• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Berserkerkitten
      18.08.2014 13:25 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      PasoLeati
      am 20. August 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich hätte ja lieber nen Tagesticket für 50 Cent, was natürlich nicht komme wird weil allg. die Einnahmen dadurch sinken würden. Aber das Abo-Modell stört mich gerade bei dieser AddOn, welches mir persönlich nicht besonders gefallen hat, da ich auch wenns mich mal wieder juckt ne Woche reinzuschauen einfach das Geld dafür nicht bezahlen will (Preis/Leistung bei Gelegenheitsspielen).

      Allg. würd ich aber wohl 1-2 Euro mehr im Monat zahlen, wenn ich aktiv unterwegs bin.
      ZAM
      am 19. August 2014
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Ich habe eben einen oder mehrere Kommentare gelöscht.

      1.: Beiträge die offensichtlich der reinen Provokation der Gesprächsteilnehmer dienen, also beispielsweise bewusst ein Thema nieder machen sollen, sowie bewusst ausschließlich Offtopic darstellen sind nicht gestattet. Kritik ist erwünscht, jedoch in einem angemessenen Umgangston. Bleibt beim Thema!

      2.: Achtet bitte auf Euren Umgangston. Verbale Entgleisungen, reines Rumgenöle oder Profilierungsposts werden hier vergeblich gepostet, weil wir diese löschen - auch wenn es manche nicht so sehen wollen, die haben nichts mit Kritik zu tun. Kritik wird immer sachlich (aus-)formuliert.

      3.: Beleidigungen, Abfälligkeiten und persönliche Angriffe anderer Mitgliedern, Außenstehenden, Unternehmen oder sonstigen Dritten ist untersagt. Dies widerspricht unserer Netiquette, sowie den Community-Regeln und jeglicher vernünftiger Umgangsform.

      Vielen Dank für Euer Verständnis

      strombergfan
      am 19. August 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      für jemanden, der keinen spaß mehr am spiel hat sind selbst 12,99 zu viel und jemand, der noch spaß hat, der zahlt vermutlich auch mehr. "böse" zungen behaupten ja, sie wären bereit für classic-server sogar bis zu 50 euro im monat zu zahlen. jeder legt wohl irgendwo für sich seinen preis fest, den er zahlen würde, solange es ihm spaß bringt.

      ich für meinen teil frage mich aber eher, ist es im moment gerechtfertigt, das abo anzuheben? nein! finde ich nicht. nicht für das, was uns die letzten jahre geboten wurde. nämlich gar nichts, wenn man es genau nimmt. aufgewärmte inis, neu überarbeitet und als dolle neue änderung verkauft, mounts, rüssis, für die du sowieso im shop blechen darfst, kaum neuer content, ein addon das an pokemon erinnert mit ihren süßen riesen ratten als gegnern........nee also nachdem wow eher auf dem absteigenden ast ist, rechtfertigt das keine preiserhöhung. müssen die die fehlende abos nun kompensieren, oder wie?
      Derulu
      am 20. August 2014
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      ZITAT:
      "
      na gabs nicht so mogg-zeugs im shop zu kaufen?"


      Es gibt 3 relativ hässliche (ok, geschmackssache) Moggingvorlagen für den Helmslot. Das war's - da sind wir ziemlich weit weg von "Rüssis im Shop"
      strombergfan
      am 19. August 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      na gabs nicht so mogg-zeugs im shop zu kaufen?
      klar, bringt keinen vorteil, aber wenn du es willst musst du zahlen, ob nun vorteil oder nur style.
      Derulu
      am 19. August 2014
      Moderator
      Kommentar wurde 2x gebufft
      ZITAT:
      " rüssis, für die du sowieso im shop blechen darfst"


      Da muss ich jetzt aber schauen, die hab ich im Shop nicht gefunden bisher. Ich seh da immer nur 9 Pets, 8 Mounts und 3 so hässliche Moggvorlagen für den Helm
      BlackSun84
      am 18. August 2014
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Für mich wäre eine Preissteigerung auf z.B. 14,99 Euro, also zwei Euro mehr, völlig ok. Solange ich Spaß am Spiel habe, sind mir ein paar Euro mehr das Spiel auch nicht weniger wert. Vor allem zahlt man seit bald zehn Jahren denselben Preis bei gestiegenem Einkommen. Und wer mal andere Hobbys hat, der merkt ganz schnell, wie teuer so was werden kann. Da sind 100-200 Euro schneller weg, als man schauen kann.
      Variolus
      am 20. August 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Nur leider sind mit dem geringfügig gestiegenen Durchschnittseinkommen auch die Lebenshaltungskosten gestiegen. Effektiv sinkt das Einkommen in Deutschland seit etwa 15 Jahren permanent. Die wenigen, auf die das nicht zutrifft verdienen soviel mehr, dass sie das geringere Einkommen von tausenden normalen Angestellten ausgleichen können...
      Imba-Noob
      am 18. August 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Bei den Gamecards sind anders als bei Büchern die Preise im Übrigen auch nicht gleich. Die übliche Spanne reicht zwischen 20 und 30 Euro für 60 Tage. Wer sparen will, kann daher auf günstige Gamecards, evtl. kombiniert mit Rabattaktionen, setzen. Es gibt auch Online-Anbieter, die den Key per Email zusenden. Dadurch sind die Gamecards meist noch günstiger, allerdings tummeln sich dort auch viele zwielichtige Händler.
      Imba-Noob
      am 18. August 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Es ist keine tatsächliche Preiserhöhung, sondern eine Anpassung des Wechselkurses, der theoretisch auch nach unten korrigiert werden kann. Im EU-Raum ist nun einmal der Euro DAS Zahlungsmittel. Alle anderen Währungen werden angepasst (Wechselkurse).

      Das Ganze ist nicht ungewöhnlich, da die WoW-Gebühren in verschiedenen Teilen der Welt nicht gleich sind. Wir zahlen mit dem Euro faktisch weniger als wenn wir in US-Dollar nach Wechselkursen zahlen würden. Zudem gibt es in anderen Teilen der Welt auch andere Zahlungsmodelle, die ich mir auch hier (optional) wünschen würde wie beispielsweise Bezahlung nach tatsächlicher Spielzeit.

      Auch kennt man das von anderen Produkten, wenn man beispielsweise die Preise von ebay.de und ebay.com oder amazon.de oder amazon.com vergleicht. Pfiffige Menschen kaufen daher gerne in GB oder den USA online ein, weil es nach Wechselkurs oft weitaus günstiger sein kann trotz erhöhter Versandkosten.

      Ob man allerdings Kursschwankungen auch auf Spieleabos umsetzen muss, sei dahin gestellt. Verwunderlich ist es dennoch nicht, da Blizzard mittlerweile an der Börse notiert ist und auch wie eine AG handelt.
      Derulu
      am 18. August 2014
      Moderator
      Kommentar wurde 3x gebufft
      ZITAT:
      "Die Asiaten zahlen nur die Zeit"


      Alle Chinesen sind Asiaten aber nicht alles Asiaten sind Chinesen.
      Das von dir geschilderte Modell gibt es nur in China und ist der dortigen Politik geschuldet, die keinen "Betrieb" auf ausländischen Servern erlaubt. Also "verpachtet" man dort seine Lizenz an ein ansässiges Unternehmen, dieses kassiert sämtliche Einkünfte und für einen bestimmten Anteil dieser Einkünfte als Lizenzgebühr ab.

      ZITAT:
      "
      Die Asiaten zahlen nur die Zeit , die sie wirklich spielen und nicht wie wir monatlich!"


      Was sowohl in die eine, als auch in die andere Richtung ausschlagen kann...Vielspieler müssten mit dem Modell viel mehr zahlen, Wenigspieler viel weniger. Der Vergleich zu handytarifen drängt sich hier auf. In China ist es ein klassischer Pay per Minute - Vertrag, während es hier eine Flatrate ist

      ZITAT:
      "Aber jeder eingeloggte Spieler in Asien zählt auch als Abo!!!"


      Jeder, der in den letzten 30 Tagen bezahlte Zeit im Spiel verbracht hat, ist Abonnent
      xAmentx
      am 18. August 2014
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      Ohohoh... Erhohte Monatsgebür bei 14 Monaten Content (aktuelles Endgame). Ich seh nen großen Shitstorm im EN Forum^^
      Hosenschisser
      am 19. August 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ok, wer ist es dann?
      consumer
      am 18. August 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Hossenschisser: ZITAT:
      " wie saugen aber auch mit großem Abstand das meiste Geld raus."
      Stimmt so nicht.
      BlackSun84
      am 18. August 2014
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Wer ohne Spaß spielt, weil es keinen neuen Content mehr gibt, der hat meiner Meinung nach eher andere Probleme. Aber beim Anschalten des PCs geben ja viele ihren Verstand bei der Passworteingabe ab, sofern vorhanden.
      Hosenschisser
      am 18. August 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "
      Ich würde eher sagen die Briten sind nicht so dumm wie die Deutschen ..;o)"


      Dann beschäftige dich mal mit Wirtschaft und überdenke deine Aussage nochmal.
      Deutschland ist zwar Zahlemeister in der EU, wie saugen aber auch mit großem Abstand das meiste Geld raus.
      Imba-Noob
      am 18. August 2014
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Wechselkurs-Anpassung wäre wohl eher die richtige Bezeichnung. Sind die Briten selbst schuld, dass sie den Euro nicht wollten.^^
      Regorsen
      am 18. August 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      in Zeiten von günstigen Game Cards im online Marketplace interessieren lokale Preisänderungen doch niemanden
      I dream on(line)
      am 18. August 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @ Derulu, sprich den Transfer aller chars in dollar legen müßen? Oder funzt das gar nicht?
      Bitte sei so nett und nenne mir das Schlupfloch
      I dream on(line)
      am 18. August 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Trotzdem thx Derulu, finde es halt schon lange 'nervig' daß wir nur
      in Euro zahlen können/müßen und massig Scheine in den Schneesturm werfen.
      Man denke an all die 'Microtransaktionen' ...
      Derulu
      am 18. August 2014
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Ich habe leider keine Ahnung ob man Chars zwischen den unterschiedlichen Kontinten verschieben kann oder ob es noch möglich ist, als Europäer einen Nordamerika-Account anzulegen.
      I dream on(line)
      am 18. August 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Gibt es eigentlich die Möglichkeit/ das vielgepriesene Schlupfloch in Dollar statt in Euro zu zahlen?!
      Immerhin zahlen wir doppelt soviel wie die Amis...
      Derulu
      am 18. August 2014
      Moderator
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Nein, europäischer Account im Euroraum = Abogebühr in €, da Preis in €.

      Du kannst bloß versuchen dir einen US-Account anzulegen...

      Wir zahlen aber auch nicht das Doppelte, bei uns kostet ein 6 Monats-Abo pro Monat 11,99€, was nach aktuellem Kurs ca. 16,10 Dollar sind, dort zahlt man dafür 12,99 Dollar
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1132901
World of Warcraft
WoW: Im Vereinigten Königreich wird das Monatsabo teurer
Die Monatsgebühr für World of Warcraft wird demnächst teurer - zumindest für alle, die in Pfund Sterling bezahlen. So hat es Blueposter Taepsilum am Wochenende im offiziellen Forum angekündigt. Ob demnächst auch der Euro-Preis fürs Abo steigt, wurde nicht erwähnt.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/News/WoW-Im-Vereinigten-Koenigreich-wird-das-Monatsabo-teurer-1132901/
18.08.2014
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2014/02/WoW_Warlords_of_Draenor_001-buffed_b2teaser_169.jpg
blizzard,abo,mmorpg
news