• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • WoW: Gleichgewichtssystem in Tausendwinter unterstützt unterlegene Parteien in der Schlacht um Archavons Kammer

    Kommende Änderungen des WoW-PvP für die Schlacht um Tausendwinter am Gleichgewichtssystem

    Mit den kommenden Änderungen des WoW-PvP-Gebietes Tausendwinter sollen besonders unterlegene Fraktionen zusätzlich in der Schlacht um die Feste und damit den Zugang zur Schlachtzugs-Instanz Archavons Kammer gestärkt werden. Hierzu stellte Worcas im offiziellen Forum das leicht verbesserte System der „versteckten Tausendwinter-Vorteilen“ im Detail vor. So werdet Ihr nach aufeinanderfolgenden Niederlagen zunehmende Vorteile in folgenden Schlachten genießen, die zum steten Wechsel der siegreichen Fraktionen in WoWs Tausendwinter führen sollen:

    „Dies sind die grundlegenden Systeme, die hinter den versteckten Tausendwinter-Vorteilen stecken, und ihre Funktionsweise im kommenden Patch:

    * Es gibt eine interne Skala des Kräfteverhältnisses, die für die Spieler nicht sichtbar ist und sich unter bestimmten Bedingungen nach links oder rechts verschiebt.

    * Die Skala beginnt bei 0 (neutral) und kann sich um bis zu 700 Punkte in beide Richtungen verschieben, wobei die Allianz bei der einen und die Horde bei der anderen Richtung begünstigt wird.

    * Diese Skala ist dauerhaft und wird nicht auf 0 zurückgesetzt, wann immer sich die Kontrolle über Tausendwinter ändert.

    * Wenn eine angreifende Streitmacht die Tausendwinterfestung einnimmt, während sie unter dem Einfluss der untenstehenden Begünstigungen steht (400-700 Punkte zu ihren Gunsten), verschiebt sich die Skala um 100 Punkte zugunsten der gegnerischen Fraktion.

    * Wenn eine verteidigende Streitmacht die Tausendwinterfestung zwei Schlachten hintereinander erfolgreich verteidigt, verschiebt sich die Skala um 100 Punkte zugunsten der gegnerischen Fraktion.

    * Jede weitere erfolgreiche Verteidigung nach den ersten zwei aufeinanderfolgenden Verteidigungen wird die Skala um weitere 100 Punkte zugunsten der gegnerischen Fraktion verschieben.

    * Ein kurzes Beispiel: Wenn die Skala auf 0 steht und die Allianz die Tausendwinterfestung durch einen Angriff einnimmt, verändert sich die Skala nicht. Wenn die Allianz die Festung danach zweimal verteidigt, verschiebt sich die Skala um 100 Punkte in Richtung der Horde. Jede weitere erfolgreiche Verteidigung durch die Allianz verschiebt die Skala jedes Mal um weitere 100 Punkte zugunsten der Horde, sodass die Horde nach einer erfolglosen Verteidigung und fünf erfolglosen Angriffen – also nach insgesamt sechs Verlusten für die Horde – um 400 Punkte begünstigt wird.

    * Ein weiteres Beispiel: Wenn die Skala auf 400 Punkten zugunsten der Horde steht und sie die Tausendwinterfestung durch einen Angriff einnehmen, bewegt sich die Skala um 100 Punkte in Richtung der Allianz. Wenn die Horde die Tausendwinterfestung danach zweimal verteidigt, verschiebt sich die Skala um 100 Punkte zugunsten der Allianz. Jede weitere Verteidigung der Festung durch die Horde ergibt eine Verschiebung um weitere 100 Punkte in Richtung der Allianz, wodurch die Allianz nach einer erfolglosen Verteidigung und fünf erfolglosen Angriffen – also nach insgesamt sechs Verlusten der Allianz – um 100 Punkte begünstigt wird.

    * Die folgenden Vorteile werden zu Beginn der Schlacht um Tausendwinter gewährt, wenn die Skala die entsprechenden Werte erreicht hat:

    * 0-300: Keine Vorteile werden gewährt.

    * 400: Die Fraktion beginnt mit der Fahrzeugwerkstatt des Versunkenen Rings unter ihrer Kontrolle.

    * 500: Die Fraktion beginnt mit den Fahrzeugwerkstätten des Versunkenen Rings und des Zerbrochenen Tempels unter ihrer Kontrolle.

    * 600: Die Fraktion beginnt mit den Fahrzeugwerkstätten des Versunkenen Rings und des Zerbrochenen Tempels unter ihrer Kontrolle und erhält nach einem ehrenhaften Sieg Zugriff auf Katapulte.

    * 700: Die Fraktion beginnt mit den Fahrzeugwerkstätten des Versunkenen Rings und des Zerbrochenen Tempels unter ihrer Kontrolle und erhält nach einem ehrenhaften Sieg Zugriff auf Katapulte, Belagerungsmaschinen und Verwüster.“

  • World of Warcraft
    World of Warcraft
    Publisher
    Activision Blizzard
    Developer
    Blizzard
    Release
    11.02.2005
    Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von Roter Adler
    Also diese änderung sind Total zwecklose, da sie nichts an der Fairness in TW ändern. Generell bin ich Hordenspieler…
    Von kthxbye
    Auf Destromath wird das wohl wenig bringen... selbst wenn die Mauern zusätzlich nur nen drittel so viel HP haben... mfg
    Von Littletall
    Tolle Änderung ^^ Tausendwinter gehört auf meinem Server so gut wie nie der Allianz... Ich bezweifel allerdings, ob…

    Aktuelle Online-Spiele Releases

    Cover Packshot von Battlecrew: Space Pirates Release: Battlecrew: Space Pirates Dontnod Entertainment
    Cover Packshot von Skyforge Release: Skyforge
    Cover Packshot von Otherland Release: Otherland gamigo AG (DE) , Drago Entertainment
    • Telkir
      22.02.2010 14:11 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Roter Adler
      am 25. Februar 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Also diese änderung sind Total zwecklose, da sie nichts an der Fairness in TW ändern. Generell bin ich Hordenspieler auf Ambossar und habe auch einen Allianzchar auf Frostwolf. Und bin auf jedem Server bei der Unterlegenen Fraktion. Wenn ich mir die änderung durchlese muss ich echt Lachen den man kann heute mit einem Oberleutnant werden und ob man Irgendwelche Werkstätte hat ist völlig egal solange die gegnerische Fraktion eine überzahl an Spielern vorweisen kann. Den es bringt nichts unten die Türm zu zerstören um die Spielzeit um 10 Mins zuverkürzen, wenn die andere Fraktion durch ihre Überzahl in den verbleiben 20 Mins, nur 10 Mins brauch um die Festung einzunehmen da es einfach zu viele sind und man einfach überrannt wird. Genauso ist es auch, wenn man die Festung mit der unterlegen Fraktion angreift und nichtmal bis zur ersten Mauer kommt mit 12-16 Belagerungsmaschinen, weil einem Vorher die BLM's zerstört werden da die andere Fraktion pro Spieler nur eine Aktion brauch pro BLM's. Da einfach zuviele Gegner da sind. Da bringt dann auch Hartnäckigkeit nichts, da sich ein verhältnis von 10-1 selbst mit 20 Hartnäckigkeit im CC erledigt hat. Das beste wäre eine Begrenzung der Spieler auf 40 Stk pro Fraktion und ein verkürzung von 2 1/2 Std auf 1 /12 Std bis zur nächsten Schlacht und jeder Spieler bekommt für eine Schlacht nen 3 Std Debuff, der Spielern ohne Debuff dann zur nächsten teilnahme bevorzugt. Damit alle auch mal rein kommen und ihr Chance bekommen für die Schlacht.
      kthxbye
      am 23. Februar 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Auf Destromath wird das wohl wenig bringen... selbst wenn die Mauern zusätzlich nur nen drittel so viel HP haben...
      mfg
      Littletall
      am 23. Februar 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Tolle Änderung ^^ Tausendwinter gehört auf meinem Server so gut wie nie der Allianz...
      Ich bezweifel allerdings, ob das hilft... Leider arbeitet die Allianz im PVP nicht gut zusammen auf unserem Server...
      Chmas
      am 23. Februar 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @42

      Aha... dann würde man auf manchen Servern als überlegende Fraktion nie Tausendwinter bekommen außer man wartet 16min beim anmelder um bei 15min> anzumelden und zu hoffen das man ne kleine latenz hat und einer der 30 auserwählten ist^^

      Und was ist mit den Leuten die in Tausend Winter reinfliegen? Die werden gleich herausgeportet? Unsichtbares Schild? Oder was wenn ein Spieler der unterlegenen Fraktion Tausend Winter verlässt? Soll dann einer auf der gegnerischen Fraktion gekickt werden?

      Und wo ist dann auch das fiare Gameplay? Du willst sicher auch noch gleich gut equipte Spieler weil es ja unfiar ist wenn ein 30k Life Spieler auf ein frischen 80iger zu rennt der grad mal 16k life hat^^

      Und und und...
      ayanamiie
      am 22. Februar 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich denke die beste wahl wäre es nur soviele hordler und allys reinzulassen wie die unterbestzte fraktion angemeldet hat schon is ruhe mit dem unfairen gameplay und unnötigen noobischen gefixe wie das hier
      Crosis
      am 22. Februar 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @40: in bgs ist das schon so das problem ist das die bgs erst aufgehen wenn genug spieler angemeldet sind mal ein beispiel um das zu verdeutlichen:

      Arathibecken melden sich 15Hordler aber nur 10Allys an, Fazit BG öffnet sich nicht. Sobald sich aber 15Allys angemeldet haben geht das BG auf. Problematik ist hierbei das 15Spieler der Horde und 15Spieler der Allianz einen Inv bekommen aber nur sagen wir mal 8Allys den annehmen weil die anderen 7bereits im Alteractal einen Platz gefunden haben und da auchnicht leaven falls nicht zufälliger weise Arathibecken grad Daily oder Wochenend-BG ist.

      Dadurch entstehen ungleiche Verhältnisse selbst auf einen BG und weil Blizzard natürlich nicht einfach wen dadurch dann vom BG kickt(würde ja auch mindestens 2patches brauchen bis eine fehlerbehebung wegen eines bugs mit dem daraus resultierenden Deserteur-Debuff eingebracht wird) und diese leute haben ja auch unter umständen mehr als 10min gewartet.
      Nexilein
      am 22. Februar 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich frage mich warum Blizzard sich so schwer tut die Spielerzahl auf ein ausgeglichenes Verhältnis zu begrenzen. 30 Spieler von Fraktion A und 45 von Fraktion B, dann dürfen von beiden Seiten eben nur 30 Leute joinen. Das würde sowohl in BGs als auch in 1kwinter helfen.

      Natürlich müssen dann Spieler der stärkeren Fraktion längere Wartezeiten in Kauf nehmen, allerdings sind die Leute dafür teilweise auch selbst verantwortlich; schließlich gibt es nicht wenige die absichtlich auf Realms mit starker Überzahl transen.
      Und eine ausgeglichene Spielerzahl ist meiner Meinung nach der größte und wichtigste Schritt in Richtung Balance.

      Trotzdem ist ein wenig feinschliff für das System in 1kwinter natürlich nicht verkehrt^^
      villain
      am 22. Februar 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @29 skyweaver: fast richtig. Die Anzahl wurde mal erhöht auf 120. Damit können dann 3 volle Raids auf jeder Seite an den Start gehen und nicht nur 2 1/2 Raids.
      villain
      am 22. Februar 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @36 Angela.

      Nochmal für alle, die denken, dass ein solches System in Zukunft kommen wird:

      Dieses System gibt es in leicht abgewandelter Form schon seit Monaten, Blizz nutzt die nächsten Patches lediglich dazu, das System nun auch "öffentlich" zu machen.

      Laut dem Post von Worcas, gibt es das System in Grundzügen also schon und wird (nur) leicht verbessert mit dem nächsten Patch.

      Also wie schon erwähnt: Nichts wirklich Neues...
      Schunder
      am 22. Februar 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      geld war schon immer das wichtigste im leben und einsehen, dass der fraktionswechsel ein fehler wird blizzard wohl niemals. sie hätten diesen fraktionswechsel meiner meinung gar nicht bringen dürfen, da er, zumindest auf meinem realm, allein dafür verantwortlich ist, dass eine fraktion total unterbevölkert ist.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 04/2017 PC Games 04/2017 PC Games Hardware 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 XBG Games 04/2017
    PC Games 04/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
779954
World of Warcraft
WoW: Gleichgewichtssystem in Tausendwinter unterstützt unterlegene Parteien in der Schlacht um Archavons Kammer
Kommende Änderungen des WoW-PvP für die Schlacht um Tausendwinter am Gleichgewichtssystem
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/News/WoW-Gleichgewichtssystem-in-Tausendwinter-unterstuetzt-unterlegene-Parteien-in-der-Schlacht-um-Archavons-Kammer-779954/
22.02.2010
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2010/02/news_2010_02_22_wow.jpg
news