• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • WoW Cataclysm: Offizielle Paladin-Vorschau - ein Wächter mit verschiedenen Ausrichtungen und Flächen-Heilung für Paladine

    Paladine blenden mit WoW Cataclysm Gegner, beschwören Wächter und sprühen Heilung von sich mit ihren Heilenden Händen

    Mit WoW: Cataclysm bekommt der Paladin eine neue Möglichkeit seine Gegner zu beschäftigen. Der Blendende Schild ermöglicht es Heilig-Paladinen ihr Ziel kräftig zu schädigen. Dieser soll dem Strahlen von Eadric dem Reinen aus der Prüfung des Champions ähneln. Wegschauen ist also die Devise.

    Aber auch der neue Wächter der Uralten Könige hat es gehörig in sich. Je nach Skillung macht dieser Schaden, heilt das am heftigsten angegriffene Ziel oder absorbiert Schaden.

    Mit Heilenden Händen erhält der Paladin die lang erwartete Gruppenheilung. Diese wirken ähnlich wie das Totem des heilenden Flusses. Für sechs Sekunden heilt er die Gruppenmitglieder in einem kleinen Radius. In der Zeit können weiterhin andere Sprüche gewirkt werden.

    Im Folgenden lest Ihr die vollständigen Paladin-Änderungen aus der offiziellen Cataclysm-Preview

    Die neuen Zauber der Paladine

    Blendender Schild (Stufe 81): Verursacht Schaden und blendet alle in der Nähe befindlichen Gegner. Es könnte sein, dass dieser Effekt nur Schaden an Gegnern anrichtet, die dem Paladin auch zugewandt sind, ähnlich dem Effekt ‘Strahlen‘ von Eadric dem Reinen aus der Prüfung des Champions. Der Heilig-Baum wird ein Talent haben, um den Schaden und die Chance auf einen kritischen Treffer zu verbessern, während der Schutz-Baum ein Talent haben wird, dass die Fähigkeit in einen Spontanzauber ändert. Zwei Sekunden Zauberzeit. Benötigt ein Schild.

    Heilende Hände (Stufe 83): ‘Heilende Hände‘ ist ein neuer Heilspruch. Der Paladin strahlt Heilung von sich aus, ähnlich dem Effekt des Totems des heilenden Flusses. Der Zauber hat nur einen geringen Radius, aber eine Dauer die lang genug ist, dass der Paladin während dessen andere Heilungen sprechen kann. 15 Sekunden Abklingzeit. Sechs Sekunden Dauer.

    Wächter der Uralten Könige (Stufe 85): Beschwört einen zeitlich begrenzten Wächter, der wie ein geflügeltes Wesen des Lichts mit einem Schwert bewaffnet aussieht. Der visuelle Effekt ist ähnlich dem Auferstehungs-Effekt vom Paladin in Warcaft III. Der Wächter hat unterschiedliche Effekte, je nach Talentspezialisierung des Paladins. Für einen Heilig-Paladin heilt der Wächter den am stärksten verwundeten Alliierten in Reichweite. Für Schutz-Paladine absorbiert er erlittenen Schaden und für Vergelter-Paladine verursacht er Schaden an Gegnern, ähnlich dem Gargoyle von Todesrittern oder dem Nibelung-Stab. 30 Sekunden Dauer (Könnte je nach Art des Wächters variieren).

    Änderungen an Mechaniken und Fähigkeiten

    Als nächstes findet ihr eine Liste einiger Änderungen an Zaubern und Fähigkeiten der Paladine, gefolgt von unseren Plänen für die Verbesserung der Talentbäume mit Cataclysm. Es wird weitere Änderungen geben, aber die unten aufgeführten Punkte sollten euch eine grobe Vorstellung davon vermitteln, wie unsere Ziele aussehen.

    * ‘Kreuzfahrerstoß‘ wird eine Grundfähigkeit für alle Paladine, die auf Stufe 1 erworben wird. Wir denken, dass es sich negativ auf die Levelerfahrung des Paladins auswirkt, wenn er keinen Sofortangriff hat. Vergelter-Paladine werden ein neues Talent bekommen, das ‘Kreuzfahrerstoß‘ entweder modifiziert oder komplett ablöst.

    * ‘Reinigung des Glaubens‘ wird so überarbeitet, dass er ins neue Reinigungs-System passt. Der Zauber entfernt magische Schwächungszauber auf freundlich gesinnten Zielen sowie Krankheiten und Gifte.

    * ‘Segen der Macht‘ wird ebenfalls den Bonus von ‘Segen der Weisheit‘ verleihen. Wenn zwei Paladine in der Gruppe vertreten sind, sollte einer ‘Segen der Könige‘ und der andere ‘Segen der Macht‘ verteilen. Es sollte sehr viel weniger und idealerweise gar kein Anlass mehr dazu bestehen, spezielle Klassen mit speziellen Stärkungszaubern zu versehen.

    * ‘Heiliger Schock‘ wird ein grundlegender Heilzauber sein, der allen Paladinen zur Verfügung steht.

    Neue Talente und Talentänderungen

    * Wir wollen die defensiven Möglichkeiten von Vergelter- und Heilig-Paladinen etwas zurückschrauben. Wir denken die mächtigen Defensivmöglichkeiten des Paladins waren einer der Gründe, die den Vergelter-Paladin zurückgehalten haben, vor allem in der Arena. Wir denken darüber nach ‘Gottesschild‘ um ein paar Sekunden zu verkürzen. Vergelter-Paladine machen sich aber in Schlachtfeldern ziemlich gut und Schlachtfelder werden in Cataclysm einen sehr viel höheren Stellenwert haben, weil sie die besten PvP-Belohnungen bereithalten können. Desweiteren wird die Heilungssituation in Cataclysm eine andere sein, so dass ein Paladin vielleicht nicht mehr in der Lage ist sich während ‘Gottesschild‘ wieder komplett hoch zu heilen, daher könnte sich das Problem schon gelöst haben.

    * Wir haben das Gefühl Vergelter-Paladine brauchen eine weitere Mechanik, die mehr Risiko für den Spieler beinhaltet einen falschen Knopf zu drücken, so dass die Rotation Fehlern gegenüber nicht mehr ganz so nachsichtig ist. Wir wollen dieser Talentverteilung auch mehr PvP-Nützlichkeit geben. Der Erfolg von Vergelter-Paladinen im PvP scheint derzeit davon abzuhängen ob sie angebrachten Burst-Schaden verursachen können oder gut darin sind, am Leben zu bleiben.

    * Wir wollen die Dauer von ‘Geheiligter Schild‘ auf 30 Minuten erhöhen und es auf ein Ziel beschränken. Der Hintergedanke dabei ist es, dass der Paladin das Schild auf sein Hauptheilziel anwendet. Wir wollen zudem die Möglichkeiten des Paladins erweitern, so dass man nicht das Gefühl hat, dass er nur ein starker Tankheiler ist und dafür aber bei der Gruppenheilung schwach abschneidet.

    * Wir wollen dem Heilig-Baum eine schöne große Heilung geben, die ‘Großer Heilung‘ entspricht. ‘Lichtblitz‘ bleibt die teure, schnelle Heilung und ‘Heiliges Licht‘ ist der bevorzugte Zauber, der angemessen effizient ist und eine entsprechende Heilleistung besitzt. ‘Flamme des Glaubens‘ wird abgeändert, so dass sie zusammen mit ‘Lichtblitz‘ funktioniert. Wir mögen die Fähigkeit, wollen aber dass Paladine sie intelligent nutzen und nicht kontinuierlich für das Doppelte heilen.

    * Heilig-Paladine werden Willenskraft zur Manaregeneration benutzen.

    * Schutz-Paladine brauchen unterschiedliche Rotationen für den Bedrohungsaufbau an einem und mehreren Gegnern. Ebenso gehen wir der Möglichkeit nach in jeder Rotation eine zusätzliche Abklingzeit zu benutzen.

    * ‘Heiliger Schild‘ wird keine Aufladungen mehr haben. Es wird so gestaltet sein, dass es die Blockchance verbessert und es wird weiterhin eine geringe Menge Schaden und Bedrohung erzeugen.

    Passive Talentboni durch Meisterschaft

    Heilig

    * Heilung

    * Meditation: Dabei handelt es sich um eine Willenskraft-zu-Mana-Umwandlung, die ebenfalls von Priestern, Druiden und Schamanen-Heilern genutzt wird.

    * Kritischer Heilungseffekt: Wenn der Paladin eine kritische Heilung erzielt, wird diese für einen größeren Betrag heilen. 

    Schutz

    * Schadensreduzierung

    * Rache: Das ist der Effekt, der erlittenen Schaden in Angriffskraft konvertiert. Alle Tanks nutzen diesen Effekt.

    * Geblockter Wert: Wir wollen den Paladin als Tank erhalten, der viel abblockt. Während der Krieger also manchmal kritische Blocks erzielt, wird der Paladin mit seinen normalen Blocks mehr Schaden absorbieren.

    Vergelter

    * Nahkampfschaden

    * Kritischer Nahkampfschaden

    * Heiligschaden: Alle Angriffe, die Heiligschaden verursachen, werden zusätzlichen Schaden verursachen.

    Alle Infos, News, Bilder und Videos zu WoW Cataclysm findet Ihr auf unserer Übersichtseite.

    WoW Cataclysm: Offizielle Paladin-Vorschau - ein Wächter mit verschiedenen Ausrichtungen und Flächen-Heilung für Paladine Mehr Meinungen und Kommentare findet Ihr im WoW-Klassentreffen: Ellordian kommentiert die Cataclysm-Änderungen für den tankenden Paladin.

  • World of Warcraft
    World of Warcraft
    Publisher
    Activision Blizzard
    Developer
    Blizzard
    Release
    11.02.2005
    Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von Aurox
    was ist mit beacon of light??? gibt es diesen noch??? also bei den Holypells hab ich ihn jetzt nicht gefunden oO
    Von AlterMann66
    In der spellbeschreibung ^^
    Von _Flare_
    @266: Wo steht das?

    Aktuelle Online-Spiele Releases

    Cover Packshot von Otherland Release: Otherland gamigo AG (DE) , Drago Entertainment
    Cover Packshot von Overwatch Release: Overwatch Blizzard , Blizzard
    • Michél Bochnia
      14.04.2010 16:38 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Aurox
      am 20. Juli 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      was ist mit beacon of light??? gibt es diesen noch??? also bei den Holypells hab ich ihn jetzt nicht gefunden oO
      AlterMann66
      am 19. Juli 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      In der spellbeschreibung ^^
      _Flare_
      am 18. Juli 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @266: Wo steht das?
      Schlachtenmeister
      am 17. Juli 2010
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Für mich sieht das ganze ein bisschen failed an des sollten se nochmal überarbeiten nicht nur das man jetzt eig alles im retri Baum skillen kann / muss sondern auch des ganze Zeugs im pvp z.b. das man momentan skillen kann das man durch Hand aus Betäubung rauskommt ham se hier nicht mehr drin. Außerdem ich weiß ned ob ich jetzt hallos hab oder so aber is da tatsächlich verbesserter Exorzismus und Verbesserter Kreuzfahrerstoß im Prot Baum WTF!! Kiffen die oder was wenn se schon neue Talentbäume jetzt machen wollen sollen se die gescheit machen oder am besten bei den alten bleiben weil sowas sieht für mich grade verkackt aus. Bin mal gespannt was noch kommt
      Palatinum
      am 16. Juli 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      kunst des krieges mit 'heiliges licht' statt 'lichtblitz'? wow...
      Byte768
      am 15. Juli 2010
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Womit skalieren denn in Zukunft Zauber? Bisher tun sie es über Intelligenz, Stärke oder Angriffskraft über ein Talent, das den jeweiligen Wert umgewandelt hat, im neuen Talentbaum ist davon gar nichts mehr drin.
      Ein Schutz oder Retri Pala wird wohl kaum Intelligenz stapeln, womit werden also Zauber skalieren, die mehr als nur Nahkampfschaden machen!?!?
      _Flare_
      am 15. Juli 2010
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Retri sieht aus wie auch jetzt im Grunde ... bin noch immer etwas ernüchtert, hatte mir eigentlich "mehr" vorgestellt. Aber mal sehen, vlt. wird's ja ein 3. Mal überarbeitet. :>
      epij
      am 15. Juli 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      schon aufgefallen, dass man Ardent Defender ab 35% nun aktivieren kann und man ihn nicht mehr einfach passiv hat?

      wird hier in der zusammenfassung gar ned erwähnt, find ich aber schon eine ziemliche änderung der mechanik.

      vorteil ist sicher, dass man den effekt der 20% schadensreduktion dann auch noch hat wenn man wieder über die 35% rausgeheilt wird ( wird schätz ich so 10-15secs halten auf 2min CD). im raid sicher praktischer, da man nie lange unter 35% rumgurkt.

      nachteil ist wohl der CD auf die zu aktivierende fähigkeit, schätze mal sie wollen dem tankpala da mehr risiko geben, anstatt der flatrate 20% reduktion ab 35%, die ja zugegebenermassen schon sehr fett ist (v.a. im solospiel).
      charly-sue
      am 15. Juli 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      najo der vergelter und heal baum überzeugt mich im moment noch net wirklich. aber hoffe dass es sich beim testen besser auswirkt )
      probier ma positiv zu denken
      die neuen fähigkeiten werden interessant
      Jariel1994
      am 15. Juli 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Meine Güte wie sich all die anderen Klassen hier ausheulen -.-* schreibt dochn Brief an Blizz oder verklagt sie...und die die sagen: lol Pala ein Pet WTF?!
      Hallo? Es ist nur begrenzt da, wie Schattenwölfe, Schattengeist etc. es ist also eig. kein *Pet* zu den Bäumen und all den neuen Features und das viele Fähigkeiten schon früher zugänglich gemacht werden- TOP! Nice Blizz

      Btw: Wächter wird der Hammer
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
779527
World of Warcraft
WoW Cataclysm: Offizielle Paladin-Vorschau - ein Wächter mit verschiedenen Ausrichtungen und Flächen-Heilung für Paladine
Paladine blenden mit WoW Cataclysm Gegner, beschwören Wächter und sprühen Heilung von sich mit ihren Heilenden Händen
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/News/WoW-Cataclysm-Offizielle-Paladin-Vorschau-ein-Waechter-mit-verschiedenen-Ausrichtungen-und-Flaechen-Heilung-fuer-Paladine-779527/
14.04.2010
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2010/04/Clipboard03_19.jpg
news