• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • WoW-Finanzplan: So macht Ihr mit Verzauberungskunst Gewinn

    Ihr wollte mit Euren WoW-Berufen richtig Gold verdienen oder sucht noch nach Tipps zu lukrativen Berufen für Eure Charaktere in World of Warcraft? Im Rahmen unserer Artikel-Reihe Finanzplan, die sich mit der WoW-Wirtschaft beschäftigt, betrachten wir die Gewinnchancen der WoW-Berufe. Diesmal geht's um die Verzauberkunst.


    Ihr habt in WoW einen der Berufe erlernt und wisst nicht so recht, was Ihr damit anfangen sollt abseits des Fertigkeits-Ausbaus und der Fertigung einzelner Produkte für Eure Charaktere? Ihr seid fertig geskillt und könnt noch Tipps und Denkanstöße gebrauchen? Dann solltet Ihr hier weiterlesen. Wir zeigen Euch anhand praktischer Beispiele, was Ihr beim Skillen beachten solltet und wie Ihr aus Eurem Beruf eine anständige und dauerhafte Verdienstmöglichkeit erschafft.

    Die Verzauberungskunst ist mittlerweile einer der Berufe, mit denen sich am leichtesten viel Gold verdienen lässt, insbesondere seit Patch 4.1. Aber auch schon auf der Anfängerstufe könnt Ihr Gewinne erzielen.

    Entzaubern
    Eine sehr einfache Methode zum Geldverdienen mit Verzauberkunst ist das Aufkaufen billiger Rüstungsgegenstände und Waffen ab der Seltenheitsstufe grün (selten). Diese könnt Ihr dann entzaubern und die so gewonnenen Materialen ins Auktionshaus stellen. Berufe-Skiller und reiche Twinks geben gern großzügige Summen dafür aus, dass Ihr ihnen ein Teil der Arbeit abnehmt. Zudem werden Verzauberungsmaterialien für entsprechende Verzauberungen benötigt. Das gilt übrigens für alle Verzauberungsmaterialien und seltene Items jeglicher Stufe! Daher ist diese Methode auch empfehlenswert für Charaktere, mit denen Ihr Verzauberungskunst noch ausbauen müsst.
     
    Seltene Waffen ergeben im Regelfall eine kleine oder große Essenz (abhängig von der Gegenstandsstufe), seltene Rüstungsgegenstände hingegen werden zu Verzauberungsstaub. Haltet Euch aber eher an seltene Rüstungsstücke, da Waffen oft zu teuer sind. Vorsichtig solltet Ihr bei blauen (raren) Gegenständen sein, denn oftmals sind die Splitter, die Ihr daraus erhaltet, das Gold für das Item nicht wert.
     
    Vor dem Kauf solltet Ihr Euch informieren, welche Items welche Verzauberungsmaterialien ergeben. Dabei helfen Euch beispielsweise Addons wie Enchantrix. Auch Auktions-Addons wie auctioneer helfen Euch, da sie beispielsweise die Gegenstandsstufen von Items anzeigen – einer der Faktoren, aus denen sich die möglichen zu entzaubernden Ressourcen ergeben.
     
    Wichtig dabei ist, vor dem Aufkaufen den Preis der Items mit dem Preis der zu erwartenden Verzauberungsmaterialien zu vergleichen. Schließlich müsst Ihr wissen, ob sich das Entzaubern für den jeweiligen Preis überhaupt lohnt. Dabei solltet Ihr beachten, dass seltene Rüstungsgegenstände in der Regel mehr als einen Zauberstaub ergeben und seltene Waffen manchmal auch zwei Essenzen springen lassen. Oft lohnt sich das Entzaubern erst, wenn man pro Item mehrere Teile Zauberstaub bekommt. Am besten gebt Ihr im Auktionshaus den Levelbereich an und sortiert die Auktionen mit den niedrigsten Preisen nach oben und setzt Euch eine Höchstgrenze.
     
    Das Schöne an der Verzauberungskunst ist, dass das Einstellen der Verzauberungsmaterialien keine Einstellgebühren kostet. Dadurch kann man auch größere Mengen ohne Bedenken ins Auktionshaus stellen, mit Preisen experimentieren und flexibler auf die Konkurrenz reagieren, ohne sich Sorgen um möglicherweise verschwendete Einstellkosten machen zu müssen.
     
    Derzeit lohnt es sich, blaue (rare) Rüstungsgegenstände ab Gegenstandsstufe 333 bis etwa 40 bis 50 Gold zu kaufen, da sie die zurzeit sehr begehrten himmlischen Splitter ergeben. Seltene Rüstungsgegenstände ab Gegenstandsstufe 272 (Cataclysm) ergeben hypnotischen Staub, manchmal sogar geringe himmlische Essenzen. Im Regelfall lohnt es sich, bis etwa 15 Gold alle seltenen Rüstungsgegenstände aufzukaufen. Seltene Rüstungsgegenstände mit Gegenstandsstufe 138 bis 182 (WoTLK) sollte man bis zu Preisen von etwa 8 Gold kaufen, da sie Schleierstaub ergeben, der zurzeit sehr hoch im Kurs steht.
     
    Die genannten Preise sind selbstredend Durchschnittspreise und variieren je nach Server und Fraktion. Daher solltet Ihr Euch vorher in Eurem Auktionshaus informieren und die Vorgaben gegebenenfalls anpassen. Beachtet Tagesschwankungen.
     
     
    Umwandeln
    Eine noch einfachere Methode ist das Umwandeln von kleinen in große Essenzen und umgekehrt. Dazu muss man nicht einmal den Beruf Verzauberkunst erlernt haben. Ein Mausklick genügt, um aus drei geringen Essenzen eine große Essenz zu machen und umgekehrt. Da die Preiselage im Auktonshaus dies oft nicht wiederspiegelt, kann sich das Umwandeln sehr lohnen. Viele Spieler vergleichen die Preise nicht oder sparen sich das Umwandeln aus Bequemlichkeit.
     
    Beispiel: Eine große himmlische Essenz kostet im Auktionshaus 60 Gold, eine geringe himmlische Essenz kostet 15 Gold. Bei einer Umwandlung von jeweils drei geringen Essenzen in eine große Essenz würde man pro Essenz 15 Gold Gewinn erzielen (abzgl. 5 % Auktionsgebühren und Unterbieten-Spanne). Auf diese Weise kann man mit sehr geringem Aufwand und mit ein wenig Risikobereitschaft schnell mehrere Hundert Goldstücke verdienen.
     
     
    Aufkaufen
    Manche Verzauberungsmaterialen sind sehr gefragt oder sehr selten und deshalb im Auktionshaus kaum vorhanden. In solchen Fällen kann es sich lohnen, die angebotenen Waren aufzukaufen und teurer wieder einzustellen. Das funktioniert bei Classic-Verzauberungsmaterialien wie Große ewige Essenzen und Illusionsstaub prima, aber auch bei den himmlischen Splittern. Und auch für diese Methode muss man die Verzauberungskunst selbst nicht beherrschen. Man sollte allerdings schon ein Gespür für Angebot, Nachfrage und mögliche Preisspannen haben. Am ehesten lohnt sich diese Methode, wenn man als Entzauberer ohnehin Materialien ins Auktionshaus stellt und dabei feststellt, dass von den Materialien, die man einstellen möchte, gerade wenig angeboten werden. Dann sollte man seine Konkurrenz nicht unterbieten, sondern einfach ihre Auktionen wegkaufen und seine Ware zu einem höheren Preis anbieten. Und wenn man schon im Auktionshaus ist, kann man auch bei weiteren Materialien, die man selbst nicht anbietet, schauen, ob sich ein Aufkaufen lohnt und sich über die Preisentwicklung informieren.
     
     
    Verzauberungen
    Kommen wir zur Hauptaufgabe der Verzauberungskunst: den Verzauberungen. Leider bekommt man für viele Verzauberungen nur einen Bruchteil der Materialkosten wieder, so dass diese nur hergestellt werden sollten, wenn sie unbedingt zum Skillen notwendig sind. Informiert Euch also vorher im Auktionshaus, wie die Kurse der Materialien und die Kurss der entsprechenden Verzauberungen liegen.
     
    Und lasst Euch nicht entmutigen: Es gibt auch einige Verzauberungen, die gute Gewinne versprechen – und manche High-End-Verzauberungen sind wahre Goldgruben. Insbesondere seit Patch 4.1 ist es wieder eine Freude, Verzauberungen herzustellen. Denn seit Patch 4.1 kann man nicht nur Gerechtigkeitspunkte gegen Mahlstromkristalle eintauschen – es werden auch viele epische Gegenstände aus den heroischen Varianten von Zul´Aman und Zul´Gurub entzaubert, so dass die Preise für die Mahlstromkristalle um bis zu 90% gesunken sind. Dadurch sind die derzeitigen High-End-Verzauberungen erst attraktiv und bezahlbar geworden, da für manche Verzauberungen bis zu sechs Mahlstromkristalle benötigt werden und vor Patch 4.1 kaum Spieler bereit waren, mehrere Tausend Goldstücke für eine einzige Verzauberung ausgeben. Ganz zu schweigen davon, dass es kaum Verzauberer mit den entsprechenden Formeln gab, da manche Verzauberungsformeln fünf Mahlstromkristalle kosten oder sehr rare World-Drops sind.
     
    Jetzt wollen wir Euch zeigen, mit welchen Verzauberungen Ihr Gewinne erzielt und welche Verzauberungen gemieden werden sollten. Ein kleiner Hinweis noch am Rande: Das  Einstellen von Verzauberungsrollen im Auktionshaus kostet keine Einstellgebühren.
     
    Diese Verzauberungen bringen hohe Gewinne 
    Weitere gewinnträchtige Verzauberungen  
    Finger weg von diesen Verzauberungen 
     
    Spezielle Verzauberungen
    Auch aus den vorherigen Erweiterungen und aus WoW Vanilla gibt es einträgliche Verzauberungen. Allerdings ist die Beschaffung der Formeln oft mit einigem Aufwand und einer ordentlichen Portion Glück verbunden, da sie über Ruf erhältlich sind oder nur von bestimmten Gegnern in der Spielwelt oder in bestimmten Raids oder erbeutet werden können. Teilweise sind diese Formeln nicht gebunden und auch im Auktionshaus erhältlich. Zum Beispiel sind einige High-End-Verzauberungen aus Classic-Zeiten beliebt, weil sie auf accountgebundene Gegenstände gezaubert werden können, da sie keine Level-Beschränkung haben. Formel: Waffe - Zaubermacht lassen einige Bosse im Geschmolzenen Kern fallen, Formel: Waffe - Mächtige Intelligenz kann beim Rufhändler der Thoriumbruderschaft in den Schwarzfelstiefen erworben werden, sobald man respektvoll ist. Und Formel: Waffe - Kreuzfahrer kann man mit viel Glück von den Scharlachroten Erzmagiern in den Östlichen Pestländern erbeuten.
     
    Der Vorteil dieser speziellen Verzauberungen liegt auf der Hand: Die Konkurrenz ist gering, und die Gewinnspanne hoch. Natürlich gibt es noch weitere spezielle Verzauberungen aus WoW Vanilla, BC und WoTLK. Wer sich mit diesem Thema eingehender beschäftigen möchte, sollte einen Blick in die  buffed.de-Datenbank werfen. Dort findet Ihr weitere spezielle Formeln und Infos dazu, wie Ihr sie bekommt.
     
     
    Tipps für Skiller
    Achtet auch beim Skillen darauf, dass Ihr möglichst Verzauberungen herstellt, die Gewinn erzielen oder zumindest die Materialkosten decken. Leider ist das nicht immer möglich. Vor allem im Low-Level-Bereich ist dies schwierig, und auch im Skillbereich zwischen 450 und 525, da viele Verzauberungen zu Pauschbeträgen angeboten werden.  Aber es gibt in allen Level-Stufen Verzauberungen, die nur selten im Auktionshaus angeboten werden und daher Gewinn versprechen.
     
    Zum Beispiel sind im Low-Level-Bereich Verzauberungen beliebt, die keine Level-Beschränkung haben, so dass man sie auf accountgebundene Gegenstände anwenden kann. Formel: Brust - Erhebliche Gesundheit und Formel: Waffe - Feurige Waffe möchten wir hier als Beispiele nennen, da ihre Materialkosten minimal sind und man leicht an die Formeln kommt. Durch die Level-Begrenzung von Verzauberungen sind auch manche BC- und WoTLK-Verzauberungen für Spieler attraktiv, die sich in der Levelphase befinden.
     
    Es gibt auch Cataclysm-Verzauberungen, mit denen man gut skillen kann, und die trotzdem Gewinn bringen können. Etwa Brust - Mächtige Werte und Stiefel - Präzision. Insbesondere wenn Ihr im Skill-Bereich über 450 Verzauberungen herstellt, die im Auktionshaus nur einen Bruchteil der Kosten ergeben, solltet Ihr Euch zweimal überlegen, ob es sich überhaupt lohnt, sie ins Auktionshaus zu stellen. Legt sie lieber auf die Bank und wartet eine Weile. Oft sind sie nach einigen Monaten erheblich mehr wert, weil viele Spieler sich auf andere, höherwertige Verzauberungen konzentrieren und es nicht mehr so viele Berufe-Skiller gibt, die die Preise drücken. Oder Ihr verschenkt sie an Freunde, Gildenmitglieder oder im Handels-Chat oder legt sie bei einem Handel mit einem anderen Spieler als Bonus obendrauf.
     
    Um die Materialkosten zu minimieren, ist während der Skill-Phase das Enzaubern von billigen Gegenständen sinnvoll, um günstig an die benötigten Materialien zu kommen (siehe Entzaubern). Kauft Verzauberungsmaterialien im Auktionshaus nur im "Notfall" oder wenn sie besonders günstig sind.
  • World of Warcraft
    World of Warcraft
    Publisher
    Activision Blizzard
    Developer
    Blizzard
    Release
    11.02.2005
    Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von Rygel
    ich habe mich neulich auch mal mit dem thema befasst und die preise der neuen verzauberungen unter die lupe genommen.…
    Von SuperSaurfang
    1.kreuzfahrer auf lvl waffen? nur sinnvoll bis 60. ab 60 sollte man ne andere nehmen meiner meinung nach 2. nur…
    Von Cantharion
    Man sollte bei den Verzauberkunst Rollen darauf hinweisen dass die Preise serverabhängig sind - bevor unwissende…

    Aktuelle Online-Spiele Releases

    Cover Packshot von Battlecrew: Space Pirates Release: Battlecrew: Space Pirates Dontnod Entertainment
    Cover Packshot von Skyforge Release: Skyforge
    Cover Packshot von Otherland Release: Otherland gamigo AG (DE) , Drago Entertainment
    • Martin Gutsch
      11.06.2011 09:17 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Rygel
      am 14. Juni 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ich habe mich neulich auch mal mit dem thema befasst und die preise der neuen verzauberungen unter die lupe genommen. leider sind die preise auf meinem server so im eimer dass ich kaum etwas damit verdienen konnte. das sog. "flipping" bzw. umwandeln funktioniert hier fast gar nicht, die restl. preise werden abends von 3 - 5 großhändlern runtergezogen, so dass man als hobbyverzauberer keine schnitte macht.

      die preise für die droprezepte sind leider immernoch unverschämt hoch; das aufgewendete gold für diese rezepte würde ich mit VZ nie wieder reinholen! beim händler ist schattenhochland ist es ähnlich. die mahlstromkristalle dafür brächten mehr ein als die eigentliche verzauberung.
      SuperSaurfang
      am 13. Juni 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      1.kreuzfahrer auf lvl waffen? nur sinnvoll bis 60. ab 60 sollte man ne andere nehmen meiner meinung nach

      2. nur bestellung machen

      * Armschiene - Große Waffenkunde
      * Armschiene - Außergewöhnliche Willenskraft
      * Brust - Mächtige Abhärtung
      * Handschuhe - Außergewöhnliche Stärke
      * Schild - Meisterschaft
      * Schild - Schutz
      * Umhang - Intelligenz
      * Umhang - Kritische Trefferwertung
      * Waffe - Elementartöter
      fixed

      das wars von mir
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 04/2017 PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 XBG Games 04/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
829114
World of Warcraft
WoW-Finanzplan: So macht Ihr mit Verzauberungskunst Gewinn
Ihr wollte mit Euren WoW-Berufen richtig Gold verdienen oder sucht noch nach Tipps zu lukrativen Berufen für Eure Charaktere in World of Warcraft? Im Rahmen unserer Artikel-Reihe Finanzplan, die sich mit der WoW-Wirtschaft beschäftigt, betrachten wir die Gewinnchancen der WoW-Berufe. Diesmal geht's um die Verzauberkunst.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/News/WoW-Finanzplan-So-macht-Ihr-mit-Verzauberungskunst-Gewinn-829114/
11.06.2011
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2011/04/WoW-Finanzplan_Header.jpg
world of warcraft cataclysm,blizzard,mmo
news