• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Elenenedh Google+
      24.07.2012 17:11 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Ankurse
      am 28. Juli 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Und wenn man sie Verkaufen könnte, würden sich die Beschwerden über Botter häufen...

      Davon ab sollen diese Pet-Battles und die Jagt nach den Tieren doch Zeitfresser sein, um die Langeweile zu überbrücken. Von daher würde ein Kauf im AH dieser Tiere eben genau diesen Grund für dieses Mini-Spiel untergraben.
      Trisea
      am 25. Juli 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ist doch immer wieder schön...
      obwohl ich wirklich KEINE Namen genannt hatte
      fühlt sich doch manch einer angesprochen^^

      Habe ich dann doch den kleinen wunden Punkt gefunden^^....es kann sicher jeder seinen Spaß im Spiel suchen aber immer bei jedem gleich aufschreien oh jetzt wird mir etwas vorgeschrieben oder oh je jetzt kann ich kein Gold mehr verdienen....

      Ich habe auch nicht aufgeschrien als es hieß PVP soll wieder mehr Raum bekommen....den Spaß gönne ich halt jedem der es mag!

      Aber nebenbei...ich habe nur meine Meinung zu dem von einigen geäußerten gejammer wegen ach zuwenig Gold machen zu können geäußert!

      Und ja, ich darf auch eine Meinung dazu haben lol
      Dunklesopfer
      am 25. Juli 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Ich habe auch nicht aufgeschrien als es hieß PVP soll wieder mehr Raum bekommen....den Spaß gönne ich halt jedem der es mag!"


      Naja, aber da hast Du die Wahl, spielst Du PvP oder eben keins, so hat man nicht die Wahl ob man die Tiere sammelt, Levelt und dann vielleicht für seine Arbeit auch anständig verkaufen kann.

      Ja da ist Gold verdienen, warum auch nicht, es gibt Leute die haben eben nicht so viel Zeit und kaufen sich Dinge im AH. Nachfrage und Angebot, so ist das eben auch in einem MMO

      Aber mit dem schreibt Blizzard das einem mal wieder vor ^^ statt die Leute mal selbst entscheiden zu lassen, was sie im Spiel machen möchten ...
      Trisea
      am 24. Juli 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Und wieder kommen die Goldblinkerchen in den Augen ;o)

      Aber ohje jetzt soll ich mal aus Spaß sammeln und nicht wegen Gold....Schande sowas geht ja mal gar
      nicht (Ironie aus)

      Langsam frage ich mich warum spielt ihr nicht ein Börsenspiel ?.....kommt euren Interessen doch eher entgegen!

      Und es gibt bestimmt noch genug Haustiere die ihr ins Ah werfen könnt!

      Aber so bleibt uns echten Sammlern wenigstens die Chance rare Wildtiere zu bekommen...da die ja euren Goldvorrat nicht mehr erhöhen können!!!
      Trisea
      am 27. Juli 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @ Hugo

      Das ist ja nun wirklich kein Problem, im WoW gibt es sehr viele Möglichkeiten Gold zu sammeln...jedem das seine

      Das mit den nicht handelbaren Wildtieren....wäre ja nur eine davon gewesen...die man noch nicht mal vorher hatte!

      Also wird keinem etwas weg genommen....es wird nur einfach NICHT ermöglicht (und es betrifft ja nur die Wildtiere)!

      Davon wird kein Goldsammler ärmer ;o)

      Bleiben ja noch genug Möglichkeiten!
      Trisea
      am 27. Juli 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @ Llandys

      ich habe dich auch lieb^^ ;o)

      Llandysgryff
      am 25. Juli 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Sorry, aber auch wenn Trisea oft genug einfach Grütze schreibt, doch dein Kommentar ist genauso albern, xAmentx.

      Du spielst ein Spiel und damit wird dir GENERELL vorgeschrieben, was du machen darfst und was möglich ist.

      Warum also reitest du dann auf einem Detail herum ?

      Du kannst (d)einem Schurken auch keine anziehen, die für Palas gemacht wurde, also schreibt dir Blizzard auch da vor, was du machen darfst.

      Du kannst in den Geisterlanden nicht fliegen, obwohl es sonst fast überall geht, also schreibt dir Blizzard auch da vor, was du machen darfst.

      Wenn du Fußball spielst, vor allem im Verein, dann wird dir auch vorgeschrieben, was du darfst und was nicht, genauso beim Autofahren, im Kino oder was und wo auch immer.

      Nur bei Spielen, da meinen immer wieder einige Leute, Forderungen aufstellen zu wollen ............. WoW ist ein SPIEL, keine grenzenlose virtuelle WELT, wobei es selbst in dieser Regeln geben würde.
      xAmentx
      am 24. Juli 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      @Trisea
      Hast du dir überhaupt die Kommentare durchgelesen bevor du hier sowas schreibst?
      Also mir persönlich gehts darum, dass Blizz uns schonwieder vorschreibt was wir nur damit machen dürfen. Sie lassen uns einfach null Freiheit mal selber zu entscheiden, wie wir das petbattle nutzen möchten. Das ist das was mich an dieser änderung ärgert. Und nicht das Gold. Nicht alle die hier was geschrieben haben sind auf Gold aus....
      HugoBoss24
      am 24. Juli 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      eventuell solltest du nicht davon ausgehen das jeder das selbe verständniss von spaß hat wie du?
      schliesslich mag auch nicht jeder mensch schnitzel essen.
      wenn es mir nunmal egal ist ob ich alle pets habe aber ich spaß daran gehabt hätte sie zu fangen um sie dann eventuell anderen die eben gern sammeln aber keinerlei lust habens elber loszuziehen (ja sowas gibts auch) zu verkaufen ist mir der großteil des spielspaßes auf den ich mich gefreut habe wieder genommen worden.
      nicht immer so kleinlich denken.
      mir macht es nunmal viel spaß gold zu horten auch wenn es sinnfrei erscheint. dafür macht mir raiden keinen spaß. trptzdem darf ich doch spielen oder nicht?
      Dunklesopfer
      am 24. Juli 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Für mich ein klarer Fail, mit dem Handeln der Tiere hatte diese "Poekemon-Sparte" für mich einen Reiz, aber so ist der weg. Nur um damit rumzuspielen ... nein Danke, dazu brauche ich dieses Feature nicht ...
      Derulu
      am 25. Juli 2012
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      ZITAT:
      "Also z.B. die gecrafteten oder die beim Händler erstandenen(z.B. die die es in den Hauptstädten gibt, oder die in Booty Bay(muss man aber auch hinreisen?))? "


      Alles was es jetzt auch als "Pet" gibt. Nicht handelbar werden einfach die heutigen "Critters" sein (die in der Welt rumwuselnden Level 1-Level 5 Viecher, die keine EP geben), von denen man zukünftig einige wird "fangen" können
      Enra_01
      am 24. Juli 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Schade. Wird wohl nichts aus meiner Farm und dem erhofften Gold-Segen
      nomnom
      am 24. Juli 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Welche Tiere kann maan denn jetzt handeln? Wildtiere sind für mich irgendwie alle pets
      Also z.B. die gecrafteten oder die beim Händler erstandenen(z.B. die die es in den Hauptstädten gibt, oder die in Booty Bay(muss man aber auch hinreisen?))?
      Derulu
      am 24. Juli 2012
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Trainierte Pets (also die "richtigen" Pets) können doch weiterhin verkauft werden...lediglich selbstgefangene und dann trainierte Tiere nicht

      (zumindest redet der Mann nur noch gefangenen Wildtieren)
      HugoBoss24
      am 24. Juli 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      finde ich jetzt ehrlich gesagt nicht so toll. gerade der ansporn mit eventuell sehr seltenen tieren schnelles gold im auktionshaus zu verdienen sollte doch bei sehr vielen spielern die sammelleidenschaft hervorrufen.
      vicemagier
      am 24. Juli 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Da frage ich mich was mit den Tieren dann passiert die man doppelt dreifach etc hat weil gibt ja gleiche pets unterschiedlicher qualli.... werden dann einfach nun die besseren dazukommen sprich die alten werden ausgetauscht oder schmeist man das pet dann wie nen item das schlechter ist weg oder kann man die wenigstens dann vk ??? alles fragen die denke mal noch offen sind atm kann man in der Beta 500 pets besitzen oder irre ich mich da??
      The-Dragon
      am 25. Juli 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ja, du kannst in der Beta zu MoP bis zu 500 Pets haben. Allerdings jedes maximal 3 Mal. Wenn du bei der Zusammenlegung in MoP mehr von Einem hast (was ja bei CE und Shoppets schnell passiert ist) kriegst du das Item wieder ins Inventar.

      Du kannst sie freilassen oder dem Händler geben, sie sind allerdings seelengebunden. Etwas Gold kriegt man ja letztendlich doch dafür.

      Was übrigens immer noch geht, sind Angel- und Archäologie-Pets. Die sind nach wie vor handelbar. Auch andere, seltene Pets sind handelbar. Das wäre dann die Alternative

      Letzlich geht es ja auch darum, das ihr die Pets levelt und nicht einfach wie bisher als einfache Haustiere im AH verkauft. Wäre ja auch ein bisschen krank mit über 500 Pets.
      Rebell87
      am 24. Juli 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Hätte ich Blizzard aber ohne weiteres zugetraut bzw das die sich nicht die Mühe machen sondern einfach das normale "Zerstören" da lassen.
      xAmentx
      am 24. Juli 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Währe ja auch nen bssl gemein die Pets einfach wegzuwerfen^^
      Rebell87
      am 24. Juli 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Besser is das^^
      xAmentx
      am 24. Juli 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich hab extra nochmal in der Beta nachgesehn. Gibt die "freilassen" Option.
      Rebell87
      am 24. Juli 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Bin ich der Einzige, der sich sorgen um die sich anbahnende Mentalität macht? "Oh das neue Tier ist besser, da werfe ich das Alte einfach weg, ist ja müll". Auch wenn es sich nur um digitale Pixelsamlungen handelt finde ich das irgendwie nicht gut. Und ich hoffe mal das es dann wirklich eine "Freilassen" (ist ja wohl das Mindeste, nachdem man das Tier gefangen und auf andere Tiere gehetzt hat...) funktion gibt stat dem üblichen "Wegwerfen bzw Zerstören"
      xAmentx
      am 24. Juli 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Da man die ja nicht in einen Käfig stecken kann, wird man sie auch nicht an einen Händler verkaufen können. Somit bleibt nurnoch ein Weg...Man schmeißt das schwächere Pet einfach weg bzw lässt es frei.
      Rebell87
      am 24. Juli 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Naja NOCH geht es nicht, wenn genug Leute Blizzard zu spammen, das sie ihre Pokemon öhm "Wieldtiere" tauschen und verkaufen können wollen wird Blizzard wohl wiedermal schnell nachfixen
      lasrocken
      am 24. Juli 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Alle charaktere eines accounts haben mit MoP die gleichen pets.
      Kaghnup
      am 24. Juli 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wahrscheinlich, wobei ich denke eher langsam als schnell. Wenn sowieso fast alle Pets haben, wird es für Neueinsteiger und Twinker wieder einfacher gemacht.
      xAmentx
      am 24. Juli 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      ""Das bedeutet, dass Wildtiere nicht in Käfige gesetzt werden können, um sie im Auktionshaus oder mit Freunden zu handeln. Wir denken, dass allein die Möglichkeit, die Wildtiere im Auktionshaus zu kaufen, den Sammel- und Erkungsdungsfaktor des Haustiersystems schmälern würde""


      Interessant. In WoW wollen sie, dass man selbst sammelt und in D3 gibts alles im AH oO
      Finde diese änderung quatsch...
      Arrclyde
      am 24. Juli 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Manchmal glaube ich, dass Blizz seine Schritte nicht ganz zuende denkt =/"


      Das denke ich schon seit einiger Zeit, und verfolge die Schritte mit Sorge. Ich bin mit dieser Firma aufgewachsen. schade schade schade....
      xAmentx
      am 24. Juli 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Woher kommen jetzt noch mal die Dinge im AH? "

      Ist mir schon klar, dass es von anderen Spielern kommt. Aber Diablo lebt eig vom sammeln und dort wird das AH gelassen, aber bei den Pets soll jetzt nen Riegel vorgeschoben werden, obwohl es nur eine Nebenbeschäftigung ist. Das ist das was ich nicht verstehen kann. Manchmal glaube ich, dass Blizz seine Schritte nicht ganz zuende denkt =/
      Derulu
      am 24. Juli 2012
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Korrekt...und die können nicht gehandelt werden ...sondern nur die anderen
      milosmalley
      am 24. Juli 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Hmm... im Bericht ist aber von gefangenen Wildtieren die Rede ^^
      Derulu
      am 24. Juli 2012
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Aus Quests, Drops und von Händlern
      Arrclyde
      am 24. Juli 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Woher kommen die Pets die man handeln können möchte jetzt noch mal?

      Edit sagt ich soll erklären:
      Ich finde es ehrlich gesagt eher nicht so gut das man Spielern schon wieder vorschreibt welchen linearen Weg sie gehen sollen. Der Per-Handel hatte für viele wahrscheinlich einen netten "Freiheitseffekt".

      Auch wenn ich das Pet-System in WoW ehrlich gesagt nicht so toll finde, ist die Art wie Blizzard es jetzt bringt wieder so..... "Ihr kriegt das, aber nutzen könnt ihr das auf diesem einen Weg, weil wir wollen wie ihr spielt." Das finde ich nicht gut. Was neues bringen und gleich die Beschränkung.
      Derulu
      am 24. Juli 2012
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Woher kommen jetzt noch mal die Dinge im AH?
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1012804
World of Warcraft
WoW Mists of Pandaria: Gefangene Wildtiere können nicht gehandelt werden
Eine relativ große Beschränkung im Haustierkampfhandel hat Cory "Mumper" Stockton von den WoW-Entwicklern angekündigt. In WoW: Mists of Pandaria werden eingefangene Wildtiere nicht gehandelt werden können. Die Entwickler begründen diese Entscheidung damit, dass so der Spaß am Entdecken und Erkunden erhalten bliebe.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/News/WoW-Haustierkampf-Wildtier-1012804/
24.07.2012
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2012/07/WoW_Mists_of_Pandaria_Haustierkampf_012.jpg
world of warcraft,blizzard,mmo
news