• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Elenenedh Google+
      02.05.2013 14:18 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Kuttenbrunza
      am 08. Mai 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Da hast Du Recht.
      In diesem Sinne wäre es nur logisch mehrere Skilloptionen zu erlauben
      und aber Ich frage mich wie lange es noch dauern wird
      bis man keine Talentwahl mehr benötigt um in Dungeons, Raids und Szenarien wie auch beim Questen bestehen kann.

      Bis vor kurzem war die Talentwahl mit Glyphen noch sehr zweckdienlich wie unumgänglich.
      Das Equipment löst aber alle Probleme und dadurch wird die Glyphung und Talentwahl beinah sinnfrei.
      Wo führt das ganze bis zum nächsten Addon hin?
      Denke es wird nicht lange dauern bis die Skillung in diesem Sinne ausgedient hat oder man ändert was Grundlegendes ...
      Und wegen der Heuler ... Blizz hat die beste Funktion schon seit Jahren inplementiert
      Die Ignorelist
      Lfr am Anfang ist es ein bisschen stressig alle Flucher, Beschimpfer und Unfreundliche Gamer einzubetten in die Liste des Schweigens,
      aber mit der Zeit ist man diese Nimmersatten Menschen im Game für immer los.
      Trozalledem finde Ich WoW ein Klasse Game
      das Seinesgleichen sucht und nicht findet
      Bin seit Anfang an dabei mit Pausen aber man kommt
      doch immer wieder zur Gilde zurück.

      Mfg Kutte
      Kosh'
      am 08. Mai 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      WoW ist schon seit Ewigkeiten kein Rollenspiel mehr, falls es überhaupt jemals eins gewesen sein sollte.
      Es ist ein Arcade-Spiel, in dem man praktisch keine endgültigen Entscheidungen mehr trifft. Stichwort: Spezialisierung im Beruf oder serielles Leveln verfeindeter Ruf-Fraktionen.
      Mit den Pandas kann man sogar eine Rasse in beiden verfeindeten Fraktionen spielen; seit der Vereinheitlichung der Klassen innerhalb der Fraktionen (Palas und Schamis für alle!) ist auch die Wahl der Seite nicht viel mehr als eine Frage der Optik.
      Also ist diese Argmuentation hinfällig, dass ein Multi-Specc das Rollenspiel kaputtmachen würde.

      So, also warum bin ich FÜR einen dritten Specc?
      Ganz einfach: weil ich zum Raiden 2 Speccs benutze, je nach Situation. In meinem Fall: Single- und Multi-Target. Und für PvP nochmal einen, wobei ich mir auch hier einen Vierten vorstellen könnte (Schlachtfeld vs. Arena).
      Als Jäger!
      Mischklassen würden weitaus mehr davon profitieren, wenn sie sich den Aufwand für die Ausrüstung antun wollen...

      Die Weiner, dass dann die Mischklassen auf Dritt-Need Würfeln könnten, sind nur um ihren eigenen Loot besorgt. Niemand würde sie zwingen, die 3. Skillung zu benutzen, wenn sie für sich keinen Sinn darin sähen. Es geht also - wie gewohnt - um Egoismus. Eine Eigenschaft, die in WoW schon seit je her maßgeblich war.
      (Nebenbei gesagt: im LFR wäre es ohnehin wurscht, wer auf welche Skillung aus ist. Und in normalen Raids würde die Lootvergabe wohl nicht per Würfel-Button erfolgen, sondern 1st Need & gesunder Menschenverstand Vorrang haben.)

      Was spricht denn sonst noch gegen die dritte Skillung? Manche sagen ja schon, dass man mit Addons quasi eine solche emulieren könne. Man muss "nur" das Addon beschaffen und zum Trainer zum Verlernen gehen.
      Aber wenn es doch schon jetzt so einfach ist, eine neue Skillung zu benutzen, wieso dann nicht gleich fest im System für alle vorsehen?

      Letzten Endes schneidet sich die Community mal wieder ins eigene Fleisch. Sie könnte von den Freaks profitieren, die sich passendes Equip für alle 3 Skill-Trees beschaffen und damit - je anch Bedarf - als Tank, Heiler oder DD fungieren könnten.
      Vielleicht ein Hinweis darauf, dass das eigene Vorankommen im Vergleich zu seinen Mitspielern wichtiger ist, als das des gesamten Raids?
      Wäre nicht das erste mal... das ist praktisch bei jedem "Nerft Klasse XYZ"-Geschrei das gleiche (zumindest im PvE).

      So long,
      Kosh'
      LoveThisGame
      am 06. Mai 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Es gibt heute schon genug Allrounder die auf einfach alles würfeln. Sei es Bär/Baum/Eule/Katze oder auch Prot/Retri/Holy, gibt natürlich noch andere Klassen wo vergleichbares möglich ist jedoch sind dies die zwei Klassen bei denen ich von Spielern eben genau eine solche Argumentation am häufigsten erlebt habe.

      Ich persönlich würde mir wünschen das man die Duale Skillung strickt in PvE und PvP trennen würde. Die Zeiten wo Tanks noch Tanks waren und Heiler nur Heiler und keine Allrounder lieferten jedenfalls weitaus weniger Gründe für teils sehr hitzige Debatten in sachen Lootverteilung.

      Wenn man sich dann noch einen dritten Skillbaum basteln könnte wäre das Chaos perfekt. Jedenfalls meiner Meinung nach.
      Kuttenbrunza
      am 03. Mai 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Hi, stimmt sicherlich das ein Rollenspiel eine spezifische Rolle bereit stellt für den Char.
      Dennoch sollten alle Spielinhalte für einen Char spielbar sein bzw. werden ohne das Ich einen kompletten Skillbaum auflöse um einen neuen für spezielle Inhalte aufbaue.
      Da hat sich Blizz viel Einfallen lassen aber da muß man oft um ein Optimum zu erreichen neu skillen. Im Sinne von Questen, Raid, PvP und Arena. Mir wäre lieb es gäbe nur einen Skillbaum und man kann mit seinen Char seine Funktionen erfüllen mit vorliegenden Zaubern.
      Da hätte Blizz mal wirklich ne Aufgabe fürs nächste Add-on.
      Somit soll es mir aber egal sein ob ein Dritter Sillbaum hinzu kommt oder nicht
      ^^
      mfg kutte
      Knallfix
      am 03. Mai 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Dagegen.
      Und der einzige Grund warum es gefordert wird ist doch einleuchtend:
      Mehr Loot
      "Brauchs für mein 3. spec."

      Und gleichzeitig über den knappen Lagerplatz jammern.
      Samweisbilbo
      am 05. Mai 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      /sign

      Die Comm versucht doch nur mittlerweile durch rumgeheule alles in den Ars... geschoben zu bekommen...

      Sie vergessen dabei jedoch dass es nicht ihr Spiel ist, sondern Blizzards, und sie das Spiel gekauft haben, so wie es ist..
      Ein Konsolenspiel kann ich mir schliesslich auch nicht einfach mal ändern lassen nur weil mir etwas nicht gefällt
      Yinj
      am 03. Mai 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ich finde das 2 Talente ausreichen. Einer würde mir auch schon reichen , aber es ist ganz praktisch schnell zwischen Frost und Unholy switchen zu können um zu testen was gerade mehr DPS macht.
      Crosis
      am 03. Mai 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      einen trispecc finde ich ziemlich blöd grade für die druiden. ich finde blizz sollte einfach mit lvl10 und der talentwahl einfach alle bäume auswählbar machen. alle haben dann jede ihrer skillungen zur auswahl und können dann auch spielen wie es ihnen beliebt. wer die 3. (oder 4.)skillung nicht nutzen will ist ja auch nicht dazu gezwungen, aber die möglichkeit haben halt alle. blizz kann dann auch einfach eine umskillpauschale einbringen um so ihre gold-entfern-politik weiterzuführen. durch das aktuelle talentsystem ist eine ausführung zwischen pve+pvp auch nicht nötig ein paar silber für talente ausgeben und gut ist
      Motty
      am 03. Mai 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Naja, da ich durch das schnelle umverteilen der talente keinen seperaten PvE(Eule) und Pvp (Eule) spec mehr brauche reichen zwei, weil ein dritter Spec hieße dann ein viertes Equip... ich brauchs ehrlich gesagt nicht.
      Variolus
      am 03. Mai 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Gerade als Druiden brauchen wir als PvE-Spieler doch schon zwingend 4fach Specc. Wenn dann noch PvP dazu kommt sinds sogar 7, wobei... Vote for Octospecc!
      Ankurse
      am 03. Mai 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Dual und das leichte umskillen für sich alleine genommen ist schon ein unding in einem Rollenspiel, bei dem man sich eigendlich für eine Rolle in der Welt entscheiden muss. Denn davon lebt ein Rollenspiel...
      Ankurse
      am 06. Mai 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "DDs habens grundsätzlich schwerer Gruppen zu finden, die sind nunmal radikal in der Überzahl da immer weit weniger Leute bereit sind zu tanken oder zu heilen als schaden zu machen. Eine mögliche zusätzliche Spec als Notnagel wenn mal wieder garnichts geht, man aber unbedingt die Instanz machen will, ist dabei ein Gewinn und kein Verlust. "


      "Dazu kommt mal eine andere Sichtweise. Reine DD's werden immer uninteressanter für Gruppen, da sie nur einseitig einsetzbar sind - hier ist es egal ab man 1 oder 100 Spec hat. Wozu noch einen reinen DD anfangen, wenn man mit den Hybriden mehr Möglichkeiten ohne irgendwelche nennenswerten Nachteile hat?"

      Um mich mal selber zu zitieren. Zumindest war es früher so, dass ein Hybrit zwar alles, aber nichts perfekt konnte.

      Davon ab hat natürlich die Rolle etwas mit dem Charakter zu tun. Beim Krieger fällt es nicht all arg auf, doch ein Heiligpriester ist so ziemlich das Gegenteil von einem Schattenpriester.

      Übrigens finde ich es immer wieder lustig, wenn Dinge bei Bedarf aus dem realem Leben gezogen werden, sobald es einem passt. Aber anders rum gleich argumentiert wird, es sei doch nur ein Spiel.

      Es ist ein Rollenspiel, bei dem man seine Rolle (Schaden, Schutz, Heilung) wählt. Denn spezifiziert man nun die Klassen als Rolle, kann ein Magier oder Hexer ect. Blizzard vorwerfen, dass seiner Klasse nicht alle Möglichkeiten in einem Rollenspiel gewährt wird.
      QuQ
      am 03. Mai 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Der Weg vom Chirurgen zum Schlachter"

      Der Chirurg währe gnadenlos überqualifiziert, könnte aber sicher ziemlich locker auch zum Schlachter umschulen wenn ihm der Sinn danach steht. Abiturienten die Taxifahren, Leute mit Doktortitel die Computerspiele entwickeln... so läufts oft im Leben. Nochmal... die Spezialisierung ist nicht mit der Rolle gleichzusetzen ein Magier wird nicht zum Krieger weil er seine Spezialisierung wechseln kann.

      An die pre-dual Zeit denke ich nur mit Gänsehaut zurück, Heiler und Tanks die im Chat um Questhilfe betteln weil sie alleine 10 Minuten auf jeden Mob einprügeln mussten... nein danke das war einfach nur grausig. Gemeinsam Questen tu ich da dann doch lieber rein freiwillig.

      DDs habens grundsätzlich schwerer Gruppen zu finden, die sind nunmal radikal in der Überzahl da immer weit weniger Leute bereit sind zu tanken oder zu heilen als schaden zu machen. Eine mögliche zusätzliche Spec als Notnagel wenn mal wieder garnichts geht, man aber unbedingt die Instanz machen will, ist dabei ein Gewinn und kein Verlust.
      Ankurse
      am 03. Mai 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      ""Berufliche Spezialisierung""


      Der Weg vom Chirurgen zum Schlachter ist keine berufliche Spezialisierung oder eine Umschulung, sondern eine völlig andere Auslegung der persönlichen Fähigkeiten. Entweder, man lässt diese klassische Rollenverteilung entgültig fallen oder man hält sie weiter fest. Alles andere ist in meinen Augen ein fauler Kompromiss und schadet mehr dem Spiel.

      Bei Dual, lass ich gerne mit mir streiten, wenn Heiler so probleme mit dem Questen bekommt. Wobei früher, hat man dann komischerweise noch gemeinsam Gequestet in so einem Fall.

      Dazu kommt mal eine andere Sichtweise. Reine DD's werden immer uninteressanter für Gruppen, da sie nur einseitig einsetzbar sind - hier ist es egal ab man 1 oder 100 Spec hat. Wozu noch einen reinen DD anfangen, wenn man mit den Hybriden mehr Möglichkeiten ohne irgendwelche nennenswerten Nachteile hat?
      QuQ
      am 03. Mai 2013
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Nur hat die Ausrichtung garnichts mit der Rolle zu tun, das ist nicht die Rolle des Characters sondern seine "Berufliche Spezialisierung". Die Rolle wählt man und die ist auch nicht veränderbar. Priester, Magier, Krieger... die bleiben immer was sie sind egal welche Spec sie grade zocken.

      Ob man zusätzliche Ausrichtungen zockt oder nicht ist eher so wie im realen Leben, mansche werden Arzt und bleibens ihr Leben lang. Anderen wird das Arzt sein irgentwann zu eintönig, sie wollen auch mal was anderes probieren und bilden sich entsprechend weiter. Sollte man nun die letzteren dazu zwingen trotzdem ihr Leben lang nur Arzt zu bleiben? - wohl kaum.
      LoveThisGame
      am 03. Mai 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Dem kann ich nur voll und ganz zustimmen.

      Bin auch kein Freund der Dualen Talentspezalisierung, und dann noch eine dritte, nein Danke.
      Muhkular
      am 03. Mai 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Schade denn für mich als Priester wäre da echt klasse.
      1.PVE Schatten
      2.PVPisziplin
      3.PVE:Holy.
      Da mit Diszi ja nicht sonderlich viel zu heilen ist im Raid wäre ein dritter Specc mit Holy ganz gut aber naja bis jetzt mogel ich mich auch irgendwie so da durch. Wobei egal was ich nehme trotz 13k Wille bin ich viel schneller am Ende des blauen Saftes als alle anderen Heiler.
      Muhkular
      am 03. Mai 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich sag ja auch nicht das die schlecht heilen, das was ich meinte war der krasse Mana-Burn.
      Variolus
      am 03. Mai 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Diszi ist immer noch etwas stärker, wenn auch der Holy merklich heran gerückt ist. Pala ist mit den beiden Priestern etwa gleich auf, also keine großen Änderungen mit 5.2, außer dass Schamane aufgeholt hat und nicht mehr abgeschlagen das Schlusslicht darstellt.
      LoveThisGame
      am 03. Mai 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      5.0 Mönch, 5.1 Diszi / Pala !!!

      Keine Ahnung wie es momentan in ToT und 5.2 aussieht mit dem Diszi, bis dahin war er jedenfalls dem Holy Priest deutlich überlegen !
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1068045
World of Warcraft
WoW: Dritte Talentverteilung kommt erst einmal nicht ins Spiel
Über Twitter lässt Lead Systems Designer Greg "Ghostcrawler" Street durchblicken, dass er nicht unbedingt einen Sinn hinter der dritten Talentverteilung sieht - vor allem nicht für die WoW-Klassen, die reine Schadensausteiler sind. Die WoW-Fans halten aber dagegen und sehen keinen Nachteil im Triple Spec.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/News/WoW-Dritte-Talentverteilung-kommt-erst-einmal-nicht-ins-Spiel-1068045/
02.05.2013
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2013/05/WoW_Widerstand.jpg
world of warcraft,blizzard,mmorpg
news