• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Dandeloo
      20.07.2010 17:16 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Nationalelf
      am 22. Juli 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Stellt man mal die anzahl derer, die bereitwillig auf facebook soulstripen und von mr.t rekrutiert wow auch nur als bunten chat begreifen der anzahl derjenigen gegenüber, die hier wirklich noch spaß am leveln und am rp haben, dann zeigt sich sicherlich deutlich, dass es garkein problem ist hier solche strukturen zu verankern.
      HMC-Pretender
      am 21. Juli 2010
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      @#45

      Blizzard ist insofern schuld an der Addon-Misere als dass sie es dem Spiel VÖLLIG UNNÖTIGERWEISE möglich machen vertrauliche Daten abzufragen. Das Programm 'World of Warcraft' dürfte an sich KEINE Möglichkeit haben auf meine andernorts gespeicherten Kundendaten zurückzugreifen.

      ALLE Funktionen von Real-ID wären problemlos genauso gut mit einem globalen Nickname möglich, die Anzeige des echten Names für Freunde könnte z.B. über einen manuell editierbaren tag vom Nutzer erfolgen (d.h. er bekommt meinen Nick, schreibt sich meinen Namen dazu oder stattdessen hin, wenn er ihn kennt).
      Alles erprobte und bewährte Technologien.
      Haloyakee
      am 21. Juli 2010
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Oh hey da untern sprach einer einen wichtigen Punkt an, den ich oft höre in meinem Bekanntenkreis im Spiel. "Da kann ich ja gar nicht mehr allein spielen". Das hat wirklich Hand und Fuß das Argument. Schließelich will jeder Mensch frei selbst bestimmen wieviel Privatsphäre er sich gönnt. Durch die Real ID sperrt Blizzard diese Option aus.
      Privatsphäre definiert halt jeder für sich, so definiert Blizz was das bedeutet....
      Gwizzard
      am 21. Juli 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Reale Namen im WoW Forum wären eigentlich nicht schlecht. Da gibt es so viele Spinner die sich immer aufspielen. Ein normales Thema mit guten Antworten ist da Glückssache.
      Haloyakee
      am 21. Juli 2010
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      @44
      Gibts nicht sry ab jetzt NUR noch Toast mit Butter wie Blizz sagt. Ich wünschte ich könnte im nachhinein meinen Namen ändern in den Kundendaten... hey... ist das nicht mein gutes Recht? Die können doch nicht einfach sowas meinem Vertrag hinzufügen. Zumindest wenn es so kommt, dass ich zwangsweise mit richtigem Namen erscheine... die Battlenet accounts kamen ja auch dann später zwangsweise.

      Eigentlich geschickt, Blizz hat kapiert, dass man über Soziale Beziehungen die größte Kundenbindung erzielt. Raffiniert eigentlich.
      Sletal
      am 21. Juli 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @44 das nutzen von addons steht seit den erlaub von ihnen eh jeder zu sie zu nutzen oder nicht ist ja keine plicht und wenn du sie nutz und account diebstahl oder der gleichen pasiert liegt die schuld zu 100% bei dir das nutzen von addons laüft nähmlich auf eigene gefahr (hab selber gerade ma 3 von den ich weiß das sie save sind)

      Real id muste du ja auch nicht nutzen ist nur eine möglichtkeit und dich zwingt keiner dazu wenn dann endlich noch nen tool kommt das man net bei freunden als freund angezeigt wird bin ich vollkommen zu frieden (auch gegen die real id im forum hatte ich nicht so viel ist ja auch nur optional wenn dadurch endlich die flamer weg wären)

      Im allgemeinen find ich die funktion recht nett ein bis zwei kleine änderungen und ich werd die real id dann auch ma nutzen
      Manameus
      am 21. Juli 2010
      Kommentar wurde 6x gebufft
      Melden
      Habe den ganzen Real-ID-Kram jetzt zwar im Battle.Net über elterliche Freigabe deaktiviert, aber wohl fühle ich mich dabei überhaupt nicht. Habe trotzdem das Gefühl andauernd über irgendwelche Addons, die Exploits nutzen, die Blizz noch gar nicht entdeckt haben oder ähnliche Scherze Daten zu verbreiten die ich partout nicht verbreiten möchte.

      Ich habe das Spiel zum Spielen gekauft und nicht, um darüber Facebook zu nutzen oder ähnliches. Und ich habe ein Rollenspiel gekauft, damit ich in eine Rolle schlüpfen kann und mal von dem RL nach der Arbeit abspannen zu können.. Wenn ich mir einen Toaster kaufe, dann soll der ja auch nur Toasten können und nicht gleich zwangsweise Butter draufschmieren.. vielleicht mag ich ja gar keine Butter^^

      Fazit meiner persönlichen Empfindung: Blizzard zerstört mein Spielerlebnis und ersetzt Wohlbefinden dabei durch Unbehagen!
      amse
      am 21. Juli 2010
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Ich werde es eh nie nutzen da ich keinen sinn darin sehe.
      Des weiteren bin ich ja mal gespannt wenn alles mal am laufen ist wie dann die server ncoh laufen seit dem letzten path treten bei mir immer wieder in raids lags auf bzw. ist unser realm eh nicht unbedingt der stabielste wie will blizz die ganzen zusätzlichen daten die dann hin und her geschickt werden noch sinnvoll verarbeiten geschweige den die lags unterbinden.
      denke wenn alle nur 5 mins zeitgleich diese "super real id" nutzen dann sieht man nur noch das hintereinander aller server offline gehen.
      xain
      am 21. Juli 2010
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      Wenn ich diesen großen MIST von Blizz lese, wird mir übel!

      Die Person von Blizz, welche dem "interview" Rede und Antwort stand, sollte in die Politik gehen. Statt klaren Antworten auf eindeutige Fragen zu geben, wir ausgewichen, nicht auf die frage eingegangen und immer wieder versucht das Märchen zu erzählen wie "sicher" und "toll" doch dieses neue RealID ist.

      Ich brauche kein"tolles" RealID um mit meinen Freunden oder meiner Familie in Kontakt zu treten. Und ich brauche keine weitere massive Datensammlung meiner Person inkl. sozialem Umfeld. Bestenfalls will Blizz damit "nur" noch mehr Geld machen. Jeder hat in den AGB's angegeben, dass Blizz diese ganzen Daten an "DRITTE" weiter geben darf .... wer will denn schon wissen wer diese "Dritte" sind?

      Wieder einmal wird offensichtlich, dass der Großteil der heutigen Gesellschaft sich einen Dreck um Datenschutz und Privatsphäre schert - und genau solche Plattformen wie Blizz nutzen dies unverschämt aus.
      Hank Smith
      am 21. Juli 2010
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      Realid ist grundsätzlich vom Prinzip her toll, aber ich werde einen Teufel tun und anderen meinen Login geben. Her mit einer Nummer wie z.B. bei ICQ - und ich bin dabei - wenn ich bestimmte Chars für bestimmte Leute unsichtbar machen kann, denn ab und zu will ich auch mal spielen ohne das selbst meine besten Freunde es wissen, ganz allein und in Ruhe.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
778624
World of Warcraft
WoW: FAQ zur Real ID - Blizzards Battle.net als "Social Gaming Network"
Blizzard beantwortet in einer Fragen- und Antwort-Runde die wichtigsten Dinge zur neuen Real ID und der Integration von Facebook und Co. Welche Daten werden ausgetauscht? Welche Pläne gibt es für die Sicherheit? Welche Verbesserungen kommen für die Foren? Und ist das Battle.net als "Social Gaming Plattform" geplant?
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/News/WoW-FAQ-zur-Real-ID-Blizzards-Battlenet-als-Social-Gaming-Network-778624/
20.07.2010
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2010/04/battle.net.jpg
news