• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Florian Dellé
      16.08.2007 13:15 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Araquast
      am 19. August 2007
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      whup whup whup....
      ich will das....
      außerdem bin ich ma gespannt was passiert wenn man die keule anpackt xD
      van der zeusen
      am 17. August 2007
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      hier ein link:

      http://dict.leo.org/forum/viewWrongentry.php?idThread=333607&idForum=6&lp=ende&lang=de

      die übersetzungen sind tw übel, tw ganz ok - die frage ist nur, will ich was übersetzt haben oder net:

      für die die gerne alles übersetzt haben wollen - einfach dt version weiterspielen. denjenigen, die das stört - english client ftw!

      zu den übersetzungen kann ich nur eines sagen:
      wenn ich eigennamen (personen, städte, länder, landstriche, etc) übersetzen möchte/muss, reicht nicht nur wörterbuch auf und nachschlagen, sondern a) sollte man eine ahnung der dt grammatik haben und b) eine ahnung von dt eigennamen.
      und c) blizz sollte mal ein engl-engl wörterbuch mit den eigennamen herausgeben (zumindest an die übersetzer), wo genau erklärt wird, was der eigennamen zu bedeuten hat!


      mein liebstes beispiel is stranglethorn vale
      Schlingendorntal
      grammatikalisch richtiger wäre Schlingdornental

      Aber was ich so richtig sch**** übersetzt finde is
      Ewige Warte!
      sinngemäßt dürfte es ja hinkommen (Warte=Posten/Ausguck), aber da wäre mehr feingefühl beim übersetzen nötig gewesen.
      ich habe mir schon oft überlegt, wie man es passender übersetzen kann - und ein kurzes prägnantes dt wort bzw zusammensetzung fällt mir net ein.

      sinngemäß glaube ich sollte everlook einen ständig besetzten wachposten bzw einen posten, der immer auf der hut ist, bedeuten.

      zu frostmourne eben der oben eingefügte link - hier wäre halt wirklich interessant, worauf sich "to mourn" bezieht
      Malakas
      am 17. August 2007
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      ne das nicht, aber tatsächlich hies "Spider Man" hier in Deutschland "die spinne" ^^
      mitikitel
      am 17. August 2007
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      mag auch senf dazu geben:
      also ich hab angefangen zu spielen NACH der eindeutschung und so wenig probleme mit den namen gehabt, doch wenn ich von den alten (wahren) namen höre, so kommt es mir vor wie ein ausblick auf eine bessere zeit, eine ehrenhaftere, romantische und doch vergangene welt, wie mythen und heldensagen, wie donner und glorie, epochal und monumental, gigantisch in seiner herrlichkeit.............
      ich lernte orte, wie charaktere, mit anderem namen kennen (wc)

      "früha wa viel cooler, alta!"

      ich finds lächerlich... geschmolzener kern, sturmwind, frostgram etc.....
      SPIDERMAN heist auch nicht SPINNENMANN!!!!

      aber ich spiel "welt der kriegskraft" nicht wegen seiner namen, und so...
      Bunsenbrenner
      am 17. August 2007
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @105: Blizzard ist nix weiter als eine 100% Tochterfirma von Vivendi. Haben sie selbst im Unternehmensprofil stehen. Gaaaanz unten:
      http://www.blizzard.de/inblizz/profile.shtml

      Man kann es auch Label oder Marke nennen.
      Das heisst die Gehaltsschecks für die Jungs von Blizzard kommen von Vivendi. Und was WOW an Kohle bringt landet vor allem bei Vivendi. Blizzard kümmert sich um die Entwicklung und Community, Vivendi macht den Rest.
      Efgrib
      am 17. August 2007
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      "Früher im Englisch-Unterricht galt die Regel: Eigennamen werden nicht übersetzt. Gilt aber anscheinend nur im deutschsprachigen Raum - die Regel."

      und nochmal extra für dich: lokalisierung =|= übersetzung !!!
      Sefer
      am 17. August 2007
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wc3 is nun wirklich echt ein minimaler Teil der ganzen Story rund um Warcraft... Wenn man wollte könnte man noch unmengen an Spielen zur Geschichte like Wc 1-3 rausbringen...
      Kraljin
      am 17. August 2007
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      toll man muss ned alles nachlesen, staubt eure wc3 reign of chaos cd aus und spielt da die menschenkampagne, da sieht man auch die story, nur das man sie selbst spielen kannn.
      r4pT1
      am 17. August 2007
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @104 Stimmt so nicht ganz. Blizzard gehört nur sich selbst. Wäre mir neu, wenn vivendi die Blizzard Studios gekauft hätte. vivendi ist "nur" Publisher, also sorgt für den Verkauf, Marketing und sowas.

      Aber mal zum leidigen Thema Lokalisierung. Ich verstehe beide Seiten. Zum einen ärgert es natürlich, wenn man über Jahre Namen eines Universums sich eingeprägt hat und mit der ganzen Geschichte verbindet und dann plötzlich wird für ein neues Spiel im selben Universum nach und nach alles geändert.
      Wahrscheinlich wird aber bei einem MMORPG der Profit nochmehr im Vordergrund stehen als bei einem normalen RTS Game. Und irgendwelche Umfragen oder Studien werden bestimmt ergeben haben, dass sich die Vorkaufszahlen erhöhen, wenn ein Spiel komplett in der Muttersprache des jeweiligen Landes gehalten ist.

      Daher der ganze Mist, obwohl ich sagen muss, dass mich nich so sehr die neuen Namen ärgern sondern eher diese lächerliche 50/50 Politik in Sachen Übersetzung: Wenn ich schon in Silbermond, Unterstadt,Sturmwind oder Beutebucht stehen kann mit Frostgram, will ich dann aber auch "Welt der Kriegskunst: Zorn des Lichkönigs" im Handel kaufen...und jetzt kommt mir nicht mit Eigennamen, das waren die Namen in der WarCraft Reihe vorher auch....

      MfG r4pT1
      Bunsenbrenner
      am 17. August 2007
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Hier mal der wahre Grund für die Übersetzungen:
      Blizzard gehört wem? Richtig, Vivendi. Und die kommen wo her? Richtig, Frankreich. Und was hassen unsere Nachbarn wie die Pest? Englisch und Anglizismen. Also denken die sich "Toll, über eine Übersetzung freuen sich wohl alle anderen auch. Hauptsache man ist die komische Ami-Sprache los. Vive la France!"

      Nun, in der Hinsicht irrt Vivendi. Lieber gutes Englisch als mies übersetztes Deutsch... ^^
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
788978
World of Warcraft
WoW: "Die Gier nach Frostgram"
Kapitel Zwei der Arthas Story "Der Aufstieg des Lichkönigs" veröffentlicht
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/News/WoW-Die-Gier-nach-Frostgram-788978/
16.08.2007
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2007/08/TWOTL_logo_buffed_01.jpg
news