• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • WoW: Das Gilden-Fortschrittssystem - Entwickler antworten auf Spielerfragen

    In der neuesten Ausgabe der aktuellen Frage-und-Antwort-Runde beantworten die WoW-Entwickler Spielerfragen zum Gilden-Fortschrittssystem. Wird es jemals Gilden-Häuser geben, ist Gilden-Erfahrung irgendwann leichter zu bekommen?


    Die Antworten der WoW-Entwickler auf die sechste Runde von "Fragt die Entwickler" sind da. Thema war diesmal das Gilden-Fortschrittssystem, das mit WoW: Cataclysm eingeführt wurde. Sensationelle neue Informationen gibt es dabei keine. Am spannendsten ist wohl die Info, dass Gilden, die mit Patch 4.2 die legendäre Waffe fertigstellen, damit auch eine weitere Gildenbelohnung für alle Gildenmitglieder freischalten. Um welche Belohnung es sich dabei handeln soll, bleibt jedoch unklar.

    Die WoW-Macher stellen außerdem in Aussicht, in naher Zukunft die auf niedrigen Charakter-Levels erwirtschaftete Gilden-Erfahrung etwas nach oben zu schrauben. Auf lange Sicht wird Gilden das Vorankommen vermutlich auch durch eine Anpassung des täglichen Erfahrungspunkte-Limits gewährt. Konkrete Ankündigung bleiben jedoch aus. Außerdem stellen die Entwickler noch einmal klar, dass es vorerst keine Pläne für Gilden-Häuser gibt, da diese zu viel Entwicklungszeit verschlingen würden, die besser für andere Spiel-Inhalte investiert werden könne.

    Die vollständige Liste der Entwickler-Antworten zum Thema Gilden-Fortschrittsystem findet Ihr im Folgenden oder auf der offiziellen WoW-Webseite.

    Frage: Das Gildenbonussystem macht es unglaublich schwer, eine neue Gilde zu gründen, da eine Gilde ganz ohne Boni einen ganz klaren Nachteil beim Rekrutieren hat. Außerdem belohnt dieses System wahlloses Rekrutieren (von Leuten, denen es vielleicht ausschließlich um die Boni geht), um an Gildenerfahrung zu gelangen. Was haltet ihr davon? Werdet ihr daran etwas ändern? – Lolisa (Europa [Englisch]), Mith (Nordamerika)

    Antwort: Als wir die Gildenboni mit Cataclysm eingeführt haben, wussten wir, dass das eines der Risiken sein würde. Wenn die Gildenboni und Gildenbelohnungen nicht interessant genug sind, dann gibt es keine Motivation, einer Gilde beizutreten, oder die eigene Gilde voranzubringen. Andererseits fühlt man sich an Gilden gefesselt, wenn die Belohnungen zu mächtig sind, selbst wenn man die Gilde lieber verlassen möchte. Wir haben aufgepasst, dass wir keine Belohnungen einführen, die die Leistungsfähigkeit des Charakters beeinflussen, und wenn ihr doch eure Gilde verlassen müsst, haben wir dafür gesorgt, dass ihr die Belohnungen behalten dürft, die ihr schon erlangt habt. Die Boni sind toll, keine Frage, aber ihr habt wahrscheinlich weniger Spaß in einer gut etablierten Gilde voller Blödmänner als in einer selbstgegründeten Gilde, die weniger Boni hat.

    Wir finden nicht, dass zufällige Leute in die Gilde aufzunehmen, ein gesunder Vorgang ist. Belohnungen können starke zwischenmenschliche Beziehungen nicht ersetzen. Wir ermutigen so viele Leute wie möglich, sich Gilden anzuschließen (und hoffen, dass der Gildenbrowser dabei helfen wird), aber der erstbesten Gilde beizutreten führt wahrscheinlich nur zu Tränen.

    Andererseits könnte es sich positiv auf neue Gilden auswirken. Vor Cataclysm wurden manche Gilden halbherzig begonnen und dann nach ein paar Wochen oder Monaten wieder liegengelassen. Eine aktive Gilde aufrecht zu erhalten verlangt eine Menge vom Gildenleiter und den leitenden Offizieren. Wenn ihr in Cataclysm einer etablierten Gilde beitretet, bleibt diese hoffentlich eine Weile bestehen. Aber aufgrund der Rufkomponente könnten selbst brandneue Gilden als ernsthaftere Option erscheinen, als sie es vor Cataclysm waren, da die Gründer der Gilde wissen, dass Interessenten vermutlich nach einem Langzeitzuhause suchen und nicht einfach nur von Gilde zu Gilde springen.

    Frage: Die Geschwindigkeit, mit der Gilden an Stufen hinzugewinnen, hängt von der Menge der Spieler ab. Habt ihr euch überlegt, das System so anzupassen, dass kleinere Gilden mehr Erfahrung pro Spieler erhalten und größere Gilden weniger, damit es ausgeglichener ist? Gibt es Pläne, kleinere Gilden schneller Stufenaufstiege erreichen zu lassen?信蜂火星小喵喵(Taiwan), Sergan (Lateinamerika), Jardar (Europa, [Deutsch]), Паладиа (Europa, [Russisch]), Amasisa (Europa [Spanisch]), Shory, 부너맨/노대현혹, Meltdown, 치킨아고마워/유진님(Korea)

    Antwort: Die Gildenherausforderungen, die mit dem kommenden Patch 4.1 eingeführt werden, sollen diesem Problem Abhilfe schaffen. Wie ihr wisst, haben wir schon einen Maximalwert für die täglich erreichbaren EP einer Gilde angesetzt, der verhindern soll, dass die Kluft zwischen großen und kleinen Gilden zu groß wird, aber es ist offensichtlich, dass kleinere Gilden zusätzlich Hilfe brauchen. Wir werden beobachten, welchen Effekt die Gildenherausforderungen haben und sehen dann, ob noch weitere Änderungen gemacht werden müssen.

    Frage: Habt ihr vor, das Problem in den Griff zu bekommen, dass Gildenleiter massenweise Mitglieder aus der Gilde werfen, sobald Stufe 25 erreicht ist? – Bloodbliss (Nordamerika), Юхани (Europa, [Russisch])

    Antwort: Wir haben kein Interesse daran, einem Gildenleiter vorzuschreiben, wen er aus der Gilde entfernt, oder zu welchem Zeitpunkt. Gilden sind ziemlich transparente, von Spielern organisierte Gruppen und wir müssen extrem vorsichtig damit sein, welche Systeme wir anwenden, die beeinflussen, wie die Spieler ihre Gilden organisieren. Wir könnten es ohne Weiteres schwieriger für Gildenleiter machen, Mitglieder zu kicken, und vielleicht hilft das auch ein kleines bisschen in solchen Situationen, aber das eigentlich Resultat wäre, dass Gildenleiter von vornherein viel zögerlicher sind, neue Spieler in ihre Gilde einzuladen. Wir möchten, dass Leute Gilden beitreten und nicht, dass Gildenleiter Angst davor haben müssen, jemanden nicht mehr loswerden zu können, den sie einmal eingeladen haben, wenn es einfach nicht miteinander klappt.

    Eine Möglichkeit, dieses Problem weniger akut zu machen, wäre, Spielern zu erlauben, eine gewisse Menge an Gildenruf beizubehalten.

    Frage: Gibt es eine Möglichkeit, eine Gilde wiederherzustellen, die von einem bösen Accounthacker oder einem wahnsinnigen Gildenleiter aufgelöst wurde?哇靠不是吧(Taiwan)

    Antwort: Am besten geht man mit solch einem Problem um, indem man sofort einen World of Warcraft Gamemaster kontaktiert.

    Frage: Werden wir eines Tages Gildenhäuser sehen, damit wir endlich einen besonderen Ort für unsere Gilden haben, an dem wir uns problemlos treffen und miteinander in Kontakt treten können? – Ellidryl (Europa, [Französisch]), Греланд (Europa, Russisch], Ledieri (Europa, [Spanisch]), Bodywreckér (Nordamerika)

    Antwort: Gildenhäuser haben wir schon oft besprochen. Es wäre toll, einen Ort zu haben, an dem die Leute ihre Zeit verbringen können, aber jedes Mal, wenn der Vorschlag aufgekommen ist, fanden wir, dass sich der Zeit- und Ressourcenaufwand, um sie ins Spiel zu bringen (und das Ganze auch richtig zu machen), nicht lohnen würde. Das ist einer dieser Aspekte am Spiel, bei dem die Vorteile alle anderen Inhalte, an denen wir arbeiten, in den Schatten stellen müssten, damit wir uns entschließen, ihn umzusetzen. Außerdem sind wir der Auffassung, dass es keiner weiteren Verstecke für die Spieler bedarf. Wenn möglich hätten wir gern, dass Spieler sich in den Städten, wenn nicht sogar der ganzen Welt aufhalten. Wir wissen, dass viele Gilden trotz fehlender Gildenhäuser bestimmte Orte in der ganzen Welt zu ihrem Treffpunkt erklärt haben, und das finden wir wirklich großartig. Wenn ihr noch keinen solchen Ort habt, wäre das vielleicht ein lohnender Gedanke.

    Frage: Warum besteht ein täglicher Maximalwert bei der Gildenerfahrung, statt eines wöchentlichen? – Omegal (Nordamerika), Nuckels (Europa [Englisch])

    Antwort: Wir haben einen täglichen Maximalwert angesetzt, damit mehr als nur eine Handvoll Spieler eine Chance haben, zur Gildenerfahrung beizutragen. Ein wöchentlicher Maximalwert würde das erschweren, weil eine Gilde möglicherweise am ersten Tag den Maximalwert erreichen könnte und dann über die verbleibenden sechs Tage der Woche hinweg keine Möglichkeit mehr bestünde, dass die anderen Mitglieder Gildenerfahrung beisteuern können. Wenn ihr nur am Donnerstag einloggen könntet und der Maximalwert vorher schon erreicht worden wäre, wärt ihr vielleicht nicht so sehr am Gildenfortschrittssystem interessiert.

    Wir werden allerdings im Laufe der Cataclysm-Patches abschwächen, wie ausschlaggebend dieser Maximalwert ist. Höchstwahrscheinlich werden wir damit beginnen, den täglichen Maximalwert anzuheben und ihn auf den höheren Stufen ganz aufzuheben.

    Frage: Warum beruht Gildenerfahrung, die über Quests gewonnen wird, nicht auf einem Produkt aus der Charakterstufe, der Questschwierigkeit und der vorgesehenen Queststufe, statt direkt aus den erhaltenen Erfahrungspunkten gewonnen zu werden? Warum ist Gildenruf unter Stufe 70 so schwer zu bekommen? Es fühlt sich so an, als ob es schwerer ist, am Anfang Ruf bei seiner Gilde zu erhalten, und leichter, je mehr man aufsteigt; sollte es nicht andersherum sein? – Atun (Nordamerika), Threshold (Europa [Englisch]), Helíana (Lateinamerika)

    Antwort: Die Erfahrung, die bei Abschluss einer Quest gewonnen wird, hängt direkt von all diesen Faktoren ab, weswegen wir sie als Grundlage für den Erhalt von Gildenerfahrung nutzen. Zweifellos ist dieser Wert auf niedrigeren Stufen viel geringer und wir sind uns auch bewusst, dass sich das bei den derzeitigen Wertigkeiten nicht gerade toll anfühlt. Wir werden den Modifikator anheben, der auf die Erfahrungspunkte angewandt wird, wenn man niedrigstufige Quests abschließt, damit euch das nicht so sehr wie Verschwendung vorkommt. Gildenruf leidet unter demselben Multiplikatorproblem und sobald wir an den Erfahrungspunkten feilen, wird sich auch der Gildenruf besser sammeln lassen. Rufzuwachs wird mit Patch 4.1 aber auch deutlich einfacher zu erhalten sein, da wir neue Gildenwappenröcke einführen und abgeschlossene Dungeons, Schlachtzüge, sowie gewonnene Arena- und Schlachtfeldmatches mehr Belohnungen bringen werden.

    Frage: Offenbar bringt das neue Gildensystem die Zufallsgruppenkultur in Korea zum Erliegen. In Korea wurden Schlachtzüge generell über Zufallsgruppen organisiert und es war Spielern eher egal, welchen Gilden sie beigetreten sind, wenn es um Schlachtzüge ging. Können wir uns auf regionsspezifische Gildenfeatures freuen, die die einzigartige Schlachtzugskultur in Korea wieder aufleben lassen? 밥상의달인, Jeran, 블러드베인(Korea)

    Antwort: Wir werden weiterhin genau beobachten, welche verschiedenen Kulturen es im Spiel gibt, und diese so gut wir können schützen. Allerdings haben wir zu diesem Zeitpunkt keine Pläne, die Struktur des Systems zu ändern.

    Frage: Habt ihr vor, es Nebencharakteren in derselben Gilde einfacher zu machen, die gleichen Gildenbelohnungen zu erhalten wie der Hauptcharakter? Vielleicht ließe sich das über einen accountgebundenen Gegenstand bewerkstelligen, der einen Bonus auf den erhaltenen Ruf gibt und nur von einem Charakter gekauft werden kann, der bei der Gilde ehrfürchtig ist. – Serule (Nordamerika), Xheevas (Europa [Französisch])

    Antwort: Das ist einer der Hauptgründe, warum 4.1 die neuen Gildenwappenröcke mit sich bringt, die 50/100% Bonusruf gewähren. Wir haben darauf aufgepasst, dass sie auf den Rufstufen freundlich und wohlwollend erhältlich sind, damit sie für Nebencharaktere einfach zu bekommen sind. Wir überlegen auch, einen noch größeren Bonus mittels einer accountgebundenen Version auf ehrfürchtiger Rufstufe einzuführen. Sieht so aus, als ob wir da ganz auf einer Wellenlänge lägen!

    Frage: Wird es zusätzliche Belohnungen für Gilden geben, die die Maximalstufe bereits erreicht haben? Werdet ihr über Stufe 25 hinaus noch weitere Stufen hinzufügen? – Sergan (Lateinamerika), Carnesîr (Europa [Deutsch]), Zippi (Europa [Englisch]), Gabän (Europa [Spanisch])

    Antwort: Ja, wir werden dem System, wenn nötig, weitere Belohnungen hinzufügen. Ein hervorragendes Beispiel ist die Gildenbelohnung, die wir mit Patch 4.2 einführen wollen, die für jede Gilde gilt, die die neue legendäre Stabwaffe erhalten hat. Gilden, die Stufe 25 erreicht haben, erhalten außerdem die Möglichkeit, große Goldbelohnungen für das Abschließen von Gildenherausforderungen zu ergattern. Gemessen an dem Content, den wir mit Cataclysm bereitstellen wollten, erschienen uns 25 Stufen als angemessene Begrenzung für das Gildensystem. Wir haben dieses System aber mit dem Hintergedanken der Erweiterbarkeit entworfen, also werdet ihr über kurz oder lang erleben, dass die Maximalstufe angehoben wird.

  • World of Warcraft
    World of Warcraft
    Publisher
    Activision Blizzard
    Developer
    Blizzard
    Release
    11.02.2005
    Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von HugoBoss24
    bin ja mal gespannt wie es sich noch entwickelt. zusammen mit 2 rl-kumpels habe ich auch eine private gilde da wir…
    Von Darson
    @ Suchio: hast Du Dir die Fragen und Antworten durchgelesen? Ich glaube nicht. Da ging es bereits um Housing! Bitte…
    Von Suchio
    oder eine gildenburg, -festung, -haus oder so, das mit den tränken wurde ja schon mit dem kessel ding umgesetzt auch…

    Aktuelle Online-Spiele Releases

    Cover Packshot von Otherland Release: Otherland gamigo AG (DE) , Drago Entertainment
    Cover Packshot von Overwatch Release: Overwatch Blizzard , Blizzard
    • Launethil
      27.04.2011 20:41 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      HugoBoss24
      am 28. April 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      bin ja mal gespannt wie es sich noch entwickelt. zusammen mit 2 rl-kumpels habe ich auch eine private gilde da wir nicht aktiv raiden und nicht in grössere gilden möchte. (wir spielen alle nicht wirklich aktiv) und würde uns deshalb freuen auch möglichkeiten zu bekommen unsere gilde auf ein höheres level zu bekommen ohne dafür andere spieler einzuladen nur um sie später kicken zu müssen. das ist ja keine faire lösung des problems.
      doch mit unseren paar twinks kommt derart wenig gildenerfahrung rein das wir noch nichtmal eine stufe der gilde gelevelt haben...
      Dietrich
      am 28. April 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      "Gilden, die Stufe 25 erreicht haben, erhalten außerdem die Möglichkeit, große Goldbelohnungen für das Abschließen von Gildenherausforderungen zu ergattern. "

      Hm, noch mehr Gold im Spiel?!
      Wieso zB. nicht ein paar Tränke für den Raid oder die Gruppe, die man so nicht herstellen kann?

      Darson
      am 28. April 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @ Suchio: hast Du Dir die Fragen und Antworten durchgelesen? Ich glaube nicht. Da ging es bereits um Housing! Bitte lest Euch doch mal alles komplett durch bevor Ihr Fragen stellt, bzw. Vorschläge macht, die im Beitrag schon beantwortet werden!

      MfG Darson
      Suchio
      am 28. April 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      oder eine gildenburg, -festung, -haus oder so,
      das mit den tränken wurde ja schon mit dem kessel ding umgesetzt auch wenns nur der für klasse beste wert is und 2 stunden hält
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
822104
World of Warcraft
WoW: Das Gilden-Fortschrittssystem - Entwickler antworten auf Spielerfragen
In der neuesten Ausgabe der aktuellen Frage-und-Antwort-Runde beantworten die WoW-Entwickler Spielerfragen zum Gilden-Fortschrittssystem. Wird es jemals Gilden-Häuser geben, ist Gilden-Erfahrung irgendwann leichter zu bekommen?
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/News/WoW-Das-Gilden-Fortschrittssystem-Entwickler-antworten-auf-Spielerfragen-822104/
27.04.2011
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2011/03/WoW_Fragt-die-Entwickler.jpg
world of warcraft cataclysm,blizzard,mmo
news