• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Launethil
      16.03.2011 12:59 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      inselberg
      am 23. März 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Uii da bin ich aber mal gespannt wie das funktionieren soll.ja ich steh auch an der fahne und beweg mich nicht. Ja ixh guck auch nebenbei filme, und ja ich hab schon bgs mit 0 schaden und 0 heilung beendet. “meine“ fahne wird aber verteidigt, wenn aber niemand auftaucht sehe ich sicherlich wie ein bot aus.
      Fremder123
      am 17. März 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Gut so, sollte es denn so kommen. Vorhin selbst erst wieder erlebt im Auge des Sturms: Ich (Heiler) werde am Draeneiturm von einem Protkrieger beharkt und direkt (!) neben mir sitzt ein Mitspieler seelenruhig auf seinem Mount und tut? Genau, nullkommanix; steht nur unbeweglich in der Gegend rum, während ich mich vermöbeln lasse. Hab ihn nebenbei afk gemeldet, obs was genützt hat weiß ich nicht.

      Wir haben zwar gewonnen, aber sowas ist ärgerlich und muss nicht sein.
      HugoBoss24
      am 18. März 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      das war dann sicherlich kein bot. meiner hätte dir geholfen!
      Fremder123
      am 18. März 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      In der Hinsicht kann ich Entwarnung geben - die Realmpools, wie sie noch zu WotLK-Zeiten bestanden, gibt es nicht mehr. Es sind alle oder zumindest ein Großteil der jeweiligen Länderpools zusammengefasst für BGs und Instanzen. So sind wir jetzt auch mit Leuten von z.B. Aegwynn und Frostwolf im BG, die mit Hinterhalt ja nix zu tun haben.

      Seitdem gewinnen wir wesentlich öfter, meine derzeitige Quote ist ca. 50:50, mal mehr mal weniger. Also als Alli gehts mittlerweile wieder ganz gut im BG.^^
      Russelkurt
      am 17. März 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      kenn ich, solche gestallten haben mich dazu gebracht nichtmehr in den bg zu gehen, weil wir eh immer gegen die horde verlieren im bg. weiß ja nicht wie das in anderen realmpools aussieht, aber in embuscade/hinterhalt gabs in letzter zeit einige afk-leute bei uns allies und nur "pros" (aus meiner vermöbelten sicht) bei der horde. hör ich zumindest jedes wochenende im gildents.
      Fluti
      am 17. März 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das heißt, wenn ich unerwartet einen Anruf bekomme, wegen einer Magen-Darm-Krippe aufs Klo muss oder es grad an der Tür klingelt muss ich dann in zukunft angst haben das der Account gebannt wird! Lustig wie man dadurch dazu genötigt wird das RL beim WoW spielen links liegen zu lassen!

      Sowas ist einfach nur lächerlich und nimmt noch mehr den Spielspaß am derzeitigen World of Patchcraft!
      Budegirl
      am 18. März 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Oweia, so ein Kommi, wie deins lieber Fluti, hab ich ja schon lange nicht mehr gelesen.

      Warum kümmert es dich, was in und mit WoW passiert, wenn du sowieso nicht mehr spielst???

      Derulu, Thg_sk und Fremder123 haben sehr recht.

      Ich habe noch bevor ich in meinen ersten BG gegangen bin, ein Leave-Makro gemacht mit "/schlachtzug ich muss weg", weil bei mir das Reallife an erster Stelle steht. Da ist mir sowas von Wurst, ob ich gerade BG oder Raid mache.
      Deine Argumente sind haltlos....
      Derulu
      am 17. März 2011
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Na Hauptsache du hast es gemerkt Fluti und lässt uns nun, zu unserem Glück, an deiner Weisheit teilhaben, dafür herzlichen Dank...

      Ich seh übrigens nicht, wo meine Vorposter das Spiel über das RL stellen...wenn etwas wichtiges ist, gehen sie aus dem BG...das hat nix mit Game>RL zu tun...
      Fluti
      am 17. März 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Lächerlich was ihr beide da schreibt. Ihr stellt also ein Spiel vor das RL. Na dann herzlichen glückwunsch. 24h im Bett liegen ist auch nicht das optimale wenn man Krank ist. Und es wird dennoch welche geben die einen Weg finden AFK zu sein.
      Im prinzip ist es mir so oder so egal, da WoW für mich inzwischen vergangenheit ist.
      Lasst ihr euch weiterhin von Blizzard verarschen, denn was anderes ist es nicht mehr was Blizard an den Tag legt. Die meisten merken es nur gar nicht mehr
      Thg_sk
      am 17. März 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Du kannst mit einen Knopfdruck das Feld verlassen (afk-Makro)...ich glaube selbst bei Durchfall sollte das drin sein <.< dein Argument ist schwach. Zu dem ist es auch nicht gerade sinnvoll WoW zu spielen, wenn man krank ist...

      Bei Telefonen gibt es auch AB's und Rufnummernanzeige, mit denen man abschätzen kann ob es ein wichtiger Anruf ist, für den ich das Feld verlassen muss, oder bei dem ich nach dem Feld zurückrufen kann. Es ist ja nicht so, dass ein Feld noch mehr als 10min dauert.
      Fremder123
      am 17. März 2011
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Wenn Du eine Magen-Darm-Grippe hast, dann hast Du wohl in jenem Moment andere Sorgen als WoW zu spielen. Dämlicher Vergleich, der nur der klischeehaften Übertreibung dient.

      Und wenn der Anruf wichtig ist, gehst Du halt aus dem BG. Du kannst in diesem Moment nichts für den Erfolg des Teams beisteuern, da Du ja ach so wichtige Telefonate führst, also hast Du auch nix mehr im BG verloren. Und wenn Du auflegst, sollte der Deserteur-Debuff ja fast wieder abgelaufen sein. Alles kein Problem.
      xain
      am 17. März 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Blizzard verhällt sich wie die allermeisten Politiker:

      Moralische Maßstäbe und entsprechendes Handeln ankündigen, aber nichts unternehmen sobald dadurch Macht, Einfluß, Lobby, Geld betroffen ist.

      Wer solchen Aussagen von Blizzard Glauben schenkt, gibt bei der nächsten Wahl auch wieder den Blendern in der Politik seine Stimme.
      Derulu
      am 17. März 2011
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Da es in der Politik nun mal praktisch nur Blender und keine Alternativen gibt, wird eem wohl so sein. Nicht zu wählen ist aber auch keine Alternative, das drückt nur Desinteresse aus (wieviel Menschen sterben mussten, weil sie für ein wahlrecht gekämpft haben, das heute dann eh keinen interessiert)...bleibt wohl nur ungültig zu wählen oder sich für das kleiner Übel unter den Parteien zu entscheiden (und das sei jedem selber überlassen was für ihn das kleinere Übel ist)
      Diola
      am 17. März 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Wenn ich daran denke dass mich Leute im bg AFK melden wenn ich deffe, und das trotz Meldung von mir im Chat! Insbesondere beim Schneewehen-FH, den ich für absolut wichtig halte, zumindest wenn ich die Schlangen der Leute sehe die dort spawnen und nun direkt wieder nach Vorne können, statt zum Deffen der Burg verdammt zu sein, weil sie nicht mehr durch kommen.

      Ich glaube nicht dass es Blizzard schafft dem Ziel von Fairness nahe zukommen. Damit meine ich die Leute dahingehend zu motivieren oder reglementieren dass sie fair spielen.
      Diola
      am 17. März 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Achso, ich spiel kein PvP mehr. Bin doch nicht blöd mich freiwillig zu ärgern
      Teiby
      am 16. März 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Alos als ich zuletzt gespielt hab, waren ca. 25% Botuser im Schnitt im Schlachtfeld. Und ich geb auch zu, das ich einen Bot benutzt hab fürs PvP und bisher gabs weder banns, noch Ehreabzüge oder Verwarnungen oder sonstige Meldungen. Auch andere Spieler können das nicht zu 100% feststellen. Nur als Botuser kann man zu 90% sagen, das jemand einen Bot benutzt. Mal als Beispiel: Insel der Eroberung: Fast alle Boter benutzen den Teleporter bei Startbeginn (könnt die ruhig mal beobachten). Außerdem gibt es einen sehr bekannten PvP Bot, welchen fast jeder benutzt. Und viele benutzen die standard Wegpunkte und so erkennt man auch, wer Bots benutzt...und das sind jede Menge.

      Nunja sollte ich mein Account reaktivieren, werd ich wohl den Bot nicht mehr benutzen, sollte Blizzard wirklich durchgreifen.
      Käpt’n Blaubär
      am 16. März 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Die solln das Spiel eher mal an die jetzige zeit anpassen! Frostbite 2 Engine und alle Klassen was nach Classic dazu kamen löschen. Arena löschen und die Klassen wieder Balancen für BG´s !!!
      sp0nk1e
      am 17. März 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Es kam nur der Todesritter dazu und wenn du mit denen nicht klarkommst tut es mir leid...und Arena löschen?! wtf ich wette du bist so ein PvEler der nix zusammenbringt im PvP und deswegen jeden andren die Schuld gibt learn2p oder /delete WoW
      gintonicx
      am 16. März 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Der Aufwand wird einfach zu groß sein, um die Botter aus dem Spiel zu nehmen, da die Bots über eine CTM (click to move) Funktion agieren und es damit so aussieht , als würde man selber spielen. Sollte sich Blizz doch die Mühe machen, haben wir ca. 15% Spieler weniger und Blizz damit auch weniger Geld jeden Monat. Da sie aber geldgeile Schweine sind, werden sie sich dafür entscheiden, die Leute weiter Botten zu lassen !
      xain
      am 17. März 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Nein, er ist ein REALIST und kein KOMMUNIST, auch wenn sich beide Worte ähneln
      Technocrat
      am 16. März 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Hm, bist Du Steinzeit-Kommunist?
      Hexenfluch
      am 16. März 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      naja teilweise is das auch sehr heftig wen man ein normal spieler is das hatte ich schon öfter da musste ich runter und ne minute später hatte ich ein kick bekommen obwohl manche schlachten fast ne halbe stunde gehen und das nich die welle is wen man 1min da rumsteht
      Parolis
      am 16. März 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      kenn ich neben bei pizza essen .... bum bg afk kick und desateuer
      Malacia
      am 16. März 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Naja so stimmt das nun auch nicht früher waren die bots halt nicht so ganz ausgereift als beispiel ,alles 30sec springen damit man nicht afkgeht,sowas merkt der server bei blizz und schreibt die entsprechnede notiz an "die banner"
      awa atm ists halt schwierig weil halt die bots per zufallsgenerator arbeiten (ich rede nur von anti afk)

      Eine lösung ?
      Es wäre sicher optimal ein paar gm´s durch die bg´s wandern zu lassen um für recht und ordnung zu sorgen.
      -Awa das kostet geld- ....und davon hat man ja bekanntlich nie genug.
      Auch die option spieler -afk- zu melden gibt es nur , so bin ich der meinung dient nur zur zierde.
      Evtl wäre es besser gewesen,jeden spieler autom in den schlachtzug beitreten zu lassen und wenn (als beispiel) 4-5 man statts den -afk- button eher ein -kick- button drücken könnten....
      Awa das würde bestimmt ausaten..leider awa die idee wäre ausbau fähig.
      Teiby
      am 16. März 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Shìmânkíng
      blöd nur wenn der bot sich am pvp beteiligt...und das können die richtig gut, wenn man ihn gut einstellt.

      Bots die hirnlos rumlaufen gibts nur noch selten

      daher bist du wohl der, der sich nicht mit dem thema auskennt.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
816172
World of Warcraft
WoW: Härteres Vorgehen gegen AFK-Schummler und Bot-Nutzer im PvP angekündigt
Die WoW-Schlachtfelder sind derzeit geplagt von auffallend vielen AFK-Spielern und Nutzern illegaler Bots. Blizzards WoW-Entwickler versprechen ein hartes Vorgehen gegen die Schummler bis zur Account-Sperrung.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/News/WoW-Haerteres-Vorgehen-gegen-AFK-Schummler-und-Bot-Nutzer-im-PvP-angekuendigt-816172/
16.03.2011
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2010/02/Strand_der_Uralten.jpg
world of warcraft cataclysm,mmo
news