• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • WoW Cataclysm: Ein Raid für alle – zusammengelegte 25- und 10-Mann-Raid-IDs +++Update: Keine Achievement-Trennung zwischen 10- und 25-Mann-Raids

    In WoW Cataclysm teilen sich 10- und 25-Mann-Raid den gleichen Lockout, die gleichen Loottables und die Achievements, Hardmodes werden von Boss zu Boss gewählt

    Update 27.04.2010, 9:11 Uhr: Nachdem die Bombe um die Raid-Pläne der Entwickler gestern Abend geplatzt ist, gibt’s im amerikanischen WoW-Forum einige weitere Erklärungen zu den in Zukunft geteilten 10- und 25-Spieler-Lockouts. Ob legendäre Items weiterhin 25-Mann-Raid-exklusiv bleiben oder in Zukunft auch mit 10-Mann-Gruppen geschmiedet werden können, ist bis jetzt noch unsicher. Blueposter Zarhym dazu: „Wir wollen die 25-Mann-Gruppen nicht übervorteilen, andererseits soll der größere Aufwand nichts desto trotz entschädigt werden.“ Generell soll aber die Entscheidung, ob Ihr mit 10 oder mit 25 Mann raidet davon abhängen, was mehr Spaß macht und nicht, weil es besser belohnt wird.

    Ein weiteres Thema dreht sich um die Achievements für die WoW-Raids – die werden höchstwahrscheinlich nicht mehr zwischen 10- und 25-Mann-Version getrennt. Ist ein Boss einmal gelegt, dann bekommt Ihr den Erfolg dazu, ganz gleich, ob Ihr ihn mit 9 oder mit 24 anderen Spielern umgekloppt habt. Was die Server-First-Titel und Heldentaten angeht, so sind sich die Entwickler noch nicht sicher, was damit geschieht. Eine mögliche Variante ist, dass Ihr den Realm-First-Titel für das Bestehen eines Dungeons für 10 Mann oder für 25 Mann erhalten könnt – aber nicht beide. Mehr erfahrt Ihr in Zarhyms Beitrag in den amerikanischen WoW-Foren und in Ulvareths Beiträgen in den deutschen WoW-Foren.

    Originalbeitrag 26.04.2010, 17:49 Uhr: Im deutschen WoW-Forum offenbart Blizzards Poster Wrocas eine Änderung am Cataclysm-Raid-System, das nicht jedem Spieler gefallen wird: Mit WoW Cataclysm werden 10- und 25-Mann-Raids die gleiche ID teilen. Mit einem Charakter könnt Ihr somit einmal pro Woche jeden Raid-Boss besiegen – ein einziges Mal. Wer dann beispielsweise die Zehn-Mann-Version von den Firelands besuchen will, obwohl er mit dem Hauptcharakter Ragnaros schon im 25-Spieler-Modus besiegt hat, muss zu einem Twink greifen.

    Desweiteren wählt Ihr pro Boss einer Instanz, ob Ihr ihn im Hardmode oder in der normalen Schwierigkeit bekämpfen wollt. „Wir entwickeln die Schlachtzüge so, dass der Schwierigkeitsgrad für 10 und 25 Spieler in den jeweiligen Modi so nah wie möglich aneinander liegt. Eine derartige Nähe des Schwierigkeitsgrades der Begegnungen bedeutet ebenfalls, dass die Bosse in der 10er und 25er Version dieselben Gegenstände vergeben werden. Sie werden dieselben Namen und Werte haben und in der Tat die exakt selben Gegenstände sein. Die heroische Begegnung wird eine entsprechend bessere Version des Gegenstands bereithalten. Wir erhoffen uns, dass Spieler es sehr viel leichter haben werden Bosse mit den zu ihnen gehörenden erbeutbaren Gegenständen, ja sogar bestimmtes Artwork mit speziellen Namen zu assoziieren, als es heute der Fall ist“ so Wrocas und mit ihm die Entwickler von WoW.

    Weiter heißt es:

    "Instanzschwierigkeit und Belohnungen

    10 und 25 Spieler-Version (normaler Schwierigkeitsgrad) – Schwierigkeitsgrad ist sich sehr ähnlich; Stellen die exakt selben Gegenstände zur Verfügung.

    10 und 25 Spieler-Version (heroischer Schwierigkeitsgrad) – Schwierigkeitsgrad ist sich sehr ähnlich; Stellen mächtigere Varianten der normalen Versionen zur Verfügung.

    Wir verstehen natürlich, dass es logistisch einen höheren Aufwand darstellt eine größere Gruppe von Spielern zu organisieren und während die Qualität der Beute dieselbe ist, wird in der 25er Version mehr Beute pro Spieler zur Verfügung stehen (Gegenstände, Abzeichen und sogar Gold). Wenn man also genügend Spieler zusammen kriegt, ist dies die effizientere Alternative. Die Schlachtzug-Designer kreieren Begegnungen unter diesen Gesichtspunkten und unsere Klassen-Designer nehmen Änderungen vor, die dabei helfen sollen leichter 10-Spieler-Gruppen zusammen zu stellen. Schlachtzüge für 25 Spieler sollten, wie zu erwarten, etwas lukrativer sein, aber es sollte keine dramatischen Einschnitte geben, wenn man für eine oder zwei Wochen die 10er Instanz besucht, weil die Hälfte der Gilde im Urlaub ist.

    Wir sind uns bewusst, dass sehr lange Schlachtzuginstanzen ein Hindernis für manche Spieler sein können, wir möchten aber dennoch genügend Begegnungen bereitstellen, um ein episches Gefühl zu vermitteln. Für die ersten Schlachtzugstufen wollen wir mehrere kleinere Schlachtzüge zur Verfügung stellen. Anstelle einer Instanz mit elf Bossen könntet ihr eine Instanz mit fünf und eine andere mit sechs Bossen vorfinden. Alle diese Bosse würden Gegenstände derselben Gegenstandstufe bereithalten, aber die Instanzen an sich wären in verschiedenen Umgebungen angesiedelt und würden sich somit in Ort und Erscheinungsbild unterscheiden und separate Instanz-IDs besitzen. Erinnert euch daran zurück, wie ihr die Höhle des Schlangenschreins und die Festung der Stürme separat besuchen konntet und sie möglicherweise in derselben Woche durchgespielt habt.

    Wir mögen es, wie das Freischalten der Bosse über einen gewissen Zeitraum hinweg der Community erlaubt, sich zunächst mit individuellen Begegnungen zu beschäftigen, anstatt direkt zum Endboss durchzurennen. Von daher werden wir wahrscheinlich an diesem System festhalten. Begrenzte Versuche für Bosse werden wir in Zukunft eher nicht mehr nutzen, außer vielleicht für seltene, optionale Bosse wie Algalon. Der heroische Modus wird vielleicht nicht direkt von Anfang an zur Verfügung stehen, dafür aber wahrscheinlich nachdem man die Instanz ein oder zweimal im normalen Modus durchgespielt hat.

    Was den Schwierigkeitsgrad angeht, so wollen wir, dass man relativ schnell Zugang zu den ersten Schlachtzügen erhält, diese dabei aber nicht die heroischen 5-Spieler-Instanzen und besseren Questbelohnungen total überschatten. Die ersten Schlachtzugzonen werden wir in der Annahme erstellen, dass Spieler sich einiges an blauer Ausrüstung aus Instanzen, Quests oder den Berufen zugelegt haben. Generell wollen wir, dass man zusammen mit seinen Gildenkollegen an der Levelerfahrung teilnehmen kann und sie zusammen genossen wird.

    Wir entwickeln unsere Schlachtzüge für ein breites Spektrum an Spielern, daher möchten wir, dass Gruppen relativ früh darüber entscheiden können, ob sie die Instanz in der normalen oder heroischen Version spielen wollen. Das übergeordnete Ziel hinter all diesen Änderungen ist es euch möglichst viel Entscheidungsfreiheit einzuräumen, also zum Beispiel ob ihr den Abend lieber mit 10 oder 25 Spielern verbringen möchtet. Egal ob man sich in einer großen oder kleinen Gilde befindet, die Entscheidung wird nicht darauf beruhen welchen Gegenstand man erhalten will, sondern was einem mehr Spaß macht."

    Den kompletten Beitrag findet Ihr auch im offiziellen WoW-Foren.

  • World of Warcraft
    World of Warcraft
    Publisher
    Activision Blizzard
    Developer
    Blizzard
    Release
    11.02.2005
    Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von cryfight
    25er Raids werden ganz bestimmt nich aussterben: Wir verstehen natürlich, dass es logistisch einen höheren Aufwand…
    Von Altraxx12
    Und achja, "Kann doch nicht jeder 24/7 vor dem Rechner sitzen und seine Zeit nur in das Game stecken um seinen gear***…
    Von lord of arkan
    Back to the roots. 10er und 25er getrennt.nh/h. mehr Aufwand und Organisation im 25er rechtfertigt allemal besseren…

    Aktuelle Online-Spiele Releases

    Cover Packshot von Otherland Release: Otherland gamigo AG (DE) , Drago Entertainment
    Cover Packshot von Overwatch Release: Overwatch Blizzard , Blizzard
    • Elenenedh Google+
      27.04.2010 09:33 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      cryfight
      am 12. Oktober 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      25er Raids werden ganz bestimmt nich aussterben:

      Wir verstehen natürlich, dass es logistisch einen höheren Aufwand darstellt eine größere Gruppe von Spielern zu organisieren und während die Qualität der Beute dieselbe ist, wird in der 25er Version mehr Beute pro Spieler zur Verfügung stehen (Gegenstände, Abzeichen und sogar Gold). Wenn man also genügend Spieler zusammen kriegt, ist dies die effizientere Alternative.

      Lest euch alles erst einmal alles genau durch bevor ihr anfangt zu kritisieren,
      ich finde es ganz gut.Das sind auch nur Menschen
      die können es nicht jedem recht machen. MfG cryfight
      Altraxx12
      am 05. Oktober 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Und achja, "Kann doch nicht jeder 24/7 vor dem Rechner sitzen und seine Zeit nur in das Game stecken um seinen gear*** zu erweitern oO".

      xD Du weißt schon das Top Gilden Member deshalb gutes Gear haben weil sie die Bosse packen, was man nicht von jedem Rnd Raid behaupten kann.
      Okay, beim Marken farmen sind sie besser dran, aber he ganze 2 Wochen Vorsprung ? DER HAMMER !

      Top Gilden Member schaun erstens net darauf das du überall BiS hast sondern eher darauf, das dein Gear geeignet wäre.
      Und naja, wenn grade Progress ansteht spieln sie 24/7 stimmt.
      Außerhalb vom Progress, was den Großteil des WoW Contents ausmachht spieln die meisten weniger als jeder Casual.

      Und was wird aus den Leuten die den Content clear haben und nicht mal mehr 25er und 10er die Woche gehn können ? Einen Abend raiden und dann afk in OG rumstehn (was jetzt ja schon so ist bei 2 Raids die Woche) ?.
      Naja mal wieder ein Casual der meint sei ja alles halb so wild, die Hardcore Gemeinde soll sich nicht so aufregen, zahlen ja nur fürs afk rumstehn.
      Aber das denen dann die Herausforderungen noch schneller ausgehn juckt natürlich keinen.
      Aber wehe, die Casuals sind leicht benachteiligt... dann geht das mimimi wieder los.
      lord of arkan
      am 10. Juli 2010
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Back to the roots. 10er und 25er getrennt.nh/h. mehr Aufwand und Organisation im 25er rechtfertigt allemal besseren loot. T11 sollte aus mehr als nur 5 teilen bestehen und wieder mehrere Set-Boni beinhalten.Zumal sollten T-teile nicht mehr für marken zu bekommen sein, sondern ausschließlich beim Encounter droppen. jeder depp läuft doch mittlerweile mit T 10 rum. Auch sollten wieder Questreihen eingeführt werden wie z.b. hand von a´dal usw. da hat man wenigstens lange dran zu arbeiten. LK ist Geschichte. Catal WELCOME !!!
      Jajaarek
      am 07. Juli 2010
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Ich persöhnlich würde es bevorzugen wenn es wieder wie in BC wird.
      Kara 10er und z.B SSC 25er
      und gut ist ; ) so war es doch am besten.
      HansMoser
      am 06. Juli 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      sehr einschneidende idee, kein wunder das es da viel geschreie gibt. und es gibt auch viele für und wider. ich meine, spinnt man das weiter, gibts dann in 3 addons nurmehr 5er inis? oder geht man dann gar alleine rein?? kommt irgendwann WoW-offline weil man eh keinen mehr für irgendwas brauchen wird? ^^
      Sarvan
      am 05. Juli 2010
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Find des mit dem mehr oder weniger einstellen von 25er Raids eigentlich echt nicht schlecht. Wenn man nicht gerade in einer top Gilde ist und rndm geht (bzw. sich immer iwelche Leute in der Gilde anmelden und dann net auftauchn) kann man richtig spielen und muss nicht stundenlang in der Haupstadt rumstehen und warten, bis der dämliche 25er raid voll is weil dauernd iwer ohne was zu sagen abhaut. 10 Spieler raid is in 20Mins am Wochenende oder nach ID reset leicht organisiert.
      Allgemein, wie 666 schon sagte, finde ich 10er raids ebenso anspruchsvoller und einfach besser, übersichtlicher und geringere Wahrscheinlichkeit auf Naps im Raid.
      Iseigdos
      am 04. Juli 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Für mich die beste Änderung von ganz Cata. Freu mich schon
      Laaron
      am 16. Juni 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Stimme dir Vollkommen zu dadurch werden die 25er von der Bildfläche verschwinden, so wie damals die 40er Raids Schade !
      Hurty
      am 10. Juni 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das is eig das Todesurteil für den 25er !!
      Seehr dumme Entscheidung Blizzard lasst die IDs weiterhin getrennt das bringt Euch auch mehr Kohle in die Taschen und Casuals könnt ihr damit auch nich locken.
      Ikhaho
      am 03. Juni 2010
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Ich finds ja lustig wie sich hier manche aufregen als ginge es um ihr Leben

      Mädels, es ist EIN SPIEL! Ist doch kack egal, ob ich da jetze halt n bissl weniger Raiden gehe oder nicht.

      Ich persönlich finde diese Änderung genial, da im 10er ein viel besseres Zusammenspiel der Gruppe gefordert ist. Im 25er macht doch jeder Rnd was er will... Dann nach n paar Trys abhauen und fertig sind se. Kommt dann schonmal garnicht mehr so vor da se halt nur die eine Chance haben.

      Ohh es wird Casual freundlicher. Daran gibts nichts schlechtes.
      Wenn ich hier manche Kommentare lese (ab dem 200sten konnte ich nichmehr xD ) von wegen ja Casuals wirds noch leichter gemacht, pro gamer werden in die gleiche Schublade geschoben. Ehm ... Ja und?
      Kann doch nicht jeder 24/7 vor dem Rechner sitzen und seine Zeit nur in das Game stecken um seinen gear*** zu erweitern oO
      Lächerlich.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
779421
World of Warcraft
WoW Cataclysm: Ein Raid für alle – zusammengelegte 25- und 10-Mann-Raid-IDs +++Update: Keine Achievement-Trennung zwischen 10- und 25-Mann-Raids
In WoW Cataclysm teilen sich 10- und 25-Mann-Raid den gleichen Lockout, die gleichen Loottables und die Achievements, Hardmodes werden von Boss zu Boss gewählt
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/News/WoW-Cataclysm-Ein-Raid-fuer-alle-zusammengelegte-25-und-10-Mann-Raid-IDs-Update-Keine-Achievement-Trennung-zwischen-10-und-25-Mann-Raids-779421/
27.04.2010
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2010/04/FirelandsArt01.jpg
news