein lassen wir das lieber

      Ich will dich nochmal auf das Wörtchen WENN hinweisen.
      Ich sagte WENN genug Kündigen DANN.
      Der Klarnamenzwangprotest beweist es.
      WENN genug kündigen dann ist jede Änderung sofort duchgesetzt, vollkommen egal was der zuständige Designer oder Leadschießmichtot will.

      Anders als du es darstellst (sie scheißen auf die Meinung der Kunden), ein Unternehmen KANN nicht auf die Meinung der Kunden scheißen. Wenn sie das machen kommt der Insolvenzverwalter und macht den Laden dicht, egal was die Firmen wollen. Schon mal von einem Scharf gehört, dass auf die Meinung des Jägers scheißt? Ja lecker nicht ?



      WotLK 12 Millionen
      Pandaria 7.7 Millionen
      man muss kein Fachmann sein um zu erkennen dass ein Verlust von 4.3 nicht ewig weiter geht. Den weiteren Verlust haben sie erst mit 5.4 gestoppt. Was haben sie getan? Auf die Meinung der Kunden geschissen? FALSCH.
      Sie haben mal auf die Meinung der Kunden gehört "no more dailys!".

      Naja man wirds ja deutlich erkennen. Ich geh jede Wette ein dass der gestoppte Verlust wieder stärker wachsen wird.
      Derulu
      am 18. November 2013
      Moderator
      Kommentar wurde 1x gebufft
      ZITAT:
      "aber auf die Meinung der Insolvenzverwalter müssen sie hören"


      Liest man jeden Tag davon, dass Unternehmen mit Milliardengewinnen (Activision Blizzard Jahresgewinn 2011 >1 Mrd. Dollar, 2012 >1 Mrd.) von Insolvenzverwaltern geleitet werden

      Ich glaube du verkennst, wie viele von den Leuten, die in den Foren unterwegs sind, über das verspätete Fliegen protestiern...und wie viele der Spieler sich überhaupt in den Foren bewegen...- SO ein großes Problem, dürfte das selbst im Moment nicht sein und mit der Klarnamenpflich, über die auch "Medien" wie die Bild berichtet haben, ist damit mal überhaupt nicht zu vergleichen - der Aufschrei DABEI (auch dank Medienaufmerksamkeit) war aber mehrere Tausend Mal größer
      zampata
      am 18. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wie war das noch damals mit dem "Klarnahmenzwang" im Forum?
      Die einen Argumentierten dass Blizzard in ihrem Forum machen können was sie wollen. Die anderen kündigten. Wie war das noch gleich?
      Noch am Tag der US-Ankündigung gab es ein Entschuldigungsbrief vom Morhaime.

      Mag sein dass es ein Buhh-Thread ist aber wir Kunden können auf Blizzards Meinung Scheißen, Blizzard KANN nicht auf unsere scheißen. Wir können kündigen und ein anderes Spiel spielen. Blizzard kann das nicht. Kündigen zuviele müssen sie das Studio schließen und die ach so gelobten Designer können zwar verlangen dass man nun reitet statt fliegt aber auf der Straße sitzend interessiert das auch keinen mehr.

      Damit will ich nur eins sagen. Nicht Blizzard entscheidet sondern die Kundschaft. Blizzard kann meinen dass ein anderer Weg besser ist aber wenn die Abbozahlen zu sehr in den Keller gehen dann wird das ganz schnell geändert und der zuständige Manager entlassen.

      Entscheidungen müssen aber nicht immer so plötzlich in die richtige Richtung fallen, das war mit der Daily Orgie am Anfang von 5.1 und 5.2 genauso und der Abboschwund bzw. die Stablisierierung durch die NonDailyPatches 5.3 und 5.4 haben zu einem umdenken geführt.



      Für die too long to read Fraktion:
      richtig, Kunden können auf Blizzards Meinung scheißen, Blizzard kann auf die Meinung der Kunden scheißen aber auf die Meinung der Insolvenzverwalter müssen sie hören
      Derulu
      am 16. November 2013
      Moderator
      Kommentar wurde 1x gebufft
      ZITAT:
      ""Buhh-Thread" "


      Gab es halt auch zu MoP, als das dort "beschlossen" wurde, in ähnlicher Länge - was am Ende rausgekommen ist, wissen wir (was nicht heißt, dass man Meinungen nicht ändern kann)
      LoveThisGame
      am 16. November 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Hab die Tage irgendwo gelesen der "Buhh-Thread" im US Forum (dem ja angeblich einzig relevanten Blizzard Forum) wäre über 100 Seiten lang, was diese Thematik betrifft.

      Zugegeben kann ich nicht einschätzen ob das nun besonders viel ist, aber es wirkt doch nicht gerade wenig. Folglich können meine Wünsche nicht ganz so weit weg von denen einer gewissen Masse sein.
      Derulu
      am 16. November 2013
      Moderator
      Kommentar wurde 3x gebufft
      ZITAT:
      "Ganz ehrlich, ich sch... auf Blizzard´s Wünsche !"


      Und sie scheinbar auf deine, denn es wird trotzdem frühestens mit Level 100 zu fliegen sein

      Zitat:
      We know there is some portion of players that raid, or have some specific end-game goal, and that leveling and questing and mobs and the story and the actual rest of the game in general just gets in the way of that. But ultimately "racing to end-game so you can put on a tabard and grind out rep" isn't the name of the game we're making. We're not going to be able to force you to care about the music, or setting, or experience, but you gotta understand that the rest of the game is for everyone else that does care about those things, and at least consider the logical reasons we present that makes that content better for them, even if it means it could maybe slightly disrupt your ability to chain-queue for Heroic
      Pizman
      am 16. November 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Hoffe folgende Idee wurde noch nicht genannt. Hab jetzt nicht die Zeit gehabt alle 200+ Kommentare zu lesen.....

      Fliegen macht den Spielspass am Anfang kaputt. Da stimme ich Blizz zu. Gerade Quests bei denen man Mob xy töten muss und dieser wird auf dem Regulären Weg von Adds belagert.... Wer fliegen kann lässt das aus und killt den einfach weg.
      Auch das Argument das man die Welt mit den ganzen liebevollen Details per Reitmount besser sieht ist einleuchtend.

      ABER: Die Bisherigen Regelungen wie Fliegen mit Max Level oder Fliegen mit Patch 6.1 find ich etwas fehl am Platz....

      Wenn ich meinen 5. Twink hochspiele hab ich die Welt und die Quests bereits zig mal erlebt und sehe keinen Sinn das wieder Langwierig zu erarbeiten. Andersrum hat jemand der Xp gegrindet hat bzw wenig spielt und den Ausgeruht Buff nutzt bei weiten nicht die ganze Welt erlebt aber darf trotzdem nach 1-2 gebieten schon fliegen. (Extremfall. Mein 4. twink hat Pandaria bis lev 90 niemals betreten. Ledeglich Pet Battles gemacht. )

      Was ist also der Beste Indikator für "Die Welt per Reitmount erlebt" ???

      Für mich ganz klar der Erfolg "Meister der Lehren".

      Somit meine Idee: Wer den Erfolg "Meister der Lehren von Dreanor" hat und dadurch ALLE quests der neuen erweiterung gespielt hat, der hat im Umkehrschluss auch jeden Winkel der Spielewelt gesehen.

      Die Reitlizenz sollte als Item bei nen Händler sein für xxxx Gold und die Vorraussetzung ist besagter Erfolg. Min level im gegenzug 90 ! Also wenn der Main alles gemacht hat darf der Twink auch beim Leveln Fliegen.

      Gut für Spieler, Noch besser für Twinker und auch die Wünsche Blizzards wären voll erfüllt !

      Teloban
      am 18. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Haha ich würds gut finden, aber ganz viele Quest-Hater würden dich dafür lynchen...
      Nomisno
      am 15. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Walljumping inc :>
      Arrclyde
      am 15. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      das ist soooo oldskewl
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1097387
World of Warcraft
WoW: Kein Fliegen in Draenor bis WoW Patch 6.1
Die Entwickler von World of Warcraft und der fünften Erweiterung Warlords of Draenor haben sich dazu entschlossen, den Flug in Draenor bis zum Erscheinen des ersten Content-Patches nach Release von Warlords of Draenor zu deaktivieren, also bis Patch 6.1. Community Manager Bashiok erklärt die Hintergründe zu der Entscheidung.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/News/WoW-Kein-Fliegen-in-Draenor-bis-WoW-Patch-61-1097387/
14.11.2013
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2013/11/WoW_Warlords-of-Draenor_41-buffed.jpg
world of warcraft,blizzard,mmorpg
news