• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Silarwen
      28.10.2015 10:58 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Dixel
      am 01. November 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      2.500 Gnome crashen einen WoW Server...
      BadRocks
      am 29. Oktober 2015
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Eine echt geniale Aktion. Endlich gibts nochmal was zusammen zu erleben und nicht jeder für sich.

      Die Idee finde ich sowas von Klasse und ich denke das sowas ein Zeichen setzt. Leute werden sich auch noch in Jahren an den Run erinnern.

      Geil, weiter so.
      Qidan
      am 28. Oktober 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich finde die Aktion auch Klasse. Zum einen hatten sicherlich alle Spaß und zum Anderen macht – dieses Mal passt es sogar richtig – Kleinvieh auch Mist.

      Und 4000 Euro können verdammt viel sein wenn man auf Spenden angewiesen ist. Wir haben um die Ecke ein Kinderhospiz, an das immer mal wieder von Vereinen etc. gespendet wird. Sind zwar größtenteils zwar nur ein paar hundert Euro, aber in der Summe finanziert sich das Ding damit.
      Condort-van-Lor
      am 28. Oktober 2015
      Kommentar wurde 5x gebufft
      Melden
      Grüsse,

      obwohl sich mir der Sinn des Ganzen etwas entzieht,
      Gnomen marschieren gen Oggrimmar, im Zeichen der Brustkrebshilfe,
      nur um dort verhauen zu werden, musste ich kurze Zeit schmunzeln.

      Die alte Community hat solche Events regelmäßig unternommen und auch gefördert.
      Zusammenhalt der Spielergemeinschaft für eine gute Sache.
      Vielleicht sollte man sich an dieser Stelle einmal vor Augen führen,
      dass die mangelnde Bereitschaft etwas zusammen zu machen, auch ein Stück dazu beigetragen hat,
      dass World of Warcraft nicht mehr den Spielerhype von damals erfährt,
      weil sich eben nicht jeder mehr dort wie "zuhause" fühlt.

      Was die tanzenden Gnome in Beutebucht angeht, wars lustig und schön anzusehen.
      Wenn der Grundgedanke dieser Aktion hinter einer Gemeinschaft,
      die sich gemeinsam für etwas stark macht, steht, dann Daumen hoch und dickes Lob.

      Condort
      Stancer
      am 28. Oktober 2015
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Ich würde mal gerne eine Aktion sehen wo die Spieler sagen "Wir verzichten 1 Monat auf unser Spiel und spenden die Abogebühr" aber ist wohl zu utopisch gedacht.
      Der Spielebetreiber könnte dann die Aktion unterstützen, indem er diesen Spielern einen Monat gratis spendiert !

      Wenn bei 2.500 Spielern nur 4000$ rumkamen ist das ziemlich erbärmlich, hat jeder Spieler im Schnitt noch nicht einmal 1,50$ gespendet !

      Sehe solche Aktionen immer etwas kritisch, ähnlich wie bei Ice-Bucket-Challenge, wo das ganze nur noch zur Selbstdarstellung diente und viele noch nichtmal wussten wieso sie das überhaupt machten !
      Stancer
      am 29. Oktober 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Eigentlich meinte ich es ein wenig anders.

      Das die Aktion im Rahmen einer Spendenaktion steht ist sicher toll aber wenn die Aktion dann so aufgebaut und abläuft, das die eigentliche Sache in den Hintergrund oder gar in Vergessenheit gerät läuft irgendwas falsch und bei dem geringen Betrag scheint das genau der Fall zu sein.

      Früher hab ich mal mit einer Motorradgruppe, etwa ~20 Leute, einen Kuchenbasar veranstaltet um Geld für ein Kinderheim zu sammeln. Da kamen bei gut 200 Besuchern etwa 5000€ zusammen ! Nur um das mal in Relation zu setzen !
      Shaila
      am 29. Oktober 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wobei sich mir dann die Frage stellt, wie bei einer Horde von 2.500 anonymen Gnomen von einer Selbstdarstellung auszugehen ist? Und selbst wenn: Krankheit auf der einen Seite, Selbstdarstellung auf der anderen? Kein Problem, ich wähle die Selbstdarstellung.

      Natürlich weiß ich was du meinst, der Begriff der Selbstdarstellung wird heute jedoch sehr inflationär gebraucht für alle, die überhaupt irgendwie, irgendwo hervorstechen (wollen), egal ob sie etwas bewirken wollen oder nicht. Man könnte auch von einer Übersensibilisierung sprechen, was dann Nichts mehr mit vernünftiger Kritik zu tun hat, weil es immer schon wichtig war, dass Personen herausgestochen sind.
      Zeru1984
      am 28. Oktober 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Tolle Aktion
      hockomat
      am 28. Oktober 2015
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Tolle Aktion. Hätte Blizz ja mal was beisteuern können schließlich ja kostenlose Werbung für wow mit dieser Aktion. 4000 Dollar sind halt nicht gerade viel aber besser als nichts
      Irinii
      am 28. Oktober 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Schöne Aktion! Super. Jede Hilfe zählt.
      Shaila
      am 28. Oktober 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Tolle Aktion, ich habe, nein hatte (glücklicherweise) einen Brustkrebs-Fall in der Familie und glaubt mir, das wünscht man keinem. Es ist immer toll, wenn Menschen sich in sozialen Plattformen, zu denen ich WoW zähle, zusammen tun, um etwas Vernünftiges zu bewirken. Daumen hoch!
      Arrclyde
      am 28. Oktober 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Das sind Dinge die mich immer wieder an die Menschheit glauben lassen.
      Finde die Aktion super. Top, gibt alle Daumen hoch von mir
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1175963
World of Warcraft
World of Warcraft: 2.500 Gnome marschieren für den guten Zweck
Die WoW-Gnome rennen! Und zwar in Richtung Orgrimmar, wo sich schließlich 2.500 Gnome versammelten, um auf eine Spendenaktion aufmerksam zu machen. Schaut euch im Video den Gnom-Marsch von Gnomeregan nach Orgrimmar an.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/News/WoW-Gnome-Orgrimmar-Marsch-Video-1175963/
28.10.2015
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2015/10/WoW_Gnom_Armee-buffed_b2teaser_169.jpg
news