• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Telkir
      04.07.2010 18:40 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Ezralia
      am 12. Juli 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      an sich finde ich die änderung nicht schlecht, ich weis nur nicht ob sie blizz vernünftig umsetzen wird

      es muss auf viele sachen geachtet werden, die balance zwischen healaggro und aggroaufbau (das ist natürlich nur am anfang ein problem wenn die tanks noch nicht sooo gut ausgestattet sind und demnach viel schaden bekommen und wenig aggo aufbauen, der heiler sie aber viel heilen muss)
      questbelohnungen und inidrops damit beim leveln die spanne zwischen dds, heilern und tanks nicht zu allzu großen unterschieden führt
      bossbegegnungen mit enragetimern (am erinnere sich an flickwerk bei dem alle maxdps fahren mussten und ich meine die zeiten wo alle gerade frisch aus den heros gekommen ist und nicht als alle schon naxx 20 mal clear hatten)
      eine lösung das leute die nicht sofort damit klarkommen nicht vom tank abgeschreckt werden und wieder ein extremer tankmangel entsteht (zu bc zeiten war das echt schlimm, naja außer für die tanks denn die waren immer gern gesehen)

      viele leute führen hier auch immer die 5er heros an und wie einfach das doch alles ist und wie lächerlich, natürlich, wars zu bc zeiten irgendwann auch wenn man sunwell-equiped in die 5er gegangen ist, nicht anderes ist das heutzutage doch noch (ja ok es war auch am anfang einfacher, das weis ich auch, aber die vergleiche hinken dennoch wenn man highcontent-equip mit 5er heros vergleicht)
      Cathalus
      am 11. Juli 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich stehe der Änderung noch etwas skeptisch gegenüber, da der Aggro-Nerf ja erst im Verlauf des Kampfes eintritt werde ich es nicht so schlimm finden, müssen die DD's halt ein bisschen warten bevor sie anfangen Schaden zu machen.

      Und wann gibt es heutzutage noch Aggroprobleme? Selbst gegen 10k DPS DD's in Obsi 10er 3D Speedkill gelingt es einem noch die Aggro zu halten (ohne Support von Huntern und Rouges).
      Solidzero
      am 07. Juli 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @294: Viel Spaß.... da wird nähmlich nie der content gelegt da die leute sich nich mehr trauen das auszuprobieren...

      @295: kleiner hinweis am rande^^. Für range gild 130% aggro^^ und nicht 110 wie bei melles.
      Freezelich
      am 06. Juli 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Keine ahnung was der spurch mit dem afk gehen sollte aber mal ehrlich, wenn man brav seine rota fährt (kein drücken was frei ist) und seine caps in Ordnung hält (trefferwertung und co) hat man ja wohl wirklich kein problem, aggro gegenüber gleichwertigen dds zu halten.

      Es gab mal zeiten wo dds auf ihre bedrohung achten mussten, zieht heute mal jemand in einem raid aggro geht gleich die welt unter und der tank war schuld. Zu classic hab ich auf die nase bekommen wenn ich als schurke nicht dauerhaft finte gespamt hab. grade bei dieser klasse weiß ich heute nichtmehr genau wie das aussieht aber fragt mal hexer oder shadows was die so tuhen um ihre aggro gering zu halten ... nix und mal ne runde tasten aussetzen geht ja mal garnicht und wenn sie im omen bereits 109% der tank bedrohung haben.

      Denke für uns tanks wird sich da nicht soviel ändern können ja auch nur das maximum an aggro fahren bzw. darauf hinarbeiten was gut ist, denn es gibt genug leute die tanken in icc tanken ohne genau zu wissen wie und warum sie mal mehr oder weniger bedrohung erzeugen, weils tastenhämmern oftmals völlig ausreicht.
      ausserdem was macht mehr spass als tank, jemanden sterben zu sehen, der sinnlos auf den Boss hämmert obwohl er andere dinge mitbeachten sollte ... vom evtl. wipe mal abgesehn^^;
      Drun
      am 06. Juli 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @sadorkan: ich hab nix zu verlieren ... aber auf die idee ist blizzard schon selbst gekommen, allerdings nicht in wow sondern in diablo. dort gibt es einen hardmode: wenn dein char stirbt, dann musst du von vorne anfangen! mag für viele frust bedeuten, aber für einige durchaus interessant! das es wäre jedenfalls deutlich mehr ansporn content clear zu haben ohne ein einziges mal beim leveln, heros oder raids gestorben zu sein...
      worksuckslifetoo
      am 06. Juli 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ich liebe es zurzeit mit meinen twinks die noch nicht 80 sind aber 60 überschritten haben (sind 4 ;P) nur bc innis zu machen vorallem so ab 65 ^^
      da gibts grps die spielen mit miesem equip und viel cc die innis locker durch und es gibt grps wo alle mit erbstücken bis zum umfallen rumlaufen aber das ein schami erdstoß stellt oder ein priest fearschutz bufft oder despellt usw fällt denen nicht ein ^^
      ach ich liebe es wenn die dann rumheulen vonwegen heal zu mies tank zu mies der und der dd zu mies xD
      najo ich bleibe meistens trotzdem bis zum schluss auch wenn rumgewhiped wird weil ichs amüsant finde ^^
      alles in allem sollte das spiel vorallem im highlvl bereich so richtig scheiß schwer sein aber nicht vom equip abhängig sonder wie mans spielt...
      vorallem teamarbeit und klassenkenntniss würde ich persönlich als am wichtigsten bezeichnen...

      so ein spiel wünsch ich mir.....
      najo wow ists zurzeit nicht....
      aber was nicht ist kann ja noch werden oder ?? ;P
      Noregas-Baelgun
      am 06. Juli 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @287 das sollte auch en scherzchen sein um die stimmung hier mal zu lockern.

      ich fand bz mit verlaub garnicht lustig, es war mir viel zu elitär, und gerade als späteinsteiger hattest du mit "normalen" zeitaufwand (vorallem als späteinsteiger die -wirklichen- pros brauchen weniger zeit als man denkt nach der anlaufphase des neuen contents) keine chance irgendwo hinterherzukommen. und wäre es mir am anfang von wotlk wo ich ein 3 monatiges päuschen hatte nicht durch den erleichertem aggroaufbau möglichgewesen fehlendes best in slot equipment auszugleichen wär ich ziemlich schnell wieder auf dem trockenen gesessen.

      ich bin ja ganricht gegen mehr anspruch, aber spottimunität und ne eher aufs überleben ausgerichtete rota wie der alte schildblock finde ich deutlich sinnvoller als diese wieder aufs equip gehende lösung.

      diese änderung zielt halt wieder aufs gear > rest bei den tanks von dem ich mcih ja doch schon verabschiedet glaubte. aggro war zu bc und ist jetzt und wird vermutlich auch zu cata zu nem großteil über dein gear und nciht über deinen skill gemacht konntest/kannst durchaus nochmal was über skill rausholen - aber das größte tortenstück läuft übers gear.

      ich will herausforderung und kein gearfarmen und schwarzen peter.

      (und mal ehrlich: die tankplätze in großen raids sind rar gesät (anders als bei 5er instanzen) - equipdruck machts nur noch schwieriger einen zu bekommen)
      Sadorkan
      am 06. Juli 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      nette Idee, Drun, das mit unterschiedlichen servern - ähnlich RP & normal dazu noch "herrausfordernd", und Charas dürften nur von "herausf." nach normal emigrieren, nicht umgekehrt...
      mach deinen Vorschlag doch mal blizz! was hast du zu verlieren!?

      Fazit: etwa die hälfte der Leute kennen noch den fun von classic + BC, und wünschen sich wieder ein ähnliches Spielerlebnis zurück, und die anderen eben nicht! Und das ist wirklich schwer unter einen Hut zu bringen!
      GETRENNTE SERVER ist einer der besten Vorschläge die ich hier gelesen habe!!
      Sadorkan
      am 06. Juli 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Dass diese verweichlichten & verwöhnten, bzw. erst seit WotLK spielenden "Kollegen" da zuviel Widerstand leisten werden könnte das Ziel zunichte machen WoW wieder anspruchsvoller zu gestalten! =o(

      @ #287: "neben dem fehlenden dk...." lol!?
      ich habe zu classic- & BC-Zeiten nie den "fehlenden DK" vermisst! =oP
      Und naklar war damals nicht alles töfte: z.B. war es viel schwerer gutes equip zam zu kriegen usw., man is sau-oft gewiped, und einige raids konnten garnet gespielt werden, weil es die Gruppe net schaffte (bei manchen randoms),
      ABER es hat TROTZDEM vielmehr Spass gemacht, weil es herausfordernder war!! =o)
      Sadorkan
      am 06. Juli 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      so, ich habe jez so gut wie alle Postings hier gelesen, und es freut mich zu sehen dass etwa die Hälfte der Leute es auch so sehen wie ich: es macht einfach vielmehr Spass wenn es "herausfordernder bzw. anspruchsvoller" ist, - nicht schwerer! es nur schwerer zu machen würde garnix bringen! ich will dass wieder mehr Tasten gedrückt werden, und wieder mit sheepen, Fallen Wurzeln etc. gespielt wird! wozu haben unsere Charas denn solche Fähigkeiten noch, wenn man sie seit WotLK nicht mehr braucht!? für PvP??
      mir hat es damals zu klassik & BC-Zeiten viel mehr Spass gemacht zu raiden als heute! hatte man z.B. nach nem langem raid-Abend ZA oder Kara geschafft, hatte man sich wie ein echter Sieger gefühlt, und bekam man obendrein noch n weiteres Teil um sein T4/T5-set zu vervollständigen, war man richtig happy!!!
      natürlich hat es auch genervft oft zu wipen, aba der Spass wog das mehr als auf!
      es war auch gut so dass es damals wichtiger war seine Classe zu beherrschen (vor allem CC, in meinem Fall), als Nr.1# auf der recount-hitliste zu sein! dmg-meter & recount waren nur dazu da um Talentverteilung und die Rota zu optimieren, und net als virtueller Schwanzvergleich!!

      Aber ich befürchte leider auch dass blizz es schwer haben wird wieder ein anspruchsvolles & herausforderndes WoW zu bieten; denn wer würde sich heute noch damit begnügen nur 1 episches Teil oder garkein loot mit nachHause nehmen zu dürfen, oder nach ein paar wipes nicht-abhauen....!? =o/
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
778813
World of Warcraft
WoW Cataclysm: Aggro-Nerf und Parieren-Änderung für Tanks +UPDATE: Pre-WotLK-Zeiten sind Ziel
Im Zuge der Betaphase zu World of Warcraft Cataclysm überdenken die Designer ihre Pläne für das Attribut Parieren und die Aggro-Mechanik der Tank-Klassen, um Kämpfe möglichst langfristig spannend zu gestalten.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/News/WoW-Cataclysm-Aggro-Nerf-und-Parieren-Aenderung-fuer-Tanks-UPDATE-Pre-WotLK-Zeiten-sind-Ziel-778813/
04.07.2010
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2010/07/news_wow_paladin_tank_100823181606.jpg
news