• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • WoW: Die "Must Have" WoW-Addons der buffed-Redaktion

    Die beliebtesten WoW-Addons des buffed-Teams

    World of Warcraft können sich die meisten WoW-Spieler ohne bestimmte Addons kaum noch vorstellen. Sei es ein Inventar-Addon, ein Bossmod oder ein Buff-Manager. Heute packen wir aus: Mitglieder des buffed-Teams stellen ihre "Must Have"-Addons vor – Tools, die wir im WoW-Alltag nicht mehr missen möchten.

    Altoholic (Björn von Bredow)

    Altoholic ist für mich einfach ein Muss – und dabei habe ich nicht mal besonders viele WoW-Charaktere. Das Addon bietet einen schnellen Überblick über Inventar, Handwerksrezepte, Talente, Erfolge – sprich, über alles Wissenswerte zu den eigenen Helden. Welche Verzauber-Materialien habe ich auf meinem Bank-Charakter? Kann mein Lederverarbeiter den Gegenstand herstellen, nach dem gerade im Gildenchat gefragt wurde? Mit Altoholic kann ich das auf einen Blick sehen, ohne die entsprechenden Charaktere einloggen zu müssen.

    Zum Artikel: Altoholic als WoW-Addon der Woche

    ArkInventory (David Bergmann)

    Ich versuche immer wieder, mein Interface weiter zu entschlacken und so wenig Addons wie möglich zu verwenden. Das macht weniger Stress an Patchdays. Niemals verzichten könnte ich jedoch auf ein Inventar-Addon – die Standard-Darstellung der Taschen ist einfach unübersichtlich und unhandlich. Mein Favorit ist Ark-Inventory. Das Addon stellt nicht nur meinen Taschen- und Bankinhalt jeweils gesammelt an, sondern bietet weitere praktische Sortier-Möglichkeiten. So lassen sich einzelne Item-Typen gruppieren. So sind beispielsweise Quest-Items, Buff-Knabbereien und Ausrüstungsgegenstände klar getrennt. Außerdem gibt es eine praktische Suchfunktion, mit der sich selbst im chaotischsten Bankfach blitzschnell das gesuchte Item finden lässt. Selbstredend lassen sich auch die Tascheninhalte von Zweit- und Drittcharakteren einblenden. Ohne ArkInventory könnte ich mir meinen WoW-Alltag wahrlich nicht mehr vorstellen.

    Dominos (Annette Wieden)

    Mein persönliches „Must Have“-Addon ist die Aktionsleisten-Modifikation Dominos. Das Tool ersetzt die Standard-WoW-Aktionsleisten, welche Ihr danach persönlich konfigurieren könnt: Es lassen sich zum Beispiel Position, Größe, Anzahl der Action-Buttons pro Leiste und Sichtbarkeit einstellen. Außerdem ist eine Option vorhanden, durch die die Aktionsleisten automatisch wechseln, je nachdem in welcher „Haltung“ Ihr Euch befindet (z. B. verschiedene Tiergestalten des Druiden). Ich mag besonders, dass die Tastaturbelegung so einfach ist. Belegungs-Modus an, mit der Maus über einen Button gehen und die gewünschte Taste drücken – fertig. Anfänglich ist die Konfiguration der Leisten etwas gewöhnungsbedürftig. Hat man jedoch einmal den Dreh raus, fällt einem die Anpassung der Leisten sehr leicht.

    DrDamage (Susanne Braun)

    Auf DrDamage mag ich nicht mehr verzichten, weil ich nicht nur im Kampf hohe Zahlen liebe. Blizzard zeigt mir im Spiel im Tooltip einer Fähigkeit nur ungefähr an, wie viel Schaden oder Heilung sie verursacht – und meistens liegen diese Angaben fernab jeder Realität. Zusätzlich sagen diese Tooltips nichts darüber aus, wie lange ich eine Fähigkeit einsetzen könnte, bis ich kein Mana mehr hab, wie hoch die wirkliche kritische Trefferchance eines Zaubers ist oder wie viel Schaden pro Sekunde ich beispielsweise mit einem Gedankenschlag erreiche. Praktisch, dass DrDamage mir all diese Dinge verrät, und nicht nur meine Ausrüstung sondern auch meine Talente in die Berechnungen von Schadens- und Heilwerten einbezieht. Und im simpelsten Fall freue ich mich bei einer neuen Klamotte mit Zaubermacht darüber, dass die gelbe Schadensangabe auf meinen Fähigkeiten wieder ein Stückchen gewachsen ist.

    Zum Artikel: DrDamage als WoW-Addon der Woche

    Grid (Benjamin Matthiesen)

    Eine klar strukturierte Übersicht ist im WoW'schen Schlachtzugsgeschehen die halbe Miete. Denn was nützt die ausgeklügelte Taktik und die beste Einteilung der Welt, wenn man einfach keine ordentliche Auskunft über das Wohl der verbündeten Schlägertrupps bekommt. Grid, eine Modifikation der Spieler-, Ziel-, Gruppen- und Schlachtzugsanzeige, bietet all die Einstellungen, die Euch in der Standardbenutzeroberfläche fehlen, in einer kompakten Blockansicht. Diese zu verstehen, mag den ein oder anderen anfangs etwas überfordern, aber wenn man sich erst einmal in die Optionsvielfalt hinein gefuchst hat, wird man sehr schnell die schier unglaubliche Bandbreite an Einstellungen begrüßen, die in ihrer Darstellung effizienter kaum ausfallen können.

    Als Tank freut man sich über die rote Umrandung derjenigen Mitspieler, die sich mal wieder nicht richtig unter Kontrolle haben, weil sie gar zu viel Aufmerksamkeit der bösartigen Widersacher auf sich ziehen. Mit einem Klick spottet Ihr so effektiv vom Buhmann des Schlachtzuges ab, bevor jemand zu Schaden kommt. Buffs und Debuffs erkennt man spielend leicht im farbigen Kästchen-Design. Einfach aber genial.

    Zum Artikel: Grid als WoW-Addon der Woche

    Overachiever (ZAM)

    Erfolge rocken, darum kann ich auf Overachiver nicht verzichten. Ich lese nur ungern im Vorfeld durch, was ich für welchen Erfolg zu erledigen habe. Overachiver hilft mir, (kaum) Tätigkeiten für die Erfolge zu verpassen. Es bietet in Tooltips von NPCs, Items, Mitspielern usw. und beim Wechsel in Zonen Informationen zu Erfolgen, die mit den Gebieten oder erwähnten Spielobjekten zusammenhängen. Beispielsweise zeigt es in Nahrungs-Tooltips an, ob man diese für einen der Gourmet-Erfolge schon gefuttert hat. Oder bei Mitspielern, ob man die jeweilige Klassen-Rassen-Kombination fürs Winterhauch-Achievement schon mit Schnee berieselt hat. So fällt das lästige Nachschauen im Erfolgs-Log weg.

    Zum Artikel: Overachiever als WoW-Addon der Woche

    SliceAdmiral (Bernd Holtmann)

    Für ambitionierte Schurken ist dieses Addon eine echte Hilfe: Combo-Punkte und auslaufende Damage-Buffs werden hier komfortabel in einem Fenster angezeigt – und für visuell nicht so schnell Spieler auch akustisch unterlegt.

    WIM – WoW Instant Messenger (Karsten Scholz)

    Nach über vier Jahren WoW hat man sicherlich etwas andere Schwerpunkte als noch zu Beginn des Spiels. Wenn wir mal ehrlich sind, wiederholt sich die grundlegende Spielmechanik mit jedem neuen Content-Patch einfach nur: Instanz clearen => Gear abgreifen => Zur nächsten Instanz => das bis zum Item-Reset durch das nächste Addon und dann von vorne. Das macht immer noch genug Spaß, aber gerade nach so vielen Jahren ist das sicherlich nicht mehr die Hauptmotivation. Das, was mich wirklich an das Spiel bindet, sind die Menschen hinter den Charakteren. Meine Freundesliste ist riesig, meine Freundin textet mich dauernd zu und regelmäßig kommt der ein oder andere Schurke mit einigen Frage zu mir. Damit ich bei dieser Vielzahl an Nachrichten nicht den Überblick verliere - besonders während des Schlachtzugs - schwöre ich auf WIM. Keine Nachrichten mehr übersehen, alles getrennt in verschiedenen Fenstern und dann auch noch genauso aufbereitet, wie ich das möchte: Perfekt!

    Zum Artikel: WIM – WoW Instant Messenger als WoW-Addon der Woche

  • World of Warcraft
    World of Warcraft
    Publisher
    Activision Blizzard
    Developer
    Blizzard
    Release
    11.02.2005
    Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von scaeret
    Kann man da irgendwie die blizzard combopounkte ausblenden, da ja sliceadmiral eine eigene anzeige dafür hat?
    Von Daranghul
    das sind aber echt nur die Überlebenswichtigen also zum raiden oder fürs PvP sollten es dann schon noch mindestens…
    Von Beokin
    @2: Ganz klar das dass keiner bewertet, sind ja PVE-AddOns und die braucht man in Arena und Bug-Schlachtfeldern ja…

    Aktuelle Online-Spiele Releases

    Cover Packshot von Battlecrew: Space Pirates Release: Battlecrew: Space Pirates Dontnod Entertainment
    Cover Packshot von Skyforge Release: Skyforge
    Cover Packshot von Otherland Release: Otherland gamigo AG (DE) , Drago Entertainment
    • Launethil
      11.12.2009 13:18 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      scaeret
      am 17. Juni 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Kann man da irgendwie die blizzard combopounkte ausblenden, da ja sliceadmiral eine eigene anzeige dafür hat?
      Daranghul
      am 16. Dezember 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      das sind aber echt nur die Überlebenswichtigen also zum raiden oder fürs PvP sollten es dann schon noch mindestens omen/dbm bzw Gladius sein
      Beokin
      am 13. Dezember 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @2: Ganz klar das dass keiner bewertet, sind ja PVE-AddOns und die braucht man in Arena und Bug-Schlachtfeldern ja nicht
      Hugo2000
      am 13. Dezember 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Stimmt, die sind wichtig
      Droyale
      am 12. Dezember 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      dass niemand dbm/big wigs erwähnt^^
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 03/2017 PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 03/2017 XBG Games 01/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
780556
World of Warcraft
WoW: Die "Must Have" WoW-Addons der buffed-Redaktion
Die beliebtesten WoW-Addons des buffed-Teams
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/News/WoW-Die-Must-Have-WoW-Addons-der-buffed-Redaktion-780556/
11.12.2009
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2009/12/Altoholic.jpg
news