• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Launethil
      01.07.2013 14:39 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      spaxefx
      am 08. Juli 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Mit meine Shammih get auch das
      spaxefx
      am 08. Juli 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ja Pala Tank ist voll kompliziert
      Salmiakgeist
      am 03. Juli 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      naja bei dem boss isses ganz schön "low", weil die mechaniken garnicht gespielt werden müssen^^
      Combust90
      am 03. Juli 2013
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Leute wenn es doch so einfach ist, dann zeigt doch mal wie ihr solche Bosse solo legt. Labern kann jeder.
      Udalrich
      am 02. Juli 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Ja Pala Tank ist voll kompliziert ... lol ! Habe nie etwas leichteres gespielt!"

      Das galt zu WotLK- und Cata-Zeiten, im Moment ist der Pala-Tank der komplexeste Tank.

      Kein anderer Tank hat auch nur annähernd so viele Defensiv-CDs, die der Pala halt auch nutzen muss, um optimal zu spielen. Das fängt schon mit dem Mini-CD "Schild der Rechtschaffenen" an, den man noch deutlich genauer timen muss, als z.B. den Todesstoß beim DK.
      Hinzu kommen noch die diversen Utilities (Hand des Schutzes, Hand der Aufopferung, Hand der Erlösung, Hand der Reinheit, Geheiligter Schild etc.), mit denen man den anderen Tank, Heiler etc. retten/unterstützen kann.

      Per Faceroll spielen kann man jeden Tank, aber ihn halbwegs zu meistern ist etwas ganz anderes.
      spaxefx
      am 08. Juli 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ja Pala Tank ist voll kompliziert
      Powermax90
      am 01. Juli 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      mal wieder ein beweis, das der DK einfach viel zu imba ist....
      Bandit 1
      am 03. Juli 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      War ja auch mal als Heldenklasse gedacht, nur die vielen "Mimimi"s einiger
      Zeitgenossen sind nie verklungen, trotz einiger Nerfs.

      Ich spiele DK seit es DKs gibt und würde den Bosskill trotzdem nicht schaffen.

      Also ein wenig Skill zu haben, hat ihm bestimmt auch geholfen

      Und wenn es denn SO einfach wäre... DK machen und dann selbst versuchen.

      Ich wette, kaum einer würde es hinkriegen. Als spart euch doch bitte dieses
      "Klasse XY ist viel zu IMBA" gewhine.
      Nomisno
      am 01. Juli 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Erstmal an alle: Den Blut DK spielen zu können ist nicht allzu schwer. Den Blut DK perfekt spielen zu können, aka Todesstöße richtig timen, CD Managament, etc, fordert Übung und Skill.

      Trotzdem ist der DPS-Check bei dem Boss schon länger solobar gewesen, das Überleben ist mit entsprechendem gear kein großes Problem mehr (er hatte vor einiger Zeit ein Video hochgeladen, bei dem er bis zum enrage überlebt hat, als das Überleben noch extrem war und nur gear für mehr DPS gefehlt hat). Trotzdem einen dickes gz
      comertz_pole
      am 01. Juli 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Kann ich auch wen mein dk auf 90 währe + den gleichen gear...
      kazzar667
      am 01. Juli 2013
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      Oh man ihr lernt es nie...DK und PALA sind für SOLO Aktionen dieser Art einfach perfekt...sonst bedarf es meist einen Tank + Heiler...in dem Fall kann ein Pala und ein DK ohne auskommen. Dennoch sind beide Klassen schwer als Tank zu perfektionieren. Ich spiele nur Tanks und finde Dudu und meinen Warri recht simpel zu Meistern da CDs und Fähigkeiten viel überschaubarer und weniger gut zu mixen sind als bei beim DK und Pala...nur lege ich mit meinem Pala/DK auch vieles locker Solo weil ich weis wie...und ich spiele seit 2007 ! Einfach zu spielen, also wirklich simpel zu Meistern sind eine Handvoll reine DDler wie zb der Mage... alles andere ist nicht wirklich leicht! Und Tanks zu perfektionieren und damit Solo auch mächtige Bosse zu legen ist eine Kunst... alles andere was hier dumm daher redet sind nur Neider die schon im LFR lieber als DD reingehen und dann auf Tankbeute stellen damit sie ja nichts falsch machen...
      Hosenschisser
      am 01. Juli 2013
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Ja: Warum? Ist ja kein MMO oder so, wo Spieler zusammen spielen sollten um die Inhalte zu bezwingen."


      Ach wie dumm von mir. Habe völlig ignoriert, daß man jetzt nicht mehr zusammen spielen kann.
      DieNette
      am 01. Juli 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Ich spiele nur Tanks..."

      und
      ZITAT:
      "Einfach zu spielen, also wirklich simpel zu Meistern sind eine Handvoll reine DDler wie zb der Mage... alles andere ist nicht wirklich leicht!"

      na da hat ja wer Ahnung.
      lovechia
      am 01. Juli 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ja: Warum? Ist ja kein MMO oder so, wo Spieler zusammen spielen sollten um die Inhalte zu bezwingen.
      Hosenschisser
      am 01. Juli 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "es sollte einfach nicht möglich sein und ich finds lächerlich"


      Da stellt sich doch direkt die Frage: Warum?

      Romim
      am 01. Juli 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ob die klasse für solo aktionen perfekt ist oder nicht ist doch irrelevant es sollte einfach nicht möglich sein und ich finds lächerlich dass du das wort perfektionieren gebrauchst das wäre vielleicht berechtigt wenn es jetzt pro klasse 4-5 verschieden kombinierbare große skillbäume geben würde und man wirklich 20-30 verschiedene skills nutzen MUSS um den boss alleine zu legen dann könnte man wirklich sagen jau der spieler hats drauf und ist in der lage schnell logisch zu denken dass du seit 2007 spielst interessiert keinen jeder spieler der halbwegs mmo und spielverständnis besitzt sollte in der lage sein ein paar richtige tasten zu drücken also brauchst du gar nicht so tun dass du ja weißt wie es geht und das ganze ja ach so komplex ist fakt ist dass er nicht viele verschiedene skills gebraucht selbst wenn es 10 tasten wären die er timen muss ist das ein witz dass 1! spieler einen raid boss besiegt aber du hast natürlich vollkommen recht dass einige dds noch viel einfacher zu spielen sind aber versteh mich nicht falsch natürlich ist das eine leistung schließlich hat Reagwyn das als erstes vollbracht und scheint ja auch ein ehrgeiziger spieler zu sein
      HollyRose
      am 01. Juli 2013
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Ja Pala Tank ist voll kompliziert ... lol ! Habe nie etwas leichteres gespielt! Vorallem Leute wie du, die wahrscheinlich seit wotlk tanken, meinen sie wären was besonderes.... in Zeiten wo keiner mehr auf seine Aggro achten muss usw.
      Pandha
      am 01. Juli 2013
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      ... und trotzdem gibt es 10er und 25er Gruppen, die ihn nicht legen können

      ZITAT:
      " (...)wenn man mal darauf achtet wie viele verschiedene skills er nutzt...(...) "


      ZITAT:
      " (...)jeder durchschnittliche WoW Spieler kann DK spielen... 4-5 tasten spammen fertig "


      klar kann jeder Spieler DK (oder andere Klassen) spielen, indem er "4-5" Tasten spammt. Der Skill kommt aber diese Tasten zum richtigen Zeitpunkt in der richtigen Reihenfolge zu drücken. Nach eurer Aussage könnte jeder Guitar Heroes auf Profi(?) ohne Fehler spielen


      meinen Respekt Raegwyn!
      Hosenschisser
      am 01. Juli 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "dass man die skills gut timen muss ist mir völlig klar und versteht sich eigentlich von selbst"


      Und das das nur die Besten der Besten perfekt hinbekommen ebenso.
      Romim
      am 01. Juli 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      dass man die skills gut timen muss ist mir völlig klar und versteht sich eigentlich von selbst
      Romim
      am 01. Juli 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      schon lächerlich dass sowas überhaupt möglich ist alleine! einen raid boss zu legen viel mit können hat das ja auch nicht zu tun wenn man mal darauf achtet wie viele verschiedene skills er nutzt und zu skillen gibt es in wow ja leider auch nicht mehr viel also keine ahnung warum manche das als soooo super leistung ansehen was der typ da gemacht hat meiner meinung nach sollte es in keinem mmo möglich sein einen raidboss im aktuellen levelbereich alleine zu legen
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1076777
World of Warcraft
WoW: Ein Todesritter bezwingt das Sha der Angst - Reagwyn schlägt zurück
WoW-Spieler Raegwyn schickt mit seinem Todesritter bekanntermaßen gerne Raid-Bosse im Alleingang auf die Matte. Umso frustrierender, wenn der Solo-Kill bei einem Boss nicht funktionieren will. Das Sha der Angst aus der Terrasse des Endlosen Frühlings leistete Raegwyn bisher Widerstand - doch damit ist jetzt Schluss.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/News/WoW-Ein-Todesritter-bezwingt-das-Sha-der-Angst-Reagwyn-schlaegt-zurueck-1076777/
01.07.2013
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2012/07/WoW_Terrasse_des_Endlosen_Fruehlings_023.jpg
world of warcraft,blizzard,mmo
news