• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • WoW: Infos und Video zum Thema Ingame-Haustiere gegen echtes Geld im Shop +++ Update: Meinungen von Spielern und Mitgliedern des buffed-Teams

    Haustier-Shop für World of Warcraft: Pandarenmönch und Mini-Lich für je zehn Euro

    +++UPDATE: Wie steht die WoW-Community zum Kauf von Haustieren gegen echtes Geld? In unserer Zusammenfassung lest Ihr Spieler-Meinungen und die Standpunkte der buffed-Redakteure zum Thema.

    +++UPDATE: Wie der Pet-Kauf im Haustier-Shop von World of Warcraft funktioniert und was der Pandarenmönch und der Mini-Lich K.T. auf dem Kasten haben, seht Ihr in unserem Video:

     

    Blizzard kündigte heute den Start des Haustier-Shops für World of Warcraft an. Hier können Spieler ab sofort Ingame-Haustiere gegen echtes Geld erstehen. Den Anfang machen der Pandarenmönch und der Mini-Lich K.T. der Kleine. Die beiden sind für jeweils zehn Euro erhältlich. Wer seinen Charakteren den Pandarenmönch zur Seite stellt, macht damit auch anderen eine Freude: Bis Anfang des nächsten Jahres werden 50 Prozent des Kaufpreises an die "Make A Wish"-Stiftung gespendet, die schwer erkrankten Kindern lang gehegte Wünsche erfüllt.

    Trotz des guten Zwecks ist die Einführung des Pet-Shops kontrovers diskutiert. Die dort erhältlichen Begleiter (das Sortiment soll stetig erweitert werden) sind nach aktueller Aussage nämlich nicht anderweitig erhältlich, lassen sich also nicht erspielen.

    Was haltet Ihr vom neuen Angebot? Werdet Ihr Euch neue Begleiter zulegen, oder würdet Ihr für ein Pet niemals echtes Geld ausgeben? Diskutiert in den Kommentaren zu dieser Meldung oder im Pet-Shop-Beitrag in unserem WoW-Forum.

    Weitere Infos finden sich in der offiziellen FAQ zum Haustier-Shop:

    Frage: Warum führen wir diesen Service ein?

    Antwort: Der Haustier-Shop stellt eine neue Möglichkeit für Spieler dar, ihre Sammlung an einzigartigen Begleitern auch außerhalb des Spiels zu erweitern. Diese Möglichkeit wurde aufgrund der hohen Nachfrage seitens der Spieler geschaffen, die die Haustiere von World of Warcraft schätzen und lieben gelernt haben.

    Frage: Werden in der Zukunft weitere Begleiter zum Kauf angeboten?

    Antwort: Wir planen, dem Haustier-Shop in naher Zukunft auch weitere Tiere hinzuzufügen. Schaut regelmäßig auf der offiziellen Webseite von World of Warcraft oder im Blizzard Shop vorbei, um weitere Details zu erfahren.

    Frage: Wo kann ich diese Haustiere erwerben?

    Antwort: Ihr könnt diese In-Game-Begleiter über diesen Link oder im Blizzard Shop erwerben. Dort gibt es eine eigene Sektion für die neuen Haustiere unter der Rubrik "Sammlerstücke".

    Frage: Ist es möglich, diese Haustiere über Quests, Feiertage, In-Game-Händler oder auf irgendeine andere Weise im Spiel zu erwerben?

    Antwort: Nein. Die im Haustier-Shop erhältlichen Tiere können weder durch Quests noch über irgendeine andere Möglichkeit im Spiel erworben werden – Sie sind nur im Blizzard-Shop erhältlich.

    Frage: Wie löse ich ein im Blizzard Shop erworbenes Haustier ein?

    Antwort: Nachdem ihr ein Haustier erworben habt, erhaltet ihr einen Code, den ihr über die Battle.net-Accountverwaltung auf eurem World of Warcraft-Account einlösen könnt. Ihr müsst den Code nicht auf dem Battle.net-Account einlösen, mit dem er gekauft wurde. Es steht euch frei, den Code auch an Freunde zu verschenken.

    Frage: Zählen diese Haustiere auch für haustierbezogene Erfolge?

    Antwort: Die im Haustier-Shop erworbenen Tiere zählen zur Gesamtzahl an Haustieren eines Charakters dazu. Dies wirkt sich beispielsweise auf die Erfolge "Haustiere" oder "Kleinwildjäger" aus.

    Frage: Unterstützen mich diese Tiere auch im Kampf?

    Antwort: Nein, diese Tiere sind schlichtweg kosmetischer Natur. Sie verfügen über einige lustige Animationen und Soundeffekte, helfen jedoch weder im PvE noch im PvP.

    Frage: Welche Charaktere erhalten ein Tier, das ich im Haustier-Shop erworben habe?

    Antwort: Einmal auf eurem World of Warcraft-Account eingelöst, erhalten alle des Accounts das Haustier  über ihren Briefkasten (inklusive zukünftig erstellter Charaktere). Möchtet Ihr ein Haustier für mehrere mit einem Battle.net-Account verbundene World of Warcraft-Accounts erwerben, müsst ihr das Tier für jeden einzelnen World of Warcraft-Account separat erwerben.

    Frage: Wir lange sind die Begleiter im Haustier-Shop erhältlich?

    Antwort: Derzeit haben wir keine Pläne, diese Tiere wieder aus dem Haustier-Shop zu entfernen. Im Blizzard Shop erhaltet ihr Informationen zu deren Verfügbarkeit.

    Frage: In welchen Regionen sind diese Tiere verfügbar?

    Antwort: Die Tiere des Haustier-Shops sind für Spieler erhältlich, deren Realm sich in Nordamerika, Europa oder Korea befindet. Zum Einlösen der Haustiere wird ein Battle.net-Account benötigt.

    FAQ zu den Wohltätigkeits-Haustieren

    Frage: Welche Art von Wohltätigkeitsorganisation unterstütze ich, wenn ich das Pandarenmönch-Haustier erwerbe?

    Antwort: Spenden aus jedem Verkauf eines Pandarenmönch-Haustieres bis zum 31. Dezember 2009 (1. Januar 8:59 Uhr CEST) gehen an die "Make-A-Wish"-Stiftung (Erfülle einen Wunsch).

    Frage: Welcher Anteil aus jedem Verkauf eines Pandarenmönches wird gespendet?

    Antwort: Für jedes verkaufte Pandarenmönch-Haustier spenden wir 50% des Kaufpreises von 10€ an die „Make-A-Wish"-Stiftung.

    Frage: Wir lange läuft die Spendenaktion?

    Antwort: Wir überweisen die Spenden für jedes bis zum 31. Dezember 2009 um 23:59 Uhr pazifischer Zeit (1. Januar 2010 um 08:59 Uhr CEST) gekaufte Pandarenmönch-Haustier.

    Frage: Wird das Haustier auch nach dieser Spendenaktion noch erhältlich sein?

    Antwort: Ja, ihr könnt das Tier auch nach dieser Aktion noch im Haustier-Shop erwerben. Derzeit haben wir keine Pläne, das Tier aus dem Angebot zu entfernen. Im Blizzard Shop erhaltet ihr Informationen zu Änderungen in der Verfügbarkeit.

    Die Ingame-Haustiere Pandarenmönch und K.T. der Kleine im Haustier-Shop für World of Warcraft

  • World of Warcraft
    World of Warcraft
    Publisher
    Activision Blizzard
    Developer
    Blizzard
    Release
    11.02.2005
    Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von Jetty
    @671 Ich glaube nicht, daß man sieht wieviel Geld jemand hat, nur weil er sich ein Pet kauft. Du kannst doch gar nicht…
    Von DarkSamara
    @Sadorkan du weist das Blizzard eine Firma ist die Geld verdienen muss? was ist so schlimm daran wenn man mal so ein…
    Von sqwerz

    Aktuelle Online-Spiele Releases

    Cover Packshot von Battlecrew: Space Pirates Release: Battlecrew: Space Pirates Dontnod Entertainment
    Cover Packshot von Skyforge Release: Skyforge
    Cover Packshot von Otherland Release: Otherland gamigo AG (DE) , Drago Entertainment
    • Launethil
      06.11.2009 17:41 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Jetty
      am 20. November 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @671 Ich glaube nicht, daß man sieht wieviel Geld jemand hat, nur weil er sich ein Pet kauft. Du kannst doch gar nicht beurteilen, was der Mensch sonst mit seinem Geld hat. Vielleicht spart er einfach an anderen Sachen, die ihm nicht wichtig sind und steckt sie in sein Hobby. Und ab und an mal 10 € im Monat, für den, der es möchte, finde ich viel besser, als für alle 2 € z. B. monatlich ... das trifft nämlich dann auch diejenigen, die kein Interesse an solchen Pets haben!
      DarkSamara
      am 12. November 2009
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      @Sadorkan
      du weist das Blizzard eine Firma ist die Geld verdienen muss?
      was ist so schlimm daran wenn man mal so ein kleines Haustier kaufen kann in grunde nichts jeder der die 10 € ausgeben will kann sie ausgeben jeder der sie nicht ausgeben will lässt es bleiben und die Monatsgebühr zu erhöhen würde wahrscheinlich sogar mehr Geld einbringen oder weniger da dann manche sagen so viel zahl ich nicht für ein Spiel aber dann müsste in großen und ganzen jeder für die Pets bezahlen auch die die sich gar nicht für die Pets interessieren also total schlechte Idee.
      Scheinbar willst du wohl auch so ein Pet kannst es dir aber nicht leisten oder hast keine Kreditkarte um es dir zu holen und glaub mir die meisten Leute die Geld haben wüden es sich nicht holen. Leute die sich so ein Pet anschaffen sind meistens die Leute die eben nicht so viel Geld haben und sich einfach eine Belohnung durch dieses Pet holen wollen. Ich würde es mir holn und hab auch nicht viel Geld und was soll´s ich hab leider keine Kreditkarte.
      @sqwerz
      Was hat ein Pet mit Noob oder Abschaum zu tun in Grunde gar nichts da selbst der Erfahrenste Spieler sagen könnte hey das Pet gefällt mir das hol ich ist er deshalb Plötzlich Noob oder Abschaum? Nein!!!
      sqwerz
      am 10. November 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Aus nem anderen Blickwinkel heraus betrachtet hat der Shop doch was positivies - man erkennt in Zukunft die Noobs und den Abschaum wieder schneller"
      Sadorkan
      am 10. November 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @#688: ich kann dir sagen was aufregt: wenn hier davon geschwallt wird dass sich blizz "der sozialen Vearntwortung stelle" und dergleichen!
      im Kommerz wird kein Geld verschenkt! erstens sind solche Spenden von der Steuer absetztbar, und 2. tun die das um vieles gleichzeitig zu legitimieren (dass man 10€ relativ sinnfrei (wesentlich sinnfreier als die 12,99€ Monatsgebühr) für paar Pixel rausschmeisst, dass man n besseres Image beim "abmelken" der comm hat usw...
      Wenn blizz meint mehr Kohle verdienen zu müssen wäre es mir wesentlich lieber beispielsweise die Gebühr auf 14,99€/mtl. zu erhöhen - und die pets dann ig zu verteilen / verlosen, statt zusätzlich zu ner Monatsgebühr noch nen Itemshop einzuführen!
      Ich will einfach nicht dass man einem IG ansieht wieviel Geld man im RL hat! Das ist doch das gleich wie wenn du irgendein Spiel (Schach, Monopoly, Mensch-ärgere-dich-nicht - egal was) spielst und plötzlich für Bargeld nen Vorteil erwerben willst! =o(
      MrPennywise
      am 09. November 2009
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "....zuviel Taschengeld?Zu viel Lohn?Hartz4(nein ich diskriminiere keine Leute die Erwerbslos sind!!!)?Angesichts der wachsenden Armut,der Arbeitslosigkeit usw kann ich bloss sagen pfuih! "


      Auch hier kann ich nur sagen: Wer angesichts wachsender Armut um sich herum ein Problem mit Luxus hat, sollte nicht beim Pet-Boykottieren aufhören, sondern sollte ebenfalls seinen PC und seine Internetleitung abschaffen. Was davon die Armen und Arbeitslosen haben, wirst Du vielleicht ein anderes mal erklären...
      MrPennywise
      am 09. November 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "10 €ulen für 1 solches Pet sind mehr als Wucher, Spenderei hin oder her.
      Selbst für alle 2 Pets 10€ zu verlangen, das wäre noch zuviel. Weil für 10€ kriegt man woanders weitaus mehr, als nur 2 einem hinterherlaufende Pixelhaufen ."


      Ach ja stimmt. Und der Rest von WOW, für den man jeden Monat ebenfalls Geld bezahlt, besteht ja gar nicht aus Pixelhaufen. Was ist das eigentlich für ne Argumentationsgrundlage???
      Jetty
      am 09. November 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Meine Güte, wie kann man sich so aufregen. Jeder soll entscheiden, ob er das Geld für so ein Pet ausgeben mag oder nicht. Und warum denken eigentlich alle immer schlecht von Blizzard, wenn sie Geld verdienen?? Wer meint eigentlich noch, daß es WOW aus wohltätigen Zwecken gibt??? Blizzard will natürlich Geld verdienen, die machen son Spiel doch nicht zum Spaß.
      Stresst euch doch nicht alle wg. eines Spiels so ... jeder so wie er mag und gut!
      Asdr
      am 09. November 2009
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Kauft das Teil, oder lasst es. Farmt Ingame eure Pets, oder lasst es. Spielt WOW, oder lasst es!
      Aber werden mal etwas lockerer, das ganze ist ein Spiel und keine Religion, also packt mal euren sinnlosen Frust ein und habt ein bisschen Spass.
      Asdr
      am 09. November 2009
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Moin,

      Ich habe echt keine Ahnung wie man sich dermaßen darüber aufregen kann wie Leute ihr Geld ausgeben.

      Es gibt hier eigentlich nur eine Sache zu „diskutieren“ beeinflusst das kaufbare Pet das Ingame geschehen nachhaltig, und haben Spieler ,einen erkennbaren Vorteil durch das Kaufen der angebotenen Gegenstände im Spiel.

      Wenn beides mit Nein beantwortet wird, dann ist es meiner Meinung nach vollkommen legitim das eine FIRMA Geld verdient indem sie eine offensichtliche Nachfrage mit einem dementsprechenden Angebot beantwortet.

      Klar sind die Spenden Marketing Strategie, und auch ich finde Plakative und zudem mit einem kauf verbundene Spenden heuchlerisch, aber wer ein Problem damit hat das eine profitorientierte Firma Geld verdienen will und dies auch tut, hat wenig Bezug zur Realität.

      Außerdem finde ich es Anmaßend zu bewerten wie Einzelne ihr Geld auszugeben haben.
      10 Euro sind viel Geld im Vergleich zu 1 Monat Spielzeit, aber andersrum finde ich es als Berufstätiger eher fraglich, 4-12 Stunden stupide Ingame-Pets zu erfarmen. Es mag sein das es tatsächlich Leute gibt denen das wirklich Spaß macht, mir nicht. Bevor ich 4 Stunden Pets farme, gehe ich lieber 4 stunden arbeiten, verdiene das vielfache von 10Euro und kauf mir so ein Pet.

      Pets Farmen ist allgemein vollkommen Sinnlos. Im Prinzip ist auch WOW spielen vollkommen Sinnlos, und dafür geht aufs Jahr gerechnet extrem viel Geld drauf.

      Kauft das Teil, oder lasst es. Farmt Ingame eure Pets, oder
      Baddi18
      am 08. November 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      bis es nichts mehr zum ausschlachten gibt!
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 04/2017 PC Games 04/2017 PC Games Hardware 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 XBG Games 04/2017
    PC Games 04/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
780948
World of Warcraft
WoW: Infos und Video zum Thema Ingame-Haustiere gegen echtes Geld im Shop +++ Update: Meinungen von Spielern und Mitgliedern des buffed-Teams
Haustier-Shop für World of Warcraft: Pandarenmönch und Mini-Lich für je zehn Euro
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/News/WoW-Infos-und-Video-zum-Thema-Ingame-Haustiere-gegen-echtes-Geld-im-Shop-Update-Meinungen-von-Spielern-und-Mitgliedern-des-buffed-Teams-780948/
06.11.2009
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2009/11/buffed_WoW-Pet_Shop.jpg
news